? Sigma Sport Rox 11 oder anderes Gerät?

Dabei seit
31. Mai 2020
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich suche gerade einen preisgünstigen Fahrradcomputer, bin dabei auf den Sigma Sport Rox 11 gestoßen, aber nicht ganz sicher, ob er das kann, was ich möchte. Das ist:
  • Ich editiere gern spontan am Android-Smartphone mit Osmand oder Komoot eine Strecke, diese möchte ich dann als GPX-File schnell auf den Fahrradcomputer überspielen, am liebsten kabellos über Bluetooth oder P2P-WLAN
  • der Fahrradcomputer soll mir den Track dann auf konstrastreichem Display anzeigen, Brotkrumen reichen, kein Kartenmaterial nötig
  • Akkulaufzeit sollte für eine ausgedehnte Tour (auch mal 10-12 Std. mit Pause) genügen
  • Anzeige von Geschwindigkeit und Höhenunterschied auf dem Gerät (gern via GPS oder über Sensor).
  • Preis nicht über 100 - 150 € (gern auch Gebraucht-Gerät)
Ich habe über den Rox 11 umfangreich recherchiert, und gesehen, dass man die Sigma App auf dem Smartphone haben muss. Aber geht dann wie bei mir oben beschrieben das schnelle Überspielen von GPX Dateien auf den Fahrradcomputer?

Wie sieht es mit den Mucken aus, die der Rox 11 laut Foreneinträgen bei Bluetooth-Übertragung gemacht hat? Ist das mit den leztten FW-Updates erledigt?

Ich fahre Trecking-Rad-Touren und ein wenig Rennrad, der ganze Bereich Touren aufzeichnen inkl. Tritt- und Herzfrequenz und nachher auslesen könnte ein Nice to Have sein, ist aber für mich sekundär.

Käme außer dem Rox 11 noch ein anderes Gerät für o.g. Funktionen in Frage? Der Garmin Edge 25 kann meiner Recherche nach keine GPX Dateien von Fremdsoftware vom Smartphone empfangen, oder geht das doch?

Danke im Voraus für eure Tipps!
Gruß Fried
Danke

Dank
 
Dabei seit
9. November 2019
Punkte Reaktionen
167
Ich hab den Rox 11 und mit ihm bisher ca. 2.500km aufgezeichnet.


Ich habe über den Rox 11 umfangreich recherchiert, und gesehen, dass man die Sigma App auf dem Smartphone haben muss. Aber geht dann wie bei mir oben beschrieben das schnelle Überspielen von GPX Dateien auf den Fahrradcomputer?

Die Sigma Link App ist die Brücke zwischen dem Rox 11 und der Sigma Cloud und dem Internet. Touren kannst Du z.B. mit dem Sigma DataCenter auf PC/Mac oder in Komoot planen und dann auf den Rox 11 übertragen.

Die Wege sind:
  • (Komoot >) DataCenter - USB - Rox oder
  • (Komoot >) Link App - Bluetooth - Rox oder
  • DataCenter - Sigma Cloud - Link App - Rox

Die Link App kann weder planen, noch Routen editieren. Das geht nur über das DataCenter.

Bluetooth Probleme hat ich bis dato keine feststellen können, weder mit iPhone SE noch mit iPhone 11. Auch die Verbindung zum Brustgurt (von Sigma) und einem Trittfrequenz-Sensor (von Garmin) funktioniert.

Der Rox 11 kann eine Route nur wiedergeben und als Linie auf dem Display anzeigen. Dynamisches Routing ist nicht möglich. Wenn von der Route abgewichen wird, zeigt der Rox 11 die Richtung an, in welcher man wieder auf die Route kommt (als gerade Linie).

ich bin insgesamt recht zufrieden mit dem Rox 11, aber es gibt auch Kritik:
  • (subjektiv): klein und kleine Schrift. Ohne Lesebrille kann ich bei Montage am Lenker kaum mehr erkennen als die Geschwindigkeit
  • Trägheit: Das Teil ist recht zäh in der Routen-Anzeige, besonders bei Abzweigungen. Man muss die Route immer im Blick haben und interpolieren, besonders bei kurvigen Strecken
  • Kompass: Während der Fahrt stimmt die Ausrichtung, im Stand totales Chaos. Weder werden Bewegungen des Lenkers nachvollzogen, noch die letzte Ausrichtung beibehalten. Also Stoppen und schauen, wo man lang muss - keine Chance.
 
Dabei seit
31. Mai 2020
Punkte Reaktionen
0
Hallo M0wlheld,
danke für Deine ausführliche Antwort! Eine Rückfrage dazu

(...)

Die Wege sind:
  • (Komoot >) DataCenter - USB - Rox oder
  • (Komoot >) Link App - Bluetooth - Rox oder
  • DataCenter - Sigma Cloud - Link App - Rox

Folgendes geht also NICHT?
  • auf dem Smartphone einen GPX-Track erstellen
  • diesen in die Sigma-App importieren
  • von der App auf den Rox 11 per Bluetooth überspielen
  • dem Track auf dem Rox 11 anzeigen lassen und nachfahren?
Danke und Gruß
Fred
 
Dabei seit
9. November 2019
Punkte Reaktionen
167
So stellt es sich für mich dar. In die Sigma Link App können Tracks aus folgenden Diensten importiert werden:
  • Strava
  • TrainigPeaks
  • 2Peak
  • Komoot
und eben alle Tracks, die man in der Sigma Cloud gespeichert hat. Direkter GPX Import ist/scheint nicht vorgesehen.
 
