Shimano XT BR-M8000 geringe Bremswirkung.

Dabei seit
11. April 2020
Punkte Reaktionen
0
Hallo leute,

Meine (hintere) Shimano XT BR-M8000 hat eine geringe bremswirkung, obwohl genug druck vorhanden ist. Was ich schon Probiert habe:

*Entlüftet (3x) danach war ein guter Druck und Druckpunkt vorhanden. Die Free Stroke schraube wurde leider rundgedreht. Daher wurde sie ohne Free Stroke Schraube entlüftet.

*Bremssattel getauscht (lag als ersatz im Keller. Auch hier wieder mehrfach entlüftet)

*Bremsscheibe + Beläge gereinigt.

Könnte mir jemand weiterhelfen? Ich vermute es liegt am Entlüften ohne der Free Stroke Schraube oder evtl an der Bremsleitung?
 
Dabei seit
17. April 2017
Punkte Reaktionen
64
Klingt sehr danach, dass die irgendwo eine undichtihkeit hast.
Kontrollier mal die Leitung und den Griff ob da Bremsflüssigkeit raus kommt.
Ist der Dichtungsring an der Entlüftungsschreibe am Griff in Ordnung und vorhanden?
 
Dabei seit
17. März 2013
Punkte Reaktionen
24
Wenn der Druckpunkt ganz in Ordnung ist und sich nicht verändert vermute ich schlechte Beläge.
habe es leider selbst schon ein paar Mal hinbekommen beim putzen oder Kette ölen dass ein Tropfen auf die Bremsscheibe spritzt.
Die Scheibe kann man putzen, die Beläge hab ich nie wieder ganz sauber bekommen.
 
Dabei seit
20. Juni 2019
Punkte Reaktionen
1
Moin,
hatte auch letztens ein bisschen Öl auf die Beläge/Scheibe der VA bekommen.
Habe daraufhin die Beläge bei ca.250°C für 5 Minuten in den Backofen gelegt.
Und was soll ich sagen. Die Beläge sind sogar besser als vorher.
Daraufhin habe ich auch die Beläge der HA in den Backofen gelegt. Seitdem bremst diese auch wie ich es mir immer gewünscht habe.
 
Dabei seit
17. März 2013
Punkte Reaktionen
24
Habe daraufhin die Beläge bei ca.250°C für 5 Minuten in den Backofen gelegt.
Und was soll ich sagen. Die Beläge sind sogar besser als vorher.
Guter Tipp :)
Ich hab meine „alten, öligen“ Beläge letztes Jahr mit Spiritus ausgebrannt und danach abgeschliffen und im Keller liegen lassen, ich meine sogar dass ein Satz mittlerweile schon wieder verbaut ist. Aufgefallen wäre mir nichts öliges mehr.
Hinten muss ich demnächst wechseln, ich achte mal drauf dass ich nen alten Satz erwisch, sollte es weiter schmieren backe ich sie ne Runde :lol:
 
Dabei seit
5. August 2016
Punkte Reaktionen
2
Hallo, ich hab bei 2 mtb Verlust der gesamten Bremsleistung vorne gehabt, beides Resinbeläge. Dann bin ich der Sache auf den Grund gegangen. Gelbe Ablagerungen und Einbrennungen auf beiden Bremsscheiben und den Gabelholmen. Trotz Reinigung mit Alkohol und anschleifen der Beläge miese Erfolge. Bei genauer Untersuchung der Gabeln und Beläge tauchten gelbe Ablagerungen auf: "klebrige Pollen von Gräsern und Pflanzen"! Nach "abfackeln" der Beläge mit einem Heißluftföhn jetzt ohne Geräusche, die gelben Ablagerungen auf den Scheiben gingen nur sehr schwer weg.
 
Dabei seit
25. Mai 2018
Punkte Reaktionen
206
Ort
Mitten im Erzgebirge
Hallo, ich hab bei 2 mtb Verlust der gesamten Bremsleistung vorne gehabt, beides Resinbeläge. Dann bin ich der Sache auf den Grund gegangen. Gelbe Ablagerungen und Einbrennungen auf beiden Bremsscheiben und den Gabelholmen. Trotz Reinigung mit Alkohol und anschleifen der Beläge miese Erfolge. Bei genauer Untersuchung der Gabeln und Beläge tauchten gelbe Ablagerungen auf: "klebrige Pollen von Gräsern und Pflanzen"! Nach "abfackeln" der Beläge mit einem Heißluftföhn jetzt ohne Geräusche, die gelben Ablagerungen auf den Scheiben gingen nur sehr schwer weg.

Ein paar Meter Bremse schleifen lassen, damit Beläge und Scheibe ordentlich warm werden, hätte den gleichen Effekt gehabt.
Aber Du hast das Problem ja gelöst bekommen... :daumen:
 
Dabei seit
26. Juli 2019
Punkte Reaktionen
258
Leider wirkt diese Methode Null!
kaufe Dir frische Beläge, drücke die Kolben nach einer gründlichen Reinigung mit heißen Spüliwasser sauber zurück, reinige Deine Bremsscheiben super gründlich mit Bremsenreiniger (auch die Zwischenräume super gründlich, das ganze mehrfach wiederholen so das die Bremsscheibe wirklich 100% sauber ist !) danach die neuen Bremsbeläge (nimm die neuen XT G03A Beläge) sauber einbremsen.
 
Oben