Sind Iron Horse Sunday Besitzer glücklich?

Alexspeed

Master
Dabei seit
7. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
255
Ort
Zeulenroda-Triebes
Bin schon die ganze Zeit am überlegen was man sich holen kann fürs DH Race, was aber auch drops und so wegsteckt.

Würde auch ganz gern wissen wie es sich im antritt anfühlt? Das ist mir sehr wichtig.

Wenn man mal ne 3-4m kante dropt und etwas zu weit fliegt oder so und heftig einschlägt, wie verkraftet der rahmen das? Stabilität und wenig Wartung des hinterbaus ist mir auch wichtig. Ich mein das ich nicht nach jedem Rennen den Hinterbau zerlegen muss oder gar Lager wechseln.

Danke schonmal.;)

Ach und wo bekommt man den Rahmen oder das ganze bike in deutschland günstig?

:daumen:
 

poo-cocktail

Dirt-Designer
Dabei seit
11. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
149
So weit ich weiss sind die Sundays im Moment ausverkauft, die neuen kommen nach der Eurobike irgendwann.
draufgesessen hab ich leider noch nicht .
 

iNSANE!

In Velo Veritas
Dabei seit
31. Mai 2003
Punkte Reaktionen
6
Ob die Sunday Besitzer glücklich sind hängt sicher nicht nur vom Rad ab ;) Scheint ja jetzt der neue Philosophen Fred Trend zu sein :)

@ Topic: Freund von mir raced den Bock (und der raced ECHT) in der 2. Saison und liebt es über alles.
 
Dabei seit
25. November 2006
Punkte Reaktionen
0
Ist einfach nur geil das Bike, fahre es jetzt die zweite Saison!

Hat Rennen in Winterberg, Wildbad und Whistler überlebt :D

Drops sind eigentlich kein Problem, sie sollten nur nicht zu groß sein(5-6m+)

Bilder von meinem Rad und einem Ausflug in die Wälder und North Shore's Canadas in meiner Gallerie. :daumen:

Kann dir das Bike nur empfehlen! :love:
 

_pa

hardcore
Dabei seit
6. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
2
Ort
Filderstadt
das größte manko der sundays ist wohl das tiefe tretlager.

ob das jetzt nen manko ist sei mal dahingestellt. nen bike mit nem tiefen innenlager fährt sich imho schon deutlich besser als eins mit hohem...

@topic
wenn du droppen willst würd ich vielleicht eher nen bike nehmen was kein vpp als hinterbausystem hat. da sind die lager recht schnell hin.
lieber nen viergelenker oder eingelenker
 

pEju

eh!
Dabei seit
27. März 2005
Punkte Reaktionen
1
Ort
paradise
wenn die landung gut ist gehn auch 10m - da wird das bike ja nicht großartig
beansprucht. das verlangt deinen eiern mehr ab als dem bike :D.
aber wer springt das schon...

@ bocki: was hast du denn mit nsmb zu tun?!
 

pEju

eh!
Dabei seit
27. März 2005
Punkte Reaktionen
1
Ort
paradise
wow - nicht schlecht. wie bist denn dazu gekommen?!
vllt flieg ich den sommer noch nach canada.
in chilliwack hab ich paar verwanten und
selber komm ich da auch her...
 
Dabei seit
19. Mai 2004
Punkte Reaktionen
85
Ort
erster Stock links
bestes bike des ich je gefahren bin. is halt für race gedacht und das merkt man. drops gehn natürlich auch, ist aber wohl nicht die paradedisziplin. lässt sich schön beschleunigen, ist sau wendig aber trotzdem laufruhig. ein optimal arbeitender hinterbau.
zum verschleiß kann ich noch nicht viel sagen, fahrs erst seit der saison. bin bis jetzt allerdings echt viel unterwegs gewesen und lagermäßig ist noch alles heile.
cyclery.de mal fragen, der hat eigentlich immer welche auf lager
 

iRider

Rettet die Rinne!
Dabei seit
16. November 2005
Punkte Reaktionen
709
Wie mans sieht, für FR vielleicht nicht optimal, aber wennst nur DHRace fährst gibts nix besseres!

Vielleicht wenn Du auf supersteilen Kursen unterwegs bist. Wenn aber Pedalieren gefragt ist dann nicht. Ist wie alles ein Kompromis. Denke aber viele Leute gibt das tiefe Tretlager einfach nur ein sichereres Gefühl und deshalb denken sie es wäre besser.
 

Fragga

Mit Glied
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
1
Ort
Zittau (Ostsachsen)
es ist definitiv laufruhiger und da der schwerpunkt tiefer sitzt, hast du definitiv vorteile in kurven!

einzigster nachteil...bei viel SAG und schon von haus aus tiefen lager haste auf ruppigen trails wirklich probleme mit pedalieren, wie du auch schon festgestellt hast...passiert mir auch öfters mal, das ich dann mit meinem pedal aufsetze...aber stört nich direkt
 

klemmi

Wuuusch!!!
Dabei seit
27. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
1
Ort
Thüringen/bei Erfurt
Also ich hab jetz mal nen paar Fragen zum Sunday:
Wie federt denn das Bike? Ist es wirklich so linear und schlägt schnell durch oder kann man das mit nem DHX 5.0 gut ausgleichen?
Ist das Bike auch für grobe Strecken geeignet auf denen es heftig ballert?
Jetzt zur wichtigsten Frage: Hält das Bike denn auch einen etwas schwereren Fahrer aus (wie mich:D ) ich wiege so 90kg.
 
Dabei seit
9. Februar 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
ASCHAFFENBURG
Also das Sunday ist sehr linear und federt PERFEKT , mit dem DHX 5 sehr einfach und super abzustimmen!
Natürlich ist es auch für Grobe Strecken zu gebrauchen dafür ist es ja gemacht !! Und wenn du dir mal den Rahmen aus der nähe anschaust wirst du sehen das an den Stellen wo ein Rahmen reissen kann nicht mit Material gespart wurde !
Wenn du interesse an einem Sunday hast meins steht zum verkauf !!
 

klemmi

Wuuusch!!!
Dabei seit
27. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
1
Ort
Thüringen/bei Erfurt
Können mal noch mehr Leute bitte was dazu sagen:D
Jetzt noch ne ganz wichtige Frage: Wie siehts mit der Haltbarkeit der Lager aus? Ich fahre sehr viel und durch mein Gewicht wird die Kiste auch ganz schön beansprucht.
 
Oben Unten