Service Pike RCT3 und Monarch RC3 Plus

Dabei seit
7. August 2017
Punkte Reaktionen
0
Hey,

bin noch recht neu im MTB-Bereich. In meinem Transition Scout habe ich eine RS Pike RCT3 SA und RS Monarch RC3 Plus verbaut und beides ist nun ein gutes Jahr alt. Anfang nächstes Jahr möchte ich beides (selbst) servicen. Bei der Pike lese ich öfter, dass ein kleiner Service, am besten regelmäßig, empfohlen (zu wenig Öl im Auslieferungszustand) wird und die Pike dadurch besser (geringeres Losbrechmoment) anspricht. Beim lower leg Service der Pike möchte ich daher Racingbros Low Friction Staubabstreifer mit Slick Kick Fett und Fox Gold Öl wechseln. Lohnt sich ein Luftkammerservice beim Monarch nach einem Jahr? Sollte der Monarch, wie die Pike, regelmäßig bspw. jährliche Intervalle gewartet werden oder reicht ein Service bei Auftreten von Problemen? Bringt das Dichtungskit von Racingbros wahrnehmbare Verbesserungen (https://www.mrc-trading.de/Fahrwerk...mance-Dichtungskit-fuer-RockShox-Monarch.html) ?

Viele Grüße
jimmy
 
Dabei seit
16. November 2008
Punkte Reaktionen
30
Ich hab bei meiner Lyrik die racingbros einbauen lassen. Wesentlich besser als vorher. Weis jetz nicht ob es bei der Pike auch so viel bringt. Wenn du es gemacht hast könntest j a Bescheid sagen obs was gebracht hat.
 
Dabei seit
1. September 2013
Punkte Reaktionen
555
Meine Pike ist momentan bei Fahrrad-Fahrwerk zum grossen Service, RacingBros Abstreifer und Einbau der MST Kartusche. Wenn sie wieder da ist kann ich Mal berichten wie sie sich fährt im Gegensatz zur Serie :D
 
Oben Unten