• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Semi Fetter Sonder-Einsatz "Transmitter" Aufbau Thread

Dabei seit
5. März 2017
Punkte für Reaktionen
956
Standort
Spremberg
Hi Leute ich bin wieder da. :p
Nach meiner Fatbike Abstinenz und der nun langer Suche nach einen passenden Enduro Hardtail
mit der Option Pluser Reifen zu fahren habe ich mich entschieden.

Es soll ein Sonder Transmitter 27.5 V2 werden :bier:



Laut Alpkit passen hinten 2.8er Reifen rein.
Da in der neuen V2 Variant die Kettenstreben mit größer werdenden Rahmen länger sind hoffe ich heimlich auch auf Platz für einen 3,0er :oops:

Bestellt habe ich einen XL Rahmen in Tarmac Grau
Warum gerade dieses Rad?
Sowohl die Geometrie, dass sauber Aussehen dank innen verlegter Züge, als auch der Preis haben mich dazu bewegt.
Meine andere Favoriten waren das Bird Zero, oder das Pole Taival.
Nun ja nicht zuletzt dank des Preises ist es nun das Transmitter geworden.

Um den Aufbau finanziell im Rahmen zu halten werde ich mein bisheriges 29er Trail Bike schlachten.
Ein Mifa Zündapp 29 :D

Ja ich weiß, "Ein Mifa" o_O. Aber das Ding habe ich schon seit über 2 Jahren und 7000km
Das Rad ist mir allerdings zu klein und ich stehe eher auf dicke 27er als auf dünne 29er Schlappen.
20191004_153814.jpg


Welche Teile werde ich wieder verwenden?

- Den TRS+ 27 Laufradsatz von meinem Jeffsy mit den geilen Todes Bienenschwarm Sound. :love:
Für mich eine gute Gelegenheit den Rädern einen Service zu geben und sie neu zu zentrieren
Maulweite 29mm
20191004_154249.jpg


  • Funn Strippa Vorbau
  • Nukeproof Horizon Carbon Lenker 780mm
  • DMR Dirtjump Griffe
  • SQlab 612 Sattel ( ältere Generation )
  • ZTTO Dropper Hebel ( Geht super! )
  • TRP Slate4 G-Spec Bremsen mit 203mm Vorne und 180mm Hinten sowie SwissStop Beläge.
  • Eine Rock Shox Sektro RL Debonair Gabel mit 150mm Federweg
  • Schwarze Bikein Pedale von Aliexpress
  • Und der Antrieb mit RF Aeffect Kurbel und Lager, NX Schaltwerk, GX Trigger, GX Eagle Kette, 32er Kettenblatt
Die Sunrace 11-46 Kassette wird ersetzt durch eine Sram XX1 10-42 die ich günstig im Bikemarkt ergattern konnte.


Welche Teile fehlen noch?

  • Eine Sattelstütze mit wenigstens 150mm Drop. Momentan tendiere ich zur SDG Tellis 170
  • Eine ZTTO Sattelstützen Klemme in Schwarz ( Bestellt! )
  • Ein ZTTO IS42/IS52 Steuersatz ( Bestellt! ) Preis Leistung finde ich Klasse und am Mifa macht der ZTTO Steuersatz unauffällig seine Dienste
  • Ein Bash Guard für ISCG05 ( ich bin noch sicher welcher es sein soll )
  • Neue Spacer in Silber oder Schwarz ( die von Hope sehen nicht schlecht aus )
  • Eventuell eine neue Bremsleitung für die Hinter Bremse. ( kommt darauf an wie lang der Weg durch den Rahmen ist )
  • Reifen Vorne ( tendiere momentan zu einen Magic Mary in 3,0 oder Maxxis Minion )
  • Beim hinteren Reifen warte ich erst einmal ab bis ich den Rahmen habe. Zur Probe kann ich das Hinterrad meines Jeffsys mit dem 2.8er Nobby Nic einbauen und schauen wie viel Platz ich dann noch übrig habe.

Falls jemand von euch weiß wie breit ein Minnion, Magic Mary, Hans Dampf oder ähnliche Reifen in 2.8 oder 3.0 aufbauen wäre ich sehr dankbar.
Die Reifen sollen für Winterliche Verhältnisse geeignet sein. Sprich Matsch und Schnee.

Welches Einsatzgebiet erhoffe ich mir von dem Transmitter?
Eigentlich alles von Tour bis Trail und Enduro.
Auch ein Park Einsatz ist geplant :daumen:

Ansonsten viel Spaß mit meinen Aufbau Thread.
Vorschläge und Ideen aller Art nehme ich gerne an.
 

Anhänge

Dabei seit
1. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
451
Standort
Bad Elster
Ich bin gespannt wie das Rad am Ende aussieht, bin dabei. :daumen:

Edit: gerade auf der Alpkit Seite gelesen
The Transmitter frame is suited to a low profile 2.8” tyre or aggressive 2.6” tyres, some larger 2.8”s may rub the chainstays in use
 

CC.

+size matters
Dabei seit
15. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
957
die Magic Mary gibts nur bis 2,8"...
 
Dabei seit
7. Oktober 2011
Punkte für Reaktionen
4.599
Standort
Immenstadt
Bei Deiner Felgen-Maulweite von 29mm solltest Du aber keine breiteren Reifen als 2,8" aufziehen.
Auf meinem Hightower fahre ich die Maxxis Highroller 2 in 27,5x3,0" aber auf Felgen mit 40mm Maulweite.
Sie sind 72mm Breit.
 
Dabei seit
5. März 2017
Punkte für Reaktionen
956
Standort
Spremberg
Der Sache mit dem Dropper hat sich wohl erledigt.
Auf Bike24 gibt es den Raceface Turbine Dropper mit 175mm im Sale für 170 Euro ohne Hebel.
Dropper Schnapper
Ich habe die 150mm Version seit 2 Jahren am Jeffsy im Einsatz.
Der beste Dropper den ich bislang hatte mit Null seitlichen Spiel.

Bei so einen Angebot sage ich nicht nein :p
 
Dabei seit
5. März 2017
Punkte für Reaktionen
956
Standort
Spremberg
Bei Deiner Felgen-Maulweite von 29mm solltest Du aber keine breiteren Reifen als 2,8" aufziehen.
Auf meinem Hightower fahre ich die Maxxis Highroller 2 in 27,5x3,0" aber auf Felgen mit 40mm Maulweite.
Sie sind 72mm Breit.
Keine Panik. Ich bin eher Fan von schmalen Felgen. :)
Die Reifen bauen da schön rund anstatt eckig zu werden und die Seitenwände sind bei weniger Luftdruck deutlich stabiler.
Spar ich mir das Geld für überteuerte Schaumstoff Nudeln. :p
 
Dabei seit
7. Oktober 2011
Punkte für Reaktionen
4.599
Standort
Immenstadt
Zuletzt bearbeitet:

Geisterfahrer

Sapere aude!
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
5.223
Standort
Nordbaden
Schätze mal, das ist ihm alles bekannt, er mag aber trotzdem schmalere Felgen. Muss jeder für sich rausfinden, wie es ihm am besten passt. :)

Wie zufrieden bist Du denn mit der TRP? Ist die ähnlich kräftig wie Vierkolben-Shimanos, oder merkt man das fehlende Servo Wave?
Schlecht kann sie ja nicht sein, sonst würdest Du sie wohl kaum übernehmen.
 

Geisterfahrer

Sapere aude!
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
5.223
Standort
Nordbaden
Danke sehr!
Naja, für ein Trailhardtail sollte das ja reichen, wenn man kein Kaventsmann ist und nicht im Hochgebirge wohnt. Bin mit der Guide Ultimate an meinem auch sehr zufrieden. :)
 
Dabei seit
5. März 2017
Punkte für Reaktionen
956
Standort
Spremberg
Meiner Meinung nach kommt die von der Power noch nicht mal an eine ganz normale br-m785 ran. Die ist eher am dosierbaren Ende der guide angesiedelt.
Ich muss zustimmen.
Mit den original Scheiben die zum Rubeln neigen und den Belägen ist die Power wirklich mager.
Seit dem Umbau auf die grünen Swiss Stop Beläge die selbst uneingefahren sofort mehr Power zeigten als die TRP bin ich allerdings zufrieden.
Jetzt ist die Slate4 meiner Guide ebenbürtig.
Das Aussehen der Bremsen ist allerdings Hammer. Deswegen bleibt sie :love:
 
Dabei seit
5. März 2017
Punkte für Reaktionen
956
Standort
Spremberg
So ich habe mich mal ein bisschen umgeschaut nach 3" Reifen Optionen.....
Ist ja echt mager die Auswahl im Enduro Bereich :(

Ich werde daher das Rad voraussichtlich Mit einer Combo aus Magic Mary 2,8" Vorne und Minion DHF2 2,8" Hinten aufbauen.
Alternative gibt es den HR2 noch in 3,0" oder den Specialized Butcher in 2,8".

Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Butcher im Vergleich zu MM oder DHF/R?
Oder auch andere ähnliche Reifen?

Danke.
 
Dabei seit
1. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
451
Standort
Bad Elster
So ich habe mich mal ein bisschen umgeschaut nach 3" Reifen Optionen.....
Ist ja echt mager die Auswahl im Enduro Bereich :(

Ich werde daher das Rad voraussichtlich Mit einer Combo aus Magic Mary 2,8" Vorne und Minion DHF2 2,8" Hinten aufbauen.
Alternative gibt es den HR2 noch in 3,0" oder den Specialized Butcher in 2,8".

Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Butcher im Vergleich zu MM oder DHF/R?
Oder auch andere ähnliche Reifen?

Danke.
Es gäbe noch den Purgatory in 3 Zoll, zumindest als HR ist er sehr brauchbar.
Diesen Winter werde ich am Dartmoor wieder den Highroller in 2,8 Zoll fahren, damit war ich letzten Winter zufrieden.
Den Winter davor hatte ich DHF/DHR2 in 2,8 auf dem Rad und die hatten noch mehr Grip.

Hast du dich schonmal bei WTB umgesehen? Ranger usw.
 
Dabei seit
5. März 2017
Punkte für Reaktionen
956
Standort
Spremberg
Es gäbe noch den Purgatory in 3 Zoll, zumindest als HR ist er sehr brauchbar.
Diesen Winter werde ich am Dartmoor wieder den Highroller in 2,8 Zoll fahren, damit war ich letzten Winter zufrieden.
Den Winter davor hatte ich DHF/DHR2 in 2,8 auf dem Rad und die hatten noch mehr Grip.

Hast du dich schonmal bei WTB umgesehen? Ranger usw.
Bei WTB kenne mich nicht aus. Sind die gut?
Und welcher Minion ist dir lieber? Ich kenne nur den Vergleich DHR2 zu HR2.
Den DHF2 bin ich noch nicht gefahren.
 
Dabei seit
1. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
451
Standort
Bad Elster
Dabei seit
1. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
451
Standort
Bad Elster
Zu dem DHF2 habe ich nichts gefunden :ka:
Mir wurde immer empfohlen den DHF vorne und DHR2 hinten zu fahren.
Am Jeffsy habe ich vorne und hinten den DHR2, YT soll das wegen der besseren Bremstraktion gemacht haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. März 2017
Punkte für Reaktionen
956
Standort
Spremberg
Zu dem DHF2 habe ich nichts gefunden :ka:
Mir wurde immer empfohlen den DHF vorne und DHR2 hinten zu fahren.
Am Jeffsy habe ich vorne und hinten den DHF2, YT soll das wegen der besseren Bremstraktion gemacht haben.
Trotzdem Danke. :)
Du hast mir schon mal geholfen mit deiner Erfahrung. Der DHR2 wäre auch mein Favorit unter den beiden gewesen.
 
Oben