Shimano Bremse CT BL-M8000 mit BL-MT401 Hebel kombinieren?

Matze_65

Bergabpedalierer
Dabei seit
29. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
36
Ort
Mitten in Hessen
Hallo,

für den Bremsenumbau an meinem Hardtail benötige ich erst mal ein paar Tipps.
Umbau soll komplett auf XT erfolgen.
Bremsensets liegen bereits auf der Werkbank bereit.
ABER..
Ich habe zwei rechte Bremshebel am Start.
War zu einem annehmbaren Preis anders nicht zu bekommen.
XT Bremshebel bl-m8000 links sind momentan am Markt nicht verfügbar.
Zu lange gezögert, den anscheinend letzten am Markt nicht gesichert. :heul:

Nun zu meiner Idee:
Kann ich (als Übergangslösung) den Hebel der BL-MT 401 mit dem Sattel der BL-M 8000 kombinieren.
Ich weiß, das sieht 💩 aus.
Die Frage ist nur passt das?
Bremsleitung vom BL-M 8000 Sattel übernehmen oder vom BL-MT 401 Hebel?
Passt überhaupt die "Pumpleistung" vom Bremszylinder?

Ich möchte ja dieses Jahr auch noch ein paar 100km mit dem Hardtail fahren.
Das Fully soll ja nicht die ganze Arbeit machen. :D

Vielleicht hat ja noch jemand ein XT Bremshebel links liegen, den er unbedingt loswerden möchte.

Danke für jeden Input :winken:

Gruß
der Matze
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
7.374
Ort
Wien
Du kannst jeden Shimanobremshebel mit jedem Shimanosattel verheiraten. Du mußt die Leitung von der XT nehmen da die Leitung von der BR-M400 nicht in den XT Sattel passt.
 

Matze_65

Bergabpedalierer
Dabei seit
29. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
36
Ort
Mitten in Hessen
Danke für den Tipp memphis.
Geh ich die Woche gleich mal ran.
Bin am WE mal ein Ründchen mit dem Hardtail gefahren.
Eine Katastrophe mit der Bremse.
Wenigstens brauch ich keine Klingel. Die Bremse ist nicht zu überhören. :D
 
Oben