Sigma GPS Rox 12.0 Sport

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Erdi01

    Erdi01 Dr. Jekyll Mr. Hyde

    Dabei seit
    11/2003
    Ja, im Rox ist die Aktivität noch und im Rox scheinen die Daten auch irgendwie save zu sein. Als ich versehentlich die Aktivität in der App gelöscht hatte, verschwand die Aktivität durch den automatischen Sync auch wieder aus dem Data Center, aber nicht aus dem Rox.

    Nach erneutem sync mit dem Rox war sie dann wieder im Data Center. Nur eben in die App schaffst sie es nicht mehr :ka:
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Scrat

    Scrat fährt Rad.

    Dabei seit
    11/2003
    Das könnte tatsächlich der Fall sein, wenn ich recht überlege sind alle Batterien aus dem gleichen Blisterpack (Maxell). Offenbar hilft die Spannungsmessung im Leerlauf und unter Last (LED an die Batterie) auch nicht unbedingt, faule Batterien auszusortieren. Normalerweise bricht da nämlich die Spannung ein.

    Danke, das bidirektionale war mir neu. Ich dachte, es reicht aus, auf Sensoren suchen zu gehen und kann mir dann alle ANT+ Sensoren koppeln, die in der Umgebung sind. Auf die Art hatte ich mich mal bei nem Marathonstart ins Chaos gebracht, weil ich auf Dir grandiose Idee kam im Startblock meinen HR-Sensor neu koppeln zu wollen...

    Das sieht mir nach einem Fehler in der Kartenerzeugung aus. Ich habe heute mal ein paar OSM-Karten durchgeschaut, den Fehler dort aber nicht gesehen. Scheint also so, als würde für den ROX ein eigener Kartensatz berechnet.
     
  4. Karlii

    Karlii

    Dabei seit
    04/2019
    Hmm,
    eine Idee wäre noch den Rox direct zu Syncen. Nicht über die Cloud. So hab ich es mit dem 11er immer gemacht...
    Viel erfolg
    Grüße
    Karlii
     
  5. Basstler_Bln

    Basstler_Bln Flachland-Raser

    Dabei seit
    06/2016
    Das ist eine der Funktionen, die Sigma mit dem 12er verworfen hat...
     
  6. homte

    homte

    Dabei seit
    12/2014
    Hallo
    Hat von euch auch einer Probleme mit dem Höhenmesser? Die Höhenprofile sind teilweise abgehackt. Es fällt senkrecht. Läuft dann eine Zeit. Oder er fängt auf einmal an Höhe zu zählen auf 300m dann 350hm bei ebener Strecke. Hab das Gefühl das es seit dem Letzten Update so ist. Hab im Smartlink sogar eine Steigrate von 2.147.483 m/min. Berg ab normal -23m/min. Hatte eine Fahrt dazwischen und es war alles Normal. Hatte bis Dato nie Probleme mit der Höhe. Höhe steht auf Auto.
    Hab die Daten jetzt mal zu Sigma geschickt.
    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2019
  7. Hmm, das schaue ich mir normal nicht an, weil die Touren bekannt sind. Von der gestrigen Tour zeichnetes mir ein stimmiges Höhenprofil aber bei der Steigrate zeigt er für gestern keinen Wert an, nur kurz vor Ende ein Wahnsinnspeak und das Datacenter reagiert nicht mehr.
     
  8. Hallo @homte@homte

    deine Aktivität haben wir überprüft und korrigiert zurück geschickt.
    Diese solltest du bereits per Mail erhalten haben.

    Dieser Wert wurde durch ein kurzzeitg falsches GPS Signal erzeugt und trat nur einmal auf.

    ________________

    Zum Thema Bodensee Kartendarstellung:

    Dies wird berücksichtigt und verbessert.


    Beste Grüße,

    Euer Sigma Sport Team
     
  9. Bei mir kam es heute früh auch wieder zum Absturz.
    Direkt beim Starten, habe ich nach dem Startprozess zu schnell auf Start gedrückt.
    Selbst beim Neustart ist es von alleine wieder abgestürzt, müsste dann den Rox völlig neu einrichten.
     
