Shimano MT400 Hebel tauschen

Dabei seit
16. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
28
Moin Forum,

hat jemand von euch bei einer Shimano MT400 schonmal den 2-Finger Hebel auf einen Shimano 1-Finger Hebel getauscht? Würde das gehen? Die 1-Finger Hebel (z.B. SLX oder XT) bekommt man ja als Ersatzteil. Danke schonmal für eure Hilfe!
 
Dabei seit
16. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
28
Ich dachte das geht, weil es quasi für jedes (höherwertige) Modell die Hebel einzeln zu kaufen gibt...
 
Dabei seit
24. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
642
Standort
ODW

nightwolf

Surlyversteher (soweit moeglich)
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.403
Standort
au-dela de Grand Est
Danke für eure Antworten! Heisst der Post mit den verschiedenen Leitungen, dass ein Hebeltausch inkl. Geber auch nicht so einfach machbar ist...?
Das heisst zuallererst, dass Du eine bestimmtes Set Olive-Stuetzhuelse brauchst.
Und zwar das, das zu der vorhandenen Leitung passt, in diesem Falle also zur BH59.

Ob diese Leitung dann zu diesem anderen Bremsgriff / Gebereinheit (also das, was man volkstuemlich Bremshebel nennt) dazupasst, darueber habe ich auch keine Erfahrungswerte.
In der Fachsprache wiederum meint man mit 'Hebel' ausschliesslich denjenigen Teil des Bremsgriffs, der beim Bremsen zum Lenker hingezogen wird ohne den ortsfest montierten Rest.

Wenn Du sicher gehen willst, stell Deine alte Bremse in den Bikemarkt und kauf Dir die M7100 in komplett, waere jetzt mein Vorschlag.
 
Dabei seit
23. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
3
Und wichtig: dabei die Überwurfmutter von dem MT400 Geber verwenden und nicht die der BL-M7100.

Fahre diese Kombination schon über 1000km am Gravel ohne Probleme.
 

nightwolf

Surlyversteher (soweit moeglich)
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.403
Standort
au-dela de Grand Est
Ja, passt. Egal welche Bremsleitung, nur entsprechenden Pin nehmen.
Danke. Gut zu wissen, selbst wenn ich das jetzt ('absichtlich') nicht vorhabe. Aber man weiss ja nie. Crash, nur Bremsgriff beschaedigt, ... kann ja passieren.
Allerdings hab ich glaub ich nur Bremsen mit der BH90 Leitung im Fuhrpark (Deore bzw. SLX)
 
Dabei seit
23. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
3
Ich glaube mich erinnern zu können, dass die Überwurfmutter spezifisch für entweder BH59 oder BH90 ausgelegt sind. Genau, die Gewinde sind gleich. Damit passt das.
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
3.522
Standort
Pfalz und Schwarzwald
Gewinde ja, Länge nein, Kappen nein. Die blanken Ü-Wurfschrauben sind länger als die schwarzen und die Kappen der SLX sind ebenfalls länger weil der Schaft länger ist.
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
3.522
Standort
Pfalz und Schwarzwald
IMG_20200927_130703.jpg


Dieser Teil der Schraube ist länger als der, der mitgelieferten. Damit lässt sich die Endkappe nicht weit genug bis zum Bund auf den Schaft aufschieben, es entsteht ein Spalt. Die Kappen sind ebenfalls gegen die mitgelieferten auszutauschen, da die bisher verwandten etwa 2mm kürzer sind und selbst bei Verwendung der korrekten Ü-Wurfschrauben ein schmaler Spalt bleibt.
Montieren kann man das wie man meint, sieht halt optisch blöde aus.
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
3.522
Standort
Pfalz und Schwarzwald
Du hast die ganz langen Kappen der Nicht-Servowave Ausführungen. Das kann dann wieder passen. Hauptsache der Spalt ist weg.
 
Dabei seit
16. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
28
Prima danke für eure Hilfe!! Dann mach ich das so denke ich!

Noch eine Frage: genügt es nach der Aktion die Bremsen mit nur dem Entlüftungstrichter zu entlüften, oder muss das volle Programm fahren...?
 
Zuletzt bearbeitet:

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
5.010
Standort
Bietigheim-Bissingen
Prima danke für eure Hilfe!! Dann mach ich das so denke ich!

Noch eine Frage: genügt es nach der Aktion die Bremsen mit nur dem Entlüftungstrichter zu entlüften, oder muss das volle Programm fahren...?
Das wird wohl nicht genügen, da der Geber ja leer geliefert wird.
Ich würde da richtig entlüften.
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
3.522
Standort
Pfalz und Schwarzwald
Was möchtest du denn jetzt machen?
Ich habe für mich zum Entlüften den Trichter in Rente geschickt und nehme zwei Spritzen. Meine Zangen haben ausschraubbare Nippel in die ich Entlüfternippel mit Spritze einschraube und an der Pumpe ebenfalls.
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
5.010
Standort
Bietigheim-Bissingen
Ich würde wohl eher komplett umbauen.


Da musst du danach nur "schnell" entlüften wenn du die Leitungen gekürzt hast.

Wird kaum teurer als der Umbau auf SLX Geber.

Zumal du die 400er Bremse noch für ein paar Euro verkaufen kannst.

Edit:

Link angepasst, da die vorher verlinkten Bremsen nicht befüllt waren.
Die jetzt verlinkten muss man zwar zwingend kürzen und die Hebel montieren, aber sie sind vorbefüllt und entlüftet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben