SingleBe - Maßrahmen, Gravel, Rennrad, Crosser -> Aufbau-Doku

Dabei seit
31. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
769
Moin, nach langen Überlegungen und div. schlaflosen Nächten habe ich meinen Rahmen geordert.

Ich möchte in Zukunft nur noch 1 Rad haben und daher entsteht eine Mischung.
Ob es nachher funktioniert, muss sich zeigen.

Eckdaten:
- Gravel-Crosser-One 4 all
- Reynolds 853/DedaZeroUno
- 650-50 / 7000-40 Rahmenfreiheit
- Interne Zugführung
- 1x11
- verstellbare Sattelstütze

Stahlgabel oder Carbon bin ich noch unentschlossen...

Wenn Intresse besteht, dann mach ich hier eine kleine Doku dazu.

Gruß Marco
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte für Reaktionen
1.763
Standort
Bietigheim-Bissingen
Auf jeden Fall dabei!
Die Eckdaten klingen vielversprechend!
Ich plädiere auch sofort für eine Carbongabel. Taugt mir optisch mehr als die dünnen Stahlgabeln - aber das ist rein subjektiv.


Die Rahmen von Singlebe gefallen mir immer wieder ausgesprochen gut.
Für einen eigenen bin ich aber wohl doch zu geizig...:o

Aber mitschauen kost ja nix! :D


BTW:

Die 1 Bike Lösung hat für mich leider auch nicht funktioniert... Ohne Trail - HT ging es doch nicht.
Aber mit dem richtigen Gravel - Bike ist man schon nah dran an der 1 Bike Lösung.
 

dirkd

Teutoholic
Dabei seit
6. November 2007
Punkte für Reaktionen
80
Hi, nur ein bike geht bestimmt, aber warum??

Interessantes Projekt, bin ich gern dabei. Hast du schon einen Liefertermin?
Ich würde für ein sportliches setup die Carbongabel nehmen, für Alltagsrad, Transport etc allerdings die Stahlgabel bevorzugen.

Gruß
Dirk
 

Laktathunter

Mein Blog http://www.becomeapro.one/
Dabei seit
16. November 2008
Punkte für Reaktionen
4.045
Standort
BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Als Singlebe Fanboy bin ich dabei.

Ich hab mein 3. Singlebe...und würde dir von der internen Zugführung abraten.
 

Laktathunter

Mein Blog http://www.becomeapro.one/
Dabei seit
16. November 2008
Punkte für Reaktionen
4.045
Standort
BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Anfänglich waren das nur Öffnungen im Rahmen mit einem kurzen Führungsröhrchen. Die Leitungen da hindurch zu fädeln hat 3 Stunden geadauert. Die Leitungen liegen dann lose im Rahmenroh rund klappern, zudem kommt Wasser durch diese Ofnnungen in den Stahlrahmen. Tom hatte mir zwar zuletzt mal gesagt er macht nun was mit durchgehenden Linern, gesehen habe ich diese aber noch nicht.
 
Dabei seit
31. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
769
Mein letzter Rahmen hatte auch keine Führungen gehabt. Dort hat nichts geklappert...
Guter Hinweis. Frage ihn mal.
 

Micha0707

Deathlike Silence
Dabei seit
14. Februar 2015
Punkte für Reaktionen
203
Standort
Voreifel
Die Gabel hat zu wenig Vorlauf für richtig dicke Pellen. Ich würde da auf 50mm gehen.

Git es den Treck Alurahmen schon zu kaufen? ;)
 
Dabei seit
28. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
166
Standort
1000
Dabei seit
31. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
769
Verkürzt ausgedrückt beeinflusst der Nachlauf die Lenkeigenschaften, kleiner ist wendiger, größer träger. Ausführlichere Darlegungen der Zusammenhänge finden sich im Netz, Stichwort "fork trail".



Das würde den Nachlauf noch vergrößern, hier kann man das berechnen.
Wäre dann träger im Fahrverhalten, oder?
 

Micha0707

Deathlike Silence
Dabei seit
14. Februar 2015
Punkte für Reaktionen
203
Standort
Voreifel
Das Problem bei solchen Rahmen ist der Spagat:
- je flacher der Lenkwinkel, umso träger das Einlenken
- je weniger Vorbiegung der Gabel, umso näher kommt der Reifen Richtung Füße/Unterrohr und das Lenken wird auch träger.

Vergleiche mal die Geo mit einem Veloheld ICON X und einem Cervelo C3. Gerade das Icon X soll ja 50mm in 700C können.
Das Boone ist ja ein Crosser, welcher ja nicht für richtige dicke Reifen gemacht ist.

Die Gabel sollte auf jeden Fall aus Carbon sein. Ich habe für mein Veloheld beides und gewann beim Umbau auf Carbongabel 600g.
 

Micha0707

Deathlike Silence
Dabei seit
14. Februar 2015
Punkte für Reaktionen
203
Standort
Voreifel
Was ist eigentlich dein Budget? Ich bin mal eben auf der Fahrt zum Dienst auf knappe 4000€ gekommen:eek:
 
Dabei seit
31. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
769
Das IconX hat mit der Carbongabel auch 45mm Vorlauf.
Der Rahmen sollte Reifen 650/50 und 700/40 aufnehmen lt. Bestellung.

Budget... hab ich mir noch keinen Kopf gemacht... :)
Aber deine Rechnung ist nicht so falsch...
 

Micha0707

Deathlike Silence
Dabei seit
14. Februar 2015
Punkte für Reaktionen
203
Standort
Voreifel
Die Stahlgabel hat 50mm.

Meine Rechnung:
- Rahmengabelset 1500€
- SRAM Force 1 977,50€
- 4x Bremscheiben 130€
- 2x LRS mit Reifen und TL Zubehör 1000€
- absenkbare Sattelstütze 250€
- normale Sattelstütze 100€
- Lenker, Vorbau, Steuersatz, Expander, Lenkerband 200€
- 2x Sattel 200€
4227,5€:eek:


2x Sattelstütze und Sättel wegen Straße und Geländeeinsatz.
 
Dabei seit
31. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
769
Stütze und Sattel brauche ich nur 1x, weil ich nicht umbauen will.
Schaltung überlege ich noch,weil ich gerne mit dem linken Hebel die Stütze bedienen möchte!
 
Dabei seit
20. August 2010
Punkte für Reaktionen
133
Standort
Region Reutlingen
Warum kein Planet X Pickenflick? Geometrie sollte passen, ist Titan statt Stahl und billiger. Die SingleBe Räder sind traumhaft, keine Frage, haben aber ca. 9 Monate Lieferzeit, das sollte man bedenken.
 
Dabei seit
31. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
769
Warum kein Planet X Pickenflick? Geometrie sollte passen, ist Titan statt Stahl und billiger. Die SingleBe Räder sind traumhaft, keine Frage, haben aber ca. 9 Monate Lieferzeit, das sollte man bedenken.
1. SingleBe macht tolle Räder
2. möchte keinen Kompromiss machen
3. zum 40. will ich mir etwas können
:)
 
Oben