Sigma GPS Rox 12.0 Sport

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Ist es möglich auf den Rox12 anderes OSM-Kartenmaterial zu laden oder ist die Möglichkeit von Sigma in Zukunft angedacht?
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Nicht möglich und nach aktuellem Stand wohl auch nicht geplant.
     
  4. Hab ein Dilemma:

    der Garmin 1030 ist von der Darstellung und den Karten besser, der Rox von der Funktion und der Bedienbarkeit.
    Was tun?!

    Beide habe ich aktuell zum testen hier, aber ich kann mich nicht entscheiden.
     
  5. Fieser-Kardinal

    Fieser-Kardinal Biker im Auftrag des Herrn!

    Dabei seit
    10/2012
    Allein die Abstürze und die damit einhergehende Unzuverlässigkeit des Rox sollten für eine Entscheidung ausreichen. Ausserdem kann man auf den Edge OSM Karten augspielen, was beim ROX gar nicht funktioniert. Wenn dir 21 Seiten Leidensweg mancher User nicht genug sind ... :rolleyes:
     
  6. Wenn Du in erster Linie aufzeichnest und Auswertung der Touren machst, finde ich den Rox sehr gelungen, wenn ich mal das Routing brauchte, war es für meine Bedürfnisse ausreichend. Hab aber auch bisher nie viel Touren vorher geplant, um die abzufahren.
    Für exzessives Touren planen, Routing scheint es aktuell aber doch bei Garmin (noch?) besser zu funktionieren und vor allem kann man da eben auch andere OSM Maps aufspielen.
     
  7. @SIGMA-Support@SIGMA-Support
    Ich habe zwei Punkte.

    1. Hier steht noch eine Antwort aus:
    2. Dass es Probleme mit der Software gibt, ist bei den ganzen Meldungen hier ja nicht von der Hand zu weisen. Wie geht es denn jetzt weiter? Sind zumindest die Ursachen für die schwerwiegenden Probleme (Abstürze, usw. ) mittlerweile erkannt und wird an einer Lösung gearbeitet? Wann kommt das nächste Update?
     
  8. Spätestens wenn du bei einer größeren Tour, wie z. B. einem Alpencross morgens los fahren willst und dein Rox 12 einen Totalabsturz (bei mir in der vergangen Woche zum 2x seit dem letzten Update passiert:mad:) mit kompletten Kartenverlust mitten in der "Pampa" hat oder du auf einer langsamen Schiebepassage an einer Weggabelung die kreiselnde Karte betrachtest, solltest du wissen, welches Gerät du hättest wählen sollen... o_O
     
  9. Ich stand vor 3 Monaten vor der identischen Entscheidung und habe mich dann für den Rox12 entschieden, weil es sich um ein deutsches Produkt handelt. Vergleiche zum Konkurrenzprodukt von Garmin konnte bzw. kann ich keine ziehen, aber mein bisheriges Fazit für das Sigma-Produkt ist bisher durchweg postitiv. Ich habe u.a. das Gerät bereits mehrfach für Wander-, Bergtouren genutzt. Bei der Orientierung am Gerät im Stehen hatte ich noch nie das geschilderte Problem mit den kreiselnden Karten. Die unterschiedlichen Sportprofile sowie die variabel gestaltbaren Trainingsansichten finde ich genial gelöst.
    Wenn man bei mtb-news die Forenbeiträge des Garmin Egde 1030 der letzten 3 Monate verfolgt, tauchen z.B. ebenfalls regelmäßig Berichte über Systemabstürze sowie in letzter Zeit Probleme mit dem Bildschirm (Geräteersatz) auf. Wieso das Sigma-Produkt von manchen usern permanent madig gemacht und das Garmin-Produkt ständig über den grünen Klee gelobt wird kann ich vor diesem Hintergrund nicht nachvollziehen.
    Probleme gibt´s hier wie dort.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  10. Kann ich nur zustimmen,
    ich habe selber auch lange Garmin Edge Modelle genutzt und auch genügend Probleme gehabt.Da hat auch ein Update einen Fehler beseitigt und 10 neue eingebaut.Und der Support bei Garmin kann man auch geteilter Meinung sein.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  11. Meine Erfahrung mit dem Rox ist bisher auch Bug-Frei.
    Mich stört, dass keine freie Kartenwahl herrscht und die Kartendarstellung beim Edge 1030 deutlich besser ablesbar ist.

    Allerdings schätze ich die Hardware-Tasten zum blättern beim Rox und die gute Anbindung in alle möglichen Portale.

    Die GarminConnect-Software ist da leider recht hakelig

    Es macht die Entscheidung leider nicht einfacher.
     
  12. Auch ich habe mich nach vielen Jahren Sigma Nutzererfahrung mit der kompletten Rox Generation 9-11 und Dokumentation dieser Jahre im Data Center wiederholt für ein deutsches Produkt entschieden. Da geht es nicht darum etwas "madig" zu machen sondern Sigma an den eigenen Worten zu messen. O-Ton Sigma Support: Wir gehen andere Wege wie die Konkurrenz! Auch die hat sicher ihre Probleme.
    Bin auch schon eine Weile Nutzer einer Garmin Sportwatch und kann ein Lied davon singen!
    Was mich nur einfach ärgert, ist die Tatsache dass ich permanent mit einem unguten Gefühl im Bauch unterwegs bin ob der Rox12 mich nicht im Stich läßt!
    Durch diverse Updates wurde sicher einiges verbessert, aber es treten immer wieder Verhaltensweisen auf die weiterhin dazu beitragen. Alleine das Einschalten und Hochlauf des Gerätes erzeugt bei mir immer wieder "erhöhten Blutdruck". Dauert manchmal ewig oder hängt sich gerne mal auf. Bildschirm an dann wieder aus usw....! Ubertragung der Touren über WLAN geht auf Strava "ratzfatz" und in die Cloud brauchs oft mehrere Anläufe. Da nutze ich manchmal lieber meinen "alten" ROx11 mit der Sigma Link App. Klappt immer und fängt auch nicht irgendwo im Gelände das Spinnen an.
    Ich werde trotzdem sicher versuchen weiterhin an Sigma festzuhalten. Allein aus den o.g. Gründen (deutsches Produkt usw.). Aber es ist einfach ziemlich ärgerlich wenn man sich als unfreiwilliger "Betatester" für ein doch ziemlich hochpreisiges Produkt missbraucht fühlt.
    Da warten wir mal wieder voller Spannung auf das nächste Update!
     
  13. Ein zur Navigation taugliches Gerät DARF nicht bei einem Totalabsturz sein Kartenmaterial, Einstellungen und Tracks vergessen. Der SD-Slot ist vorhanden und bisher nicht für die genannten Dinge nutzbar, obwohl zugesagt. Das ist für mich ein Hygienefaktor.

    Dass mir am Samstag bei Regen wieder die Höhenmetermessung ausgefallen ist, nur ein etwas ärgerlicher Umstand.
    Ich fahre dreimal wöchentlich mit dem ROX seit 7/2018 und im bekannten Umfeld ist er als Radcomputer wirklich okay. Aber Kartendarstellung, Routing ect. sind noch deutlich ausbaufähig.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  14. Dann würde ich das Gerät reklamieren und einsenden,bei uns im Verein gibt es mittlerweile eine ganze Menge Leute die den Rox 12 haben und keine Probleme mit Abstürzen oder der Höhenmessung bei Regen.Das Problem mit der Kompasskalibrierung und das daraus resultierende drehen der Karte haben allerdings alle mehr oder weniger.Was die Unterstützung der Speicherkarte angeht,gebe ich dir recht auch wenn ich die wahrscheinlich nie brauchen werde sollte sie funktionieren,aber ich denke die bekommen das noch hin.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  15. Hallo @jojo_ab@jojo_ab

    Kannst du uns bitte einmal das Training als SLF. File per Email zukommen lassen?
    Vermutlich wurde hier als Start ein falscher Wert gesetzt, daher sieht die Grafik aktuell so aus. Wir würden das gerne einmal überprüfen bei uns.
    [email protected]

    Zum Thema Software:
    Ja, es wird aktuell wieder an einer Firmware gearbeitet.
    Wann diese erscheint, können wir aktuell noch nicht sagen.



    Vielen Dank auch an die Anderen für euren Zuspruch und das Vertrauen das ihr uns entgegen bringt.
    Nur durch euch können wir unsere Produkte stetig verbessern.

    Beste Grüße,
    Euer SIGMA Sport Team.
     
  16. @SIGMA-Support@SIGMA-Support vielen Dank für die Bestätigung, dass weiterhin an der Firmware gearbeitet wird Ich bin allerdings davon ausgegangen, dass zumindest ein Zeitfenster für das Erscheinen genannt werden kann. Ich setze aber weiterhin darauf, dass Ihr das Kompass-Problem bis zum Frühjahr gelöst habt um dann das Routing auf ausgedehnten Touren endlich genießen zu können
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  17. Ja, ein Zeitfenster wäre schön und auch ein Ausblick auf die Verbesserungen, wie:

    -Kartendarstellung und Routing
    -Speicherkartennutzung
    -Kompassverbesserung
    -ect....
     
  18. Hallo Zusammen,

    ein genaues Datum können wir euch nicht geben, aber im Frühjahr wird das Update veröffentlicht.

    Die Kompass Auffälligkeit wird dann behoben sein.
    Ein genauen Change Log werdet Ihr dann wieder bei uns auf der Homepage finden.

    Wir wünschen euch ein schönes Wochenende.

    Beste Grüße,

    Euer Sigma Sport Team.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 5