Sesvenna Hütte - zu empfehlen?

X

XTR-Typ

Guest
Hallo,
kann mit jemand von euch ev. helfen, suche eine GPS aufgezeichnete Runde von Nauders durch's Val d'Uina über Svennahütte und Reschensee zurück nach Nauders.
Wäre nett wenn Ihr mir da behilflich sein könntet.

Danke im voraus.

xtr-typ
 

rasinini

Bergradfahrer
Dabei seit
2. September 2001
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,
kann mit jemand von euch ev. helfen, suche eine GPS aufgezeichnete Runde von Nauders durch's Val d'Uina über Svennahütte und Reschensee zurück nach Nauders.
Wäre nett wenn Ihr mir da behilflich sein könntet.

Danke im voraus.

xtr-typ
Fahr die Runde lieber anders rum, ist schöner.
 

Thunderbird

Endurooo!
Dabei seit
24. Mai 2003
Punkte für Reaktionen
17
Standort
Freiburg-Land
War vor ein paar Tagen auf der Sesvenna.

Das Essen hat mich nicht gerade umgehauen.
versalzenes Risotto, leckerer Salat aus drei Blättern
und ein paar Bohnen und als Hauptgang Schnitzel (nix für mich)
und unfertige Bratkartoffeln. Frühstück war auch nicht so toll,
es sei denn, man liebt Fenchelbrot.

Im Vergleicht zu andern Hütten würde ich die Sesvenna eher hinten einordnen.

Insgesamt hat es sich aber doch gelohnt, da ich so immer "oben" geschlafen habe
und das Panorama ist da natürlich um einiges schöner.
Ob ich fünf Euro mehr oder weniger zahle, ist mir egal.
Für mich zählt das Erlbnis.
 

panino

Mittwochsradler
Dabei seit
30. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
153
Standort
Wangen bei Starnberg
Bei unserem diesjährigen AlpenX fiel doch auf, daß einiges dafür spricht unten zu schlafen. Zum einen braucht man nachmittags nicht mehr rauffahren, dann ist der Komfort unten einfach größer, man muß morgens, wenn es noch kalt ist nicht runterfahren, sondern kann sich sofort warmtreten. Und unterm Strich ist es unten einfach günstiger.
Das Panaorama ist den ganzen Tag da, nicht nur abends.
Unsere mit Abstand teuerste Übernachtung war an der Dürrensteinhütte, da muß man sogar fürs warme Wasser extra zahlen, obwohl man sonst nichts gegen diese Hütte sagen kann, das Essen war gut, die Leute nett.
Die mit Abstand beste Unterkunft hatten wir im Gasthof Onach, ein super
Service, mit Trockenraum, ein hervorragendes Essen, wo sogar nachgefasst werden konnte und das ganze für 35 €.
Ich versuche unten zu nächtigen,aber es kann jeder so halten wie er will.
 

panino

Mittwochsradler
Dabei seit
30. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
153
Standort
Wangen bei Starnberg
Hallo,
kann mit jemand von euch ev. helfen, suche eine GPS aufgezeichnete Runde von Nauders durch's Val d'Uina über Svennahütte und Reschensee zurück nach Nauders.
Wäre nett wenn Ihr mir da behilflich sein könntet.

Danke im voraus.

xtr-typ
Da gibt´s eigentlich nur den beschilderten Radweg bis zum Sur En und dann den eizigen alleinigen Weg durch die Uina Schlucht. Wenn Du dafür ein GPS brauchst solltest Du lieber zuhause bleiben. Entschuldigung aber ist doch wahr...
 
X

XTR-Typ

Guest
Da gibt´s eigentlich nur den beschilderten Radweg bis zum Sur En und dann den eizigen alleinigen Weg durch die Uina Schlucht. Wenn Du dafür ein GPS brauchst solltest Du lieber zuhause bleiben. Entschuldigung aber ist doch wahr...
Deine Antwort hat mir sehr geholfen, nur zu deiner Info, ich bin die Runde vor Jahren bereits gefahren, wahrscheinlich hast du da noch vom Weihnachtsmann geträumt. Da es sich aber nicht um mein Heimatrevier handelt und ich keine Lust habe an jeder Ecke ev. auf einer Karte die richtige Strecke zu suchen wäre mir also mit einem Track besser geholfen als mit deinen dummen Sprüchen. Soweit ich mich erinnere gab es auch unterschiedliche Abfahrten Richtung Nauders.


Sollte also jemand mir mit einem Track helfen können, wäre ich sehr dankbar.
 

Micki

Hundehalter
Dabei seit
28. Juni 2002
Punkte für Reaktionen
7
Standort
Mönchengladbach
GPS Track habe ich nicht, kann mich aber einem meiner Vorredner anschließen das die Runde andersrum angenehmer zu fahren ist. War die Tage noch da.
 
Dabei seit
3. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
0
Standort
auf dem baum...
War vor ein paar Tagen auf der Sesvenna.

Das Essen hat mich nicht gerade umgehauen.
versalzenes Risotto, leckerer Salat aus drei Blättern
und ein paar Bohnen und als Hauptgang Schnitzel (nix für mich)
und unfertige Bratkartoffeln. [...] Im Vergleicht zu andern Hütten würde ich die Sesvenna eher hinten einordnen.
hüh? also das kann ich nun wirklich nicht bestätigen. wir waren letzte woche wieder dort, es gab 5 gang menu, fritatensuppe, salat, nudeln als vorspeise, als hauptgang fleisch mit gemüse und als dessert irgendwelche süssspeise.
ich weiss ja nicht was ihr so für abendessen gewöhnt seit :lol: aber für ne DAV hütte find ich das halbwegs sensationell. es gibt auch andere hütten auf denen es sehr gutes essen gibt, mir fallen da spontan z.b. zufallhütte und martellerhütte ein, aber generell ist das essen mmn. auf der sesvenna überdurchschnittlich gut und ich kenne auch sonst kaum jemanden der anderer meinung ist. dazu, wir haben unterwegs auf dem fimberpass 2 biker getroffen und als wir ihnen sagten das wir zur sesvenna unterwegs sind hat der eine gesagt "ohh ja, meine lieblingshütte" - ich bin ähnlicher ansicht.
 
Dabei seit
9. April 2011
Punkte für Reaktionen
0
Hallo Jungs

Hab mal ne Frage zu Schlinig. Ich bin heute die 10 von Schlinig nach Mals gefahre, hab jedoch gemerkt das der weg nur Schotter oder Asphalt ist. Jetzt wollte ich mal fragen ob ich morgen eher die 1 oder die 2 fahren soll. Hat da jemand Erfahrung??
 
Dabei seit
9. April 2011
Punkte für Reaktionen
0
Hi jungs,

Danke für den tipp mit dem 1er. War echt gut und hat spaß gemacht ;)

Hab jedoch noch einen tipp für all die dort ih der nähe mal urlaub machen.

Auf dem rückweg müsst ihr unbedingt benm Kaunertal stehen bleiben und mit der gondel und dem sessellift hoch fahren. Das mitnehmen vom fahrrad ist kostenlos.
Von oben könnt ihr unter dem sessellift runterfahren. Ist ein steiler guter trail.
Unten bei der oberen gondelstation angekommen links über die brücke dann über den parkplatz und durchs ganze dorf bergab fahren. Kurz vor dem vorletzten haus geht ein asphalt weg links nach unten von dem jeweils 2 wege nach links abgehen die jedoch an zäunen enden. Dann fahrt ihr gerade aus bis der weg endet. Da geht ein trail ab. Der ist echt technisch gut zum fahren und macht spass. Jedoch immer links halten sonst kommt ihr im falschen ort raus. Viel spass und gutes gelingen. Die trails sind echt super.

Ps wenn ihr oben am sessellift seid könnt ihr zur fendler alm fahren. Dort gibts gutes essen und eine sehr schöne aussicht von 1.970 hm auf das tal (900 höhenmeter)
 
Oben