1. Der MTB-News Kalender 2019 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.
    Information ausblenden

Sigma GPS Rox 12.0 Sport

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Betzel

    Betzel

    Dabei seit
    12/2010
    @SIGMA-Support@SIGMA-Support

    Ich habe vor kurzem eine Sigma Rox 12.0 gekauft und jetzt schon verschiedene malen damit gefahren. Auf diese Weise möchte ich eine mögliche Verbesserung vorschlagen. Die angezeigte Karte ist sehr klein, wenn Sie 3 weitere Bildschirme neben dieser Karte zeigen möchten. Ist es nicht möglich, die Karte auf den gesamten Bildschirm zu stellen und dann in jeder Ecke Daten wie z.B. HF, gefahrener Abstand und Trittfrequenz in einer Kontrastfarbe über die Karte zu setzen / zeigen?

    Und wie sieht es aus mit die Bluetooth function und eine Verbindung zum Handy? Gleich wie bei der Rox 11.0?
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Eine Bluetoothverbindung zum Smartphone würde ich auch begrüßen!
    Was mir auch noch fehlt, bei meinem alten BC 23.16 gab es die Funktion einer Leistungungsmessung, mir ist bewusst dass es nur ein errechneter Wert, und nicht hundert Prozent genau ist, aber wenn man so eine Spielerei hatte, hätte ich sie auch gerne wieder!
    Ansonsten bin ich bis jetzt recht zufrieden damit!
    Zur Montage am Lenker würde ich mir noch eine Halterung wünschen die 2 bis drei Millimeter höher baut als die mitgelieferte, bei mir streift beim eindrehen der Computer leicht an der Klemmung vom Lenker/Vorbau!!
     
  4. GT97

    GT97

    Dabei seit
    10/2012
    Ich würde es begrüßen, wenn der Support bzw. das Marketing sich mal zu dem, was noch kommt, äußern würde. Ich kann ja verstehen, dass man seine fertige Hardware zeitnah in den Markt bringen will, auch wenn das "drumrum" noch nicht zu hundert Prozent fertig ist, aber dann doch bitte mit ein bißchen mehr Kommunikation bez. kommender Features, die man im Jahr 2018 bei so einem Gerät erwartet. Wir reden hier ja immerhin über das Topmodell von Sigma.
    Ich meine hier vor allem die Konnektivität zum Handy und der Sigma Link App. Was der 11 hier kann, würde ich auch vom 12 erwarten.
    Und wie sieht das aus bez. Strecken unterwegs von Komoot/GPSies vom Handy per Wifi/Bluetooth(?) auf den 12 laden?
    Das soll kein Gemecker sein, aber die Informationslage ist hier doch etwas dürftig. Die Kurzanleitung hilft da auch gar nicht (Handbuch?). Und gerade wenn man großes Interesse an dem Gerät hat, ist das eher unbefriedigend.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  5. Betzel

    Betzel

    Dabei seit
    12/2010
    Und ein passender Glasschutz wurde auch cool sein.

    Aber ich glaube @SIGMA-Support@SIGMA-Support ist auf Urlaub....?
     
  6. martinohl

    martinohl Spark2ride

    Dabei seit
    10/2009
    Garmin ....die können das
     
  7. martinohl

    martinohl Spark2ride

    Dabei seit
    10/2009
    ein Hinweis auf Lenkerhalterung für z.B Canyon Ergocockpit / Aeoro Lenker : Sigma: "danke für Ihre Nachricht. Die Mitgelieferten Halterungen sind alle Baugleich. Leider gibt es von unserer Seite keine Alternative. Als externer Hersteller hat sich hier K-Edge bewährt...
    Warum bietet Sigma das nicht an ?
    Für mein CANYON H31 ERGOCOCKPIT, passt auch der von Canyon angebotene:
    CANYON GARMIN MOUNT PASSEND FÜR H31, CP01, CP04 & CP06
    Das bedeutet, Sigma und Garmin haben den gleichen Halterungs fuss ?
     
  8. Betzel

    Betzel

    Dabei seit
    12/2010
    Warum Fragen wenn du Garmin liebst? Ist kein Thema dann.

    Aber ja, die Halterungen sind baugleich. Steht auch im Artikel drin:

    https://www.mtb-news.de/news/2018/0...rce=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news

    Zitat: "Der ROX.12 hat neben der Bauart des Displays noch eine weitere Gemeinsamkeit mit Garmins Bike-Computern: die Lenkerbefestigung ist kompatibel mit Garmin – eventuell vorhandene Lenkerhalterungen können also erfreulicherweise weiterverwendet werden."
     
  9. Beim Start heute morgen aufgetaucht. Hat jemand eine Idee zur Fehlerbehebung. Wollte eigentlich gleich die erste richtige Tour in unbekannten Gebiet unternehmen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2018
  10. Reboot : Zunächst "EIN" für > 10 sec drücken. Dann über gleichzeitiges Drücken der "EIN"- und "HOME"-Tasten für > 10 sec neu starten, es erscheint ein recovery meue -> Reboot wählen, erster Eintrag.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  11. Heute hat es an der Tür geklingelt und der Paketbote hat mir den neuen ROX 12.0 gebracht. Da gibt es diesen Gutscheindeal
    bei vente-privee für fahrrad.de, womit der ROX für 299 € zu bekommen ist. Ich wurde letzte Woche schwach und bin nun early adopter :rolleyes:.

    Der Nachmittag war gerettet. Ausgepackt, konfiguriert, WLAN eingegeben und rumgespielt. Zu Größe ect. wurde schon genug geschrieben.
    Ich kann damit gut leben, im Vgl. zum Edge 800 allemal. Die Verarbeitung ist gut. Ich hoffe, dass die Gummiklappen zu USB und SD Card halten.

    Folg. Punkte sind mir aufgefallen:

    -Gegenüber dem sieben Jahre alten Edge viel schnellere Reaktion und gutes Display. Nach sieben Jahren auch wohl
    zu erwarten aber trotzdem schön...

    -Fixe Ladezeiten und Akkustand in %. Das hat beim Edge immer genervt, dass die angezeigte, sich entleerende Batterie
    ein Schätzeisen war.

    -Es fehlen in den Zoomstufen die "Maßstäbe". Mein Edge 800 zeigte immer einen Hinweis auf dem Bildschirm an,
    welche Strecke wie viel m oder km entspricht. Das finde ich gut und das vermisse ich auch.

    -Es gibt ein "Kartenmanagement" unter "Karte", womit sich weitere Karten laden lassen. Da bekam ich einen Hinweis,
    dass keine Karten geladen sind und es wurden auch keine Karten angeboten. Auch ein Reboot über gleichzeitiges Drücken der "EIN"- und "HOME"-Tasten für > 10 sec brachten keinen Erfolg. Dabei ist die Lösung so einfach: Micro-SD in den Schacht und dann ging es.
    Das Fehlen einer richtigen Bedienungsanleitung hätte mir eine halbe Stunde Lebenszeit gespart. So ist das als early adopter.

    -Irgendwo hat jemand gemeckert, dass er bei gpsies nur den Benutzernamen eingeben muss und dann seine Touren sieht.
    Er hat denn geweint wg. Datenschutz und kein Passwort ect. In Wirklichkeit ist es so, dass das Portal die unter dem Benutzernamen
    öffentlich sichtbaren Touren anzeigt und nicht einen Zugriff auf die eigenen Daten bietet. Man kann also auch beliebige, öffentliche Touren anderer Nutzer anzeigen, wenn man deren Benutzernamen kennt. Ich hatte diese Funktion so verstanden, dass man sich irgendwo vor Ort in fremden Gefilden informieren kann, welche Touren es zu fahren gibt. Aber über gpsies auf dem Mobilephone könnte man das evtl, tun und
    dann den Track zum ROX schicken.

    Die einzelnen Bildschirmseiten mit Anzahl Funktionen pro Seite und die gewünschten Funktionen kann man sich frei zusammenbasteln.

    - Höhenprofil: Die Skalierung ist irgendwie fix, schade. Finde ich nicht gut. Ändert sich hoffentlich.

    -Der Bildschirm scheint die Darstellung ständig neu zu berechnen und da es schneller geht als bei meinem Schätzchen, wirkt der Refresh unruhig im Stillstand.

    -Es gibt eine Autopause-Funktion, leider ohne Angabe der Geschwindigkeit, ab wann die Pause eintritt. Bitte ändern.

    -Kein Routing für Strecken größer 300 km. Gut, fürs Radeln nicht so wichtig aber wenn man schnell
    was schauen möchte... Konnte mein 800, langsam aber immerhin. Im Flieger mal schauen, wo man ist und wie weit Luftlinie zum Airport. Am Mopedlenker als Backup.

    Alles erst mal keine Dramen, sondern Umgewöhnung. Ich hoffe auf ein baldiges Update und rege Beteiligung anderer
    early adopters.

    Hallo Sigma:

    Ich habe mir den ROX und nicht den 1030 gekauft, weil ich bei euch die Hoffnung habe, dass ihr nicht so bräsig
    wie Garmin euer Ding macht und was die Kunden fordern, zweitrangig ist.

    Weiterhin hoffe ich, dass ihr repariert, wenn das Gerät nach zwei Jahren ein Problem hat oder der Akku schlapp macht.

    Die beiden Gründe haben mich bewogen, einen ROX zu kaufen. Der Garmin wäre eine sichere Bank gewesen,
    was man zu erwarten hat und was nicht.

    Nicht wundern, wenn ihr den Bericht bei rennrad-news und im Tour Forum findet. Ich streue da mal auch die Infos.

    Gruß
    Axel
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2018
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  12. Super, funktioniert, vielen Dank!
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. Kann ihn rein nur über Tasten bedienen oder geht es ohne Touchscreen nicht?
     
  15. Betzel

    Betzel

    Dabei seit
    12/2010
    Mit Tasten alleine geht ja.
     
  16. Definiere "bedienen": Ein, Aus, Reset, Training starten, pausieren, stoppen, Trainingsseitenwechsel geht über Tasten. Evtl mehr
     
  17. Das ist gut, Touchscreen ist der Grund warum ich kein Garmin will :D
     
  18. Betzel

    Betzel

    Dabei seit
    12/2010
    Ich benütze selber am Rad auch nür die Tasten und nicht das Touchscreen. Touchscreen funktioniert aber super. Auch mit Langfingerhandschuhe (Sommer aber. Mit Winterhandschuhe wirdt es bestimmt schwieriger sein). Aber dann sind die Tasten ja da. Und die Tasten sind ja 100% besser angeordnet dann wie beim Rox 11.0. Der Rox 12.0 hat ja auch mehrere Tasten im vergleich mit Rox 11.0.

    Batterie hab ich jetzt zweimal aufgeladen. 10 Uhr pro Ladegang sind sicher drin.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  19. Heute durfte der ROX mal an die frische Luft. Ich habe ihn mit einem ANT+ Kombisensor von O-SYNCE und einem ANT+ Pulsgurt von SIGMA gekoppelt. Das ging problemlos. Während der ganzen Tour keinerlei Probleme, keine Hänger, kein Absturz...toi, toi, toi. Kein Displaydrehen im Stand, kein Hinterherhinken der Anzeige.

    Das transflektive Display ist sehr gut, die Ablesbarkeit der Datenfelder an dem sonnigen Tag problemlos.
    Die Kartendarstellung würde ich mir mit mehr Kontrast wünschen, das wurde auch in anderen Tests so bemängelt.
    Das Display war ablesbar aber etwas blass und sehr feine Linien. Der erzeugte Track ist eine gut sichtbare, fette rote Linie.

    Die Autopause-Funktion ist ungeschickt und wirkt nur im Stillstand. Wenn ich an eine rote Ampel rangerollt bin, hat es mehrere Sekunden gedauert, bis die aktuelle Geschwindigkeit auf Null war und dann der Stillstandspiepser kam.
    Das hat sich natürlich auf meinen sowieso nicht atemberaubenden Schnitt dramatisch ausgewirkt.[​IMG] Ich werde
    beim nächsten Mal den Edge und den ROX parallel ans Rad binden und vergleichen. Beim Edge ist die Autopause
    auf 10 km eingestellt.

    Auf halber Strecke habe ich die Routing Funktion ausprobiert und der zu fahrende Weg wird mittels einer grünen Linie
    angezeigt. Ich war mit dem Crosser auf der Straße unterwegs und ich hatte keine Probleme mit falschen Anweisungen.
    Der ROX piepst gerne mal bei jeder Kurve, wo noch eine Abzweigung ist, um nur richtig den Weg anzugeben.
    Es wird eine Pfeildarstellung eingeblendet, die gut ablesbar ist. Natürlich habe ich meinen eigenen Weg gefahren und dann
    kam die Routenneuberechnung sehr schnell zum Einsatz.

    Ich habe dann mal die Stromsparfunktion getestet, die das Display ausschaltet. Die anderen Funktionen laufen weiter
    und er piepst auch. Ich dachte, dass der ROX evtl. aus dem Sparmodus aufwacht aber das Display bleibt inaktiv.
    Egal ob links oder rechts abbiegen, es piepst zweimal. Da könnte man evtl. optimieren im Sinne von 2 Piepser=links
    und ein langer Piepser=rechts. Nur mal so ein Gedanke.

    Ich hatte ein Feld mit GPS Signalqualität in meinen Datenfeldern. Meistens wurde 1 oder 2 angezeigt. Ist das jetzt
    Schulnotensystem, also 1= sehr gut oder Punktesystem, also 2 ist besser als 1?

    Das Höhenprofil wird angezeigt aber die Skalierung kann ich nicht anpassen, wie vor geschrieben. Das war mit dem Edge beim Abfahren von Touren immer eine gute Orientierung, wieviel Höhenmeter in den saarländischen Alpen an der jeweiligen Steilwand noch zu fahren waren...

    Am Ende war ich 3h unterwegs und der ROX zeigte noch 80% Batteriekapazität an. Das ist nicht verkehrt.

    Morgen will ich mal schauen, wie ich den gefahrenen Track aus dem ROX rausbekomme über die Cloud oder mit der App
    und dann will ich mir auf gpsies einen Track zusammenklicken und auf den ROX laden. Das wird wohl so gehen, dass ich
    ihn öffentlich unter meinem Konto auf gpsies speichere. Wie ich jetzt über gpsies eine Tour von einer anderen Person lade, weiß ich noch nicht, gpsies meckert ja, wenn ein bereits erstellter Track nochmal im eigenen Konto abgelegt wird.
    Auf jeden Fall war das mal so, wie ich mich dunkel erinnere.

    Und dann muss ich den Kleinen über USB an den Rechner hängen und mal reinschauen....[​IMG]

    Fazit: Er ist mehr als okay, hat aber noch etwas Optimierungspotenzial. Ich hoffe ja, dass SIGMA diese
    Hinweise so aufnimmt und die Chance nutzt. Gefühlt ist es um den ROX hier zu ruhig
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  20. Hab den Rox 12.0 jetzt ausgiebig getestet, ich hatte bis jetzt noch nicht wirklich Erfahrung mit Fahrrad Navis, von demher bin ich mit der Navigation mehr als zufrieden, vorallem wenn ich es mit dem 820er von meinem Kumpel vergleiche, ist es ein Quantensprung!
    Zugegeben, er liegt auch in einer preislich anderen Liga, von demher sollte man ihn eher mit dem 1030 vergleichen!

    Einige Negativpunkte hab ich allerdings, wenn ich eine längere Pause einlege, verliert er das Geschwindigkeits/Trittfrequenzsignal vom mitgelieferten Duosender, ich muss dann immer erst neu verbinden!
    Hab zuerst gedacht, dass der Rox sich aufgehängt hat, da die angezeigte Geschwindigkeit so träge reagiert! Ich denke aber dass er die Geschwindigkeit dann über das GPS Signal geholt hat, sobald ich den Sensor wieder verbunden hab funktioniert die Trittfrequenz und Geschwindigkeit wieder normal.
    Die Steigungsanzeige reagiert mir auch etwas zu "hibbelig", wenn ich einen Berg hoch fahre schwankt diese extrem, es kann sein dass sie zwischen 9 und 13% umher hüpft, bei gleichbleibender Steigung und Geschwindigkeit!
    Ich hoffe hier liest jemand vom Sigma Support mit
     
  21. Hi, ich hatte gestern am Ende der Tour auch eine ca. 15 min. Pause eingelegt. Sensoren waren noch gekoppelt. Welche Sensoren hast Du?
    Meine Strecke gestern war flach. Die Steigung wird ja als Quotient von barometrischem Höhenunterschied und zurückgelegter Strecke gebildet. Wo warst du unterwegs? Im Wald?
     
  22. GT97

    GT97

    Dabei seit
    10/2012
    Sieht leider nicht danach aus. Was ich äußerst ungeschickt finde.
     
  23. Urlaubszeit :confused::cool:
     
  24. Firmware Update verfügbar 1.18.261

    Eben habe ich via USB den ROX an den Rechner gehängt und da bietet er mir obiges Update an.
    Der ROX wird mir aber nicht als USB Laufwerk angezeigt, so dass ich ggf, wie beim Edge eine
    neue Route ins Verzeichnis laden könnte.

    Update ist durchgelaufen und ich bekomme Firmware 35016 angezeigt. Alle Menüs sehen aus wie zuvor
    und auf der Homepage vermisse ich ein Change Log. Evtl. ist es ja nur ein Stabilitätsupdate.[​IMG]

    Auch nach Neustart bekomme ich den ROX nicht in einen Modus versetzt, dass er mir die Dateistruktur
    und die eingesetzte SD-Card als Laufwerk anzeigt.[​IMG]

    Gelöst:

    Falsches USB Kabel gegriffen, mit dem Sigma Kabel tut es..:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2018
  25. Nicht jede Herausforderung kann man aus dem Stegreif lösen aber ein "Ping" ="Wir arbeiten dran" als rudimentäre Kommunikation
    wäre schön. Ja, im Saarland und in der Pfalz sind die Sommerferien gestartet. Wenn der Support wirklich im Urlaub ist, warum hat man sich das angetan und das Produkt zu diesem Zeitpunkt auf den Markt gebracht? Wobei, es tut ja soweit...
     
  26. Betzel

    Betzel

    Dabei seit
    12/2010
    Bei mir ist jetzt die Verbindung zum Data Center verschwunden..... Vorher war die Kuppelung und übertragung Daten automatisch wenn Wlan da war. Jetzt auf einmal nicht mehr. Bin auch nicht mehr angemeldet.... und kann auch nicht mehr aanmelden am Rox. Ich bekomme das screen zum einloggen aber nach eingabe Benutzer und Password passiert nichts. Reboot oder Factory Reset hat keine aushilfe gebracht.....

    Hat jemand eine Lösung? @SIGMA-Support@SIGMA-Support ????

    Jetzt muss ich das Ding zum Auslesen wieder am Rechner hangen.... grrrrrr.
     
  27. Betzel

    Betzel

    Dabei seit
    12/2010
    PS: bei mir noch kein Update im Data center.