Shimano GRX

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.107
Standort
Bietigheim-Bissingen
Dabei seit
13. Oktober 2011
Punkte für Reaktionen
2.126
Standort
München
Finde vor allem spannend, dass man mit einem GRX Schaltwerk jetzt scheinbar recht einfach einen bestehenden Shimano Road Antrieb auf 1-fach + MTB Kassette umrüsten kann.
 

Triturbo

sammelt blaue Flecke
Dabei seit
9. April 2007
Punkte für Reaktionen
1.465
Standort
Magdeburg
Wie soll ich das verstehen, dass nun MTB und RR Kassetten passen?

Das Schaltwerk muss doch passend zu den STIs sein, und die RR 11-Fach Kassette ist doch breiter als die MTB 11-Fach?
 

RISE

Es gibt RISE, Baby
Forum-Team
Dabei seit
29. August 2004
Punkte für Reaktionen
2.765
Standort
Lake Chicamacomico
Schöne Sache. Die STIs sehen grottenhässlich aus, mögen allerdings fürs Gelände sehr funktional sein.
 

Sickgirl

Natural Born Biker
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
1.865
Standort
Stuttgart
Wie soll ich das verstehen, dass nun MTB und RR Kassetten passen?

Das Schaltwerk muss doch passend zu den STIs sein, und die RR 11-Fach Kassette ist doch breiter als die MTB 11-Fach?
Eigentlich nein, die RR Kassette braucht nur mehr Platz auf dem Freilauf. Die MTB Kassette passt mit der gleichen Breite nur auf den alten Freilauf da das größte Ritzel nach innen gekröpft ist
 
Dabei seit
4. September 2013
Punkte für Reaktionen
533
Standort
Neumünster
Aaaaaaaaaaaah auch eben gesehen. Ihr macht mich wahnsinnig. In 2 Wochen ca. soll mein neues bike kommen, und jetzt kommen die damit angeschissen :wut:

Kurbeltausch von 50/34 auf 46/30 ist damit schonmal 100% gesetzt. Die FSA ist eh in 170mm und bezahlbar nirgends zu kriegen, da kommt mir das gerade wie gerufen. Kassette wollte ich ohnehin auf 11-34 tauschen. Passt. Ha! Schaltwerk noch dazu, feddich. Soll ja mit aktuellen hydraulischen 7020 STI schaltbar sein? :bier:

Ginge da eigentlich auch 46/30 mit 11fach 11-42 MTB gekreuzt oder hab ich das vor lauter Endorphinen verpeilt?!

Saugeil, auch wenn alle die jetzt ein bike neu haben / in der Warteschlange sind wie ich im Quadrat kotzen, das wurde lange Zeit. :i2: :geschenk::wink:
 
Zuletzt bearbeitet:

lupus_bhg

Selbsttätiger Entlüfter
Dabei seit
30. April 2005
Punkte für Reaktionen
4.704
Standort
B
Wie soll ich das verstehen, dass nun MTB und RR Kassetten passen?

Das Schaltwerk muss doch passend zu den STIs sein, und die RR 11-Fach Kassette ist doch breiter als die MTB 11-Fach?
Irritiert mich auch immer wieder. Die HG800-Kassette soll ja auch für MTB und RR passen... Das Praktische ist halt, dass die auf MTB-Freiläufe passt.

Die Zusatzbremshebel finde ich etwas... eigenartig. Aber vll. braucht's der ein oder andere...

Vll. warte ich doch noch mit dem Antriebswechsel beim Sutra :D
 
Dabei seit
11. März 2019
Punkte für Reaktionen
282
Gestern Rad bezahlt, heute kommen sie damit.
Was ist es denn geworden?

Irritiert mich auch immer wieder. Die HG800-Kassette soll ja auch für MTB und RR passen...
Die passt auch. Der Spider der großen Ritzel ist nach innen geneigt, bei den RR-Kassetten ist der gerade. Zum Ausgleich liegt der 800er Kassette ein 1,8 mm Spacer für 11-fach RR-Freiläufe bei.
 

lupus_bhg

Selbsttätiger Entlüfter
Dabei seit
30. April 2005
Punkte für Reaktionen
4.704
Standort
B
Was ist es denn geworden?


Die passt auch. Der Spider der großen Ritzel ist nach innen geneigt, bei den RR-Kassetten ist der gerade. Zum Ausgleich liegt der 800er Kassette ein 1,8 mm Spacer für 11-fach RR-Freiläufe bei.
Ja, glaube ich ja. Aber bis das Teil veröffentlicht wurde, hatte man den Eindruck, dass das bisher wegen der Ritzelabstände nicht gepasst hat.
 
Dabei seit
11. März 2019
Punkte für Reaktionen
282

lupus_bhg

Selbsttätiger Entlüfter
Dabei seit
30. April 2005
Punkte für Reaktionen
4.704
Standort
B
Ich warte noch auf Kommentare á la „Sram holen sie nie wieder ein“, „Shimano hat alles verschlafen“ und „Kein 10er Ritzel, also für mich uninteressant“ :D
 
Dabei seit
11. März 2019
Punkte für Reaktionen
282
Shimano ist eigentlich immer gut damit gefahren, sich bei der Einführung von "Innovationen" Zeit zu lassen und keine Bananen-Produkte auf den Markt zu schmeißen.
 
Dabei seit
4. September 2013
Punkte für Reaktionen
533
Standort
Neumünster
Wenn da echt MTB Kassette mit RR Kurbel zu kreuzen ist, wäre das genau das, was ich seit JAHREN predige und eigentlich von Shimano 2017 bereits erwartet hatte.
Die treiben einen echt in den Wahnsinn. Wenn der Spaß jetzt noch bezahlbar ist, dann wird das schneller ausverkauft sein als man Gravel sagen kann.
 
Dabei seit
10. November 2005
Punkte für Reaktionen
108
Ich finde die Ultegra Di2 trotzdem hübscher und 1x macht seit DI2 und Synchroshift für mich noch weniger Sinn. Ich liebe auch auf Schotter eng gestufte Kassetten. Bin gespannt was in der Praxis an spürbaren Unterschieden über bleibt. Das Thema Kettenlinie zB halte ich für vernachlässigbar. Da braucht es schon mehr als das bisschen um wirklich einen Unterschied zu machen. Bin gespannt wie die Ergonomie in der Praxis an kommt.
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte für Reaktionen
506
Standort
Würzburg
Shimano ist eigentlich immer gut damit gefahren, sich bei der Einführung von "Innovationen" Zeit zu lassen und keine Bananen-Produkte auf den Markt zu schmeißen.
Naja, die neue XTR spricht da doch eine ganz andere Sprache. :D

Aber mein Anspruch für das Gravel ist auch geringer. Da funktioniert die langweilige 10-fach Tiagra fast perfekt.
Sobald man es aber als "MTB-light" benutzt nervt Straßengruppe schon.
 
Dabei seit
2. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
49
Meh. Anstatt 1x auch für Rennräder zu unterstützen, bringt Shimano eine dritte Baureihe raus. Auch die 11-34 Kassette finde ich, verglichen mit SRAMs 11-36er, nicht so dolle abgestuft, und hat m. E. nicht genügend Bandbreite. Und es ist alles 11- bzw. 10-fach.
 

zuki

Principia
Dabei seit
19. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
562
Wenn da echt MTB Kassette mit RR Kurbel zu kreuzen ist, wäre das genau das, was ich seit JAHREN predige und eigentlich von Shimano 2017 bereits erwartet hatte.
Man konnte doch immer wählen welche Kassette man nimmt, wie auch schon hier im Faden bemerkt. Oder eben Drittanbieter Kassetten ala Garbaruk mit Shimano Schaltwerk fahren.

P.S.: Ärgerlich. Jetzt habe ich mir gerade ein Bike mit der Apex1 Gruppe aufgebaut. Bei der GRX könnte ich schon schwach werden...
 
Dabei seit
4. September 2013
Punkte für Reaktionen
533
Standort
Neumünster
Ja man konnte mit viel Gefummel und Bastelei, aber einfach dranschrauben und sorglos glücklich ging eben nicht, wenn man bei Straßengruppe und STI statt irgendeinem anderen Bockmist (Rahmenschalter, Lenkerendschalter etc.) bleiben wollte. MTB Kassetten ohne Wolftooth? Äh, nö?

Und wenn ich jetzt einfach Kurbel ab, neue dran, Kassette ab, neue dran, Schaltwerk wechseln - neu einstellen und dann fein und gut kann - warum sollte man sich da Bastelkram antun? Also 46/30 11/11-42 oder wenn garnicht geht 11/11-34 würde mir schon wieder 2 bzw. mindestens einen Gang nach unten bringen. Ich finde das timing hätte nicht besser sein können, wollte mir eh die 46/30 FSA Kurbel besorgen, nun kann ich bei Shimano bleiben.Komplett neue Gruppe brauch ich ja nicht, soll ja mit der R7000 hydraulisch kompatibel sein, also Kurbel, Kassette, Schaltwerk wird dann benötigt...
Nach oben raus ist mir der Meter Unterschied nicht ganz so wichtig, auch wenn ich es später mit Zweitlaufradsatz auch Rennradlike nutzen will, ich hab eh keine Ambitionen damit richtige Rennen zu fahren, nur halt mal so zur Entspannung ne schnelle Asphaltrunde, die krieg ich auch mit der Abstufung noch hin. Das obere Ende reize ich maximal bergab aus, und davon hab ich hier in SH nicht sonderlich viel, und wenn dann extreme Steilkurven mit Kratern gespickt, wo man total bekloppt wäre 60 zu fahren mit Rad...

Und ich stehe dazu, mit vollem Gepäck also rund 17-20kg (Rad inkl. Beladung) bin ich nach langen Touren an steilen Rampen durchaus auch schon "gescheitert" und musste schieben. Mal macht das nix, ist sogar ne gute Abwechslung für den Körper, aber wenn du ausserhalb Flachland unterwegs bist und das ständig vorkommt nervt es doch irgendwann. Und jetzt die Möglichkeiten zu bekommen finde ich prima, hätte nur gerne mal schon Ende 2017 oder Anfang 2018 kommen dürfen.

Mal abwarten, Juni soll es ja losgehen, die letzten runderneuerten Gruppen waren bei einigen Händlern letztes und vorletzes Jahr auch immer so Juni/Juli spätestens zu haben in Teilen, da werd ich jetzt mal drauf geiern und zuschlagen sobald vorhanden.
 

Mr.Penguin

Sturzexperte
Dabei seit
27. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
403
Standort
Salzbergen
Coole Gruppe! Das X als 3. Buchstabe lässt an die SLX denken. Sicherlich schwer auszumachen, ob es nun Ultegra-Niveau oder 105 („=SLX“), wobei di2 ist ja eher bei 105 ausgeschlossen.
Na immerhin wird 10fach nun nicht mehr Tiagrahebel erleiden müssen, die sind nämlich ziemliche Knubbel.... aber das wiederum setzt voraus, dass die im nicht viel teurer in der Spec sind.
Also ein bisschen spannend, an welche Bikes diese Schaltungen nun ihren Weg finden.

Zur 11fach Diskussion: Das ist doch eigentlich ganz einfach. Ohne dass es Shimano jemals zugeben wollte, die Innenbreite ist quasi gleich zu 10fach, die Außenlaschen jedoch schmaler. Daher gibt es eigentlich keine 10-Only Kettenringe, egal was Hersteller sonst behaupten.
Folgerichtig waren schon immer alle 11fach Kassetten/Ketten untereinander kompatibel und meine Shimano auf XG1150 erfreut sich bester Gesundheit. Gegebenenfalls ist es wegen Kröpfung bei MTB Shim. aber mit RR Schaltwerk vom hi/lo Endpunkt her problematisch. Weiß ich jetzt nicht.

Folgerichtig täte man im Sinne eines gewichtsorientierten, breitbandigen1x Gravelaufbaus besser daran, die SRAM 11fach Kassetten zu verwenden. Die Überlegenheit des XD-Freilaufs (o.g. + weniger bis kein „Hineinfressen“) schwebt also wie ein Damoklesschwert auch über diese doch sehr schöne Gruppe...

Dann wiederum: ist natürlich gut für weiterverwendete Laufräder. Nur wenn eh alles XD-kompatibel ist und die meisten sich so eine Gruppe wohl gleich mit Neurad holen, hat diese Gruppe, wenn man ganz hart ist - nicht umsonst wird doch in jedem Aufbauthread die Waage gezückt - schon jetzt gegen die SRAM 1x verschissen. Oder anders gesagt: Was auch immer YT zum e13-Kassettengedöns bewogen hat - das Teil wird nicht ohne Grund für XD gebaut.
Klar bringt Shimano selbst niemals eine XD-Kassette - diese Niederlage kann man sich nicht eingestehen. Viel Erfolg in der zweiten Runde, wenn 1x12fach ans RR kommt ;)!
 
Zuletzt bearbeitet:

singletrailer67

Trailsüchtiger...
Dabei seit
31. März 2004
Punkte für Reaktionen
6.951
Standort
Ganz nah an der Düssel
Bike der Woche
Bike der Woche
Coole Gruppe! Das X als 3. Buchstabe lässt an die SLX denken. Sicherlich schwer auszumachen, ob es nun Ultegra-Niveau oder 105 („=SLX“), wobei di2 ist ja eher bei 105 ausgeschlossen.
Na immerhin wird 10fach nun nicht mehr Tiagrahebel erleiden müssen, die sind nämlich ziemliche Knubbel.... aber das wiederum setzt voraus, dass die im nicht viel teurer in der Spec sind.
Also ein bisschen spannend, an welche Bikes diese Schaltungen nun ihren Weg finden.

