SLX verliert Öl am Sattel

Dabei seit
11. März 2021
Punkte Reaktionen
15
Hallo Zusammen!

Meine SLX 2 Kolben Bremse am Hinterrad hat sich von Anfang an etwas schwammiger angefühlt als die am Vorderrad.

Bin jetzt vor ein paar Tagen in Serfaus im Bikepark gestürzt. Danach hat die Bremse gar nicht mehr funktioniert.
Mechaniker vor Ort im Shop hat die Olive am Hebel getauscht (Zitat: weil das verdächtig aussah). Anschließend dann entlüftet. Danach war alles OK. Ein weiterer Tag Serfaus und 4 Tage Sölden ohne Probleme.

Jetzt komme ich nach 9Std Autofahrt nach Hause, nehme das Bike vom Träger und die Hinterrad Bremse ist wieder platt. Am Sattel auch alles voll mit Öl.

Wollte die Sättel jetzt eh gegen SLX 4 Kolben tauschen (vorne und hinten) .

Sollte ich aus Sicht der Experten noch mehr machen, wenn ich schon dabei bin oder ist das Problem dadurch gelöst?
 

MikeyBaloooooza

Fred Ferkel Ultras
Forum-Team
Dabei seit
17. April 2003
Punkte Reaktionen
59.527
Ort
Holiday in Bavariae
Wo kommts denn raus?

ICH würd die Bremsleitung bissi abschneiden (hinter der Stützhülle), alles neu machen, festschrauben und nochmal Probieren.

Überwürfmutter mal gefühlvoll reindrehen, vllt. ist das Gewinde (Mutter/Innengewinde?) am Sack?
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
9.201
Ort
Wien
Wo kommts denn raus?

ICH würd die Bremsleitung bissi abschneiden (hinter der Stützhülle), alles neu machen, festschrauben und nochmal Probieren.

Überwürfmutter mal gefühlvoll reindrehen, vllt. ist das Gewinde (Mutter/Innengewinde?) am Sack?
Die SLX hat doch einen Banjoanschluß . Da funzt das am Bremssattel so nicht
 
Dabei seit
10. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
669
Ohne es gesehen zu haben würde ich mal behaupten, da ist einer der Kolben gebrochen. Eigene Erfahrung.
 
Dabei seit
11. März 2021
Punkte Reaktionen
15
Also das Öl war gleichmäßig auf der Bremsaufnahme.
Kann gerade irgendwie nicht mehr provozieren dass da was raus kommt.

Am Griff alles trocken (2tes Bild).
Der Verbinder zum Sattel (Banjo ?) ist auch trocken. Öl, wie gesagt, nur auf der Aufnahme.

Hab bisher noch nie an Bremsen am Bike gearbeitet. Muss mich da noch reinfuchsen.
 

Anhänge

  • PXL_20220803_073815780.jpg
    PXL_20220803_073815780.jpg
    257,5 KB · Aufrufe: 61
  • PXL_20220803_074148311.jpg
    PXL_20220803_074148311.jpg
    143,6 KB · Aufrufe: 59
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. März 2021
Punkte Reaktionen
15
Wenn die beiden Verbindungsstellen trocken sind, reicht der Tausch der Sättel mit anschließendem Entlüften, oder?

Sind das echt so viele Schritte zum Entlüften wie hier im Video? 😰
 
Dabei seit
2. August 2019
Punkte Reaktionen
176
Lies dir Mal die komplette Anleitung von Shimano durch, da gibt es recht viele Schritte. Ich mache die alle und erziele damit gut Ergebnisse. Im Endeffekt geht es ja drum, Luftblasen aus dem Sattel und generell dem System herauszubekommen. Da machen mehrere Schritte in spezieller Reihenfolge schon Sinn. Man kann auch weniger machen oder anderen Anleitungen folgen. Ist ein Stück weit auch Glückssache und jeder machts doch wieder ein bisschen anders.

Mein Tipp
1. Shimano Anleitung durchzulesen
2. Gedanklich durchgehen und Sachen bereitlegen
3. Alle Schritte in der richtigen Reihenfolge machen, vor allem mit dem Pumpen am Hebel bis zum Ende warten
4.???
5. Profit
 
Oben Unten