Sitz in den Niederlanden: Zerode Bikes startet europäischen Vertrieb

Yeti666

Shit happens/NoMoFaNo Cry
Dabei seit
8. Mai 2006
Punkte Reaktionen
5.847
Ort
Am dunklen Walde
Sehr gute Neuigkeiten, dann könnte es doch noch ein Zerode werden!
Jetzt muss Pinion noch Trigger nachschieben und evtl. eine größere Farbauswahl der Getriebe anbieten. Die Rahmen könnte ich mir auch gut in Titan vorstellen, das wäre dann die Krönung......:D
 
Dabei seit
11. März 2010
Punkte Reaktionen
1.106
Ort
[email protected]
Schönes Bike, war auch mal auf meiner Liste. Richtig gut finde ich immer noch die Art wie sie das Getriebe liegend verbauen, meine CLine hat schon die ein oder andere Delle von Steinanflug, das ist damit so gut wie ausgeschlossen.

Mit Vertrieb in Europa wird es interessanter, aber Alleinstellungsmerkmal verstehe ich nicht ganz. Ich bräuchte noch nicht mal auf den Trigger warten 🤫, aber für mehr Wachstum ist der zweifelsohne notwendig, was auch immer Wachstum in der Nische einer Nische bedeutet.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
13.380
Ort
New Sorg
Schönes Bike, war auch mal auf meiner Liste. Richtig gut finde ich immer noch die Art wie sie das Getriebe liegend verbauen, meine CLine hat schon die ein oder andere Delle von Steinanflug, das ist damit so gut wie ausgeschlossen.

Mit Vertrieb in Europa wird es interessanter, aber Alleinstellungsmerkmal verstehe ich nicht ganz. Ich bräuchte noch nicht mal auf den Trigger warten 🤫, aber für mehr Wachstum ist der zweifelsohne notwendig, was auch immer Wachstum in der Nische einer Nische bedeutet.

Hab mir unten eine Platte aus Kydex (glaub so hieß es) geformt und drangeklebt.

G.:)
 

BIKETIFF

Hochstarter
Dabei seit
25. März 2005
Punkte Reaktionen
47
Ort
Nähe Berlin
Sollten die Preise nur ansatzweise als Rahmenset so bleiben wird das nix. Fast 6000€!? Und Wachstum? Ist angesichts der Situation und Preise m.M. nach durch!
Schade, die Räder sind höchst interessant.
 

BuddyCasino_

fährt Felsenrad
Dabei seit
27. August 2003
Punkte Reaktionen
372
Ort
Pfäffikon
Sehr gut. Ich hoffe sie können sich etablieren, denn ich finde die Bikes superspannend. Ein potentes Enduro wäre eine schöne Ergänzung für den Fuhrpark. Auch schön zu sehen dass sie noch 27.5er Bikes bauen.

Sollten die Preise nur ansatzweise als Rahmenset so bleiben wird das nix. Fast 6000€!?
Ich finde auf der Homepage die Rahmensets für 5000 - inkl. Getriebe! und allen Riemenantriebselemente. Das relativiert den Preis dann doch schon zum Teil.
 
Dabei seit
10. Oktober 2022
Punkte Reaktionen
14
Was das Alleinstellungsmerkmal betrifft, so ist hier die Übersetzung eines „überzeugenden Arguments“ ins Deutsche vielleicht nicht so gut gewählt. Natürlich gibt es vor allem in Deutschland noch andere tolle Marken mit Getriebeangebot. Nur der Rahmen kostet derzeit zwar € 4.995,- Neben einem Top-Dämpfer bekommt man auch den kompletten Antrieb. Da wir es nicht gewohnt sind, dass ein kompletter Sram- oder Shimano-Antrieb mit dem Rahmen geliefert wird, ist der Preis daher etwas verzerrt. Cheers, Hugo von Zerode.
 
Dabei seit
16. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
88
Hmmm,
würde mich ja gerne von Schaltwerken trennen, aber ich mag nicht das "Reiben" im Tretlager, wenn ich in meine P.18 voll reintrete - ist das bei der C.12 besser? Irritiert mich deutlich mehr als die Geräuschkulisse einer Rohloff...
Bin jahrelang Rohloff am Titan-Hartschwanz und am Wiesmann-Stahl-Fully gefahren, aber mit 1x12 dann doch zur Kettenschalterfraktion zurückgekehrt...
 
Dabei seit
10. Oktober 2022
Punkte Reaktionen
14
Obwohl unsere Erfahrungen mit dem C liegen, glaube ich nicht, dass es einen großen Unterschied zwischen dem P und dem C gibt. Wir liefern immer Getriebe der C-Serie und kennen Reibung nicht als negativen Punkt. Es wird immer einen Unterschied zu einem herkömmlichen System geben, aber gerade bei Full-Suspension wird dies durch die Vorteile mehr als kompensiert.
 
Dabei seit
10. Oktober 2022
Punkte Reaktionen
14
Hi, die 27,5/Mullet-Version ist in Blau und Schwarz erhältlich. Die 29er-Version in Grau, Burgunderrot und Tann (Sand). Der Rahmen kann nur mit der Pinion C-Linie ausgestattet werden, die nur in Schwarz erhältlich ist. Für weitere Informationen senden Sie am besten eine E-Mail an [email protected]. Gruß, Hugo
 

Horstelix

Watercooled
Dabei seit
6. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
176
Ort
westliches Outback bei FFB
Servus,

passt da wirklich nur ein Getriebe der C-Linie in den Rahmen?
Oder kann das C-Getriebe auch durch ein (vorhandenes) P-Getriebe ersetzt werden?
Die Rahmenaufnahmen für die C- und P-Linie müssten doch identisch sein.

Noch eine Frage: für welche Gabel-Einbaulänge sind die Rahmen ausgelegt?
 
Dabei seit
10. Oktober 2022
Punkte Reaktionen
14
Die Rahmenbefestigung ist identisch, aber das Tretlager der P-Linie ist etwas breiter, sodass Ihr Riemen oder Ihre Kette die Sitzstrebe berührt.
Die Steuerrohrlänge ist größenabhängig und variiert von 11 (klein) bis 13 (XL) cm. Hinzu kommt die Dicke Ihrer Steuersatzlager. Siehe www.zerode.eu.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
13.380
Ort
New Sorg
Ich verstehe den Witz jetzt nicht, warum ist man selbst schuld?
Was hat CK???? damit zu tun???

CK ist die Nabe die ohne wenn und aber bei Pinion hält. Pinion brauchte da mehr Anläufe mit ihren Naben ;) Bei Pinion hält nämlich nicht jede 0815 Nabe lange durch.
Die Pinion Naben sind ja auch net sooo preisgünstig und wenn man sich ein teures Laufrad aufbaut, dann nimmt man es ins nächste Rad mit. Warum also ein SS Laufrad teuer kaufen, wenn eine normale Nabe auch geht.
Abgesehen davon das man nur eine Art Speichen braucht und das es symetrisch ist, hat ein SS Laufrad keinen Vorteil.

G.:)
 
Oben Unten