Shimano XTR 12 fach - Eagle Kassette ... schon jemand damit unterwegs?

Dabei seit
19. August 2017
Punkte für Reaktionen
43
Standort
Erlangen
Danke,
schaut gut bei dir aus. Ich schraube die B-Schraube vollständig raus und da ist 1cm Abstand zur Kassette.
Denke das ist auch mit der Grund das es bei mir nicht geht...

Bräuchte also eher eine mittleres, statt dem langen Schaltwerk.
Kannst auch folgendes versuchen. Kauf dir eine Lehre oder Richtwerkzeug fürs Schaltauge. Obwohl mein Rahmen neu war habe ich vermessen ich glaub da immer nix. Und es war natürlich verzogen. Jetzt schaltet es noch besser. Bei diesen Antieben muss wirklich alles passen.
 
Dabei seit
19. August 2017
Punkte für Reaktionen
43
Standort
Erlangen
Ich möchte noch kurz darauf aufmerksam machen wie superwichtig leichtlaufende Züge sind. Ich hatte die von Jagwire durchgehend im Liner abgedichtet. Bei mir sind die Züge im Rahmen verlegt, unterm Tretlager wieder aussen und die letzte Strebe wieder drinnen. Die letzten paar Wochen ging soweit alles gut. Eines Tages gingen die letzen 3 Gänge nicht mehr runter. Es hat nicht mehr vernünftig geschalten. Was war geschehen? Ich hatte das Fahrrad nur saubergemacht mit Spüli und Gartenschalch bissl. Das hat scheinbar schon gereicht, damit sich die Teflonschicht von Zügen leicht löst und das ganze etwas schwergängiger macht so dass kaum vernünftiges schalten möglich war. Alles raus, hab mir die von Capgo geholt, die sind nicht durchgehend abgedichtet. Habe von den Endkappen die Dichtungen raus und unten am Rahmen (unterm Tretlager) mit Teflonfett eingeschmiert und Panzertape drüber. Nun läuft es noch besser als mit den komplett gedichteten alles flutscht wunderbar. Wichtig daran ist, selbst wenn man mit der Hand den Zug hin und her schiebt und meint ja das läuft recht gut hat nichts zu sagen. Wenn der Zug auf Spannung ist, ist es nochmal was ganz anderes. Also Augen auf beim Schaltzugkauf. Ich habe diese Züge übrigens mit nichts eingeschmiert, diese sind auch nicht beschichtet laufen aber trotzdem sehr gut. Ich weiss nicht was ich von den beschichteten Zügen halten soll.
 
Dabei seit
12. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
7
Hallo zusammen,
wie sieht es denn jetzt eigentlich mit der Kombination alles Shimano 12-fach (einschl. Kurbel, Kettenblatt und Kette) und Eagle Kassette aus? Bzw. alternativ Eagle Kassette und Sram Kette?
Hat das schon jemand probiert?
Danke vorab!
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
2.090
auf die idee ist sicher noch niemand gekommen.


guck dir mal den threadtiteln an.


und dann: lesen
 
Dabei seit
12. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
7
Hast Du den ganzen Thread gelsene? Ich habe auf die Frage keine Antwort gefunden. Mir geht es um die Kombination XTR Kurbel mit 12 fach Shimano Kettenblatt! Hier sind bisher, swoeit ich es gelesen habe, nur andere Kurbeln beschrieben ohne das original XTR Kettenblatt.
 

Lenka K.

franc-tireuse
Dabei seit
21. September 2004
Punkte für Reaktionen
1.079
Standort
Obb.
Ich versuche erstmal den XTR Shifter mit dem GX Schaltwerk sollte eingentlich dann auch harmonieren.
Und? Gibt's schon Erfahrungswerte aus dem Gelände?

Dass es im Montageständer funktioniert, belegt ja das verlinkte Video.

Ich würde auf mein neues Rad mit der XO1-SRAM-Gruppe gerne die XTR-Schaltung montieren -- auch wegen des Hochschaltens mit dem Zeigefinger -- möchte aber nicht gleich noch 200 Euro extra für das XTR-Schaltwerk verpulvern ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
1.172
Standort
Saarland
Und? Gibt's schon Erfahrungswerte aus dem Gelände?

Dass es im Montageständer funktioniert, belegt ja das verlinkte Video.

Ich würde auf mein neues Rad mit der XO-SRAM-Gruppe gerne die XTR-Schaltung montieren -- auch wegen des Hochschaltens mit dem Zeigefinger -- möchte aber nicht gleich noch 200 Euro extra für das XTR-Schaltwerk verpulvern ...
Leider Nein, mir ist jetzt noch ein neuer Laufradsatz und eine Hardtail dazwischen gekommen ;)....aber es ganz oben auf der Liste......spätestens wenn das Sram Schalterwerk abbricht, so wie man in der letzten Zeit öfters liest :rolleyes:
 

MisterXT

Waldbewohner
Dabei seit
16. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
110
Standort
Nähe GAP
XTR Schalthebel und Schaltwerk in Verbindung mit XX1 Ritzel und Kette funktioniert auch in der Praxis einwandfrei.
Ungefähr 500km mit dem SGS (dem langen) Schaltwerk und jetzt testweise mit dem kurzen GS Schaltwerk. Das funktioniert zumindest auf dem Montageständer einwandfrei. Die Praxis steht noch aus.
 
Dabei seit
3. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
476
Nach den Infos hier passt ja die neue M9100 Kette nicht auf die Sram Eagle Kettenblätter...
Würde meine Sram Carbon Kurbel aber gerne weiter verwenden..

Hat schonmal jemand ein Absoute Black Kettenblatt mit der neuen Shimano Kette getestet?
Die haben ja ein neues Blatt rausgebracht für die Kette, aber nur für die Shimano Kurbel....

Das Wolftooth welches mal hier auf MTB-News angekündigt war für Sram Direct Mount und Kompatibel mit der Shimano kette ist noch nirgendwo aufgetaucht oder?
 
Dabei seit
8. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
1.172
Standort
Saarland
XTR Schalthebel und Schaltwerk in Verbindung mit XX1 Ritzel und Kette funktioniert auch in der Praxis einwandfrei.
Ungefähr 500km mit dem SGS (dem langen) Schaltwerk und jetzt testweise mit dem kurzen GS Schaltwerk. Das funktioniert zumindest auf dem Montageständer einwandfrei. Die Praxis steht noch aus.
Das kurze pack das 50er Ritzel?
 

MisterXT

Waldbewohner
Dabei seit
16. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
110
Standort
Nähe GAP
Yo, packts. Zumindest auf meiner Rahmen/Schaltaugenkombi.

Kette muss ich aber noch etwas verlängern.
Auf dem kleinsten Ritzel wär's eigentlich ideal, wenn ich auf dem größten ganz einfedere wird's seeehr eng.

Funktioniert aber unauffällig. Bis jetzt aber auch nur mal mit Kinderanhänger über Waldwege geradelt.
 
Dabei seit
17. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
19
Standort
München
Kurzer Erfahrungsbericht: Ich fahre seit 2 Wochen das kurze XTR 9100 Schaltwerk mit den neuen XTR-Schalthebeln und der neuen XTR-Enduro Bremse mit X01-Kassette am XD-Freilauf im Pivot Mach 5.5. Ergebnis: Geht nicht gut.

Nachdem ich mein altes XTR-Schalterk verschlissen hab, wollte ich das neue fahren und so habe ich auch die Schalthebel getasucht. Die kann man locker auf 11-fach umschalten. Im Montageständer klappt das auch alles problemlos. Aber im Trail siehts anders aus.

Man kann es so einstellen, dass die oberen gänge oder die unteren gänge gut schalten. Aber die ganze Bandbreite macht generell keinen Spaß in der Kombination.

Das 2. Zahnrad oder das 10. Zahnrad sind die Probleme. Entweder es schaltet oben raus alles perfekt oder eben unten.
 
Dabei seit
9. September 2004
Punkte für Reaktionen
148
Kurzer Erfahrungsbericht: Ich fahre seit 2 Wochen das kurze XTR 9100 Schaltwerk mit den neuen XTR-Schalthebeln und der neuen XTR-Enduro Bremse mit X01-Kassette am XD-Freilauf im Pivot Mach 5.5. Ergebnis: Geht nicht gut.

Nachdem ich mein altes XTR-Schalterk verschlissen hab, wollte ich das neue fahren und so habe ich auch die Schalthebel getasucht. Die kann man locker auf 11-fach umschalten. Im Montageständer klappt das auch alles problemlos. Aber im Trail siehts anders aus.

Man kann es so einstellen, dass die oberen gänge oder die unteren gänge gut schalten. Aber die ganze Bandbreite macht generell keinen Spaß in der Kombination.

Das 2. Zahnrad oder das 10. Zahnrad sind die Probleme. Entweder es schaltet oben raus alles perfekt oder eben unten.
Hast Du 12-fach XTR als 11-fach für eine 11-fach Kassette genutzt?
 
Dabei seit
17. April 2017
Punkte für Reaktionen
20
Das die M9100 Gruppe als 11-fach mit den alten 11-fach Kassetten nicht funktioniert ist schon bekannt und logisch. Die M9100 11-fach Kassette (wenn sie denn jemals kommt) hat den gleichen Ritzelabstand wie die 12-fach M9100.
Du kannst eine 12-fach Sram Kassette verbauen, dann klappt es auch mit dem Japaner ;-)

Edit: Ich weiß nicht wie es sich mit dem kurzen Käfig und den Sram 12-fach Kassetten verhält. Könnte zu Problemen führen.
 
Dabei seit
9. März 2006
Punkte für Reaktionen
269
Standort
Sachsen
Vielleicht klappt es ja mit dem alten 11fach Schalthebel besser, das wurde ja hier berichtet.
 
Dabei seit
17. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
45
Hi! kurze frage: Da ich eine neue Kurbel brauche habe ich mir eine Shimano XTR FC-M9120 bestellt. Dazu die passende Kette CN-M9100. Schaltwerk, Kassette und Trigger würde ich gerne behalten (Sram x01 11 Fach).

Mein aufbau wäre:

- Shimano FC-M9120 Kurbel
- Shimano CN-M9100 Kette
- Sram X01 11 Fach Schaltwerk
- Sram X01 11 Fach Kassette
- Sram X01 Trigger

Kann mir jemand sagen ob das Funktioniert? Also einziger Knackpunkt wäre die Shimano CN-M9100 Kette auf der X01 11 Fach Kassette bzw. die N/W Zähne des Sram Schaltwerk
 
Dabei seit
17. April 2017
Punkte für Reaktionen
20
Vielleicht klappt es ja mit dem alten 11fach Schalthebel besser, das wurde ja hier berichtet.
Wo hast du gelesen, dass das funktionieren soll? So weit ich weiß, haben die beiden Schwaltwerksgenerationen unterschiedlich Übersetzungsverhältnisse, wodurch die inkompatibel sind.

Ich werde berichten.
Ansonsten Spar ich noch und hol mir ne Nabe, Kette und die 10-45er Kassette 12-fach. Die große Spreizung brauch ich nicht.
Du kannst ansonsten noch die e Thirteen Kassette versuchen für den XD-Freilauf. Bike-components verkauft die Kassette zumindest mit dem M9100 Schaltwerk mit kurzem Käfig. Da hast du aber wieder die große Spreizung
 
Dabei seit
9. März 2006
Punkte für Reaktionen
269
Standort
Sachsen
Wo hast du gelesen, dass das funktionieren soll? So weit ich weiß, haben die beiden Schwaltwerksgenerationen unterschiedlich Übersetzungsverhältnisse, wodurch die inkompatibel sind.


Du kannst ansonsten noch die e Thirteen Kassette versuchen für den XD-Freilauf. Bike-components verkauft die Kassette zumindest mit dem M9100 Schaltwerk mit kurzem Käfig. Da hast du aber wieder die große Spreizung
In Diesem thread steht das!
 
Dabei seit
17. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
19
Standort
München
Du kannst ansonsten noch die e Thirteen Kassette versuchen für den XD-Freilauf. Bike-components verkauft die Kassette zumindest mit dem M9100 Schaltwerk mit kurzem Käfig. Da hast du aber wieder die große Spreizung
Ergebnis: Ich habe mir eine Eagle Kette mit TiN-Beschichtung und eine 9-46er Kassette ans Rad geschraubt. Die Performance ist absolut okay. Unter Last auf ein kleineres Ritzel zu schalten geht nicht so geschmeidig wie original Shimano oder Sram - aber die Performance reicht absolut aus für den Hobbyfahrer. Ich bin begeistert. Die Schaltung ist knackig, schnell und ich habe keine "Verschalter".
 
Dabei seit
8. April 2007
Punkte für Reaktionen
55
Standort
MTK
Bei mir steht ein neuer LRS an - möchte auch die neue XTR Bremse sowie den neuen XTR Schalthebel/Schaltwerk.
Jetzt die Frage der Fragen - mit XD Freilauf und 12-fach SRAM oder das neue Shimano Spline System?
 
Dabei seit
17. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
19
Standort
München
Bei mir steht ein neuer LRS an - möchte auch die neue XTR Bremse sowie den neuen XTR Schalthebel/Schaltwerk.
Jetzt die Frage der Fragen - mit XD Freilauf und 12-fach SRAM oder das neue Shimano Spline System?
Wenn schon neu, dann so, dass du trauschen kannst. Ich empfehle die Shimano-Variante - mit Hyperglide Plus sollte die Schaltperformance schon sehr gut sein.
 

mutternatur

Kinesis-Lover
Dabei seit
4. Januar 2005
Punkte für Reaktionen
15
Standort
Neubrandenburg
solange die nicht ihr Freilausystem für alle Laufradhersteller freigeben boykottiere ich den Quatsch.
Kann ja nicht sein das wenn ich Shimano 12fach fahren will ich nur zwischen 3-4 Laufradanbietern auswählen darf.

Da fahr ich lieber Sram 12fach und bin dann in der Wahl der Laufräder völlig frei.
 
Oben