Shigura Druckpunkt

Dabei seit
21. April 2019
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
fahre eine Shigura mit Mt7 Sätteln und Slx Hebeln. Leitung ist ebenfalls von Magura, von Shimano habe ich den Pin, die Olive und die Überwurfmutter.

Beim installieren ist erstmals dort, wo die Leitung in den Hebel kommt, Öl ausgetreten, dass habe ich dann recht fest zugedreht und nochmal entlüftet. Ich habe jetzt auch einen Druckpunkt(vorne etwas besser als hinten), aber ich finde der ist nicht so deutlich wie man es von Shimano gewöhnt ist.
Hat jemand schon Erfahrungen damit und könnte helfen?

Ach ja, vorne sind die Bremsbeläge evtl 2 Wochen alt, bin damit aber auch noch nicht wirklich gefahren, hinten sind die Beläge schon etwas älter, aber sollten eigentlich auch ausreichen.

Grüße Bene
 
Dabei seit
12. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
589
Habe dieselben specs wie du, aber statt slx pumpen die nicht gruppenbezogenen schwarzen Pumpen der 2-Kolben Anlage. Alles ist dicht, habe gestern mit dem Shimano Bremshebeltrichter entlüftet. Vorne Bombendruckpunkt, hinten etwas schwammiger.
Werde heut nochmal entlüften und neue Beläge einbauen und alles auf Dichtigkeit neu prüfen. Mal sehen, welcher Effekt dann hinten kommt.
 
Dabei seit
12. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
589
Alte Beläge, die unten waren, raus und Bremszangen ordentlich gereinigt. Neue Beläge abgewaschen, aneinander gerieben,.abgewaschen damit der ganze Fertigungsstaub weg ist und rein. Am Bremshebel mit dem Shimanotrichter entlüftet, dabei Leitungen und Zangen schön abgeklopft und Bremshebel mehrfach gepumpt und schnalzen lassen. Ordentlich mit leichtem Ölüberlauf verschraubt und jetzt ist auch ein bomben Druckpunkt da.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten