Slowbuild Wheels Erfahrungen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Dabei seit
7. Februar 2006
Punkte Reaktionen
130
Ort
LK Aachen
auch wenn Du nur saublöd pöbeln willst... nicht ganz 3 Wochen ab Bestellung
Ich hab‘ das „Experiment“ auch gewagt und wie sehr viele hier negative Erfahrungen, was Kommunikation und Lieferzeit anbelangt, gemacht. Bin gerade in Woche 7 ab Bestellung und kein Ende in Sicht. Das reicht mir dann jetzt aber auch. Mag mir gar nicht Ausmalen wollen, wie schleppend das im Falle einer Reklamation laufen würde. Du scheinst da ja eher ne Ausnahme zu sein. Das Geschäftsgebahren dieser Firma ist schon arg fragwürdig. Hab‘ mich da leider auch von den Dumpingpreisen blenden lassen und besser direkt was mehr investiert und bei einem zuverlässigen Anbieter bestellt. Aber Geiz ist halt geil. Da begibt man sich eben auch mal in ne Servicewüste. Wird mir und hoffentlich vielen anderen, die den Faden hier lesen, nicht mehr passieren. Sollte es jetzt noch Probleme mit der Rückabwicklung geben, werde ich mich hier auch nochmal etwas lauter zu Wort melden.
 

McDreck

Cyclist for Justice
Dabei seit
18. Februar 2020
Punkte Reaktionen
4.944
Ort
City Z
Ich hab am 20. September bestellt und am 21. September kam die Versandbestätigung. Entsprechend belegt durch die heutzutage üblichen E-Mails. Tag später waren die Pakete da.

In Sachen Geschwindigkeit und Kommunikation konnte es mir kaum besser ergehen.
 
Dabei seit
3. September 2015
Punkte Reaktionen
360
Ich hab‘ das „Experiment“ auch gewagt und wie sehr viele hier negative Erfahrungen, was Kommunikation und Lieferzeit anbelangt, gemacht. Bin gerade in Woche 7 ab Bestellung und kein Ende in Sicht. Das reicht mir dann jetzt aber auch. Mag mir gar nicht Ausmalen wollen, wie schleppend das im Falle einer Reklamation laufen würde. Du scheinst da ja eher ne Ausnahme zu sein. Das Geschäftsgebahren dieser Firma ist schon arg fragwürdig. Hab‘ mich da leider auch von den Dumpingpreisen blenden lassen und besser direkt was mehr investiert und bei einem zuverlässigen Anbieter bestellt. Aber Geiz ist halt geil. Da begibt man sich eben auch mal in ne Servicewüste. Wird mir und hoffentlich vielen anderen, die den Faden hier lesen, nicht mehr passieren. Sollte es jetzt noch Probleme mit der Rückabwicklung geben, werde ich mich hier auch nochmal etwas lauter zu Wort melden.
du hattest einen Sonderwunsch, was die Vorderradnabe betrifft. Und das kann dann immer mal etwas länger dauern.
 
Dabei seit
7. Februar 2006
Punkte Reaktionen
130
Ort
LK Aachen
Und das kann dann immer mal etwas länger dauern.
Diese Aussage spricht für sich und repräsentiert 1:1 wie bei euch Lieferzeiten kommuniziert werden, zumindest nach Bezahlung. Vor Kaufabschluss gibt es seltsamerweise relativ konkrete Angaben zu Lieferzeiten und auch zügige Rückmeldungen: „Lieferzeit Nabe: 1 - 4 Wochen zzgl. 1 - 5 Tage bis Versand“. Das ändert sich nach Bestellung/Bezahlung schlagartig. O-Ton: „ca. 10 Tage, … könnte diese Woche klappen, … ich melde mich spätestens morgen“. Diese Aussagen kommen dann wohlgemerkt erst nachdem man zwei bis drei Mal nachgefragt hat. Ansonsten würde man von euch rein gar nichts hören. Dann legt doch die Karten direkt auf den Tisch und kommuniziert klar, dass der Aufbau eines Custom Laufrades 2-3 Monate dauert. Woran auch immer das auch liegen mag, denn die Nabe war zumindest bei Bestellung bei zwei anderen Anbietern innerhalb 1-2 Wochen lieferbar. Ich ärgere mich gerade wirklich, dass ich mich von euren Preisen hab blenden lassen und nicht woanders bestellt habe.
Mal schauen, was ich noch zur Rückabwicklung berichten kann, noch warte ich auf mein Geld.
 
Dabei seit
3. November 2006
Punkte Reaktionen
5
Habe vor einigen Tagen Herrn Doll eine E-Mail geschickt, da mein Hinterrad das ich bei Slowbuild gekauft habe seinen "Geist" aufgegeben hat. Bis Heute habe ich noch keine Nachricht erhalten, ob ich das Laufrad zu Ihm schicken kann, oder was wir machen können, um die Felge zu tauschen, da ich leider nur diesen LRS habe und leider nicht fahren kann. Es ist schon ein bisschen nervig wenn der Service dem Verkauf stark "hinterherhinkt"
Muss mich auch nochmals melden da meine beiden E-Mails an Herrn Doll nach über einer Woche unbeantwortet blieben und ich meinen LRS für noch schöne Herbstausfahrten benötigen würde. Die Kommunikation ist bei mir ein bisschen ins Stocken geraten.
 
Dabei seit
5. Oktober 2015
Punkte Reaktionen
1.244
Ort
Wien
Das weiss man im Grunde schon bevor man kauft ......
Sehe ich auch so, spätestens nachdem man diesen Thread gelesen hat sollte einem klar sein was passieren kann. Es gibt sicher sehr viele zufriedene Kunden wo alles in der Abwicklung funktioniert hat und die Aufbauqualität top in Ordnung ist.

Warum schreibe ich das, nein nicht vom Hörensagen sondern ich gebe hier meine eigene Erfahrung weiter. Ich habe in den letzten drei Jahren 4 Laufradsätze von Stefan gekauft.

Newman Gen2 Naben mit 27,5" Newmen XA25 Felgen gekauft vor 3Jahren. Aufbauqualität top. Lieferung wie angekündigt in der vorgegebenen Zeit. Läuft nach wie vor wie am ersten Tag. Einsatz am Fully - SantaCruz 5010. Fahrergewicht 40kg.

DT Swiss 350 Naben mit 29" Crest Felgen gekauft vor 3Jahren. Aufbauqualität war in Ordnung. Lieferung etwa 3Wochen länger als angegeben. Ich habe das hintere Laufrad nach etwa 1 1/2Jahren auf der Bremsscheibenseite nach spannen müssen. Speichenspannung hat nachgegeben. Laufrad stand nicht mehr zentral im Hinterbau. Einsatz Trainingslaufradsatz RaceHardtail. Fahrergewicht 40kg.

DT Swiss 240 Naben mit 29" Duke Lucky Star Aluminium Felgen gekauft dieses Jahr. Aufbauqualität bis jetzt unauffällig in Ordnung. Lieferung eine Woche länger als angegeben. Einsatz RaceLaufradsatz am Race Hardtail. Fahrergewicht 40kg.

DT Swiss 240 Naben mit 29" Carbonfelgen 30mm Innenweite gekauft dieses Jahr. Lieferung hat 2Wochen länger gedauert als angekündigt. Mit der Aufbauqualität bin ich bei diesem Laufradsatz nicht zufrieden. Beim hinteren Laufrad sind seit diesem WE 4Stk. Speichen auf der Bremsscheibenseite komplett locker. Einsatz Laufradsatz für leichte Trails im Tourenbereich. Bike Specialized Stumpjumper. Fahrergewicht 95kg.

Ich könnte die Laufradeinzelteile für einen Selbstaufbau nie für dieses Geld selber einkaufen, deshalb kaufe ich bei Stefan. Reklamationen schicke ich nicht ein, Reparaturen wie nachzentrieren usw. erledige ich selber. Das ist MEIN Zugang zu slowbuild.

Eventuell ist meine Erfahrung ja für die ein oder andere Kaufentscheidung hilfreich.
 
Dabei seit
3. September 2015
Punkte Reaktionen
360
Sehe ich auch so, spätestens nachdem man diesen Thread gelesen hat sollte einem klar sein was passieren kann. Es gibt sicher sehr viele zufriedene Kunden wo alles in der Abwicklung funktioniert hat und die Aufbauqualität top in Ordnung ist.

Warum schreibe ich das, nein nicht vom Hörensagen sondern ich gebe hier meine eigene Erfahrung weiter. Ich habe in den letzten drei Jahren 4 Laufradsätze von Stefan gekauft.

Newman Gen2 Naben mit 27,5" Newmen XA25 Felgen gekauft vor 3Jahren. Aufbauqualität top. Lieferung wie angekündigt in der vorgegebenen Zeit. Läuft nach wie vor wie am ersten Tag. Einsatz am Fully - SantaCruz 5010. Fahrergewicht 40kg.

DT Swiss 350 Naben mit 29" Crest Felgen gekauft vor 3Jahren. Aufbauqualität war in Ordnung. Lieferung etwa 3Wochen länger als angegeben. Ich habe das hintere Laufrad nach etwa 1 1/2Jahren auf der Bremsscheibenseite nach spannen müssen. Speichenspannung hat nachgegeben. Laufrad stand nicht mehr zentral im Hinterbau. Einsatz Trainingslaufradsatz RaceHardtail. Fahrergewicht 40kg.

DT Swiss 240 Naben mit 29" Duke Lucky Star Aluminium Felgen gekauft dieses Jahr. Aufbauqualität bis jetzt unauffällig in Ordnung. Lieferung eine Woche länger als angegeben. Einsatz RaceLaufradsatz am Race Hardtail. Fahrergewicht 40kg.

DT Swiss 240 Naben mit 29" Carbonfelgen 30mm Innenweite gekauft dieses Jahr. Lieferung hat 2Wochen länger gedauert als angekündigt. Mit der Aufbauqualität bin ich bei diesem Laufradsatz nicht zufrieden. Beim hinteren Laufrad sind seit diesem WE 4Stk. Speichen auf der Bremsscheibenseite komplett locker. Einsatz Laufradsatz für leichte Trails im Tourenbereich. Bike Specialized Stumpjumper. Fahrergewicht 95kg.

Ich könnte die Laufradeinzelteile für einen Selbstaufbau nie für dieses Geld selber einkaufen, deshalb kaufe ich bei Stefan. Reklamationen schicke ich nicht ein, Reparaturen wie nachzentrieren usw. erledige ich selber. Das ist MEIN Zugang zu slowbuild.

Eventuell ist meine Erfahrung ja für die ein oder andere Kaufentscheidung hilfreich.
Ehrlich gesagt kann ich mit deiner Kritik nichts anfangen. Wir bauen mit dem bestmöglichen Standard auf. Wenn Laufräder nachzentriert werden müssen, müssen wir davon Kenntnis bekommen, um Fehler zu analysieren. Ich habe z.B. noch nicht einen 30 ziger Satz der Carbonfelgen zurück bekommen. Die Crest ist klar. Leider ist die Qualität der Felgen maximal für Leichtgewichte geeignet und damit sie halbwegs halten, ist die Speichenspannung am untersten Rand hinten lks.
 
Dabei seit
3. September 2015
Punkte Reaktionen
360
@All: Wir sind leider wie alle in der Branche sehr schnell gewachsen. Das heißt aber nicht, dass die Qualität darunter leidet. Im Gegenteil. Z.B. beträgt die Zeitvorgabe bei uns das 3-fache der Vorgaben uns bekannter Wettbewerber, die auch von Hand zentrieren. Ein Zentrierer hat bei uns also die 3 fache Zeit, um ein Laufrad optimal zu zentrieren. Tatsächlich hat er aber keine direkte Vorgabe, sondern nur ein Aufbau-/Qualitätsziel.

Mit den Wettbewerbern meine ich natürlich nicht Laufradbauer, die 1-4 Laufradsätze am Tag bauen.
 
Dabei seit
5. Oktober 2015
Punkte Reaktionen
1.244
Ort
Wien
Ehrlich gesagt kann ich mit deiner Kritik nichts anfangen. Wir bauen mit dem bestmöglichen Standard auf. Wenn Laufräder nachzentriert werden müssen, müssen wir davon Kenntnis bekommen, um Fehler zu analysieren. Ich habe z.B. noch nicht einen 30 ziger Satz der Carbonfelgen zurück bekommen. Die Crest ist klar. Leider ist die Qualität der Felgen maximal für Leichtgewichte geeignet und damit sie halbwegs halten, ist die Speichenspannung am untersten Rand hinten lks.
Stefan, ich sehe das nicht als Kritik. Ich gebe hier meine Erfahrung weiter. Würde ich es als Kritik meinen und wäre unzufrieden dann würde ich dir damit per Telefon auf die Nerven gehen.

Crest - Fahrergewicht 40kg.

Soll ich den 30iger Carbonlaufradsatz nicht selber nachzentrieren sondern dir lieber einsenden?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. Februar 2009
Punkte Reaktionen
65
Ich habe den Laufradsatz eingeschickt(24.09.2021) wie angegeben und habe mich nach einer Woche erkundigt wie es weitergehen soll mit der defekten Felge. Bis Heute habe ich noch keine Antwort erhalten.
Telefon in die Hand nehmen, Nr. von slowbuild wählen ,das Problemchen mit deinem gegenüber besprechen und alles wird gut, kann doch nicht so schwer sein !
Selbst habe ich Stefan immer telefonisch erreicht.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
10.441
Ort
/ˈsabəθ/ für ne Zeit zumindest
Bike der Woche
Bike der Woche
Sehe ich auch so, spätestens nachdem man diesen Thread gelesen hat sollte einem klar sein was passieren kann. Es gibt sicher sehr viele zufriedene Kunden wo alles in der Abwicklung funktioniert hat und die Aufbauqualität top in Ordnung ist.

Warum schreibe ich das, nein nicht vom Hörensagen sondern ich gebe hier meine eigene Erfahrung weiter. Ich habe in den letzten drei Jahren 4 Laufradsätze von Stefan gekauft.

Newman Gen2 Naben mit 27,5" Newmen XA25 Felgen gekauft vor 3Jahren. Aufbauqualität top. Lieferung wie angekündigt in der vorgegebenen Zeit. Läuft nach wie vor wie am ersten Tag. Einsatz am Fully - SantaCruz 5010. Fahrergewicht 40kg.

DT Swiss 350 Naben mit 29" Crest Felgen gekauft vor 3Jahren. Aufbauqualität war in Ordnung. Lieferung etwa 3Wochen länger als angegeben. Ich habe das hintere Laufrad nach etwa 1 1/2Jahren auf der Bremsscheibenseite nach spannen müssen. Speichenspannung hat nachgegeben. Laufrad stand nicht mehr zentral im Hinterbau. Einsatz Trainingslaufradsatz RaceHardtail. Fahrergewicht 40kg.

DT Swiss 240 Naben mit 29" Duke Lucky Star Aluminium Felgen gekauft dieses Jahr. Aufbauqualität bis jetzt unauffällig in Ordnung. Lieferung eine Woche länger als angegeben. Einsatz RaceLaufradsatz am Race Hardtail. Fahrergewicht 40kg.

DT Swiss 240 Naben mit 29" Carbonfelgen 30mm Innenweite gekauft dieses Jahr. Lieferung hat 2Wochen länger gedauert als angekündigt. Mit der Aufbauqualität bin ich bei diesem Laufradsatz nicht zufrieden. Beim hinteren Laufrad sind seit diesem WE 4Stk. Speichen auf der Bremsscheibenseite komplett locker. Einsatz Laufradsatz für leichte Trails im Tourenbereich. Bike Specialized Stumpjumper. Fahrergewicht 95kg.

Ich könnte die Laufradeinzelteile für einen Selbstaufbau nie für dieses Geld selber einkaufen, deshalb kaufe ich bei Stefan. Reklamationen schicke ich nicht ein, Reparaturen wie nachzentrieren usw. erledige ich selber. Das ist MEIN Zugang zu slowbuild.

Eventuell ist meine Erfahrung ja für die ein oder andere Kaufentscheidung hilfreich.
3x40kg. Da sollte auch nicht so viel passieren mit dem LR. Interessant wird es beim Gewicht des letzten Fahrers. 95kg ist das, was ich so rumfahre und da kommt es dann wirklich auf die Qualität der Einspeichung an, wenn die Teile sinnvoll auf den Einsatzzweck abgestimmt sind. Ich würde es aber wahrscheinlich auch so machen wie du. Bei ihm bestellen und alles was danach anfällt selbst erledigen. Die Teile bekommst du einzeln eben nicht so billig.
 
Dabei seit
18. August 2010
Punkte Reaktionen
53
Passt hier zwar nicht ganz rein aber möchte keinen neues Topic aufmachen.

Weiß nicht ob das möglich ist und daher an euch die Frage.

Möchte meinen Clincher von Felgenbremse auf Scheibenbremse umbauen lassen. Breuchte dann mir keinen 2. LRS kaufen für die Crossrennen. Bin mir nicht sicher ob hier mit 33mm Reifenbreite möglich ist zum montieren und fahren halt auch im Gelände.

Laufrad wäre Dura Ace C24 WH-9000
 
Dabei seit
14. Oktober 2021
Punkte Reaktionen
23
Darf man auch Erfahrungen über Carl Z schreiben, weil es ja unterm Strich der selbe Anbieter ist?
Falls ja:
Bestellt/Bezahlt am 23. August
Eingangsbestätigung am 24. August, angekündigte Dauer 2-3 Wochen
Telefonisch nachgefasst am 8. September
angekündigte Dauer 1-2 Wochen
Per Mail nachgefragt am 20.September
- Keine Reaktion
Per Mail nachgefragt am 24. September
angekündigter Versand "übernächste Woche"
Per Mail nachgefragt am 8. Oktober
- Keine Reaktion
Storno am 13. Oktober
- Keine Reaktion/kein weiterer Kontakt

Es war ein LRS ohne Sonderwünsche, wie auf der Seite angegeben. Also nichts wild konfiguriertes.

Meine Erfahrung mit diesem Anbieter ist daher: Zu meiden. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich woanders bestellt und könnte mein Rad inzwischen wieder fahren.
Auf diesen Thread bin ich erst nach Bestellung gestoßen
 
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
880
Ort
Saerbeck
Hoffentlich melden sich auch zukünftig alle Kunden im MTB-News an die zufrieden sind, dann wird es fast nur zufriedene Kunden geben und der von @Slowbuild angegebene Prozentsatz passt wieder...

Oder warum meldet sich @humarne hier an? Nur für den einen Beitrag? Hättest dich vorab anmelden sollen oder bist du ein Fake-Account???.

btw. ich habe nichts mit Slowbuild am Hut, habe nur 2 LRS dort gekauft...
 
Dabei seit
3. September 2015
Punkte Reaktionen
360
Darf man auch Erfahrungen über Carl Z schreiben, weil es ja unterm Strich der selbe Anbieter ist?
Falls ja:
Bestellt/Bezahlt am 23. August
Eingangsbestätigung am 24. August, angekündigte Dauer 2-3 Wochen
Telefonisch nachgefasst am 8. September
angekündigte Dauer 1-2 Wochen
Per Mail nachgefragt am 20.September
- Keine Reaktion
Per Mail nachgefragt am 24. September
angekündigter Versand "übernächste Woche"
Per Mail nachgefragt am 8. Oktober
- Keine Reaktion
Storno am 13. Oktober
- Keine Reaktion/kein weiterer Kontakt

Es war ein LRS ohne Sonderwünsche, wie auf der Seite angegeben. Also nichts wild konfiguriertes.

Meine Erfahrung mit diesem Anbieter ist daher: Zu meiden. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich woanders bestellt und könnte mein Rad inzwischen wieder fahren.
Auf diesen Thread bin ich erst nach Bestellung gestoßen
Der Satz hat Lieferzeit von 6 wochen. Sorry für die schlechte kommunikation
 
Dabei seit
14. Oktober 2021
Punkte Reaktionen
23
Hoffentlich melden sich auch zukünftig alle Kunden im MTB-News an die zufrieden sind, dann wird es fast nur zufriedene Kunden geben und der von @Slowbuild angegebene Prozentsatz passt wieder...

Oder warum meldet sich @humarne hier an? Nur für den einen Beitrag? Hättest dich vorab anmelden sollen oder bist du ein Fake-Account???.

btw. ich habe nichts mit Slowbuild am Hut, habe nur 2 LRS dort gekauft...
Du kannst davon halten, was du willst. Nirgendwo steht, dass man mindestens 1 Jahr Mitglied sein muss, bevor man das erste mal postet. Mich haben vergangene Erfahrungen interessiert und ein Erfahrungsaustausch lebt von Aktualität. Daher habe ich meinen Teil dazu beigetragen. Wenn es dich stört, dass unzufriedene Kunden kommentieren, ist das nicht mein Problem. Zufriedene können genauso von positiven Erfahrungen berichten. Dafür ist der Thread da.

So ein Gatekeeping Unfug ist im Übrigen der Grund, warum ich bisher nicht geschrieben habe und es auch zukünftig vermutlich lassen werde, bis mir das nächste Thema wirklich unter den Nägeln brennt.

Wenn Interesse besteht, kann ich jeden einzelnen Punkt nachweisen. Da Slowbuild meinen Ausführungen offenbar eine konkrete Bestellung zuordnen konnte, erübrigt sich die Frage nach "fake".
 
Dabei seit
14. Oktober 2021
Punkte Reaktionen
23
Der Satz hat Lieferzeit von 6 wochen. Sorry für die schlechte kommunikation
Nur sind mehr als 6 Wochen vergangen, ohne dass ich den LRS gekriegt hätte. Selbst im Nachhinein klappt es nicht, ordentliche Lieferzeiten anzugeben. Wenn hier im Forum nicht schon etliche zufriedene Mitforisten wären, würde ich inzwischen Betrug vermuten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten