Singlespeed Umbau für DH/FR

Dabei seit
8. Mai 2009
Punkte Reaktionen
20
Ort
Staudach Egerndach
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo Community,

nachdem Singlespeed am DH bzw. FR Bike wohl immer beliebter wird und ja durchaus einige Vorzüge hat, wollte ich hier nur kurz meinen Umbau dokumentieren.

Da ich dazu in letzter Zeit sehr viele Nachrichten bekomme, könnt ihr hier ein paar Eindrücke sammeln und die Optionen abwägen.

Gerne könnt ihr natürlich auch eure Umbauten posten und Erfahrungen austauschen.





Also zur Enstehung meiner Idee muss ich erst mal sagen, dass ich in den letzten Jahren immer wieder Probleme mit meinen Schaltungen hatte. Da ich im Sommer meist 30 bis 35 Tage in Alpinen Bikeparks verbringe wurden diese auch immer gut beansprucht ;)

vom gerissenen Schaltzug über verbogene Schaltkäfige bis zum gebrochenen Parallelogramm war alles dabei.

Auf Dauer wurde das recht teuer, vor allem aber trübt es den Spaß doch gewaltig wenn man nach der 2. Abfahrt sein Schaltwerk schrottet !

Gut, also zuletzt hatte ich ein Sram X01 Dh, also Premiumklasse. Davor war es ein Zee von Shimano. Im Betrieb, wenn alles funktionierte, waren beide gut in der Schaltperformance und auch die Käfigspannung war super. Leider hielten beide nur ein paar Wochen.

Also musste eine andere Lösung her. Mein Kumpel meinte dann: "ich bau auf Singlespeed um, das reicht doch locker, ich schalte eh nie"

Anfangs war ich sehr skeptisch, ohne Schaltung ist doch nervig... manchmal muss man einfach schalten...

Gut, also musste eine billige Lösung her, da ich im Fotoalbum vom User @jatschek gesehen hatte, das er sein Zee Schaltwerk zum Singlespeed Kettenspanner umgebaut hatte, war die Lösung recht simpel: Zee Schaltwerk modifizieren, liegt eh defekt im Keller.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Mai 2009
Punkte Reaktionen
20
Ort
Staudach Egerndach
Bike der Woche
Bike der Woche
so also hier mal die Grundidee...

einfach ein altes Zee Schaltwerk mit einer Säge am Ende des Parallelogramms absägen.

Wichtig: hier keinen Trennschleifer bzw. Flex benutzen, da damit zu viel Wärme produziert wird.

zee_front.jpeg
zee_rear.jpeg
 

Anhänge

  • zee_front.jpeg
    zee_front.jpeg
    63,2 KB · Aufrufe: 818
  • zee_rear.jpeg
    zee_rear.jpeg
    64,8 KB · Aufrufe: 678
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Mai 2009
Punkte Reaktionen
20
Ort
Staudach Egerndach
Bike der Woche
Bike der Woche
Nun mit der Feile die überschüssigen Enden abfeilen, dazu am besten den Deckel der Kupplung montiert lassen um das Innenleben vor Schmutz zu schützen.
Nun kann man den Deckel abnehmen und darunter sieht man dann die "Dämpfung" des Schaltwerks.
Eine Dichtung ist auch montiert, diese lässt sich behutsam entfernen.

IMG_20151022_190723.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20151022_190723.jpg
    IMG_20151022_190723.jpg
    106,3 KB · Aufrufe: 665
Dabei seit
8. Mai 2009
Punkte Reaktionen
20
Ort
Staudach Egerndach
Bike der Woche
Bike der Woche
Gut, nun braucht man noch einen Haltearm, der die 3 vorhandenen Gewinde nutzt, und als Befestigung am Schaltauge dient.
Dazu habe ich in der Arbeit ein kleines Frästeil programmiert, das gleichzeitig als Deckel dient.

IMG_20151022_190628.jpg
IMG_20151022_190931.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20151022_190628.jpg
    IMG_20151022_190628.jpg
    86 KB · Aufrufe: 641
  • IMG_20151022_190931.jpg
    IMG_20151022_190931.jpg
    100,3 KB · Aufrufe: 726
Dabei seit
8. Mai 2009
Punkte Reaktionen
20
Ort
Staudach Egerndach
Bike der Woche
Bike der Woche
Zur Montage habe ich einfach die Schraube aus dem alten Zee Schaltwerk genommen.
Diese lässt sich nach entfernen des Sicherungsrings einfach demontieren.

