Shimano 9-fach Hebel an 7-fach Schaltwerk

Dabei seit
6. September 2021
Punkte Reaktionen
0
Ich möchte an meinem Budgethardtail die mechanische Bremse gegen eine hydraulische austauschen. Leider habe ich eine Brems-Schaltkombo. Ich könnte natürlich neue 7fach Hebel kaufen, aber ich habe ein sehr günstiges Angebot für eine andere Brems-Schaltkombo gefunden, nur leider mit einem 9fach Hebel auf der rechten Seite.

Die Diskussion gab es schon einmal hier nur leider bin ich nicht daraus schlau geworden. https://www.mtb-news.de/forum/t/7-fach-schaltwerk-mit-9-fach-schalthebel.233177/

Wenn ich das Ende des Schaltwerks auf die 7 beim 9er Hebel lege, müsste es doch normal funktionieren und bei 8 und 9 nicht mehr weiterschalten? Irgendwo habe ich mal was davon gelesenn das bei 9ern irgendwo der Abstand größer sein soll.

Ich weiß, dass es einfacher ist die Teile getrennt zu kaufen, nur leider ist die Verfügbarkeit bei budgetteilen bescheiden und viel möchte ich nicht mehr in mein altes Rad investieren.

Aktuell ist ein Altus Schaltwerk verbaut und mechanische Tektro Scheibenbremsen. Die neuen wären MT-400er Bremsen und Alivio Hebel.
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
7.042
Ort
Nähe GAP
Mit dem 9fach-Hebel und einem 7fach Schaltwerk kannst du nur eine 9fach-Kassette ansteuern, weil die Ritzelabstände zwischen 7- und 9fach arg unterschiedlich sind:
Gibt aber eine Trick: Du kannst auf einen 7fach-Freilauf 8 Ritzel einer 9fach-Kassette schieben und dann das ganze als 8fach-Antrieb fahren.
Muss mal sehen ob ich dazu im Net was finde.
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
7.042
Ort
Nähe GAP
Ah hier:
Jede 7-fach-Hyperglide-Kassettennabe von Shimano lässt sich mit 8 Ritzeln ohne Modifikation ausrüsten! Dazu verwendet man 8 Ritzel aus einer 9-fach-Kassette mit den 9-fach-Abstandshaltern.

Damit das funktioniert, ist ausserdem eine 9-fach-Kette und ein 9-fach-Schalthebel nötig. Das alte 7-fach-Schaltwerk sollte weiterhin benutzbar sein, wenn es nicht zu sehr abgenutzt ist. Die Begrenzungsschrauben des Schaltwerks sorgen dafür, dass die nicht benötigte, 9. Position des Schalthebels nicht verwendet werden kann, so es am Ende wie eine perfekte, normale 8-fach-Schaltung arbeitet.
von da: https://arnowelzel.de/projekte/sheldon-brown/shimano-kassetten-kassettennaben#up7
 
Dabei seit
6. September 2021
Punkte Reaktionen
0
Ok, verstehe danke!
Also müsste ich eine neue 9fach Kasette und 9fach Kette kaufen. 8 Davon auf die Nabe montieren und könnte es dann mit einem 9fach Schalthebel als 8fach Schaltung nutzen. Plus das Werkzeug natürlich. Kettenwechsel würde eh bald anstehen, daher könnte es sich sogar fast lohnen. 🤔
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
7.042
Ort
Nähe GAP
Also müsste ich eine neue 9fach Kasette und 9fach Kette kaufen. 8 Davon auf die Nabe montieren und könnte es dann mit einem 9fach Schalthebel als 8fach Schaltung nutzen.
Alles richtig!
Aber achte auf deinen Freilauftyp, der muss unbedingt so wie hier ganz rechts aussehen:
k7hub-3-styles-640x322.jpg

Der in der Mitte ginge auch, damit ist allerdings etwas mehr Bastelei nötig.
Und du must eine 9fach-Kassette auftreiben die aus lauter Einzelritzeln besteht, das größte wird einfach weggelassen.
 
Oben