Shimano AM9 im Test: Schuhe für den harten Einsatz

SEB92

Fahrradfahrer
Forum-Team
Dabei seit
24. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
2.000
Standort
Waldkirch
Der neue Shimano AM9 will sich mit guten Schutzeigenschaften, verbesserter Belüftung und dem innovativen Pedal Channel, der für einen besseren Pedal-Kontakt im ein- und ausgeklickten Zustand sorgen soll, als neuer Top-Schuh im Enduro- und Downhill-Segment platzieren. Wir haben den Klickpedal-Schuh getestet!


→ Den vollständigen Artikel „Shimano AM9 im Test: Schuhe für den harten Einsatz“ im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte für Reaktionen
1.767
Standort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Meine Großeltern tragen ähnlich anmutende Schuhe...
 
Dabei seit
24. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
147
Standort
Raum Regensburg
leute, wir sollten uns angewöhnen, nicht immer alles so negativ zu sehen und zu kommentieren.
die sonne scheint auch für uns!

ich benutze seit ca. 10 jahren die spd dx66, die weißen, und fahre mit cleats.
die dinger sind nicht kaputt zu bekommen. haben so gut wie keinen verschleiß bisher. auch optisch immer noch prima...und noch weiß.
eine der besten und haltbarsten anschaffungen meines bike-lebens bisher (ich bike seit 1992...!).

wenn diese neuen hier nur halb so gut sind wie meine, sind es super schuhe.

psx0407
 
Dabei seit
15. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
14.186
Hat schon irgendjemand Erfahrungen mit den aktuellen Flatpedal Schuhen GR9 (?) gemacht?

Ich hab noch den Vorvorvorgänger von anno dazumal (SH45AM oder so?) und war immer hoch zufrieden, leider lösen die sich mittlerweile auf
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
6.949
Standort
New Sorg
Die Erfahrungen würden mich auch interessieren.

G.:)
 
Dabei seit
8. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
5
Ich habe die neuen Flatpedal Schuhe von Shimano. Sind super vorher nur five ten gefahren. Grip ist identisch. Sohle dämpft bei den Shimano ein wenig mehr. und das Neo-teil um den Knöchel vermeidet Dreck im Schuh. Haben bisher 50 bike Kilometer und haben im Bikepark schon gut einstecken müssen. Aber Farbe und Form sind unversehrt ;). Kann ihn nur empfehlen. Auch die Schnürung ist angenehmer zumindest an meinem Fuß. Fallen in der Größe auch sehr ähnlich aus. Michelin kann in Gummi schon was
 
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
75
Ich habe die neuen Flatpedal Schuhe von Shimano. Sind super vorher nur five ten gefahren. Grip ist identisch. Sohle dämpft bei den Shimano ein wenig mehr. und das Neo-teil um den Knöchel vermeidet Dreck im Schuh. Haben bisher 50 bike Kilometer und haben im Bikepark schon gut einstecken müssen. Aber Farbe und Form sind unversehrt ;). Kann ihn nur empfehlen. Auch die Schnürung ist angenehmer zumindest an meinem Fuß. Fallen in der Größe auch sehr ähnlich aus. Michelin kann in Gummi schon was
Dito! Habe den aktuellen GR7 und mir nach überaus positiven Erfahrungen damit auch den GR 9 zugelegt. Den habe ich allerdings noch nicht im Einsatz gehabt. Der soll dann für´s Gröbere und schlechtere/kühlere Wetterbedingungen herhalten. Beide Schuhe empfinde ich als äußerst bequem und gut verarbeitet. Grip der Shimanos ist absolut vergleichbar mit z. B. Five Ten Freerider oder Freerider Elements.
 

zEpHy2k

Thank you, bicycle!
Dabei seit
6. Februar 2002
Punkte für Reaktionen
459
Standort
Chiemgau
ME7 -> Klick/Ratschenmechanismus nach 2 Monaten irreparabel kaputt (Steinkontakt)....160€ Schuh. Ansonsten über alles erhaben.

Hier haben sie immerhin dazu gelernt und die deppate Ratsche weggelassen. Leider aber auch das genialste Feature des ME7: die Neopren-Lippe am Knöchel gegen Dreck im Schuh. Meiner Meinung nach einer der größten Nachteile ALLER anderen Schuhe am Markt.
 
Dabei seit
10. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
84
Werden die Shimano Schuhe alle ohne die Platten mit den gewinden geliefert? Wenn ja find ich das ganz schön frech für 160 Euro Schuhe
 
Dabei seit
5. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
82
Standort
Nürnberg
Bei meinen sind die "Schnürsenkel" schon nach wenigen Einsätzen an der Klemmstelle durchgescheuert, so dass der Kern herausschaut.
Geht das nur mit so?
Finde das schon ein wenig enttäuschend.
 
Dabei seit
5. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
82
Standort
Nürnberg
Bei meinen sind die "Schnürsenkel" schon nach wenigen Einsätzen an der Klemmstelle durchgescheuert, so dass der Kern herausschaut.
Geht das nur mit so?
Finde das schon ein wenig enttäuschend.
OK, das Problem ist nicht die Klemmung vom Schnürsystem, sondern der scharfkantige darüberliegende Klettverschluss.
Leichter Fail des Konstrukteurs.
Wird sich mit einer dünnen Lage Klebefilz lösen lassen. Und neuen Schnürsenkeln, die man ja gottseidank nachkaufen kann.
 

Anhänge

Oben