Hier noch kräftig Schraubensicherung mittelfest auftragen und mit gut 10 oder 12 Nm anziehen.

hält ohne Probleme, kostet außer Zeit kaum was, und drückt das Gewicht ;)

Zur Performance muss ich sagen, im direkten Vergleich merkt man durchaus das der Hinterbau sich etwas ruhiger verhält, es deutlich leiser ist und man die Schaltung bei guter Kurventechnik nicht mehr vermisst.
Und das man auch ohne Schaltung durchaus schnell Bergab fahren kann hat uns Neko Mulally und auch Aaron Gwin eindrucksvoll bewiesen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Muckal

Stimme der Vernunft - fordert den Weltfrieden
Dabei seit
12. November 2011
Punkte Reaktionen
4.637
Ort
Niederbayern
Ich fahre seit 2 Jahren nur noch Singlespeed am Downhiller, aktuell 34/13, wird aber ständig verändert.

Eine Frage, kannst du bei deinem Zee-Spanner das Hinterrad ausbauen ohne den Halter lockern zu müssen?
 
Dabei seit
27. Juli 2010
Punkte Reaktionen
102
Ort
Worms
Bike der Woche
Bike der Woche
Toller Beitrag Daniel:daumen:. Singlespeed hat für mich jedenfalls, nur Vorteile.
Bezüglich der Deckelbefestigung habe ich hingegen die Original Schrauben gegen M4er Inbus Schrauben getauscht. Dazu ist es zwar nötig die Gewindelöcher im Schaltwerk auf M4 aufzubohren/schneiden, aber das sollte für die meisten kein Problem darstellen.

Ansonsten ist dein Halter echt Top:i2:
 
Dabei seit
27. Juli 2010
Punkte Reaktionen
102
Ort
Worms
Bike der Woche
Bike der Woche
Ps: das Parallelogramm kann auch ohne Säge abgetrennt werden. Dazu einfach ein Loch in Höhe der Bolzen bohren und diese dann rauspressen. Geht ganz Easy;)
 

Muckal

Stimme der Vernunft - fordert den Weltfrieden
Dabei seit
12. November 2011
Punkte Reaktionen
4.637
Ort
Niederbayern
Beim Rohloff DH Shorty ist es ja auch so, dass die Schraube gelöst werden muss, damit man das Hinterrad ausgebaut werden kann. Da finde ich es ein bisschen unglücklich in eine so massive Schraube nur einen 5er Inbus zu machen, der doch recht schnell ausfotzt :/ Kann man zwar auch recht leicht beheben, aber anders wär´s schöner :D
 
Dabei seit
8. Mai 2009
Punkte Reaktionen
20
Ort
Staudach Egerndach
Bike der Woche
Bike der Woche
Ja der Ausbau des Hinterrades ist leider ein kleiner Nachteil.
Am einfachsten finde ich hier tatsächlich das Kettenschloss zu öffnen.
Ohne Kette lässt sich das Hinterrad einfach nach hinten rausziehen.
Und mit einer passenden Zange ist das auch fix gemacht.
 

Muckal

Stimme der Vernunft - fordert den Weltfrieden
Dabei seit
12. November 2011
Punkte Reaktionen
4.637
Ort
Niederbayern
Ich hab mir für den Fall des kaputten Inbus eine Schlüsselfläche SW 15 auf die Schraube fräsen lassen. Ideal wäre wohl ein Torx oder 6er Inbus.
 
Dabei seit
14. November 2007
Punkte Reaktionen
167
Wozu das Fräßteil? Das Schaltwerk kann man doch komplett lassen und mit den Anschlagschrauben die Kettenlinie einstellen. Der Radausbau klappt dann auch noch.
Oder war die Halterung von deinem Schaltwerk so defekt dass Du es brauchtest? Wie wird die Kettenlinie eingestellt?
Denn so einfach mal ein Fräßteil anfertigen ist für die meisten nicht einfach.

Ich hab mein Stadtrad auch auf Singlespeed umgebaut, hatte aber keine horizontalen Ausfallenden. Einfach das alte Schaltwerk stillgelegt und mit den Anschlaggschrauben unter das Ritzel ausgerichtet. Grund war weniger Wartungsaufwand, Langlebigkeit und billiger.
Wenn man aber immer das Schaltwerk kaputt fährt, fährt man doch auch so einen Kettenspanner kaputt. Besser wäre wohl ein Rahmen wo man keinen Spanner braucht, bei DH aber wohl selten.
 

Muckal

Stimme der Vernunft - fordert den Weltfrieden
Dabei seit
12. November 2011
Punkte Reaktionen
4.637
Ort
Niederbayern
Bei manchen Schaltwerken müssen die Einstellschrauben so weit rein gedreht werden, dass sie nicht mehr richtig auf das Parallelogramm drücken, "abrutschen" und sich verkeilen. Dann verstellt sich auch das Parallelogramm und die Kette ist runter.

Kettenlinie ist durch Unterlegscheiben einstellbar, evtl Passscheiben nutzen.

Zumindest beim Rohloff Spanner ist es so, dass der sehr kompakt baut und fast unter der Kettenstrebe verschwindet, den zu beschädigen ist schon unwahrscheinlicher als ein Schaltwerk.
 
Dabei seit
27. Juli 2010
Punkte Reaktionen
102
Ort
Worms
Bike der Woche
Bike der Woche
Da hat @Muckal recht. Bei einem
Stadtrad mag das gehen, aber im DH Bereich wird das ganze arg beansprucht und wird nicht lange halten.
Einmal mit den Distanzscheiben für die Halteschraube und den Spacern auf der Nabe ausgerichtet, hast du keine Probleme mehr.

Probleme mit der Haltbarkeit der Schraube, hätte ich persönlich aber noch keine. Mit etwas Vorsicht und gutem Werkzeug hält die Schraube ewig.
 

Muckal

Stimme der Vernunft - fordert den Weltfrieden
Dabei seit
12. November 2011
Punkte Reaktionen
4.637
Ort
Niederbayern
Was auch ein netter Nebeneffekt von SSP am DH Bike ist: durch die gerade Kettenlinie und maximal gekürzte Kette braucht man keine Kettenführung, N/W Kettenrad reicht vollkommen, auch mit Rohloff, der ja nicht gedämpft ist. In 2 Jahren noch keine Kette verloren.
 
Dabei seit
17. Juni 2009
Punkte Reaktionen
233
Als schraubenersatz für den Deckel eignen sich wunderbar m3 pins der Pedale..
Halter wurde jetzt schon einige Tage im DH betrieb gefahren, samt heftiger Schläge und Sturz..bis jetzt hält er wunderbar...


Ein Schaltwerk mittels anschlagsschraube hat 250meter in todtnau gehalten dann war die Schraube krumm
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Mai 2009
Punkte Reaktionen
20
Ort
Staudach Egerndach
Bike der Woche
Bike der Woche
Ja ein "fixiertes" Schaltwerk dient im DH Bereich maximal als Notlösung um den Tag noch mit Kette beenden zu können, wirklich haltbar sind derartige Lösungen nicht.
Zudem ist die Geräuschentwicklung recht heftig.

@Tribal84: freut mich das du zufrieden bist, bisher hatte ich auch noch keine Probleme.
Bin auch insgesamt vom Singlespeed Antrieb positiv überrascht, vermisse Aktuell keine Schaltung.
 
Dabei seit
17. Juni 2009
Punkte Reaktionen
233
Aber nen zu öffnender Deckel zur Einstellung der Kupplung wäre noch die Krönung ;) Evt kannst das in der Version 2 mit einbringen.

Gruß
 
Dabei seit
7. April 2012
Punkte Reaktionen
172
Das würde mich auch mal interessieren. Ein altes kaputtes Zee Schaltwerk liegt schon im Keller bereit, es fehlt nur an den Mitteln so eine Aufhängung zurecht zu fräsen.
 
Dabei seit
8. Mai 2009
Punkte Reaktionen
20
Ort
Staudach Egerndach
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich werde demnächst nochmal ein paar fräsen, denke der Preis wird sich so bei 25€ inklusive Eloxal einpendeln.
Leider dauert das noch ein bischen, da momentan die Maschinen an meinem Arbeitsplatz auch nach meiner Schicht noch ausgelastet sind.

aber denke so Ende Februar spätestens sollten dann eine kleine Stückzahl verfügbar sein.

Grüße
 
Oben