SLX Hinterradbremse quietscht und hat keine Bremswirkung

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. biker-wug

    biker-wug Bergfahrradfahrer

    Dabei seit
    04/2002
    Hi Leute,
    ich komm nicht mehr weiter, meine SLX Bremse am Hardtail nervt mich. Wenn ich das Bike aus dem Keller hole, quietscht die hintere Bremse und hat null Bremswirkung. Nach ein paar schleifbremsungen bergab geht sie wieder.

    Wenn sie danach wieder etwas steht, hab ich das gleiche Problem wieder. Hab schon die Scheibe geputzt, sogar leicht angeschliffen, dann neue Beläge montiert, aber das brachte nix. Hab auch schon zwischen Kolben und Scheibe ein Taschentuch gespannt und Druck ausgeübt, ob sie irgendwo ölt, aber auch da kam nichts dabei raus.....
    Weiß nicht mehr weiter, aber will die Bremse nicht wechseln.

    Hat wer noch nen Tipp für mich. Beläge sind original Shimano, Scheibe eine IceTec 160mm Centerlock.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Basti138

    Basti138 mir is schlecht

    Dabei seit
    01/2014
    Hast du mal die Scheibe und auch Löcher der Scheibe entfettet?
    Das reicht minimal Schmiere und dann hast du die von dir beschriebenen Probleme...
    Und das wenn nur Sprühnebel vom Ketteschmieren war.

    Pass mit den Keramikkolben auf, sehr schnell splittert innen ne Ecke ab und wenn die Bruchstelle an der Dichtung ist, ist sie undicht...
    Wenn das der Fall ist, klebt an der Belagrückseite Öl - dazu braucht es kein Taschentuch, das siehste auch so.
     
  4. biker-wug

    biker-wug Bergfahrradfahrer

    Dabei seit
    04/2002
    Scheibe hab ich mit Entfetter behandelt, dann gesäubert, sogar leicht angeschliffen.
    Die sollte echt sauber sein.

    Belagrückseite ist mir nix aufgefallen.
    Muss es doch nochmal zerlegen. Was mich echt nervt....
     
  5. warsaw

    warsaw Daydreamer

    Dabei seit
    11/2016
    Beläge auch leicht angeschliffen? Hatte das auch bei meiner Slx
     
  6. warsaw

    warsaw Daydreamer

    Dabei seit
    11/2016
    Doppelt
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2017
  7. warsaw

    warsaw Daydreamer

    Dabei seit
    11/2016
    Dreifach Post
     
  8. Basti138

    Basti138 mir is schlecht

    Dabei seit
    01/2014
    Es bleibt aber trotzdem oft was in den Löchern.
    Versuch mal reichlich Spüliwasser und Nagelbürste und anschliessend klarspülen. Oder leg die Scheibe in die Spühlmaschine.


    Die beläge wenn einmal mit Fett in Berührung gekommen sind, sind die eigentlich für die tonne.
    Man kann sie evtl aufarbeiten. Aber einfach Cleaner drübersprühen reicht nicht.
     
  9. biker-wug

    biker-wug Bergfahrradfahrer

    Dabei seit
    04/2002
    So, gerade nochmals im Keller gewesen, Scheibe hatte wieder einen leichten Ölfilm auf der Außenseite. Beläge entsprechend beinander. Jetzt die Scheibe nochmals sauber gemacht, incl. abschleifen.
    Als nächstes werde ich mir noch neue Beläge organisieren, dann mal schauen. Zuvor hab ich nochmals alles durchgeschaut, aber ich finde keine Stelle die sifft....
     
  10. memphis35

    memphis35

    Dabei seit
    03/2008
    Und wenn das Bike nicht im Keller übernachtet ? Gibt es dann auch Probleme ?
    Die Bremse als solche kann ja nichts dafür . Die drückt ja nur die Beläge an die Scheibe . Das funzt ja . Also muß irgendetwas im Keller die Beläge od. die Scheibe einsauen . Wenn das sein sollte mußt am Keller etwas änderen u. nicht an der Bremse. Ev. ist der Keller ja brutal feucht u. die Bremse muß beim fahren erst trocken werden .
     
  11. Chris-Lange

    Chris-Lange

    Dabei seit
    11/2013
    Hat die SLX nicht resin Beläge? Von denen habe ich mal gehört, dass diese bei Feuchtigkeit das von dir beschriebene Problem erzeugen.

    Wenn es keinen anderen Abstellort wie den Keller gibt, könntest du Sinter Beläge probieren. Vielleicht helfen diese das Problem zu beheben.
     
  12. whitewater

    whitewater

    Dabei seit
    06/2009
    Um den feuchten Keller als schuldig auszumachen, kannst du ja vor der nächsten längeren Pause die Beläge rausnehmen und trocken lagern ;)
     
  13. biker-wug

    biker-wug Bergfahrradfahrer

    Dabei seit
    04/2002
    Der Keller ist es nicht, da die vordere nicht zickt, die Shimano XTR am Fully nicht zickt, die Hayes bei der Frau nicht zickt und auch die Scheibenbremse am Rennrad nicht zickt....
    Werde mir die Woche, wenn es klappt, neue Beläge holen, die Scheibe nochmals entfetten und schrubben, vielleicht wird es dann besser. Notfalls wird mal der Bremssattel gewechselt...
     
  14. memphis35

    memphis35

    Dabei seit
    03/2008
    Was ist damit ?
     
  15. ---

    --- Uhura

    Dabei seit
    07/2011
    Warum abschleifen? Eine Bremsscheibe muß nicht abgeschliffen werden um sie ölfrei zu bekommen. Und wenn die Beläge mit Öl vollgesaugt sind dann bringt abschleifen mal überhaupt nix.

    Dann ist doch eindeutig der Bremssattel undicht. Wo soll das Öl denn sonst herkommen? Aus der Luft? Die neuen Beläge saust du dir doch gleich wieder mit Öl voll. Da ist zu 100% eine Kolbendichtung undicht.

    Jetzt mal ernsthaft. Selbst wenn es im Keller noch so feucht ist dann wäre alles andere auch feucht und nicht nur die Scheibe und Beläge am Hinterrad. Außerdem hat er einen öligen Film auf der Scheibe.
     
  16. memphis35

    memphis35

    Dabei seit
    03/2008
    Du hast ja recht . Ich habe nur viele Fragen gestellt und wie fast immer bei Leuten die sich zwar mit Probleme melden zuwenig Antworten erhalten . Und das auch andere Bikes im Keller stehen war erstmal auch nicht bekannt
     
  17. Mecki

    Mecki

    Dabei seit
    09/2001
    Ich hatte das selbe Problem mit meiner SLX Hinterradbremse.
    Der Händler hat sie eingeschickt...kam nach 4 Wochen zurück von Shimano mit der Aussage dass da nichts kaputt ist.
    Habe aber zweimal Bremscheibe mit Belägen gewechselt und es war das selbe Problem.
    Nach dem zweiten mal einschicken seitens des Händlers kam die Bremse nach einer Weile zurück und Shimano hat wohl alle Dichtungen erneuert.
    Ein Forenmitglied mit den selben Problemen meinte, dass der Anschluss der Bremsleitung an den Bremssattel miniminimal undicht gewesen sei und daher das Öl auf das Bremssystem gelangt ist....
     
  18. biker-wug

    biker-wug Bergfahrradfahrer

    Dabei seit
    04/2002
    Noch nicht probiert, da ja an den anderen Bikes, weitere 2 davon mit Shimano Bremsen, nix ist.
     
  19. biker-wug

    biker-wug Bergfahrradfahrer

    Dabei seit
    04/2002
    Der Anschluss, dass muss ich mir mal noch anschauen, vielleicht ist dass, des Rätsels Lösung....
     
  20. Bench

    Bench

    Dabei seit
    02/2011
    Du hast nicht zufällig Shimano G01A Beläge?
     
  21. AndreasG

    AndreasG Allwetterfahrer

    Dabei seit
    10/2013
    Moin Moin :).
    Fahre an meiner "615"er die "G01A" & "G01S" - Beläge = Keinerlei Unauffälligkeiten ;), trotz feuchtem Keller und auch mal wochen-langer Nichtnutzung.

    MfG

    Andreas
     
  22. Chris-Lange

    Chris-Lange

    Dabei seit
    11/2013
    Ich staune immer wieder was Staub zutage fördert. Ein Tag auf staubigen Trails unterwegs und du kannst sehr präzise den Weg des Öls auf dem Sattel nachvollziehen. Meiner ist dicht, aber ich habe Öl, welches ich eigentlich weg gewischt hatte sehr deutlich erkennen können nach einem Tag Bikepark. Dachte im ersten Moment der Sattel ist undicht.
     
  23. biker-wug

    biker-wug Bergfahrradfahrer

    Dabei seit
    04/2002
    Als, hab die Bremse über Nacht mal unter Druck gesetzt.
    An der Leitung war sie undicht, genau am Übergang zum Anschluss an den Sattel.

    Heute ne neue Leitung montiert.

    Hoffe das war es jetzt.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  24. memphis35

    memphis35

    Dabei seit
    03/2008
    Jepp und kannst auch sehr gut mit Babypuder bzw. Talkum machen .
    Besonders gut sichtbar wird es wenn man etwas Talkum mit Isopropanol od. Alkohol zu einer Pampe mischt und mit einem Pinsel aufträgt u. trocknen läßt . Kann man dann gut mit Wasser entfernen .
    Es gibt auch Lecksuchsprays . Kann man auch dafür nutzen .