Zur 11fach Diskussion: Das ist doch eigentlich ganz einfach. Ohne dass es Shimano jemals zugeben wollte, die Innenbreite ist quasi gleich zu 10fach, die Außenlaschen jedoch schmaler. Daher gibt es eigentlich keine 10-Only Kettenringe, egal was Hersteller sonst behaupten.
Folgerichtig waren schon immer alle 11fach Kassetten/Ketten untereinander kompatibel und meine Shimano auf XG1150 erfreut sich bester Gesundheit. Gegebenenfalls ist es wegen Kröpfung bei MTB Shim. aber mit RR Schaltwerk vom hi/lo Endpunkt her problematisch. Weiß ich jetzt nicht.

Folgerichtig täte man im Sinne eines gewichtsorientierten, breitbandigen1x Gravelaufbaus besser daran, die SRAM 11fach Kassetten zu verwenden. Die Überlegenheit des XD-Freilaufs (o.g. + weniger bis kein „Hineinfressen“) schwebt also wie ein Damoklesschwert auch über diese doch sehr schöne Gruppe...

Dann wiederum: ist natürlich gut für weiterverwendete Laufräder. Nur wenn eh alles XD-kompatibel ist und die meisten sich so eine Gruppe wohl gleich mit Neurad holen, hat diese Gruppe, wenn man ganz hart ist - nicht umsonst wird doch in jedem Aufbauthread die Waage gezückt - schon jetzt gegen die SRAM 1x verschissen. Oder anders gesagt: Was auch immer YT zum e13-Kassettengedöns bewogen hat - das Teil wird nicht ohne Grund für XD gebaut.
Klar bringt Shimano selbst niemals eine XD-Kassette - diese Niederlage kann man sich nicht eingestehen. Viel Erfolg in der zweiten Runde, wenn 1x12fach ans RR kommt ;)!
Sehr guter Beitrag...imho ist der Shimano-Freilauf zumindestens vom Range her immer klar im Nachteil und für steile Rampen bis hohe Endgeschwindigkeit ohne Chance gegen das XD System...bei 1fach.
 
Dabei seit
4. September 2013
Punkte für Reaktionen
533
Standort
Neumünster
Wegen dem Gewicht kann ich nur sagen - original 105er Kurbel ist leichter als die neue RX600 11fach ABER die wiegt immerhin weniger als meine aktuell verbaute FC-RS510. Und zwar 92g. Insofern verbessere ich mich beim Wechsel auf 46/30 leicht :D

Und da ich mein Rad auch mit Gepäck fahre, fall ich bei 100g mehr oder weniger nicht ins Koma :aetsch:
 

Triturbo

sammelt blaue Flecke
Dabei seit
9. April 2007
Punkte für Reaktionen
1.465
Standort
Magdeburg
Irritiert mich auch immer wieder. Die HG800-Kassette soll ja auch für MTB und RR passen... Das Praktische ist halt, dass die auf MTB-Freiläufe passt.

Die Zusatzbremshebel finde ich etwas... eigenartig. Aber vll. braucht's der ein oder andere...

Vll. warte ich doch noch mit dem Antriebswechsel beim Sutra :D
Und ich mache einen riesen Bauchtanz, um die 11-Fach RR Kassette auf meine Deore Nabe zu bekommen :oops:

Das mit den Zusatzbremshebeln wundert mich aber auch stark.
 
Dabei seit
4. September 2013
Punkte für Reaktionen
533
Standort
Neumünster
Mich wundert da garnix wenn ich an das Geheule der Reiseradler denke. Da gibt's auch immer wieder Experten die Rennlenker wollen, aber dann doch zuviel am Oberlenker rumturnen und sich da Bremsen wünschen. Die dann aber wieder mit ihren Lenkerköfferchen kollidieren :lol:

Mich wundert vielmehr dass es zwar Laufräder und jeden Jux givt, aber nicht direkt noch der passende Lenker dazu ersponnen wurde. Das hätte die Sache irgendwie runder gemacht :D
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.107
Standort
Bietigheim-Bissingen
Mich wundert da garnix wenn ich an das Geheule der Reiseradler denke. Da gibt's auch immer wieder Experten die Rennlenker wollen, aber dann doch zuviel am Oberlenker rumturnen und sich da Bremsen wünschen. Die dann aber wieder mit ihren Lenkerköfferchen kollidieren :lol:

Mich wundert vielmehr dass es zwar Laufräder und jeden Jux givt, aber nicht direkt noch der passende Lenker dazu ersponnen wurde. Das hätte die Sache irgendwie runder gemacht :D
Lenker gibt es doch von der Schwestermarke PRO...
 
Oben