  10. Hallo,
    Habe ein ähnliches Problem und auch angefragt. Ist aber nur bei der Auto-Einstellung. Beim Start schon 40 hm über der tatsächlichen Höhe. Nach der Fahrt mit 1000 Höhenmetern ca. 300 hm höher als beim Start. Zudem stimmt beim Track das Höhenprofil nicht mit der tatsächlichen Lage. Bin auf dem halben Berg, beim Höhenprofil fängt der Berg erst in 5 km an. Komisch. Hoffentlich hilft Sigma.
    Gruss
     
  11. Bei mir das gleiche Problem mit dem Höhenmesser, egal ob automatische Kalibrierung oder manuell.
    Ich wohne auf 305m, der Rox 12 setzt mich aber immer auf 390m bis 500m.
    Gestern zu Beginn der Tour 305m manuell eingestellt. Dann Training gestartet. Ich fahre 10 Höhenmeter bergab, ROX merkt nur 1.
    Dann fahre ich auf ebener Strecke und plötzlich springt die Anzeige von 304m auf 392m, die gefahrenen Höhenmeter bleiben aber gleich.

    Bin ansonsten zufrieden mit dem ROX 12, aber diese Probleme bei der Höhenmessung sind nicht akzeptabel.
    Der ROX 11 hatte immer sehr genau gemessen. Jeder 50 Euro Tacho kann doch mittlerweile barometrische Höhenmessung.
    Was hat Sigma hier gemacht? Software oder Hardware-Problem?
     
  12. Hallo Zusammen,


    um eventuelle Boot Loops und Black Screens zu vermeiden, achtet bitte darauf, wenn ihr Basecamp verwendet, keine Listen, oder mehrere Tracks in einer GPX. Datei zu speichern. Bitte erstellt jeweils nur eine GPX. Datei mit einem Track.

    Solltet ihr Basecamp etc. nicht verwenden und trotzdem Boot Loops und Black Screens haben, dann schickt uns bitte die Geräte samt genauer Fehlerangabe ein.

    Zum Thema Abbiegehinweise:

    Schickt uns bitte eine Email mit dem betroffenen Track und eurer genauen Startposition.
    Dies würden wir gerne einmal überprüfen.


    Beste Grüße,

    Euer Sigma Sport Team
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. homte

    homte

    Dabei seit
    12/2014
    Hallo
    Kann das so bestätigen. Der misst komische Höhen. Das Profil passt nicht mit dem tatsächlichen überein. Kommt mir vor als wäre er träge und bekommt nicht mit wenn man bergab fährt. Bin bei den beiden Fahrten nicht alleine gewesen. Wenn man die Profile vergleicht sieht man keine richtigen Spitzen sondern alles eher abgerundet. Strava lügt nicht. :D:D:D Ich war am Samstag auf dem Gäsbock MTB Marathon und da hatte ich bei der 1.VP 300hm Differenz. Anzeige waren 350hm und bei den Anderen standen 650hm drauf. Für mich ist die Anzeige der Hm eine der wichtigsten! Ich Teile mich beim Fahren dementsprechend ein. Dann versteh ich auch nicht was das GPS Sigmal mit dem barometrischen Höhenmesser zu tun hat. Sollten doch zwei Unterschiedliche Sensoren sein ,oder? Ich fahre am 19.05 in den Vogesen (RR) auf eine Strecke von 175km und 3600hm. Da sollte das schon passen. Da hab ich dann andere Probleme als mich mit dem Höhenmesser zu beschäftigen. :confused: Ich denk ich lad mal noch den 11er auf.

    Hab jetzt noch die slf Datei hoch geladen. Mal schauen.
    @SIGMA-Support@SIGMA-Support Ich habe keine "korrigierten" Dateien erhalten.

    Links vom Mitfahrer und rechts von mir.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2019
  15. Heute hatte ich ein Problem mit dem ROX. Wie immer vor der Fahrt eingeschaltet, aufs GPS gewartet und Gerät in die Halterung. Noch den Helm aufgesetzt und----der ROX war aus ????? Wieder angeschaltet, moment gewartet --- kein GPS Signal. Ok, nach draußen und einen Moment gewartet --- nichts, dann losgefahren -- Sensoren funktionierten. Da eine längere Fahrt geplant war und ich den Navi nutzen wollte also Fahrt beendet>:(.
    Nur ein Reset brachte den ROX wieder dazu ein GPS Signal zu liefern. Meine lange Tour habe ich dann nicht mehr gemacht---war schon zu spät:(.
    Warte ja nur darauf, das mir das bei meiner Radgruppe mit den Garmingeräten passiert ---blamabel!!!!!!!
    Verläßlichkeit ist was anderes!!!

    Wenn das so weiter geht verdient das Gerät vielleicht noch eine gelbe Zitrone!
     
  16. Scrat

    Scrat fährt Rad.

    Dabei seit
    11/2003
    Wenn ich mir Dein Höhenprofil anschaue, dann kommt die Abweichung nach dem ersten langen Anstieg zum Kaisergarten. Zum Start und bei der Auffahrt hat es leicht geregnet (Ich war Streckenposten an der unfahrbaren Treppe und das Feld war da noch nicht da.)

    Kann es sein, dass die Druckdose zur barometrischen Höhenmessung am Rox evtl. durch einen Wassertropfen „dicht“ war und damit Höhenänderungen nicht mehr komplett erfasst wurden?

    Wie gut liegt der Track denn auf der Karte auf den Wegen? Der andere Punkt kann nämlich schlechter Satellitenempfang im nassen Laubwald sein, das ist (neben Häuserschluchten) eine der schwierigsten Empfangssituationen.
     
  17. Ich habe mir die Aktivität noch mal in der exportierten csv-Datei angeschaut. Sehr merkwürdig: Obwohl die Anzeige auf dem ROX 12 die erste Minute 305m oder 304m anzeigte steht schon im ersten Logsatz eine Höhe von 384m. Wie geht das?

    Mir scheint dass den ROX die manuelle Höheneingabe nicht wirklich interessiert und er trotz abgewählter automatischer Höhenkalibrierung die Höhe korrigiert (und das auch noch falsch). Nach jeder manuellen Eingabe ändert sich auch im Ruhezustand zu Hause die angezeigte Höhe im manuellen Modus um 100-200m nach 1h.

    Während ich mit Bugs bei der Karte oder dem Routing noch leben kann, ist die Höhenmessung für mich eine elementar wichtige Funktion.
    Ich hoffe Sigma kommt der Sache auf die Spur ansonsten muss ich leider auf den ROX 11 zurück.
     
  18. Ich habe das selbe Problem mit den Höhenmetern.Deshalb habe ich den Rox 11 immer mit dabei.Beim stetigen Berg auf fahren sind die gefahren Höhenmeter fast gleich.Wird es aber wellig kommt der Rox 12 nicht nach.Nach einer gefahrenen Tour sind es meistens 10-12% Unterschied bei den gefahren HM.Ich denke der Sensor reagiert viel zu träge.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  19. homte

    homte

    Dabei seit
    12/2014
    Das hatte ich mir auch bei der 1.VP gedacht und hatte ihn darauf hin abgemacht und nach gesehn. Da war aber nach meiner Meinung nach nichts. Ich bin aber auch schon bei viel schlechterem Wetter gefahren und hatte weder mit dem Rox 6.0 CAD,Rox 11 oder dem Rox 12 Probleme. Dacht das sind nur Garmin Probleme.
    Die Aufzeichnung liegt recht gut auf der Strecke. Würd sagen die 5-10m wie bei alle Aufzeichnungen. Ich muss aber zugeben das es bei beiden Touren geregnet hat! Bin aber auch seit dem Kauf über 10.000km gefahren und hatte nie die Probleme. Egal welches Wetter war.
    PS: War wieder ne geile Veranstalltung. Mir macht so ein Wetter nur noch mehr Spaß wenn andere sagen: Mimimi es regnet ich fahr lieber kurz. :hüpf:
     
  20. Basstler_Bln

    Basstler_Bln Flachland-Raser

    Dabei seit
    06/2016
    Echt jetzt ?

    Die Saison kommt so langsam in Schwung (Wetter bedingt gut 6 Wochen später) und jetzt sollen wir anfangen die Geräte einzuschicken ?!
    Der Rox 12 ist bald nen Jahr auf den Markt, die bekannten Macken sollten hinreichend in diversen Foren niedergeschrieben worden sein, zusätzlich kamen direkte Bug Meldungen per Mail bzw. PM ... Ihr bekommt es nicht hin !

    Schaut mal in meine letzte(n) Korrespondenzen per PM hier im Forum - ich sollte im Januar (!) ein 'offenes' Gerät zwecks Logging bekommen, habe mich förmlich aufgezwungen Euch bzw Uns bei der Fehlersuche zu unterstützen.
    Es gab kurze und final geklärte Diskussionen ob NDA oder nicht - und dann bricht kommentarlos die Kommunikation ab - für mittlerweile >4 Monate ....

    Jetzt wieder der Aufruf, 'Geräte einschicken' .
    Um das noch mal klar und deutlich zu sagen :

    Wir sind hier Eure Kunden !

    Wir haben idR. den vollen Kaufpreis bezahlt, sind keine gesponserten 'Teamfahrer' !
    Wir haben mehr als genug Geduld aufgebracht - trotz bescheidender Kommunikation !
    Wir werden regelmäßig hingehalten, bekommen als Tipp 'einfach' mal ein Werksreset durchzuführen ...
    Die Zeit der Neueinrichtung nagt uns an der Freizeit und kostet Sigma nix.
    Es gibt überflüssige Funktionsupdates und kaum Bug Fixes.
    Fehlermeldungen werden auch gerne als 'nicht reproduzierbar' abgewiegelt - bis wir euch mit Screenshots
    bombardieren - eine Entschuldigung, Fehlanzeige !

    Hallo SIGMA, wir sind nicht Eure bezahlten Betatester, was bildet Ihr euch eigentlich ein ?!

    Sorry, irgendwann ist aber mal gut.

    Basstler :aufreg:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 5
  21. @ccpirat@ccpirat

    Bezüglich der Abstürze bei der Pause. Könntest Du uns den gesamten Inhalt des ROX (außer des Ordners "Map") zukommen lassen? So haben wir die Möglichkeit den Fehler eventuell zu reproduzieren. Einfach per Mail an: [email protected]. Vielen Dank!



    Hallo @Basstler_Bln@Basstler_Bln

    Wir haben euch seit September regelmäßig gebeten uns detaillierte Fehlerbeschreibungen, Screenshots, LOG Dateien etc. per Mail zukommen zu lassen.
    Spätestens dort haben wir euch dann mitgeteilt, dass wir Geräte zur Überprüfung bei uns benötigen.
    Diese haben wir dann auch angefordert und konnten daraus dann Auffälligkeiten spezifisch zu dessen User erkennen.

    Wie gesagt, gerne könnt ihr uns bei Boot Loops und Black Screens die Geräte zukommen lassen. Wir werden diese dann überprüfen und können vereinzelnt die Daten (unter Vorbehalt) noch wiederherstellen.

    Beste Grüße,

    Euer Sigma Sport Team.
     
