Smart Tire Company Metl: Luftloser Drahtreifen mit NASA-Technologie

Smart Tire Company Metl: Luftloser Drahtreifen mit NASA-Technologie

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wMy80LXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Mit dem Metl haben die Kalifornier der Smart Tire Company in Zusammenarbeit mit der NASA einen Fahrradreifen aus Metall entwickelt. Es sind im Grunde dieselben Reifen, die auch am Mars-Rover montiert sind, – bloß größer und schmaler.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Smart Tire Company Metl: Luftloser Drahtreifen mit NASA-Technologie
 
D

Deleted 451635

Guest
Der Echtzeit-Algorithmus, der Perseverance vor Unfällen und Abstürzen bewahren soll, erlaubt Geschwindigkeiten von bis zu 150 Metern pro Stunde, doppelt …
(Tagesspiegel.de)

Da kann man aber coole Action-Bike-Fotos mit Langzeitbelichtung machen.
 
Dabei seit
10. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.141
Ort
Dresden
"Quietschen, Scheppern und Schleifgeräusche beim Fahren - wenn wir die bei einem Auto auf der Erde hören würden, wäre das wohl Grund zur Sorge. Das gilt aber nicht für den Mars.
Von dort hat der Rover "Perseverance" jetzt die erste Audio-Aufnahme einer Fahrt über den Mars geschickt. Und da ist genau das zu hören: Quietschen, Scheppern und Schleifgeräusche. Laut der US-Raumfahrtbehörde Nasa liegt das an den Metall-Rädern und der Radaufhängung des Mars-Geländewagens und dass er über Steine fährt. Das sei dann sehr laut."
Kam vorhin sogar im Radio, wie sich die Metall Reifen mit der Weltraum Technologie so anhören... 📻
 

Wip3r

Kettenverknoter
Dabei seit
26. September 2019
Punkte Reaktionen
171
Eine Beschichtung die auf allen Untergründen Grip bietet bei extrem langer Haltbarkeit? Wäre ja nicht so das Reifenhersteller auf der gesamten Welt schon Jahrzehnte lang danach suchen :D
Der Preis wird vermutlich genauso extraterrestrisch sein wie der Aktuelle Einsatzbereich…
Eine Nischenlösung für Nischenbereiche. Aber ein Downhillreifen mit so einem inneren Aufbau wäre vlt. wirklich was.
 
Dabei seit
25. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
66
Also die Stabilität sieht ja nicht so prickelnd aus wenn er schon so durchdrückt, wobei er noch auf einen Fuß abstützt.
Screen+Shot+2021-03-03+at+3.42.35+PM.png


Zudem Stimmt etwas mit dem Schaltwerk/ der Kettenspannung nicht.
Sowie die Bremse, die schon halb auf dem Maschendraht drückt.
Scheint mir als hätten sie Ihr Budget schon mit dem Rahmen etwas überzogen =/

Wenn sie dies als Version mit Gummi Überzug hinbekommen wär das schon etwas besser.
 
Dabei seit
30. August 2018
Punkte Reaktionen
406
Na was soll schon schief gehen wenn man einen Reifen vom Mars mit einer Gravitation von 3,71m/s² auf der Erde (9,81m/s²) verwendet. Ganz zu schweigen das ja Gummi bekanntlich ewig hält ohne zu verschleißen. Warum wissen das meine Reifen bloß nie. Zudem ist ja Titan bekanntlich Super günstig.
Klingt alles in allem ja nach einer echt top idee. Frag mich warum sich die Räder aus dem 2. Weltkrieg so ganz ohne Gummi nie durchgesetzt haben. 🤔
Wobei man natürlich sagen muss das für ein Rennrad, wo der Luftdruck eh immer gleich ist das wohl noch eher Sinn macht als für's MTB.
 
Oben