Singlespeed Anfaenger Hilfe gesucht

Dabei seit
5. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
4
Tach zusammen,
ich habe vor meinen Sperrmüllfund, ein Motobecane Spezial Sport, zu einem SSP umzubauen.
Ich habe das Rad schonmal zerlegt, gereinigt und war mit den Laufrädern beim lokalen Fahrradladen um diese mal bewerten zu lassen.
Am Hinterrad ist eine alte Campagnolo Record Nabe verbaut, laut dem Händler ist diese in einem super Zustand und hat auch keinerlei Spiel oder sonstiges. Auf meine Frage hin die Lager mal zu Fetten riet er mir davon ab, was ist eure Meinung dazu?
Am Vorderrad ist eine Shimano Nabe verbaut die ebenfalls super läuft.
Nach dem ich ihm von dem Umbau zum SSP erzählt habe meinte der Händler das es für diese Nabe wohl keine Ritzel mehr gäbe und ich wohl auf eines der verbauten gehen muss, hat da von euch jemand Infos zu für mich?
Von der Nabe kann ich nachher noch ein Bild nachreichen falls ihr dafür eins braucht.
Bis auf den Sattel würde ich das Rad gerne so lassen wie ich es gefunden habe, nur beim Lenker bin ich mir bisher unsicher ob dieser wirklich was für mich ist, aber das wird sich mit der Zeit zeigen.

LG TWest

Bild vom Rad nach dem putzen.
https://photos.google.com/share/AF1QipPENXdj8cpLFWqbZNbOlTyqAH3e28GGzUcqre61DGMpLS5pehndexWhQsDaalrLIw?key=dVlNVEJjbGpoeGJ6azhHVERMemdzeXlpVGFxbFlR
 
Dabei seit
5. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
4
Seine Begründung war "die läuft so gut und ist so super eingestellt, ohne jegliches Spiel, da ist die Gefahr höher das sich beim Fetten was verschlimmert, als dass es etwas bringt."
Ich habe "leider" eine 5fach Nabe, dort wird der Adapter dann wohl leider nicht passen, aber wenn es so einen gibt, evtl habe ich ja Glück und finde auch etwas für meine Nabe.
Gibt es evtl ein Shopverzeichnis oder kann mir jemand mal ein paar Shops per PN zukommen lassen, ich finde zwar einiges aber manche Shops findet man so ja einfach nicht.

Edit: Ich sehe gerade, das Ritzel ist auch für eine Kasettennabe, ich habe ja eine mit Schraubgewinde.
Edit2: Hier noch ein paar Bilder der Nabe und dem Ritzel
https://goo.gl/photos/YgRRBn8sdQ3Sy3D39
https://goo.gl/photos/3fH2zYPyoeHtsiBY7
https://goo.gl/photos/NBsyAghUFwVzwU3P6
 
Zuletzt bearbeitet:

nightwolf

Surlyversteher (soweit moeglich)
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.589
Standort
au-dela de Grand Est
(...) ich habe ja eine mit Schraubgewinde.
Mit Schraubgewinde muss man (nach Demontage des Mehrfachzahnkranzes) ganz anders vorgehen.
(1) Nabe umkontern, so dass sie symmetrisch ist
(2) umspeichen / neu zentrieren, so dass die Felge wieder mittig ist (war ja bisher asymmetrisch eingespeicht)
(3) 1-fach Freilaufkranz montieren

Primitivloesung: Nur ein Ritzel des Mehrfachkranzes nutzen.
Primitiv deshalb, weil die Nachteile der Kettenschaltung (asymmetrisches HR) beibehalten werden, ihr Nutzen (mehr als ein Gang :D) nun aber wegfaellt.
Manche machen das aber trotzdem.
 
Dabei seit
5. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
4
So, ich habe mich jetzt nochmal etwas informiert und etwas nachgemessen.
Mit meinem aktuellen 5fach Ritzel kann ich mit meinem 2fach Kettenblatt 2 mögliche Übersetzungskombis fahren.
Einmal 53/16->3,3 oder 42/17->2,47 , aus meiner BMX Zeit weiß ich, dass mir eine 2,7er Übersetzung recht gut gefallen hat.
Welche der beiden Übersetzungen würdet ihr da eher wählen, ich werde nur Flache Gebiete befahren, daher tendiere ich aktuell zur 3,3.
Die andere Option, die ich mir überlegt habe, wäre einen neuen Laufradsatz zu kaufen, hier habe ich mir die Miche Xpress Naben als Satz raus gesucht.
Dort hätte ich eine Kettenlinie von 42, mit meinen beiden KBs habe ich Kettenlinien von entweder 37 oder 44, wie würde ich hier bei dem Laufrad am einfachsten auf die 37/44 kommen?
Ich nehme mal an durch das umspacern oder?
Macht es einen großen Unterschied beim LRS die 2015er Version zu nehmen, die würde ich für 150Euro bekommen, die aktuelle würde mich 260kosten.

Des weiteren müsste ich noch wissen welche Einbaubreite ich bei dem LRS nehmen sollte.
Mein Rahmen ist an den Aufnahmen hinten 122mm breit, die aktuelle Nabe 126mm.
Gehe ich dann eher auf eine 120er oder 130er Nabe?
 

DerBergschreck

...fährt ohne Betäubung
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
867
Standort
Ostwestfalen
Miche Xpress ist doch ne solide Sache und löst all deine Probleme, weil die üblichen 1fach Freilaufzahnkränze passen. (empfehlenswert in der <30 Euro Klasse: BLB Superior, solange man damit nicht zuviele Regenfahrten macht)
BMX hat aber 20" Laufräder, da ist eine 2,7er Übersetzung recht kurz. Am Strassenrad wird häufig irgendwas an die 70" gefahren, das liegt so in der Gegend von 42/17 oder 42/16. Hier kannste schön rumrechnen:
http://ritzelrechner.de/
 
Dabei seit
5. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
4
Danke nochmal für eure Tipps!
Habe jetzt mal alles bestellt was ich so brauche, sobald alles da und verbaut ist gebe ich nochmal Rückmeldung und poste nochmal ein Bild.
 
Dabei seit
5. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
4
So hier nun das Endergebnis
Da ich leider keinen 7er Inbus besitze dauert es noch etwas bis ich den Lenker runter setzen kann, vorerst geht es aber auch so.
Erste Probefahrt ist gemacht und wurde für gut befunden.
Die Übersetzung könnte ruhig etwas strammer sein, evtl hole ich mir demnächst doch noch das 16er Ritzel.
Aktuell fahre ich 42/17
Das 53er KB kommt demnächst noch unters Messer und bekommt die Zähne entfernt.
170513-001.jpg
 

Anhänge

Milan0

Biertrinkender Radfahrer
Dabei seit
20. August 2010
Punkte für Reaktionen
6.498
Standort
am Ende links
Warum nicht einfach kürzere Kettenblattschrauben? Ansonsten hübsches Rad
 

DerBergschreck

...fährt ohne Betäubung
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
867
Standort
Ostwestfalen
So hier nun das Endergebnis
Da ich leider keinen 7er Inbus besitze dauert es noch etwas bis ich den Lenker runter setzen kann, vorerst geht es aber auch so.
Erste Probefahrt ist gemacht und wurde für gut befunden.
Die Übersetzung könnte ruhig etwas strammer sein, evtl hole ich mir demnächst doch noch das 16er Ritzel.
Aktuell fahre ich 42/17
Das 53er KB kommt demnächst noch unters Messer und bekommt die Zähne entfernt.
Anhang anzeigen 604019
Na das ging ja zackig!
Hol dir kurze Kettenblattschrauben und mach das olle 53er Kettenblatt ab. Das sieht ja sonst aus wie ein Hosenschoner beim Einkaufsrad. Kannst auch die langen Kettenblattschrauben behalten und Fitschenringe aus dem Baumarkt unterlegen, wenns Probleme macht kurze Schrauben zu besorgen.
Fahr erst mal das 17er über ein paar Hügel, vielleicht merkste dann, dass das doch gut passt.
Kann das sein, dass der Sattel zu weit vorne sitzt? Sieht irgendwie seltsam aus.

