Shimano Deore XT BR-M8120 mit Trekking Bremshebel

Dabei seit
27. August 2019
Punkte Reaktionen
11
Ort
Filderstadt
Hallo zusammen,

ich habe mir eine Shimano Deore XT BR-M8120 4-Kolben Scheibenbremse im VR/HR-Set für mein Stumpjumper online gekauft und leider bei der Auswahl das Set mit dem Trekking-Bremshebel (BL-T8100) anstatt mit dem Mountainbike-Bremshebel (BL-M8100) erwischt. Und dies natürlich auch erst gemerkt, als alles schon verlegt/verbaut war und ich fürs Entlüften nach der free stroke Schraube gesucht habe, die bei der Trekking Variante nicht existiert.
Und da jetzt alles schön verbaut und entlüftet ist und ich eigentlich keine Lust habe, zwei praktisch neue Bremshebel durch zwei andere neue Bremshebel zu ersetzen, wollte ich mal fragen, inwieweit es gravierende Unterschiede zwischen dem Trekking- und Mountainbike-Bremshebel gibt und ob der Trekking-Bremshebel auch für klassisches Trail-Geballer geeignet ist. Was ich bisher weiß ist die längere Bremshebellänge und somit weniger Steifigkeit sowie die fehlende free stroke Schraube.

Vielen Dank schonmal.

Grüße
schlagzeugfreak
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
8.331
Ort
Leipzig
Sind die Hebel nicht erhebelich länger? Dann muss man die ja weiter innen montieren, was evtl mit Ispec dann nicht funktioniert.
Und wie ist es denn dann mit dem Druckpunktwandern?
An sich eine interessante Kombi.
 
Dabei seit
27. August 2019
Punkte Reaktionen
11
Ort
Filderstadt
Sind die Hebel nicht erhebelich länger? Dann muss man die ja weiter innen montieren, was evtl mit Ispec dann nicht funktioniert.
Und wie ist es denn dann mit dem Druckpunktwandern?
An sich eine interessante Kombi.
Ja, die Hebel sind länger, ich habe sie so weit innen montiert, dass ich trotzdem mit einem Finger bremsen kann (zum Glück ist mein Lenker 780mm breit, da war das kein Problem).
Zum Druckpunkt kann ich noch nichts sagen, Fahrrad steht seit der Montage noch im Keller und wartet auf besseres Wetter.
 
Dabei seit
23. Mai 2007
Punkte Reaktionen
49
Ort
Brandenburg
Hallo, ist zwar schon lange her das Thema aber wie war denn die Erfahrung mit der Brems Kombination? Würde das auch gern probieren weil der Hebel schön schlicht aussieht
 
Dabei seit
27. August 2019
Punkte Reaktionen
11
Ort
Filderstadt
Hallo, ist zwar schon lange her das Thema aber wie war denn die Erfahrung mit der Brems Kombination? Würde das auch gern probieren weil der Hebel schön schlicht aussieht
Ich kann nichts negatives berichten, habe aber natürlich keinen Vergleich zu anderen Bremshebeln. Bin mit dieser Bremsen-Hebel-Kombination letztes Jahr z.B. im Bikepark in Winterberg oder die Mil1 in Miltenberg gefahren, das ging alles ohne Probleme.
Was bleibt ist aber die Frage, ob man im Vergleich zu einem kurzen MTB-Hebel die gleiche Kraft auf den langen Hebel bringen kann. Natürlich immer unter der Voraussetzung, dass mit einem Finger gebremst wird.
 
Dabei seit
23. Mai 2007
Punkte Reaktionen
49
Ort
Brandenburg
Ich kann nichts negatives berichten, habe aber natürlich keinen Vergleich zu anderen Bremshebeln. Bin mit dieser Bremsen-Hebel-Kombination letztes Jahr z.B. im Bikepark in Winterberg oder die Mil1 in Miltenberg gefahren, das ging alles ohne Probleme.
Was bleibt ist aber die Frage, ob man im Vergleich zu einem kurzen MTB-Hebel die gleiche Kraft auf den langen Hebel bringen kann. Natürlich immer unter der Voraussetzung, dass mit einem Finger gebremst wird.

Danke, das klingt ja schonmal nicht schlecht. Wie weit weg vom Griff sind denn die Bremshebel bei dir montiert um trotzdem nur mit 1 oder 2 Fingern bremsen zu können? Weil 3 Finger am Hebel sich ja schlecht machen wenn es mal ruppig und technisch bergab geht
 
Dabei seit
27. August 2019
Punkte Reaktionen
11
Ort
Filderstadt
Also generell wird, vor allem wenn es ruppig wird, weder mit 3 noch mit 2 Fingern gebremst. Denn mit 2 Fingern bremsen bedeutet, dass nur noch 2 andere relativ kleine und schwache Finger Kontakt zum Griff haben, und das geht wenn es richtig ruppig wird nicht immer gut.
Ich habe die Lenkerschellen der Bremsen bei der rechten Lenkerseite links von der Schelle der Schaltung, auf der linken Lenkerseite rechts von der Schelle der Variosützte. Eigentlich montiert man es genau andersherum, aber dann wäre das Bremsen mit einem Finger nicht mehr möglich gewesen.
 

Heiko_Herbsleb

Nicht ungespritzt. Aber ich hab Dich lieb.
Dabei seit
26. Januar 2015
Punkte Reaktionen
2.065
„Gewaltig ist des Schlossers Kraft, wenn er mit dem Hebel schafft“🤔
:D
Die Frage müßte ja eigendlich eher so lauten:
Reicht der "Schwenkbereich" meiner Extremitäten wenn sich ein großer Luftspalt an den Belägen bildet bevor die Quadringe wieder die Kolben*innen vorstellen (je nach Betrachtung auch: nachstellen) lassen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Mai 2007
Punkte Reaktionen
49
Ort
Brandenburg
Also generell wird, vor allem wenn es ruppig wird, weder mit 3 noch mit 2 Fingern gebremst. Denn mit 2 Fingern bremsen bedeutet, dass nur noch 2 andere relativ kleine und schwache Finger Kontakt zum Griff haben, und das geht wenn es richtig ruppig wird nicht immer gut.
Ich habe die Lenkerschellen der Bremsen bei der rechten Lenkerseite links von der Schelle der Schaltung, auf der linken Lenkerseite rechts von der Schelle der Variosützte. Eigentlich montiert man es genau andersherum, aber dann wäre das Bremsen mit einem Finger nicht mehr möglich gewesen.

Ja genau das waren auch meine Gedanken dazu. Dieser Hebel muss halt weit weg vom Griff um mit einem Finger bremsen zu können. Ist optisch vielleicht nicht so schön und ich weiß nicht ob die Positionierung des Schalthebels stört, da wo ich sie mag
 
Dabei seit
27. August 2019
Punkte Reaktionen
11
Ort
Filderstadt
Ja genau das waren auch meine Gedanken dazu. Dieser Hebel muss halt weit weg vom Griff um mit einem Finger bremsen zu können. Ist optisch vielleicht nicht so schön und ich weiß nicht ob die Positionierung des Schalthebels stört, da wo ich sie mag
Zwecks Optik: das fällt praktisch niemandem auf8-)
Und schlimm sieht es eigentich auch gar nicht aus.

Mit der Positionierung ist das natürlich recht individuell, je nach Fingerlänge etc. kann das gut gehen, muss aber nicht. Aber ich hätte gesagt probier es einfach aus, du kannst ja vor dem montieren das ganze einfach mal an den Lenker dranhalten und dann siehst du ja schon grob, ob du mit deinen Fingern noch alles bedienen kannst oder nicht.
 
Dabei seit
27. August 2019
Punkte Reaktionen
11
Ort
Filderstadt

Anhänge

  • 20220401_223833.jpg
    20220401_223833.jpg
    152,6 KB · Aufrufe: 33
  • 20220401_223745.jpg
    20220401_223745.jpg
    135,7 KB · Aufrufe: 33
  • 20220401_223732.jpg
    20220401_223732.jpg
    131,9 KB · Aufrufe: 34
  • 20220401_223759.jpg
    20220401_223759.jpg
    125,1 KB · Aufrufe: 33
Oben Unten