Singlespeed Galerie - Teil 1

Dabei seit
14. August 2013
Punkte Reaktionen
16
merci naequs,

auch schön. mattschwarz?
glaube aber, dass es bei bunt bleibt. aber der Trent geht eh zum Zweit-SSP ...
Gruß,
Honson
 

Alpine Maschine

Es könnte auch gelogen sein!
Dabei seit
19. August 2004
Punkte Reaktionen
5.323
Ort
Am Arsch der Welt
Laubenheimer Höhe...vom Rhein aus sinds klägliche 100hm. Aber in Mainz muss man ja nicht jammern.

Gerade erst gesehen ... Als selber Mainzer kann ich nur sagen: ja, Höhenmeter sind nicht gleich Höhenmeter. Wenn Du Dich mit nem SSP den Radweg in Heidesheim Richtung südöstliche Hangflächen (tolle, illegale Belohnung in Form von Kirschen, Pflaumen, Birnen und natürlich Äpfeln) hochgequält hast, dann pumpt es ganz schön in den Oberschenkeln.

Die Wein- und Obstberge können tückisch sein.
 
Dabei seit
3. Mai 2009
Punkte Reaktionen
14
Ort
Westerwald/Kaiserslautern
Gerade erst gesehen ... Als selber Mainzer kann ich nur sagen: ja, Höhenmeter sind nicht gleich Höhenmeter. Wenn Du Dich mit nem SSP den Radweg in Heidesheim Richtung südöstliche Hangflächen (tolle, illegale Belohnung in Form von Kirschen, Pflaumen, Birnen und natürlich Äpfeln) hochgequält hast, dann pumpt es ganz schön in den Oberschenkeln.

Die Wein- und Obstberge können tückisch sein.

Stimmt, die Ecke macht auch was her. Mit MTB lande ich zwangsläufig immer im Taunus, da gibts dann auch ein paar höhere Hügel. Und wenn die neue Kiste fertig ist ,gehts mal ins Mittelrheintal.
Als Feierabendrunde hat die Laubenheimer Höhe den Vorteil direkt vor meiner Haustür zu sein. Also den Berg hoch, durchs Mainzer Hinterland und je nach Restzeit wieder runter an den Rhein.
 
Dabei seit
3. Mai 2009
Punkte Reaktionen
14
Ort
Westerwald/Kaiserslautern
Puh, da haste aber ganz schön Druck in den Beinen.

Gonsenheimer/Lenneberg- Wald kennste? Da gibts ein paar (kurze) Trailleckerlis und wunderschöne Landschaft (im Wald)...
Den Gonsenheimer Wald besuch ich öfter mal, wirklich ne schöne Ecke. Das mit dem Druck in den Beinen hat leider über Winter arg nachgelassen :o.

Zornheim nehm ich die Tage mal mit. Fahr normalerweise nur bis Ecke Bodenheim.
Federung kann man sich hier im näheren Umfeld wohl wirklich sparen, wahrscheinlich steht mein MTB deswegen auch im Westerwald...wird wohl Zeit für nen Cyclocrosser als Drittrad :D
 
Dabei seit
12. März 2008
Punkte Reaktionen
34
Ist jetzt schon ein bisschen her, dass ich den hier auf dem Sperrmüll gefunden hab. Die Leute meinten, sie haben genug Fahrräder und das brauchen sie nicht. Also hab ichs mitgenommen, weil mit der Stahlrahmen gefallen hat und er groß genug war.

Sperrmüllfund.jpg


Nach einigem Gewürge hatte ich dann auch alles abgebaut bekommen, Steuerlager war noch okay, Innenlager nicht, Naben aufgemacht und gefettet.

Rahmen.jpg


Dann alte Teile zusammengeschnorrt, ein paar Sachen gekauft wie die Kurbel (leider etwas verzogen), vom Sattel den restlichen Schaumstoff abgenommen, Schalthebel weg und nach einigem Gefummel mit der passenden Ritzelgröße, weil der Rahmen keine horizontalen Ausfallenden hat ist das hier unten rausgekommen. Fährt sich schön und für rund 100 Euro, die ich reingesteckt hab bin ich zurfrieden.

Umbau.jpg
 

Anhänge

  • Umbau.jpg
    Umbau.jpg
    90,4 KB · Aufrufe: 49
  • Sperrmüllfund.jpg
    Sperrmüllfund.jpg
    152,5 KB · Aufrufe: 40
  • Rahmen.jpg
    Rahmen.jpg
    93,5 KB · Aufrufe: 43

HorstSt

Sonntagsfahrer
Dabei seit
28. April 2011
Punkte Reaktionen
141
Ort
Siegburg
Der Untergriff beim Rennlenker ist ja auch nicht die Dauerposition. Richtig montiert sollte der Untergriff parallel zum Boden oder etwas zu Dir abwärts geneigt sein (keinesfalls umgekehrt). Die Bremshebel müssen dann so montiert sein, dass Du sie sowohl im Untergriff als auch im Bremsengriff sicher erreichst.
 
Dabei seit
5. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
5
Ort
Hamburg
einfach bissi weiter runter drehen den lenker und schon passt es, die bremsen sind doch net zu tief, du wirst ja wohl nicht mit nem Rennlenker aufrecht sitzen wollen....ooooder...?

Ich denke, daß er aufgrund seiner Größe keine andere Wahl hat. Rennlenker "verlängert" ja nochmals die Sitzposition & NOCH mehr Spacer gehen ja nicht.
Komfort und ein Sofafeeling scheinen ihm ja auch extrem wichtig zu sein.
So sieht dann halt der Kompromiss aus.
Eine andere Rahmengröße bringt da wohl auch nix:
Größer = zwar weniger Spacer aber ein längeres Oberrohr und dadurch, mit Rennlenker, eine komfortarme Sitzposition. (Vorbau ist ja schon sehr kurz)
Kleiner = das Spacerlimit der ungekürzten Gabel ist erreicht und der Rahmen dann einfach zu klein.
...oder mach ich da gerade einen Denkfehler!? :)
 
Dabei seit
15. August 2005
Punkte Reaktionen
3.898
Ort
Bochum
jungs spekuliert nicht soviel ;)
das radel ist noch in der anpassungsphase. abgesägt ist schnell daher erstmal turm und nach unten arbeiten.
das kommt alles noch und jetzt wieder gallerie
 
Oben