Slowbuild Wheels Erfahrungen

Dabei seit
6. Februar 2016
Punkte Reaktionen
131
Ich würde mir bei Straight Pull keine Sorgen machen. Meine Laufradsätze haben das alle, oft nur mit 24 Speichen vorne, und das funktioniert schon seit Jahren ohne Probleme.
 
Dabei seit
30. Juli 2007
Punkte Reaktionen
10
Das tun sie auch weitgehend. Hat auch nie jemand behauptet, das sie nicht funktionieren. Es gibt aber durchaus Situationen, bei denen Alternativen besser funktionieren. Das bei den DT Laufrädern gerne mal Speichenköpfe abreisen, oder die Nippel/PHR Washer knistern, die Nippel von mieser Qualität sind, lässt sich nicht leugnen.

Das DT an jedem zweiten Komplettrad verbaut ist, hat wenig mit der Qualität zu tun, als mit einer aggressiven Preispolitik im Verdrängungsmarkt.
gibt es, ausser den von dir aufgezählten problemen die denke ich der preisoptimierung geschuldet sind, sonst probleme in der praxis? theoretisch find ich da auf die schnelle nämlich kein grossartiges problem bei straightpull
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
997
gibt es, ausser den von dir aufgezählten problemen die denke ich der preisoptimierung geschuldet sind, sonst probleme in der praxis? theoretisch find ich da auf die schnelle nämlich kein grossartiges problem bei straightpull
Es wurde ja hier schon X-mal angesprochen. Nochmal...es geht bei DT Swiss Naben nicht um die Flanschform. SP funktioniert. Es geht um den Lochkreisdurchmesser und dem einhergehenden Hebelarm. Carbon Ti, (54mm) Tune (57mm) extralite (53mm), Hope (57mm, wird nicht mehr hergestellt), newmen Fade (55mm), Syntace (56mm).

Es geht hier auch gar nicht um DT bashing. Überhaupt nicht. Warum nicht? Weil die Mechanik ziemlich zuverlässig ist. Aber wie so oft, zählt der Blick aufs Ganze.
An der Stelle kann man auch mal zu den RR Laufrädern mit SP Naben, den Dicut 21 schauen. Da sind die Foren voll mit Knarzproblemen. 24-loch SP und 1x gekreuzt. Das ist einfach dämlich und hat mich persönlich wirklich an dem Hersteller zweifeln lassen. Und das bei solch einem Industriebetreib mit all seinen Möglichkeiten. Googel doch einfach mal nach DT Swiss Laufrad knarzt... :)

Hier mal das angesprochene und peinliche Beispiel mit den Dicut. Da haben sich Fahrer mit halbierten Nokon-Linern geholfen um das symptomatische Knarzen zu bekämpfen. Das ging wohl, aber die Ursache lässt sich nicht beheben. DT hat dann bei Reklas was gemacht...? Sie haben auf J-bend umgebaut.


Bild unten Quelle: Syntace
 

Anhänge

  • Syntace.JPG
    Syntace.JPG
    66,7 KB · Aufrufe: 98
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. Juli 2007
Punkte Reaktionen
10
Hi, ich wollte auf keinen fall bashen, bzw. hab ich das nicht so aufgefassst...

danke für die erklärung mit dem teilkreis! das kapier ich... :)
 
Dabei seit
24. August 2003
Punkte Reaktionen
24
Zurück zum Thema:

Bestellt im Dezember.
Auf Nachfrage, Artikel lagernd!

Vertröstet, vertröstet, vertröstet.

Sendungsnummer bekommen, jetzt auch über eine Woche alt, ohne jede Änderung.....
 

freetourer

Mein Enduro ist härrrrter als Dein DH
Dabei seit
23. März 2006
Punkte Reaktionen
3.629
Alles nur Einzelfälle! ;)

Irgendwie bekommt man hier doch den Eindruck das hätte Methode.
 
Dabei seit
3. September 2015
Punkte Reaktionen
308
Dabei seit
23. Mai 2013
Punkte Reaktionen
3.759
Ort
Neuried/BaWü
wir hängen ein bisschen hinterher. in den nächsten 5 Tagen sollten aber alle offenen Lieferungen, die älter sind als 5 Tage, abgeschlossen sein. Eingespeicht sind aktuell fast alle offenen Bestellungen. Fehlt noch die Zentrierung. Bitte um ein wenig Geduld. Wir haben drei neue Leute eingearbeitet und können aber nicht so einfach hochfahren, weil wir räumlich noch (Corona) eingeschränkt sind.
Bestellt am 14.01., lt. Website lieferbar innerhalb 1-3 Werktagen.
Eine Woche später Mail geschickt, keine Antwort,
eine Woche später angerufen, Antwort: geht spätestens kommende Woche raus (kw4)
Die oben genannten 5 Tage sind inzwischen auch schon wieder um 2 Tage überschritten...
Tja, der Name ist wohl Programm, leider.
Ehrliche Kundenkommunikation sieht jedenfalls anders aus.
 
Dabei seit
15. Juni 2006
Punkte Reaktionen
70
Bei mir ähnlich, bestellt und bezahlt in KW2. Sollte nach E-Mailrückfrage meinerseits bis Ende KW4 versendet werdet. Bis heute ist noch nix angekommen.....
Schade, ist nicht mein erster LRS bei denen. Die Qualität stimmt aber die Kommunikation passt nicht

Edit:
hab gerade nachgeschaut, die letzte Bestellung hat auch 4 Wochen gedauert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
95
Also ich hatte zwischenzeitlich echt einige gute Bewertungen gelesen und dann vor knapp 2 Wochen den „Fastlane“ LRS aus der R521db Aktion bestellt.

Bisher leider auch keine Rückmeldung. Meine Email Anfrage scheint auch nicht durchgekommen zu sein.

Zum anrufen bin ich noch nicht gekommen und so wie ich höre scheinen auch die Anrufe nicht zu helfen.

schade
 
Dabei seit
14. Januar 2006
Punkte Reaktionen
159
Einfach anrufen. Ich hab den Stefan immer erreicht und er hat sich auch jedes Mal richtig Zeit genommen. Fand ich super. Der LRS hatte aber nur zwei Tage Verspätung und somit bin ich total happy mit allem.
 
Dabei seit
23. September 2017
Punkte Reaktionen
759
Ort
Schweinfurt
@Mr_Chicks: Toller LRS! An was für ein Rad kommt denn der, wenn man fragen darf?
@Geisterfahrer Dankeschön.
LRS kommt an ein SC Bronson 😵
Ja, ich weiß, das der Satz dafür eigentlich nicht gedacht ist.
Kommt aber auch nur auf Mehrtagestouren und leichten Waldtrails zum Einsatz. Einsatzbereich ist ja laut Newmen XC und Trailbike. Dementsprechend wird das Rad damit bewegt.
Für die groben Sachen ist ein anderer Satz vorhanden.
 
Dabei seit
3. September 2015
Punkte Reaktionen
308
Hi Leute, wir arbeiten rund um die Uhr, haben aber noch Rückstand. Wer diese Woche seinen Satz nicht bekommt, bekommt morgen oder Samstag seinen Liefertermin für die nächste Woche mitgeteilt.
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.632
Ort
Nordbaden
@Geisterfahrer Dankeschön.
LRS kommt an ein SC Bronson 😵
Ja, ich weiß, das der Satz dafür eigentlich nicht gedacht ist.
Kommt aber auch nur auf Mehrtagestouren und leichten Waldtrails zum Einsatz. Einsatzbereich ist ja laut Newmen XC und Trailbike. Dementsprechend wird das Rad damit bewegt.
Für die groben Sachen ist ein anderer Satz vorhanden.
Ich frage deswegen, weil ich mich gerade nicht getraut habe, die Felgen für mein Trailbike zu verwenden, auch wenn ich nicht so wild unterwegs bin. :)
 
Dabei seit
23. September 2017
Punkte Reaktionen
759
Ort
Schweinfurt
Mach mir da jetzt nicht so nen Kopf das der Satz nicht hält.
Komme Fahrfertig mit Gepäck für Mehrtagestouren auf ca 78 kg. Rad hat mit dem LRS ca 12,6 kg. Also auch weit unter dem angegebenen max Systemgewicht von 125 kg.
Hab vorsichtshalber mit dem von Stefan auf der Homepage empfohlenen Speichenmix für Fahrer ab 80 kg aufbauen lassen.
 
Dabei seit
24. August 2003
Punkte Reaktionen
24
Hi Leute, die 2020 Sätze, die noch nicht bei euch sind, sind spätestens Di/Mi nächster Woche ausgeliefert. die 2021 bis bis Ende nächster Woche. Bei uns läuft es langsam an. 3 neue Kollegen sind eingearbeitet. Danke noch mal für eure Geduld!

wir hängen ein bisschen hinterher. in den nächsten 5 Tagen sollten aber alle offenen Lieferungen, die älter sind als 5 Tage, abgeschlossen sein. Eingespeicht sind aktuell fast alle offenen Bestellungen. Fehlt noch die Zentrierung. Bitte um ein wenig Geduld. Wir haben drei neue Leute eingearbeitet und können aber nicht so einfach hochfahren, weil wir räumlich noch (Corona) eingeschränkt sind.

Hi Leute, wir arbeiten rund um die Uhr, haben aber noch Rückstand. Wer diese Woche seinen Satz nicht bekommt, bekommt morgen oder Samstag seinen Liefertermin für die nächste Woche mitgeteilt.
Nichts für ungut, aber die Hängepartie ist nicht seit gestern...
 
Dabei seit
9. Februar 2021
Punkte Reaktionen
353
Ich beobachte den Thread hier schon länger und bin auch von den unzuverlässigen Aussagen von Slowbuild betroffen, deshalb habe ich mich jetzt mal angemeldet. Es ist doch überhaupt kein Problem, wenn der Bau des Laufradsatzes länger dauert. Aktuell sind die Lieferzeiten überall in der Branche sehr hoch und wie die Mitposter schreiben, muss man entweder bei Preis, Qualität oder Lieferzeit Kompromisse eingehen.

Üblicherweise werde ich als Kunde jedoch vom Händler/Hersteller vor dem Kauf über die zu erwartenden Lieferzeit informiert. Es ist wirklich nicht kundenorientiert selbst auf Nachfrage hin Liefertermine zu versprechen, die wiederholt nicht eingehalten werden und Versandlabels auszudrucken, ohne dass die Laufräder überhaupt fertig sind - geschweige denn alle notwendigen Teile dafür vorliegen. Hier fühlen sich die Kunden berechtigterweise nicht wirklich ernst genommen.

Das langfristig durchzuziehen ist wirklich mutig - nicht nur wegen des Rufs. Wie aus den Posts hier ersichtlich ist, handelt es sich dabei wohl eher um ein eher generelles Problem als um Einzelfälle.

Auch wenn die Lieferzeiten mittlerweile nicht mehr mit 1-3 Tagen sondern mit 8-10 Werktagen angegeben sind, gewinnt man hier schon den Eindruck, dass die Angaben im Shop etwas geschönt sind. Wäre es also auszuschließen, dass einige Kunden - insbesondere in der aktuellen Situation - bei Slowbuild bestellen, weil die Laufräder laut den Angaben im Shop schnell lieferbar sind? Hätten nicht einige dieser Kunden für ein paar Euro mehr bei der Konkurrenz bestellt, wenn sie vor dem Kauf von der langen Lieferzeit gewusst hätten?

Slowbuild, bitte übertragt die hier gelobte Qualität eurer Laufräder doch auf die Qualität eurer Kommunikation mit den Kunden und alle sind zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Mai 2013
Punkte Reaktionen
3.759
Ort
Neuried/BaWü
Genau so siehts aus. Es geht weder um Preise, noch um Qualität oder PL Verhältnis. Oder um den Vorwurf bei Slowbuild würden alle pennen. Das die Hütte brennt glaube ich sofort.
Es geht darum dem Kunden halbwegs ehrlich zu kommunizieren wann er mit seinem i.d.R. bereits bezahlten Produkt rechnen kann. Wenn ich weiß es dauert 4 Wochen und ich kann und will warten, dann ist alles gut. Wenn ich aber davon ausgehe, dass ich innerhalb einer Woche beliefert werde, weil es so auf der Website steht und/oder der Chef himself mir sagt, dass es kommende Woche zur Auslieferung kommt und nichts davon trifft zu, dann ist das einfach nur mangelhaft. Bei mir ist z.B. aktuell seit Freitag (Mitte Januar bestellt, angeblich lieferbar) die Sendungsnummer vergeben, aber mehr tut sich gerade nicht. Was soll das? Auch wenn ich irgendwann meinen LRS in Händen halten werde und hoffe wie viele andere hier hoch zufrieden zu sein, weiß ich nicht ob ich mir das nochmal antue. Bei 4 Bikes gibt es ja immer mal was zu tauschen.
Bei RCZ weiß ich wenigstens wovon ich ausgehen kann... Und ja ich weiß in etwa wovon ich rede, ich arbeite schon sehr lange u.a. im Vertrieb. Bei uns/mir läuft weiß Gott auch nicht immer alles rund, aber es ist Gesetz dem Kunden zu sagen was Sache ist. Funktioniert meistens sehr gut. @Slowbuild probierts mal aus.
 
Dabei seit
3. September 2015
Punkte Reaktionen
308
Genau so siehts aus. Es geht weder um Preise, noch um Qualität oder PL Verhältnis. Oder um den Vorwurf bei Slowbuild würden alle pennen. Das die Hütte brennt glaube ich sofort.
Es geht darum dem Kunden halbwegs ehrlich zu kommunizieren wann er mit seinem i.d.R. bereits bezahlten Produkt rechnen kann. Wenn ich weiß es dauert 4 Wochen und ich kann und will warten, dann ist alles gut. Wenn ich aber davon ausgehe, dass ich innerhalb einer Woche beliefert werde, weil es so auf der Website steht und/oder der Chef himself mir sagt, dass es kommende Woche zur Auslieferung kommt und nichts davon trifft zu, dann ist das einfach nur mangelhaft. Bei mir ist z.B. aktuell seit Freitag (Mitte Januar bestellt, angeblich lieferbar) die Sendungsnummer vergeben, aber mehr tut sich gerade nicht. Was soll das? Auch wenn ich irgendwann meinen LRS in Händen halten werde und hoffe wie viele andere hier hoch zufrieden zu sein, weiß ich nicht ob ich mir das nochmal antue. Bei 4 Bikes gibt es ja immer mal was zu tauschen.
Bei RCZ weiß ich wenigstens wovon ich ausgehen kann... Und ja ich weiß in etwa wovon ich rede, ich arbeite schon sehr lange u.a. im Vertrieb. Bei uns/mir läuft weiß Gott auch nicht immer alles rund, aber es ist Gesetz dem Kunden zu sagen was Sache ist. Funktioniert meistens sehr gut. @Slowbuild probierts mal aus.
Tatsächlich haben wir fast alles auf Lager, aber es gibt natürlich immer mal Lücken, bei Sätzen, die wir aufgrund der Verkaufszahlen eher nicht in grossen Mengen bevorraten. Aktuell hängen wir einfach hinterher. Wir hatten einen Mörder-Mai letztes Jahr. Doppelt so hoher Umsatz wie im Mörder-Mai 2019 und aktuell liegen wir im Februar bei 30% über den Zahlen vom Mai 20.

Wir bauen diese Woche im Schnitt 15 Sätze pro Tag. Das ist aber Handarbeit im kleinen Team und jeder Satz ist anders und muss kommissioniert werden. Und wenn man erstmal im Rückstand ist, kommt dann auch noch viel Kommunikation mit Kunden dazu. Lustig wird es dann, wenn die Abholer aufgrund des Schneechaos nicht zu uns kommen. Gestern und heute kamen weder DHL noch DPD. Bei uns stapeln sich die Pakete und ich fürchte, wenn die Abholer kommen, kriegen die unseren Kram gar nicht in ihre Fahrzeuge rein.

Liebe Leute wir wachsen halt und das bringt auch auf unserem kleinen Niveau die üblichen Probs nach sich. Ab April/Mai ziehen wir hier in Altenau in deutlich grössere Räumlichkeiten um und können da dann einfach schon durch die bessere Raumaufteilung und den Platz auch auf Vorrat produzieren.
 
Dabei seit
9. Februar 2021
Punkte Reaktionen
353
Und wenn man erstmal im Rückstand ist, kommt dann auch noch viel Kommunikation mit Kunden dazu. Lustig wird es dann, wenn die Abholer aufgrund des Schneechaos nicht zu uns kommen. Gestern und heute kamen weder DHL noch DPD.
Es geht nicht um gestern und heute, sondern um das letzte Jahr, in dem die angegebene Lieferzeit nicht realistisch war. Wenn viele Kunden den Kontakt suchen, weil ihre Lieferung länger als erwartet dauert, wäre es doch eine einfache Lösung die Lieferzeit etwas realistischer anzugeben. Wenn dadurch weniger Kunden kaufen, ist das zwar ärgerlich aber durchaus vom Gesetzgeber im Sinne eines fairen Wettbewerbs so gewünscht.

Wir haben vollstes Verständnis, dass die Situation chaotisch ist. Bei Slowbuild scheint aber das Verständnis für die verärgerten Kunden zu fehlen.

Wenn klar ist, dass etwa 15 Laufradsätze pro Tag gebaut werden, verkalkuliert man sich doch nicht einfach so um mehrere Wochen bei der Lieferzeit.
 
Oben