Laufradsatz hattense nicht in silber? Hätte noch besser gepasst.

EDIT: Gibts echt 'nen 7er Inbus:confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
95
Standort
Glienicke/Nordbahn
Na das Rad hat doch Gesicht..endlich Mal seit langem das mir ein Rad hier gefällt, die schwarzen Felgen, sehr sexy,genau richtig,Daumen Hoch ,lg Ringo
 
Dabei seit
12. Februar 2016
Punkte für Reaktionen
69
Standort
Freiburg
Schickes Bike! Wegen des Sattels: Ich würde soweit gehen und sagen, dass die Klemmung der Sattelstütze falsch herum zeigt. Einmal bitte Sattel und Stütze drehen. ;-)
 
Dabei seit
29. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
2
Standort
München
Cooles Bike! Warum behältst du das große Blatt nicht und fährst 53/17?

Gesendet von meinem SM-G928F mit Tapatalk
 
Dabei seit
5. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
4
Na das ging ja zackig!
Hol dir kurze Kettenblattschrauben und mach das olle 53er Kettenblatt ab. Das sieht ja sonst aus wie ein Hosenschoner beim Einkaufsrad. Kannst auch die langen Kettenblattschrauben behalten und Fitschenringe aus dem Baumarkt unterlegen, wenns Probleme macht kurze Schrauben zu besorgen.
Fahr erst mal das 17er über ein paar Hügel, vielleicht merkste dann, dass das doch gut passt.
Kann das sein, dass der Sattel zu weit vorne sitzt? Sieht irgendwie seltsam aus.

Laufradsatz hattense nicht in silber? Hätte noch besser gepasst.

EDIT: Gibts echt 'nen 7er Inbus:confused:
Den LRS wollte ich eigentlich auch erst in silber, schwarz gefällt mir aber doch sehr gut, daher bin ich dich sehr zufrieden mit der Entscheidung.
Ist ein Pivo Vorbau und braucht leider wirklich einen 7er Inbus.
Das 53er werde ich wohl doch ganz lassen und aufheben falls ich doch Mal darauf welchseln möchte.

Schickes Bike! Wegen des Sattels: Ich würde soweit gehen und sagen, dass die Klemmung der Sattelstütze falsch herum zeigt. Einmal bitte Sattel und Stütze drehen. ;-)
Ja das ist natuerlich richtig :D :D Der Kloben ist falschrum ;)
Hatte ihn so verbaut wie er vorher dran war, ist jetzt aber gedreht

Cooles Bike! Warum behältst du das große Blatt nicht und fährst 53/17?

Gesendet von meinem SM-G928F mit Tapatalk
Werde das 53er doch erstmal aufheben falls ich mal auf 53/17 wechseln mag.
 

DerBergschreck

...fährt ohne Betäubung
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
867
Standort
Ostwestfalen
53/17 ist ne bekloppt hohe Übersetzung, es sei denn man möchte in Richtung Stundenweltrekord trainieren.
 
Dabei seit
29. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
2
Standort
München
Fahr ich, wenn mich nicht alles t
äuscht, auf meinem SSP. Braucht halt Kraft zum anfahren aber dann ist es bei hohen Geschwindigkeiten mit angenehmer Trittfrequenz fahrbar [emoji5]

Gesendet von meinem SM-G928F mit Tapatalk
 

DerBergschreck

...fährt ohne Betäubung
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
867
Standort
Ostwestfalen
Keine Ahnung was bei dir eine angenehme Trittfrequenz ist, aber auf dem Rennrad fährt man TF90-100 und das wären mit 53/17 36-40 km/h, was schon Profiniveau ist.
 
Dabei seit
29. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
2
Standort
München
Ja das könnte so hinkommen. Fahre bisschen langsamer also dementsprechend auch Frequenz von um die 80 [emoji6]

Gesendet von meinem SM-G928F mit Tapatalk
 
Dabei seit
29. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
2
Standort
München
95% Stadt ;) Bin auch schon eine kleine Tour gefahren. Nicht geil wenn eine Steigung kommt aber es geht schon

Gesendet von meinem SM-G928F mit Tapatalk
 
Oben