Shimano Saint M820 vs XT M8120

Knuspel

vor runter kommt hoch
Dabei seit
30. August 2019
Punkte Reaktionen
70
Ort
Duisburg
Hi,

ich habe mir ein Enduro gekauft, das ab Werk die "alte" XT M8000 Bremse verbaut hat, mit 2 Kolben hinten und vorne. Die muss runter und soll gegen eine von den beiden Shimanos getauscht werden.

Der Saint wird ja großartige Bremskraft nachgesagt, nur ist die ja nach allem was ich bisher finden konnte im Prinzip baugleich zur XT M8020 Bremse. Oder doch nicht? Ich schwanke nun zwischen den 4 Optionen:
1) Nur die Sättel an der vorhandenen Bremse tauschen, M8000 runter und XT M8120 drauf.
2) Nur die Sättel an der vorhandenen Bremse tauschen, M8000 runter und Saint M820 drauf.
3) Die komplette Bremse ausbauen und eine komplette XT M8120 drauf.
4) Die komplette Bremse ausbauen und eine komplette Saint M820 drauf.

Andere Optionen (Shigura, MT7 usw) würde ich hier gerne aussen vor lassen. Ich würde ganz gerne bei Shimano bleiben und überlegen, was da möglich ist. An einem anderen Rad habe ich übrigens ähnliche Situation gehabt und habe M8020 Sättel verbaut.

Also, worin liegt die Würze der Saints? Sind es die Bremshebel, die Sättel, oder vielleicht doch nur Aberglaube?

Danke euch!
Knuspel
 
Dabei seit
26. Januar 2018
Punkte Reaktionen
66
Tausch den vorderen XT Sattel gegen nen ZEE Sattel, dass ist der mit Abstand beste Deal. Leistung ist exakt gleich zur Saint, die Geber von Saint und XT sind identisch und hinten wird dir garantiert der 2 Kolben Sattel der XT reichen (Falls noch nicht vorhanden 203mm Scheibe + TS Power+ Beläge).
Solltest du nur den Sattel tauschen, nicht die richtige Schraube vergessen mit zu bestellen, die gibt es nur seperat.
 
Dabei seit
28. November 2019
Punkte Reaktionen
98
Ort
Luxemburg
Alle Shimano MTB Geber sind mechanisch gleich.
Saint, XT M8020 und XT 8120 sind mechanisch gleich.
Saint und XT M8120 kommen ab Werk mit gleichen gesinterten Beläge -> max Power.
XT M8020 sind merklich schwächer, da ab Werk mit billigen organischen Beläge.
Mit gleichen Beläge sind XT M8020 gleich stark.

100% XT M8120 kaufen. Die passende Banjoschraube ist dabei.
Wenn du auch noch die XT M8120 Geber kaufen kannst, die sind einbisschen steifer und Leerweg um einiges kürzer.
 

Knuspel

vor runter kommt hoch
Dabei seit
30. August 2019
Punkte Reaktionen
70
Ort
Duisburg
Danke euch allen für die Aufklärung. Irgendwie eigenartig, dass Shimano so viele "verschiedene" Bremsen anbietet, die im Prinzip gleich sind.

Habe mich für die M8120 Komplettbremse entschieden. Die M8000 und die M8020 fahre ich beide schon, sehr zufrieden. aber es stimmt, die alten Geber haben ein bisschen Flex, daher finde ich die Abstützung der neuen XT sinnvoll!

Andere Beläge werde ich mal testen.
 

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
8.326
Ort
Allgäu
Bei mechanisch/technisch gleichen Geber+Nehmer+Beläge gibt's nur ein rein optisches Unterschied + ein paar wirklich kleine Einstellungen mehr oder weniger.
Muss man jetzt eigentlich an jeden Satz den man schreibt einen behinderten Smiley dazu geben damit verstanden wird wies gemeint ist?? Könnt ihr nicht vernünftig lesen?? Meine Fresse...... :wut:
 
Dabei seit
28. November 2019
Punkte Reaktionen
98
Ort
Luxemburg

Anhänge

  • p4pb54472051.jpg
    p4pb54472051.jpg
    130,2 KB · Aufrufe: 295
  • Sans titre.jpg
    Sans titre.jpg
    125,5 KB · Aufrufe: 296
Zuletzt bearbeitet:

maxracingshox

Es gipt keine Kartoffeln mer!
Dabei seit
7. Juli 2008
Punkte Reaktionen
1.362
Ort
Ebbelwoi
Mehrmals in verschiedenen Reviews erwähnt.
Deine Bilder habe ich gesehen, aber was sollen sie aussagen?
Willst Du mir jetzt sagen, dass Du die Kolbenerhebungskurve anhand zweier Bilder, die aus völlig unterschiedlichen Winkeln geschossen wurden, beurteilen kannst? Noch dazu, dass einer von beiden ein Prototyp ist...
 
Dabei seit
28. November 2019
Punkte Reaktionen
98
Ort
Luxemburg
Willst Du mir jetzt sagen, dass Du die Kolbenerhebungskurve anhand zweier Bilder, die aus völlig unterschiedlichen Winkeln geschossen wurden, beurteilen kannst? Noch dazu, dass einer von beiden ein Prototyp ist...
Ich habe die Bilder gepostet, die ich finden konnte. Aber man kann eindeutig sehen, trotz verschiedener Winkel, dass die BL-M9120 Kurve flacher ist. Davon wurde auch in verschiedenen Tests berichtet.

Erstes Bild ist tatsächlich ein Prototyp von BL-M988.
Aber das macht nix, da ich die damals benutzt habe für mein Kombo (BL-M988 + BR-M820) und da war's auch nicht anders.
Bei BL-M820 war die Kurve ähnlich.
Die BL-M988 hab ich nicht mehr und die BL-M9120 will ich nicht abschrauben um ein paar Bilder zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. November 2019
Punkte Reaktionen
98
Ort
Luxemburg
Wäre ja interessant, mal alle Shimanohebel aus dem gleichen Winkel so zu fotografieren
Beobachtungen von Tester und Besitzer sind mehr als genügend.

Ich kann auch gut vergleichen/einschätzen, da ich dies auch selber sowohl äußerlich als auch praktisch feststellen konnte.
Die max Bremsleistung ist gleich geblieben, nur noch einbischen besser dosierbar, wegen der flachere Kurve.

Die Servo-Wave will ich haben. Gefällt mir viel besser als ganz linear mit XTR Race Geber, ohne Servo-Wave.
Habe die XTR Race Geber damals gekauft und habe die am selben Tag wieder verkauft.

Servo-Wave aber einbisschen flacher ist top!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben