Sigma Rox 11.1

Dabei seit
19. Juli 2010
Punkte Reaktionen
448
Ort
unterhalb vom Harz
SIGMA-Support" data-source="post: 17925473" class="bbCodeBlock bbCodeBlock--expandable bbCodeBlock--quote js-expandWatch">
Hallo @Trailbiker82 ,
vielen Dank für deinen Post.

Bitte erzähl mir mal mehr über die Verbindung zu deinem E-MTB.

Hast du zu diesem E-MTB eine Verbindung mit dem ROX 11.1 EVO aufgebaut ?
Welche Übertragungsprotokoll nutzt du BLE / ANT+ für diese Verbindung ?
Welche der von uns unterstützen E-Bike Systeme hast du an deinem E-MTB verbaut ?
Anbei der Link zu unserer Compatibility Übersicht( https://rox.sigmasport.com/de/e-bike-compatibility/ ) der von uns unterstützen E-Bike Systeme.

Liebe Grüße
Benjamin
Hey Sigma Team!
Ich hab ein 22er Giant, was wohl mit Ant+ koppelt.
Kopplung geht problemlos. Höhe, Km/h wie auch Restreichweite usw funktionieren einwandfrei.
Nur die Kilometer waren eigenartig.
So ein bissel kann ich 10m abschätzen und das haute hinten wie vorn nicht hin.
Im Ebike Profil hab ich auch Laufrad von 700c auf 27,5" geändert gehabt. Dachte aber immer das die Kilometermessung via GPS funktioniert.
 
Dabei seit
19. Juli 2010
Punkte Reaktionen
448
Ort
unterhalb vom Harz
Hallo Sigma Team, hallo community ;-)

war gestern mal wieder draussen unterwegs und hatte mir im Vorfeld 'ne Strecke als Track auf den Rox 11.1 geladen welche ich nachfahren wollte.
Verlief auch anfangs recht gut, nur irgendwann stand neben dem kleinen Maßstabsbalken " 1km " und dann sogar 3 km und ... 5 km.
Dass da dann nicht mehr zu erkennen war, muss ich jetzt links, rechts oder geradeaus ...

Beim alten Rox 10 konnte man das anhand der 2 kleinen Tasten unten skalieren.
Gibt's sowas auch beim 11.1 oder anhand welcher Kriterien wird hier der Maßstab in der Trackgrafik angezeigt?

danke schon mal
DonAnhang anzeigen 1417810
Japp das find ich auch nicht gut.
Zu erkennen ist dann kaum was.
 
Dabei seit
18. Januar 2022
Punkte Reaktionen
11
Japp das find ich auch nicht gut.
Zu erkennen ist dann kaum was.
…passiert das nicht nur, wenn man sich vom vorgesehenen Track entfernt hat (blaue/ schwarze Tapsen)? Die Veränderung des Maßstabs erfolgt dann mglw. aus dem Grund, um beide (geplanten und gefahrene Strecke) aufs Display zu bekommen?
War jetzt erst 3x mit dem 11.1 fahren, aber ich glaube, das so beobachtet zu haben…
Manuelle Verstellung wie früher wäre natürlich nützlich…
 
Dabei seit
10. Januar 2010
Punkte Reaktionen
2
Ort
KL
…passiert das nicht nur, wenn man sich vom vorgesehenen Track entfernt hat (blaue/ schwarze Tapsen)? Die Veränderung des Maßstabs erfolgt dann mglw. aus dem Grund, um beide (geplanten und gefahrene Strecke) aufs Display zu bekommen?
War jetzt erst 3x mit dem 11.1 fahren, aber ich glaube, das so beobachtet zu haben…
Manuelle Verstellung wie früher wäre natürlich nützlich…
hmmmpf .... ich glaube nicht, daß ich mich mal mehr als 50 Meter vom track entfernt hatte. Dort wo das Foto entstand, war ich definitv auf dem Track. Hatte es auf'm Handy in der Ride App nachgesehen.
 

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte Reaktionen
2.340
Hat der 11.1 einen deutlichen Mehrnutzen in der Navigation gegen Rox 2/4 ? Die günstigeren können ja nur die Richtung anzeigen aber beim 11er ist das ja auch keine richtige Kartendarstellung.
Kann man Rox 2/4 im Gelände mehr oder weniger vergessen oder ist das brauchbar?
In einem Test wurde geschrieben das diese Abbiegehinweise erfahrungsgemäß nicht zu empfehlen wären z.B. wenn es Kreuzungen mit mehreren Abbiegungen gibt oder wenn man den Weg nicht richtig sieht.
Mich stört der fest verbaute Akku und die generelle Haltbarkeit von solchen Geräten, deswegen möchte ich nicht soviel ausgeben. Die Navigation sollte aber schon halbwegs funktionieren.
 
Dabei seit
11. November 2020
Punkte Reaktionen
51
Ort
Fränkische Schweiz
der 11.1 hat zus. zur komoot Navigation per Handy noch die Track Navigation, und er hat auch die meisten Funktionen.

aber er hat auch von den dreien das kleinste Display. eine Karte bei der Displaygröße wäre wohl auch wenig sinnvoll.
das es an kniffligen Stellen nicht immer eindeutig sein kann, ist klar.

welches Gerät (das auch fürs Rad gedacht ist) jetzt keinen fest verbauten Akku hat, weiß ich nicht. mir fällt jetzt spontan keins ein.

deswegen möchte ich nicht soviel ausgeben.
teuer sind diese 3 nun wirklich nicht.
sie zielen aber auch nicht auf Kundschaft ab, für die Orientierung/ Navigation, Displaygröß und Karte das allerwichtigste ist.
das ist wieder eine andere Liga, auch preislich.
 

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte Reaktionen
2.340
Nun im Vergleich sind sie günstig aber wenn das Gerät nur z.b. 3 Jahre hält ist es nicht mehr günstig und Schade um die Ressourcen.
Von der Navigation entspricht der 11.1 ja dann mehr einem Etrex 10.
Track Navigation und Richtungsanzeige gleichzeitig geht wohl auch nicht und die Track Navigation läuft dann auf dem Handy nur über die Sigma App. Zeigt die dann eigentlich auch die ganzen Trails in der Nähe wie Komoot?
Macht sich der 4 eigentlich akustisch bemerkbar beim verlassen der Strecke?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Februar 2019
Punkte Reaktionen
50
Ort
Herzogenrath
…passiert das nicht nur, wenn man sich vom vorgesehenen Track entfernt hat (blaue/ schwarze Tapsen)? Die Veränderung des Maßstabs erfolgt dann mglw. aus dem Grund, um beide (geplanten und gefahrene Strecke) aufs Display zu bekommen?
War jetzt erst 3x mit dem 11.1 fahren, aber ich glaube, das so beobachtet zu haben…
Manuelle Verstellung wie früher wäre natürlich nützlich…
Du kannst den Zoom doch ausschalten und manuell stellen,ich bin mit dem 11.1 so jetzt schon viele Touren gefahren funktioniert einwandfrei.Habe ich beim Vorgänger genauso bemacht
 
Dabei seit
28. Februar 2019
Punkte Reaktionen
50
Ort
Herzogenrath
Nun im Vergleich sind sie günstig aber wenn das Gerät nur z.b. 3 Jahre hält ist es nicht mehr günstig und Schade um die Ressourcen.
Von der Navigation entspricht der 11.1 ja dann mehr einem Etrex 10.
Track Navigation und Richtungsanzeige gleichzeitig geht wohl auch nicht und die Track Navigation läuft dann auf dem Handy nur über die Sigma App. Zeigt die dann eigentlich auch die ganzen Trails in der Nähe wie Komoot?
Macht sich der 4 eigentlich akustisch bemerkbar beim verlassen der Strecke?
Wieso soll das Gerät nur 3 Jahre halten?
 
Dabei seit
10. Januar 2010
Punkte Reaktionen
2
Ort
KL
Du kannst den Zoom doch ausschalten und manuell stellen,ich bin mit dem 11.1 so jetzt schon viele Touren gefahren funktioniert einwandfrei.Habe ich beim Vorgänger genauso bemacht
@Hans1959
Hi Hans,
in welchem Menue unter welchem Punkt ist das Ausschalten der Zoomfunktion zu finden? War da bislang leider nicht erfolgreich, was zu finden.

thx
Don
 
Dabei seit
28. Februar 2019
Punkte Reaktionen
50
Ort
Herzogenrath
@Hans1959
Hi Hans,
in welchem Menue unter welchem Punkt ist das Ausschalten der Zoomfunktion zu finden? War da bislang leider nicht erfolgreich, was zu finden.

thx
Don

@Hans1959
Hi Hans,
in welchem Menue unter welchem Punkt ist das Ausschalten der Zoomfunktion zu finden? War da bislang leider nicht erfolgreich, was zu finden.

thx
Don
Hallo Ron,
da hab ich mir wohl selber ein Ei gelegt,ich hab das wohl mit dem Vorgängermodell was ich parallel noch benutzte verwechselt,da ich Brillenträger bin und das sowieso nicht so deutlich sehe ist mir das noch aufgefallen.Ich hab das gerade nochmals probiert,da stand der Rox bei 100 m.Ich bin jetzt schon etliche Touren gefahren,das mit dem Zoom ist mir so nicht aufgefallen und schon gar nicht daß er soweit raus zoomt,sorry nochmal

Gruß

Hans
 
Dabei seit
10. Januar 2010
Punkte Reaktionen
2
Ort
KL
Hallo Sigma Team, hallo community ;-)

war gestern mal wieder draussen unterwegs und hatte mir im Vorfeld 'ne Strecke als Track auf den Rox 11.1 geladen welche ich nachfahren wollte.
Verlief auch anfangs recht gut, nur irgendwann stand neben dem kleinen Maßstabsbalken " 1km " und dann sogar 3 km und ... 5 km.
Dass da dann nicht mehr zu erkennen war, muss ich jetzt links, rechts oder geradeaus ...

Beim alten Rox 10 konnte man das anhand der 2 kleinen Tasten unten skalieren.
Gibt's sowas auch beim 11.1 oder anhand welcher Kriterien wird hier der Maßstab in der Trackgrafik angezeigt?

danke schon mal
DonAnhang anzeigen 1417810
@SIGMA-Support : habt ihr da 'nen Tipp mit dem Zoom???
 
Dabei seit
10. Januar 2010
Punkte Reaktionen
2
Ort
KL
Da kannst du Recht haben,da musst du dir ein Gerät kaufen wo du die Batterie Wechsel kannst.Ich hab noch den Rox 10,der ist jetzt glaub ich 6 Jahre alt und funktioniert noch tadellos
japp, kann ich bestätigen. Auch mein 10er funktioniert immer noch einwandfrei, bis auf die "strukturelle Integrität" ;) irgendwann begann sich die Aussenhülle in Wohlgefallen aufzulösen, soll heissen, die dicke Folie auf dem Display löste sich. Abgetrennt und durch 'ne dicke Rahmenschutzfolie ersetzt, tut ihren Dienst.
 
Dabei seit
11. November 2020
Punkte Reaktionen
51
Ort
Fränkische Schweiz
Weil die Akkus altern, kennt man doch von Laptops und Smartphone.
denke auch, das 3 Jahre etwas zu pessimistisch ist. mein Rox 11.0 wird heuer vier Jahre; geht wie am ersten Tag.
zur "Akkupflege": glaube in der Kurzanleitung gelesen zu haben: Sigma empfiehlt einen max Ladestrom von 1000 mA.
die den neueren Handys beigelegten Netz/ USB Ladegeräte haben meist mehr, oft das doppelte sogar.

wenn man also noch ein älteres da rum liegen hat, vielleicht mal drauf achten..( ist ganz klein aufgedruckt). die sind oftmals "schwächer"... und somit (zumindest lt Sigma) besser geeignet...
 
Dabei seit
30. Mai 2013
Punkte Reaktionen
3
Ort
Weimar
Hallo Sigma Team,


Allgemein bin ich mit den Sigma Rox Modellen sehr zufrieden und das Datacenter hat sich auch gut entwickelt.
Ich habe alle Rox Modelle genutzt und bin seit mitte Dezember mit dem 11.1 unterwegs.

Was mich beim alten 11er gestört hatte, war dass ich nur drei Sportprofiele anlegen konnte. Da das ja beim 11.1 behoben wurde, habe ich einen bestellt.


Nun hier ein paar Anmerkungen, welche mir aufgefallen sind.

Rox 11.1 Evo die Werte für Trainigszeit bergauf, bergab und so weiter werden im Datacenter nicht angezeigt
Vor allem die Werte Steigrate sind doch sehr wichtig. Auch die berechnete Leistung in Watt und Watt/kg waren doch beim Rox 11 vorhanden, das ist ein echter Rückschritt.

Wie kann ich denn Rox 11.1 beim laufenden Training ausschalten ohne das Training zu beenden? Die einzige Möglichkeit, die ich gefunden habe, ist der Schlafmodus der aber weiterhin Energie verbraucht.

Warum wird die Benennung der Sportprofile nicht im Datacenter ausgelesen, wenn ich zum Beispiel mehrere Fahrräder mit Rennrad Symbol habe. Welches hatte ich benutzt?

Datacenter 5.8.5 unter Mac OS Monterey 12.0.1
Beim benennen meiner Aktivität in „Arbeit“ erscheint beim eintippen des Buchstaben e ein Fenster mit einer Auswahl von Smileys (Zeichenübersicht) scheinbar wird in dem sich öffnenden Fenster beim Buchstaben e die fn Taste aktiviert.

Rox 11.1 Einstellungen lassen sich nicht im Datacenter bearbeiten.

Rox 11.1 wird nicht vom Mac Book erkannt

Rot 11.1 wird nicht vom Mac USB C Ladegerät geladen.

Datacenter kann keine .fit Datei importieren.

Die neuen Sensoren sind nicht wirklich praktikabel. Der Geschwindigkeitssensor ist ja noch in Ordnung, auch wenn er die schönen Naben verdeckt.

Aber der Trittfrequenzsensor ist doch verbesserungswürdig Erstens braucht er auf der Kurbel Innenseite eine glatte Fläche und zweitens reiben die Schuhe am O-ring, sodass dieser wahrscheinlich nicht all zu lange halten wird. Eine Befestigung mit Kabelbinder ist leider nicht möglich, da war der alte Kombisensor besser.

Die Verbindung der Sensoren läuft nicht stabile. Ich hatte schon mehrfach Trainings bei denen die Verbindung alle 20 sec verloren geht und wieder gefunden wird. Das ist nicht akzeptabel und nervt auch auf dem Display, nur gut dass der Ton ausgeschalte ist.

Auch die Verbindung zum Brustgurt wird nach einer längeren Mittagspause nicht gefunden auch bei manueller Suche nicht.

Warum wird die Eintragung unter Wetter wie Sonne und Wind nicht automatisch vom Telefon ausgelesen?

Eine Einblendung der Windrichtung zum Zeitpunkt der Aktivität in der Kartenansicht wäre super.
 
Dabei seit
10. Januar 2010
Punkte Reaktionen
2
Ort
KL
Hallo Sigma Team,


Allgemein bin ich mit den Sigma Rox Modellen sehr zufrieden und das Datacenter hat sich auch gut entwickelt.
Ich habe alle Rox Modelle genutzt und bin seit mitte Dezember mit dem 11.1 unterwegs.

Was mich beim alten 11er gestört hatte, war dass ich nur drei Sportprofiele anlegen konnte. Da das ja beim 11.1 behoben wurde, habe ich einen bestellt.


Nun hier ein paar Anmerkungen, welche mir aufgefallen sind.

Rox 11.1 Evo die Werte für Trainigszeit bergauf, bergab und so weiter werden im Datacenter nicht angezeigt
Vor allem die Werte Steigrate sind doch sehr wichtig. Auch die berechnete Leistung in Watt und Watt/kg waren doch beim Rox 11 vorhanden, das ist ein echter Rückschritt.

Wie kann ich denn Rox 11.1 beim laufenden Training ausschalten ohne das Training zu beenden? Die einzige Möglichkeit, die ich gefunden habe, ist der Schlafmodus der aber weiterhin Energie verbraucht.

Warum wird die Benennung der Sportprofile nicht im Datacenter ausgelesen, wenn ich zum Beispiel mehrere Fahrräder mit Rennrad Symbol habe. Welches hatte ich benutzt?

Datacenter 5.8.5 unter Mac OS Monterey 12.0.1
Beim benennen meiner Aktivität in „Arbeit“ erscheint beim eintippen des Buchstaben e ein Fenster mit einer Auswahl von Smileys (Zeichenübersicht) scheinbar wird in dem sich öffnenden Fenster beim Buchstaben e die fn Taste aktiviert.

Rox 11.1 Einstellungen lassen sich nicht im Datacenter bearbeiten.

Rox 11.1 wird nicht vom Mac Book erkannt

Rot 11.1 wird nicht vom Mac USB C Ladegerät geladen.

Datacenter kann keine .fit Datei importieren.

Die neuen Sensoren sind nicht wirklich praktikabel. Der Geschwindigkeitssensor ist ja noch in Ordnung, auch wenn er die schönen Naben verdeckt.

Aber der Trittfrequenzsensor ist doch verbesserungswürdig Erstens braucht er auf der Kurbel Innenseite eine glatte Fläche und zweitens reiben die Schuhe am O-ring, sodass dieser wahrscheinlich nicht all zu lange halten wird. Eine Befestigung mit Kabelbinder ist leider nicht möglich, da war der alte Kombisensor besser.

Die Verbindung der Sensoren läuft nicht stabile. Ich hatte schon mehrfach Trainings bei denen die Verbindung alle 20 sec verloren geht und wieder gefunden wird. Das ist nicht akzeptabel und nervt auch auf dem Display, nur gut dass der Ton ausgeschalte ist.

Auch die Verbindung zum Brustgurt wird nach einer längeren Mittagspause nicht gefunden auch bei manueller Suche nicht.

Warum wird die Eintragung unter Wetter wie Sonne und Wind nicht automatisch vom Telefon ausgelesen?

Eine Einblendung der Windrichtung zum Zeitpunkt der Aktivität in der Kartenansicht wäre super.
Hi Foo-Fighters,

was die Einstellungen am 11.1 anbelangt, so sind diese so weit mir bekannt, auch nur entweder direkt am Gerät, oder über die Sigma Ride App ( für IOS & Android verfügbar ) vorzunehmen.
So auch zu lesen im Onlinehandbuch von Sigma.

vG
Don
 
Dabei seit
11. Dezember 2021
Punkte Reaktionen
1
Hallo,
seit dem letzten Update des Rox 11.1 funktioniert die Kopplung zur DI2 problemlos, das ist schon mal sehr gut. Bei der Entfaltung wird jetzt aber die Kombination von Kettenblatt/Ritzel angezeigt. Ist ja schon mal ein erster Schritt, dass überhaut etwas angezeigt wird. Allerdings ist die Anzeige spiegelverkehrt. Wenn ich auf dem großen Kettenblatt bin wird 34 angezeigt und beim Kleinen 50. Das gilt auch für das Ritzel der Kassette. Das sieht für mich aus, wie Software, die in Indien entwickelt wird, von Leuten die noch nie auf einem Rad gesessen haben. Die schreiben dann auch über ein Datenfeld "M" drüber, weil die sowieso nicht wissen was da angezeigt wird. Sowas geht gar nicht in einer freigegebenen Software.
Vor allem funktioniert das alles beim Rox 12 einwandfrei, warum wird das nicht übernommen ?
@Sigma bitte bessert hier so schnell wie möglich nach.
Ich bin ja mit dem ROX sehr zufrieden, aber wenn zugesagte Funktion nicht vorhanden sind ist das schon sehr ärgerlich, zumal das wie gesagt ja keine neuen Funktionen sind, sondern beim Rox 12 schon längst funktionieren.
 
Dabei seit
29. September 2016
Punkte Reaktionen
242
Ort
Neustadt an der Weinstraße
Hey Sigma Team!
Ich hab ein 22er Giant, was wohl mit Ant+ koppelt.
Kopplung geht problemlos. Höhe, Km/h wie auch Restreichweite usw funktionieren einwandfrei.
Nur die Kilometer waren eigenartig.
So ein bissel kann ich 10m abschätzen und das haute hinten wie vorn nicht hin.
Im Ebike Profil hab ich auch Laufrad von 700c auf 27,5" geändert gehabt. Dachte aber immer das die Kilometermessung via GPS funktioniert.

Hallo @Trailbiker82 ,

Welches Motorensystem ist den an deinem 22er Giant verbaut ?

Ist es ein Motor von einem unserer Partnerunternehmen im Bereich E-Bike ?

Wenn du dein E-Bike gekoppelt hast, werden alle Daten, welches dein E-Bike liefert, auch angezeigt ob richtig oder falsch. Das GPS-Logging erfolgt nach wie vor für die Kartendarstellung jedoch werden Geschwindigkeitswerte, Distanzwerte usw. von deinem E-Bike übernommen.
Da ein Sensor( dein E-Bike) immer, wenn verbunden die bevorzugte Quelle der Daten Bereitstellung darstellt.

Liebe Grüße
Benjamin
 
Dabei seit
18. Januar 2022
Punkte Reaktionen
11
Habe zweimal nun auf Fahrten mit Track das Verhalten gehabt, dass der 11.1 meint, nicht mehr on-track zu sein - obwohl man es ist (auch lt. RideApp). Restzeit und Rest-km sind mit „- -„ angezeigt.
Abhilfe bringt, den Track zu stoppen und neu zu starten. Aber schön ist das nicht und auch unbekannt vom z.B. Rox 7.
Ein technisches Logging zur Analyse des Verhaltens gibt es auf dem 11.1 nicht, oder?
 
Dabei seit
23. Juli 2001
Punkte Reaktionen
365
Ort
Deutschland
Hallo Sigma Team,


Allgemein bin ich mit den Sigma Rox Modellen sehr zufrieden und das Datacenter hat sich auch gut entwickelt.
Ich habe alle Rox Modelle genutzt und bin seit mitte Dezember mit dem 11.1 unterwegs.

Was mich beim alten 11er gestört hatte, war dass ich nur drei Sportprofiele anlegen konnte. Da das ja beim 11.1 behoben wurde, habe ich einen bestellt.


Nun hier ein paar Anmerkungen, welche mir aufgefallen sind.

Rox 11.1 Evo die Werte für Trainigszeit bergauf, bergab und so weiter werden im Datacenter nicht angezeigt
Vor allem die Werte Steigrate sind doch sehr wichtig. Auch die berechnete Leistung in Watt und Watt/kg waren doch beim Rox 11 vorhanden, das ist ein echter Rückschritt.
Hat er die Trainingszeiten bergauf und bergab überhaupt als Funktionen? Mir sind diese nicht bekannt, nur die Anzahl der Anstiege/Abstiege. Der Fehler hinsichtlich der beiden fehlerhaften Steigratenfunktionen (durchschnitt und maximal) bergauf ist erkannt und wird bestimmt behoben.
 
Dabei seit
11. November 2020
Punkte Reaktionen
51
Ort
Fränkische Schweiz
ich weiß, das deckt sich jetzt nicht mit deiner Angabe:"...Track neu starten und wieder auf Track..."
aber ich würde mir in genau diesem Moment trotzdem erst mal die GPS Abweichung an sehen.

allerdings weiß ich nicht, wieviel M das sein müssen, bis das Gerät sagt: "Track verlassen"!

(man sieht auch ganz genau, zB auf der Karte im DataCenter, das man ab und an etwas "neben der Strasse" gefahren ist, wenn durch Vegetation der Blick zum Himmel etwas verdeckt ist. )
 
Dabei seit
18. Januar 2022
Punkte Reaktionen
11
ich weiß, das deckt sich jetzt nicht mit deiner Angabe:"...Track neu starten und wieder auf Track..."
aber ich würde mir in genau diesem Moment trotzdem erst mal die GPS Abweichung an sehen.

allerdings weiß ich nicht, wieviel M das sein müssen, bis das Gerät sagt: "Track verlassen"!

(man sieht auch ganz genau, zB auf der Karte im DataCenter, das man ab und an etwas "neben der Strasse" gefahren ist, wenn durch Vegetation der Blick zum Himmel etwas verdeckt ist. )
Danke, gute Idee. Beim nächsten Vorkommnis schaue ich mal auf die GPS-Genauigkeit…
 
Dabei seit
30. Mai 2013
Punkte Reaktionen
3
Ort
Weimar
Hat er die Trainingszeiten bergauf und bergab überhaupt als Funktionen? Mir sind diese nicht bekannt, nur die Anzahl der Anstiege/Abstiege. Der Fehler hinsichtlich der beiden fehlerhaften Steigratenfunktionen (durchschnitt und maximal) bergauf ist erkannt und wird bestimmt behoben.
Hallo T.R.

der ROX 11.1 EVO soll doch eine Evolution vom 11er sein als gehe ich davon aus das die gemessenen Werte auch verarbeitet werden.
 
Oben Unten