Shimano Deore XT M8000: jetzt auch 11-fach [PM]

Thomas

Thomas Paatz
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
26. September 2000
Punkte für Reaktionen
1.618
Standort
Mandel / Bad Kreuznach
Shimano Deore XT M8000: Ein Jahr nach der Vorstellung der 11-fach Variante der Shimano XTR-Gruppe folgt jetzt auch die Shimano Deore XT M8000 2016 mit 11 Gängen. Für das Modelljahr 2016 wurde die DEORE XT Gruppe runderneuert, um ebenfalls auf dem neuesten Stand der Technik zu sein und zielt dabei breit auf die Segmente von Cross Country über Trail bis hin zu Enduro ab.


→ Den vollständigen Artikel "Shimano Deore XT M8000: jetzt auch 11-fach [PM]" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
25. September 2007
Punkte für Reaktionen
15
Standort
Süddeutschland
Preise gehen, meiner Meinung nach. 110 EUR für die Kassette, der Straßenpreis wird nochmal einiges drunter sein. Die neue SRAM ist teurer angesetzt.

Außerdem muss ich keinen Freilauf ersetzen, spart auch wieder Geld.

Hab echt lange auf 11fach XT gewartet. Mehr braucht echt niemand und in 30/42 oder 32/42 wirklich für jedermann fahrbar, oder?
 

Jabberwoky

Ein Leben ohne Rad ist möglich, aber sinnlos!
Dabei seit
9. August 2013
Punkte für Reaktionen
510
Was machen jetzt eigentlich die ganzen Tuning Anbieter?
1x10 ist immer noch günstiger im Umbau. Da brauch ich nur ein Kassettenblatt für ca. 80 Euronen. Bei 1x11 brauche ich immer noch Kassette, Shifter, Schaltwerk und Kette.
 
Dabei seit
27. April 2006
Punkte für Reaktionen
1.490
Standort
Innsbruck
1x10 ist immer noch günstiger im Umbau. Da brauch ich nur ein Kassettenblatt für ca. 80 Euronen. Bei 1x11 brauche ich immer noch Kassette, Shifter, Schaltwerk und Kette.
Offenbar lässt sich z.b. ein 10fach XTR SW mit einem 11fach Shifter schalten.

Also ich werde auf jeden Fall wechseln. Meine 10fach XTR Kassette + 42er kostet 240€!
 
Dabei seit
10. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
1.026
Bei Shimano kann man als Strassenpreis locker halbe UVP ansetzen, ne 10-fach XT Kasette liegt ja auch bei ~80?€ UVP.

Die ganzen Tuninganbieter können mich mal ;) Diese ganzen 1*10 Hacks reissen ein irres Loch in die Übersetzung, wirklich ordentlich schalten tut´s nur mit speziellem Käfig, das kostet mich fast so viel wie ein neuer Shimano 11-fach Antrieb. Da geh ich lieber auf 2-fach mit 22/34 und 11-28 Kasette ;) Das dürfte sogar, bei mäßiger Kettenstrebenlängung, mit nem Zee Schaltwerk schaltbar sein.
 
Dabei seit
16. September 2006
Punkte für Reaktionen
54
Standort
bei Aschaffenburg
Warum wieder ein neuer Standard für das Kettenblatt? Damit ist es nicht mehr möglich die üblichen Kettenblätter zu montieren da die 4 Löcher nicht mehr symmetrisch angeordnet sind. Sowas nervt:mad:

Schmalere Lenkerschellen an den Bremshebeln sind schön und gut aber dadurch wird auch der Druckpunkt teigiger da sich das ganze System mehr verwindet.

Ansonsten finde die Neuerungen gut. Vor allem endlich eine Kassette mit 42er Ritzel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
1.026
Also ich hatte noch nie Probleme mit Alu-Freiläufen. Und ich habe nicht gerade edle Naben verbaut. Außerdem macht das schon 100-150g aus. Ich gebe dir aber Recht, dass ein Stahlfreilauf so ziemlich das sorgloseste ist, was es gibt. Ich fände eine Option schön.
Alleine die Tatsache an XT (oder teurere) Kasetten gebunden zu sein kekst mich leicht an ;)

Warum wieder ein neuer Standard für das Kettenblatt? Damit ist es nicht mehr möglich die üblichen Kettenblätter zu montieren da die 4 Löcher nicht mehr symmetrisch angeordnet sind. Sowas nervt:mad:
Wo steht das mit den asymmetrisch angeordneten Löchern?

Allerdings ist man ja nicht verpflichtet die neuen Kurbeln zu kaufen ;)

Wie sieht´s bei den Neuen eigentlich mit der Befestigung der Kettenblätter aus? Sind die 2 und 3-fach Kurbeln unterschiedlich gemacht? Also passt an die 2-fach Kurbeln wieder kein Bash dran?
 
K

Kerosin0815

Guest
"Die hydraulischen Scheibenbremsen der DEORE XT stellen den industrieweiten Maßstab für kostengünstige High-End-Bremssysteme dar"

Seit wann ? Hier im IBC Forum schon...stimmt.

Insgesamt aber sind schon einige nette Sachen dabei.
Die 42 Kassette ist bald mein.Gefällt :)
Ansonsten bleibe ich bei SRAM (im speziellem bei 1X11) oder Eigenbau 1X10.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
16. September 2006
Punkte für Reaktionen
54
Standort
bei Aschaffenburg
Dabei seit
1. November 2010
Punkte für Reaktionen
1.573
Allerdings ist man ja nicht verpflichtet die neuen Kurbeln zu kaufen ;)
Ist diese 11-42 kassette (welche man ja ohne nabenadapter praktisch überall ranschrauben kann) mit einer gängigen X9 (spiderless mit 26er Wolftooth KB) einfach so (natürlich mit passendem trigger und schaltwerk) fahrbar?
 
Dabei seit
15. November 2012
Punkte für Reaktionen
0
Hab ich das richtig verstanden, dass die Bremshebel schon wieder eine neue I-Spec Version haben?
Wenn ich mir also ne neue Bremse kaufe, brauch ich dazu auch gleich noch neue Schalthebel?
 
Dabei seit
10. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
1.026
Ist diese 11-42 kassette (welche man ja ohne nabenadapter praktisch überall ranschrauben kann) mit einer gängigen X9 (spiderless mit 26er Wolftooth KB) einfach so (natürlich mit passendem trigger und schaltwerk) fahrbar?
Warum nicht? Die Innenbreite der Kette hat sich bei der 11-fach XTR ja auch nicht geändert, also gibt es da keinerlei Probleme.
 
Dabei seit
23. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
93
Standort
Schwäbisch Gmünd
Endlich! Haben sich ja lange genug die Butter vom Brot nehmen lassen! Sehr geil.....Endlich ne 1x11 zum vernünftigen Preis un dmit einer vernünftigen Kurbel,....zumindest wieder Hollowtech und kein GXP.
 
Dabei seit
10. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
1.026
Wo wir grade bei Hollowtech sind: Noch kleinere Lager? Wie lange leben die dann jetzt? Nichtmal mehr ein Jahr? :D
 
Oben