Shimano Scheiben SLX RT66 auf Magura MT2

Dabei seit
5. April 2012
Punkte Reaktionen
80
Ort
Wersau/Laudenau
Hallo zusammen,
ist die Kombination Magura MT2 (2013) mit der SLX Bremsscheibe SM-RT66 ratsam? Der Reibring ist bei Shimano ja schon etwas schmaler, nicht dass ich dann massiv auf den Stegen bremse. Ist das Tragbild der Beläge/Scheiben wie auf dem Bild zu sehen ein Problem? Hab ich hier aus dem Forum, SLX Scheibe an der MT2 Next.
1989892-8qxpth6np0g1-sany0772-large.jpg

Ist als alternativer Belag in der MT der für die Avid Elixir denkbar/ratsam? Der passt wohl, wenn ich richtig quergelesen habe, auch in die MT, ist aber etwas niedriger als die Magura-Beläge.
Vielen Dank für eure Hilfe!
Gruß Flo
 
Dabei seit
11. Mai 2006
Punkte Reaktionen
3.367
Das Tragbild der Beläge auf der zu schmalen Scheibe wird zu einer Einschnürung der Stege führen, wie man es von früheren Magura-Scheiben kennt. Nicht arg schlimm, aber auch nicht wirklich gut. Da muss die Bremsscheibe halt vorzeitig getauscht werden.

Du kannst die Magura-Beläge an ihrer Unterkante abschleifen und auf diese Weise schmaler machen. Oder du montierst, wie du richtig vermutest, Elixir-Beläge. Die haben zwar 0,4 mm mehr Spiel im Belagsschacht, aber das macht gar nix.
 
Dabei seit
5. April 2012
Punkte Reaktionen
80
Ort
Wersau/Laudenau
Danke dir vielmals. Ich habe noch keinen eindeutigen Favoriten, was die Lösung angeht. Tendenziell würde ich wohl eher an der unteren Kante den Magura-Belag ca. 2mm bearbeiten. Oder doch andere Scheiben....
 
Dabei seit
1. Mai 2013
Punkte Reaktionen
357
Abgebildet ist mein bike - funktionierte ordentlich und ohne Probleme. Habe aber auf Storm SL Scheiben gewechselt - Ergebnis ist eine bessere Dosierung und Bremskraft.
Solltest Du die SLX Scheiben schon haben, fahre sie. Ansonsten kann ich Dir die Storm SL nur wärmstens empfehlen.
 
Dabei seit
5. April 2012
Punkte Reaktionen
80
Ort
Wersau/Laudenau
@Endura
Ich hoffe, dass es ok war, dass ich dir das Bild geklaut habe, bleibt ja im Forum.
Ich fahre zurzeit die normalen Storm und bin eigentlich recht zufrieden damit, inzwischen. Anfangs waren sie mehrfach krumm und mussten mit viel Liebe gebogen werden, dass sie brauchbar waren. Seit dem ist Ruhe. Daran erinnere ich mich noch mit Grauen, deswegen schaue ich mich auch nach Optionen um. Den Storm SL ggü. bin ich irgendwie skeptisch. Die sind ja mehr Loch als Stahl. Ich möchte ungern schlechtere Bremsleistung als bisher mit der Storm. Einen Moment habe ich wohl noch, man liest ja, dass das "Wear-Limit" von 1,8mm nicht so ernst zu nehmen ist. Also werde ich noch 1-2 Zehntel abfeilen und Erfahrungen zur neuen Storm SL.2 abwarten.
Danke dir!
 
Oben