  22. @SIGMA-Support@SIGMA-Support
    Ist das wirklich euer Ernst? Dem Kunden jetzt die Schuld zuschieben? Nachdem über einen sehr langen Zeitraum suggeriert wurde, dass an dem Absturz Problem gearbeitet wird und es bekannt ist und auch schon Stabilitätsverbesserungen integriert worden sein sollen? Oder ist das so ein Fake, wie an der Hotline, wo jegliche Probleme erst einmal als gänzlich unbekannt bezeichnet werden, bis man erwähnt, dass der Support aber in den entsprechenden Foren schon darauf geantwortet hat?
    Oder sind wir vielleicht einfach zu blöd um das Gerät ordnungsgemäß zu bedienen? (Bedienungsanleitung ??) Mir reicht es jetzt endlich. Mein Gerät könnt ihr gerne zurück haben, aber dann für immer. Wie wäre mal eine Entschuldigung für die ganzen Probleme gewesen und eine Bitte betroffene Geräte gegen die Zusendung eines Ersatzgerätes und Kostenübernahme zur Fehlersuche zurück zu senden? Na ja, ist nicht euer Stil, schon klar, ist ja nicht die Schuld des Herstellers.
    Entschuldigung wenn ich vielleicht etwas unsachlich wirke, aber nach fast einem Jahr Geräteproblemen, bringt euer letzter Post meinen Geduldsfaden zum reißen.
     
  23. Hallo @torwaerter@torwaerter
    Hallo Zusammen

    Entschuldigung erstmal für den vielleicht verwirrenden Post.

    Allerdings war dies darauf bezogen, dass wir bei den uns eingesandten Geräten Auffälligkeiten entdeckt haben, die spezifisch nur auf diesem Gerät und dessen User spezifischen Verwendung/Einstellungen erkannt wurden.
    Dies bedeutet ganz einfach, dass das sehr seltene Einzelfälle waren deren Konstellation in der großen Menge an im Umlauf befindlichen Geräten üblicherweise nicht vorhanden sind und deshalb nicht reproduzierbar waren.

    Nochmal zur Verdeutlichung der Situation:

    Wenn wir gezielt im Kundenservice kontaktiert werden (auch unter Angabe das ihr bereits hier etwas geposted habt) fordern wir Geräte an und behandeln jede Einsendung individuell. Dies gilt auch für Einsendungen abseits des Forums.
    Wir können nur so deatailliert Analysieren wie die Beschreibung des Kunden hergibt.

    Die eingesendeten Geräte sollten uns bitte nicht zurückgesetzt, oder verändert etc. erreichen. Nur dann können wir die Auffälligkeit auch nachvollziehen.

    Beste Grüße,

    Euer Sigma Sport Team
     
  24. Weil du mich gezielt ansprichst.
    Bei mir treten keine Abstürze mehr nach Pausen oder unter laufender Benutzung auf.

    Nur noch Abstürze beim Einschalten.
    Mein Gerät hat keine extern geladenen Daten, Tracks oder sonstiges drauf.
    Max. 3-4 gespeicherte Trainings, auch diese lösche ich regelmäßig, damit es der ROX nicht zu schwer habt.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  25. Hallo @ccpirat@ccpirat

    bekommst du hier einen Black Screen oder Ähnliches?
    Startet das Gerät einfach neu durch?

    Beste Grüße,

    Dein SIGMA Sport Team
     
  26. Sorry, das kann ich einfach nicht glauben. Anders als bei jedem Handy befindet sich auf dem Rox ausschließlich vorinstallierte Software. Diese solltet Ihr allmählich in den Griff bekommen.
     
  27. Gianty

    Gianty

    Dabei seit
    08/2005
    Bei der Komplexität wird es sich nie vermeiden lassen dass es irgendeine Konstellation gibt die ein Gerät/Software nicht so funktionieren lassen wie es sein sollte.

    Warum benötigte mein Autohändler mit Unterstützung des Werks 4 Anläufe um die Motorsteuerungssoftwate zu aktualisieren?
    Warum erhalten mein Router, Fernseher, Kamera, Smartwatch.... ständig Updates?

    Die Hersteller bauen mit Sicherheit keine Fehler ein um zuerst die Kunden und im Anschluss sich selbst zu beschäftigen bzw zu ärgern.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2