Dabei seit
28. Februar 2019
Punkte Reaktionen
47
Ort
Herzogenrath
Meine Frau hat den Rox 11 und ist sehr zufrieden mit dem Gerät ich hab den Rox 11 auch noch und hab bevor ich den Rox 12 besitze schon viele Touren damit gemacht.Darunter auch etliche Mehrtagestouren, Etappen geplant und auf dem Gerät gespeichert für die einzelnen Tage.Mein Arbeitskollege macht Brevets damit,alles kein Problem,es muß nicht immer das mega teure Navi sein um so etwas zu planen und zu machen
 
Dabei seit
31. Mai 2020
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
habe mittlerweile das Teil erstanden und bin sehr zufrieden
  • Übertragung Komoot -> Sigma App -> Fahrradcomputer funktioniert problemlos
  • Darstellung Track als schwarze Linie ist zuverlässig
  • Akku bisher ca. 9 Stunden ohne Aufladung (allerdings nur für Navigation, kein Puls- oder Trittfrequenz-Sensor angeschlossen)
Eine Frage noch:
Könnt ihr mir ein passendens Klettarmband / Rucksackhalterung empfehlen?

Das Teil: "Sigma 2279166700 Wanderhalterung" passt schon mal nicht.

Nochmal danke für alle eure Tipps!
Fred
 
Dabei seit
7. August 2005
Punkte Reaktionen
1.027
Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los dass mit Gewalt nach Fehler gesucht wird, die bisher niemand gefunden und niemanden gestört haben. Nutzt ihr die Geräte auch oder sucht ihr in jeder möglichen Ecke nach einem Staubkorn?

Habe an meinem Auto herausgefunden dass der Beschnitt am Kotflügel 0,2mm vom Sollmaß abweicht. Das führt dazu dass das Wasser bei starkem Regen und 30 Grad Seitenwind nich so abgeführt wird wie es laut Norm DIN 50753 Absatz 3 sein sollte. Das geht gar nicht. Würde beim Hersteller gerne ein Ticket eröffnen.
 
Dabei seit
28. Februar 2019
Punkte Reaktionen
47
Ort
Herzogenrath
Kann ich so nicht sagen,nach dem Verlust meines Rox12 benutze ich wieder meinen Rox11 und bin sehr zufrieden mit dem Gerät.Was ich schade finde ist daß er nicht mehr im Programm bei Sigma ist.Da gibt es ja nur noch den Rox12 und den Pure,da fehlt mir ein Gerät wie der Rox11,der irgendwie dazwischen liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. November 2020
Punkte Reaktionen
27
Ort
Fränkische Schweiz
Kann ich so nicht sagen,nach dem Verlust meines Rox12 benutze ich wieder meinen Rox11 und bin sehr zufrieden mit dem Gerät.Was ich schade finde ist daß er nicht mehr im Programm bei Sigma ist.Da gibt es ja nur noch den Rox12 und den Pure,da fehlt mir ein Gerät wie der Rox11,der irgendwie dazwischen liegt.
seh ich auch so. ein richtig guter BC. alles was er hat, kann er gut und ohne jegliche Probleme. der Akku hält auch lange durch; bei mir mit 3 Sensoren/ GPS an jetzt im Winter sogar bei im Schnitt nur +1 ° ca 13 Std. ; bei GPS aus / 3 Sensoren / Log Interv. 5 sec gehts Richtung 20 std. (ohne Beleuchtung)

den 12 er hab ich auch, mir ist aufgefallen das der 11 er die Steigung noch mit der Formel Luftdruckdifferenz/ Wegstrecke rechnet; soll heißen der Wert passt! :daumen:
beim 12 per GPS, der Wert is fürn A....

negativ, aber nicht so schlimm: Akkustand Countdown in % ist etwas ungleichmäßig.
per Zufall hab ich auch gemerkt, das man ihn ca ne 1/2 Std länger laden muss. wenn da steht "100% geladen" ist er erst bei ca 80-90%

man kann ihn aber noch bekommen, nicht nur bei ebay.
mir fällt auf, das der Preis nicht so wirklich in den Keller geht
Weder werden Bewegungen des Lenkers nachvollzogen,
ich muss sagen, die 45°/ 8 Himmelsrichtungen die er anzeigen kann, werden bei mir auch beim Lenken im Stand erkannt
 
Dabei seit
28. Februar 2019
Punkte Reaktionen
47
Ort
Herzogenrath
Natürlich sehe ich nicht nur das Gerät alleine,sondern auch die Auswertemöglichkeit die das Data Center bietet,auch wenn das Design etwas altbacken ist,bietet es doch sehr viele Möglichkeiten und das kostenlos.
 
Oben