Sigma GPS Rox 12.0 Sport

Dabei seit
7. August 2005
Punkte für Reaktionen
499
Musste heute die Sensoren und die Leistungskurbel neu synchronisieren. Kann unter dem Leistungsmesser die Kurbellänge gar nicht mehr eingeben. Hat jemand eine Idee warum?

20190806_211256.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
7. August 2005
Punkte für Reaktionen
499
Bin ja öfter durch den Wind, trotzdem habe ich irgendwie im Kopf dass ich bei der ersten Einrichtung die Kurbellänge auswählen konnte.
 

Scrat

fährt Rad.
Dabei seit
3. November 2003
Punkte für Reaktionen
16
Standort
Hammersbald/NOR
Die Kurbellänge steht in der Stages App wenn Du Dich per BT vom Handy aus verbindest. Der ROX hat da nix mit zu tun ;)
 
Dabei seit
7. August 2005
Punkte für Reaktionen
499
Glaube ich hab zu viele Geräte.
Bei den anderen musste ich die Kurbellänge manuell eingeben.

Bin mir beim ROX nicht sicher ob es vorm Firmware Update der STAGES war :confused:
 
Dabei seit
19. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
10
Wenn er mal läuft, dann läuft er bei mir. Abstürze hatte ich (seit dem letzten Update) noch nie im laufenden Betrieb.
Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. Heute nach 30 Minuten Fahrt, kam eine Trinkbenachrichtigung. Als ich diese weg klicken wollte, hat der Rox einen Reboot hingelegt. :wut:

@SIGMA-Support
Wie geht ihr denn mit der mangelnden Zuverlässigkeit des Rox aktuell um? Wann wird sich das bessern?
 
Dabei seit
14. September 2018
Punkte für Reaktionen
18
Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. Heute nach 30 Minuten Fahrt, kam eine Trinkbenachrichtigung. Als ich diese weg klicken wollte, hat der Rox einen Reboot hingelegt. :wut:

Ist so gewollt von Sigma! :spinner: Hast ja dann genug Zeit zum Trinken....


@SIGMA-Support
Wie geht ihr denn mit der mangelnden Zuverlässigkeit des Rox aktuell um? Wann wird sich das bessern?
Wie so oft.: Schweigen im Support Wald besonders zu diesem Thema....! :aufreg:
Ich habe die Hoffnung auf Besserung schon irgendwie aufgegeben, da es vermutlich am System (Android Murks!) liegt.
 
Dabei seit
14. September 2018
Punkte für Reaktionen
18
Glaube ich hab zu viele Geräte.
Bei den anderen musste ich die Kurbellänge manuell eingeben.

Bin mir beim ROX nicht sicher ob es vorm Firmware Update der STAGES war :confused:
Ich finde es schon etwas seltsam mit deiner Kurbelängeneingabe. Erscheint bei mir im Rox Menue defenitiv nicht als Auswahl, Macht ja auch irgendwie zumindest bei Stages keinen Sinn da die Kurbellänge ja auch nicht veränderbar ist.
 
Dabei seit
7. August 2005
Punkte für Reaktionen
499
Weiß ja nicht wer die Wattberechnung macht ( ROX oder STAGES).

In meinen anderen Geräten müsste ich sie definitiv eingeben.

Den Radumfang muss man z.B. auch im ROX eingeben, die Info erhält er NICHT vom GARMIN Sensor.
 
Dabei seit
13. April 2019
Punkte für Reaktionen
1
Heute während der Fahrt einen Ausfall von der Herzfrequenz und der Leistungsanzeige Dauer 5 Min! So einen langen Verlust der Anzeige hatte ich noch nie.
 
Dabei seit
14. Mai 2019
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Overath
Heute während der Fahrt einen Ausfall von der Herzfrequenz und der Leistungsanzeige Dauer 5 Min! So einen langen Verlust der Anzeige hatte ich noch nie.
Na du glücklicher. Bei mir funktioniert die Leistungsanzeige/Trittfrequenzanzeige nur noch zu ca. 20% bei einer Tour. Pedalierindex liegt nur noch bei ca. 30%. Die ersten vier Wochen hat es zu 100% funktioniert, danach wurden die Ausfälle immer öfter und immer länger. Jetzt quasi Totalausfall. Auch mehrfaches neues Verbinden des Sensors bringt keine Besserung.
Laut Sigma wird daran gearbeitet- man solle Geduld haben....
Rox11 läuft weiter zu 100% korrekt.
Ein Update des Rox 12 warte ich noch ab.

Frage: ist hier jemand dabei, bei dem der ROX 12 dauerhaft keine Probleme bei der Anzeige der Leistung/Trittfrequenz hat?
 
Dabei seit
23. August 2009
Punkte für Reaktionen
48
Frage: ist hier jemand dabei, bei dem der ROX 12 dauerhaft keine Probleme bei der Anzeige der Leistung/Trittfrequenz hat?
Bis auf kurzzeitige Störungen, wo alle ANT+ Sensoren (Puls, TF und Powemeter) ausgestiegen sind, funktioniert die Stages LR bei mir am ROX 12 von Seiten des ROX 12 zuverlässig. Die Kurbel hatte sich zweimal aufgehängt, wofür der ROX nix kann. Welches System hast du am Rad?
 
Dabei seit
23. August 2009
Punkte für Reaktionen
48
Ich finde es schon etwas seltsam mit deiner Kurbelängeneingabe. Erscheint bei mir im Rox Menue defenitiv nicht als Auswahl, Macht ja auch irgendwie zumindest bei Stages keinen Sinn da die Kurbellänge ja auch nicht veränderbar ist.
Ich habe es bei mir gefunden unter "Einstellungen" -> "Sensoren" -> "Vorhandene/verbundene Sensoren" oder ähnlich, dann den Powermeter
auswählen und ganz nach unten scrollen. Zeigt nix an und lässt sich auch nicht editieren.
 
Dabei seit
14. Mai 2019
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Overath
Bis auf kurzzeitige Störungen, wo alle ANT+ Sensoren (Puls, TF und Powemeter) ausgestiegen sind, funktioniert die Stages LR bei mir am ROX 12 von Seiten des ROX 12 zuverlässig. Die Kurbel hatte sich zweimal aufgehängt, wofür der ROX nix kann. Welches System hast du am Rad?
Ich habe die Stages L. Bei mir fällt immer nur Stages bei ANT+ aus. Herzfrequenz und Geschwindigkeit ohne Probleme.
Die ersten vier Wochen ging ja auch alles gut. Schon merkwürdig dass sich die ROX 12 Geräte so unterschiedlich verhalten.
Laut Sigma macht bei mir ein Umtausch keinen Sinn, weil es Software Probleme sind.
Dann müsste sich der ROX12 in Verbindung mit Stages doch überall gleich verhalten. Auch Probleme die erst nach vier Wochen einsetzen deuten eher nicht auf Software Probleme hin. Es gab mit Einsetzen der Probleme auch kein Software Update.
 
Dabei seit
7. August 2005
Punkte für Reaktionen
499
Habe gerade noch am Edge 1030, Edge 520 und der FENIX 5 nachgesehen. Dort gibt es ebenfalls nur die Möglichkeit der Kalibrierung, die Kurbellänge kann nirgends eingegeben werden.

Ob das was mit dem letzten STAGES Update zu tun hat oder ob mir die Hitze Schäden im Hirn verursacht hat kann ich jetzt nicht mit Sicherheit zuordnen. Scheint als wäre auch hier das Problem wieder zwischen den beiden Ohren zu finden.

Hoffe und denke auch dass die Infos korrekt an die Endgeräte übertragen werden.
 
Dabei seit
24. März 2014
Punkte für Reaktionen
44
Ich überlege gerade, wozu der die Kurbellänge überhaupt bräuchte. Der misst ja ein anliegendes Drehmoment/Kraft im Bereich der Achse oder irre ich? Dabei sollte dann egal sein, über welchen Hebelarm diese Kraft zustande kommt, bzw kennt der ja seinen internen Abstand vom Messpunkt zur Achse. Was anderes wäre es, wenn die Kraft am Pedal gemessen wird, dann ist die Kurbellänge zur Berechnung wichtig der Kraft an der Achse wichtig.
 
Dabei seit
7. August 2005
Punkte für Reaktionen
499
Du irrst dich. Die Messstreifen sind am Kurbelarm befestigt und die Kurbellänge ist zur Berechnung der Leistung notwendig. Ich gehe davon aus dass die Elektronik dem Computer die Wattzahl überträgt und dieser die Werte einfach nur anzeigt.
 

der_marv

*harhar* mehr POWER !!!
Dabei seit
21. März 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
MTK
Moin Leute und Sigma Support,

habe eben erfahren dass GPSies die Tage an den Anbieter AllTrails verkauft wurde. Glaube kaum dass es noch länger kostenlos zur Verfügung stehen wird, zumindest mit all den Funktionen.

Wie wird dies das DataCenter sowie den ROX 12 beeinflussen?

Gruß
 
Dabei seit
24. März 2014
Punkte für Reaktionen
44
Du irrst dich. Die Messstreifen sind am Kurbelarm befestigt und die Kurbellänge ist zur Berechnung der Leistung notwendig. Ich gehe davon aus dass die Elektronik dem Computer die Wattzahl überträgt und dieser die Werte einfach nur anzeigt.
Ok, habe mich unglücklich ausgedrückt. Die Streifen messen die eingehende Kraft/Drehmoment. Aber die Kurbel hat ja ihren internen Referenzpunkt/Abstand zur Achse und kann damit eben auf den Drehpunkt berechnen. Von wie weit "oben" die Einleitung erfolgt, sollte dabei egal sein, da ja eben nicht extern der Kurbel gemessen wird.
Einem Drehmomentschlüssel ist es auch egal, ob ich ihn ganz am Ende fasse oder etwas weiter innen. Der wird beim gleichen Drehmoment auslösen. Im ersten Fall benötige ich als Anwender nur weniger Kraft.
Im Endeffekt sind wir uns aber glaube ich einig, dass die Kurbel berechnet und nicht der Sigma ;)
 

Dangerous Dave

Uphill Fetischist
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Stuttgart
Hallo Leute,
ich habe mir vor kurzem den ROX 12 neu gekauft. Allerdings zweifele ich noch, ob mir das Gerät wirklich gefallen soll. Denn zum einen vermisse ich im Vergleich zum ROX 10 die Leistungsberechnung, die ICH jedenfalls sehr nützlich fand. In einem älteren Post schrieb der @SIGMA-Support , dass die Funktion wieder eingebaut wird. Ist das noch geplant oder hat man das nun endgültig eingestampft?

@chd6 Die Leistungsberechnung wird wieder kommen. Nicht im nächsten Update, aber das darauf dürfte es wieder haben.
Zum anderen ist mir vorhin bei meiner ersten Testrunde aufgefallen, dass die Höhenmessung scheinbar nur funktioniert, wenn GPS aktiv ist. Mit deaktiviertem GPS ist die Höhe eingefroren, sprich keine Hm-Messung, keine Steigung etc. Ist das so normal? Habe es mit automatischer und manueller Kalibrierung getestet. Geht beides nicht, wenn GPS aus ist.
Denn wenn ich eine meiner Hausrunden fahre, mache ich eigentlich beim 10er immer GPS aus, um Akku zu sparen. Schließlich weiß ich da, wo ich bin. :) Wenn ich jetzt aber immer GPS laufen lassen müsste, nur um auch die barometrische Höhenmessung nutzen zu können, dann würde ich mir nochmal ernsthaft überlegen, ob ich den 12er wieder zurückgebe.

Schöne Grüße
 

Dangerous Dave

Uphill Fetischist
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Stuttgart
Eine kurze Rückmeldung von mir. Der Sigma Service schrieb mir, dass Höhenmessung und GPS getrennt funktionieren (ach was... :rolleyes:) und damit die HM auch gehen sollten, wenn GPS aus ist. Ich solle doch das (neue) Gerät zur Überprüfung einschicken.
Stattdessen werde ich das Gerät reklamieren. Ich fahre schon seit einigen Generationen Tachos von Sigma und war immer zufrieden. Doch dann hatte ich erst Probleme mit dem ROX 10 (Folie löste sich nach Ablauf der Garantie) und jetzt ein unausgereifter ROX 12 mit reduzierten Funktionen. Vielleicht kaufe ich mal was anderes.
 
Dabei seit
21. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
1
Hallo zusammen, hat jemand eine Möglichkeit gefunden die aufgezeichneten Tracks vom Rox in Apple Health zu überführen, quasi als Training wie es Garmin Connect z.B. macht? Gruß Nino
 
Dabei seit
20. März 2011
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Chemnitz
Hallo zusammen, hat jemand eine Möglichkeit gefunden die aufgezeichneten Tracks vom Rox in Apple Health zu überführen, quasi als Training wie es Garmin Connect z.B. macht? Gruß Nino
Ich synchronisiere mein Training über Wlan mit Strava. Wenn ich dann die Strava- App auf dem Iphone öffne, wird das Training in Apple Health übernommen.
 
Dabei seit
21. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
1
Ich synchronisiere mein Training über Wlan mit Strava. Wenn ich dann die Strava- App auf dem Iphone öffne, wird das Training in Apple Health übernommen.
Danke dir. Ich werde das mal testen, nutze sonst Strava eher nicht sondern Komoot, da geht es leider nicht wenn man den Track importiert sondern nur wenn man ihn auch mit Komoot ausgezeichnet hat!
 
Oben