• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Snow-Scoot

Held.v.E

Lochbuddler
Dabei seit
9. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Augsburg
Guten Tag liebe liebenden, ich hab das zwar schon im Sonstige dings gepostet, aber da geht ja nix deswegen hier wo's noch am besten hinpasst:


vllt. kam die frage schon öfters aber in der Sufu hab ich jetz nix gefunden.

Also, der Winter steht schon fast vor der und ich denke an snow-scoots.
Da ich für den schonmal keine andere klamotten brauche (den kann man ja auch mit MX-Stiefel und Enduroklamotte fahren).
Andererseits denk ich auch an ein Snowboard, wo ich aber wiederum alles bräuchte. Also Hose,Jacke, Stiefel, Board, BIndung, handschuhe.

Das wäre etwas kostenintensiv. Also hier die Frage:
Was habt ihr für Snow-Scoots -wenn ihr einen habt? und was kosten die dinger und kann ich mit dem auch überall fahren, also ich mie öffentliche pisten mit Lift und, wenn ihr versteht was ich mein.
und Was sowas im durchschnitt kostet.
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte für Reaktionen
16
Standort
88131 Lindau
snow-scoot´s sind verdammt spaßig, die kosten allerdings so um dei 400-500€ :rolleyes:
Aber wenn du dass Geld zu verfügung hast würde ich es mir schonmal genauer überlegen, weil die einfach verdammt Laune machen... :D
 

Held.v.E

Lochbuddler
Dabei seit
9. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Augsburg
Das geld werd ich schon noch aufbringen, Weinachten steht ja schon so gut wie vor der Tür...
 

Konaracer

www.dietz-funworld.de
Dabei seit
2. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Bad Sachsa (Süd-Harz)
Es gibt zwei gute Hersteller:
INSANE und JYKK

Beide bauen sehr stabile und robuste Scoots.

Ich selbst fahr ein Snowscoot Comp (Stahl) und es macht höllisch viel Spaß!
Vor allem hast Du tausende Blicke die auf Dich gerichtet sind.
Das fahren erlernst Du auch innerhalb von ein paar Stunden.
Die DInger sind einfach genial.

Wenn Du mal Interesse an einem Testtag/Wochenende im WInter hättest, dann meld Dich einfach mal bei mir -> PM
Wir können uns dann mal treffen und zusammen fahren.
 

_pa

hardcore
Dabei seit
6. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Stuttgart
hab grade mal nen bischen gesucht und gesehn das die dinger teilweise über 2500€ kosten. gehts noch??? 500€ halte ich auch schon für hart an der grenze
nen altes snowboard/skier und nen alten fahrradrahmen...selber ist der man! da weiß man was man hat ;)
 
Dabei seit
10. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
34
Standort
nicht mehr in Whistler :/
_pa schrieb:
hab grade mal nen bischen gesucht und gesehn das die dinger teilweise über 2500€ kosten. gehts noch??? 500€ halte ich auch schon für hart an der grenze
nen altes snowboard/skier und nen alten fahrradrahmen...selber ist der man! da weiß man was man hat ;)
blablablubberblub...

da spricht der experte :rolleyes: kleinserie und kleinstserie sagen dir was oder? das carbon scoot wird nur auf bestellung gebaut, deswegen isses so teuer. und das andere is aus titan, auch ned grad en alltaeglicher werkstoff. aber bau du nur dein selfmade teil :daumen: spuert man ja kein unterschied...
 

Held.v.E

Lochbuddler
Dabei seit
9. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Augsburg
den kann man schon mit die MX-Stiefel fahren?
Weil ich hab des mal in nem Enduro-Heft gesehn, daher kenn ich das auch.
 

Konaracer

www.dietz-funworld.de
Dabei seit
2. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Bad Sachsa (Süd-Harz)
Sethimus schrieb:
blablablubberblub...

da spricht der experte :rolleyes: kleinserie und kleinstserie sagen dir was oder? das carbon scoot wird nur auf bestellung gebaut, deswegen isses so teuer. und das andere is aus titan, auch ned grad en alltaeglicher werkstoff. aber bau du nur dein selfmade teil :daumen: spuert man ja kein unterschied...
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

:daumen:
 
Dabei seit
10. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
34
Standort
nicht mehr in Whistler :/
Held.v.E schrieb:
den kann man schon mit die MX-Stiefel fahren?
Weil ich hab des mal in nem Enduro-Heft gesehn, daher kenn ich das auch.
also ich fahr bis jetzt mit stinknormalen camel trophy kalamantan boots. uralt die teile, fett druff, fertig. gehen tut jeder einigermassen warm haltende, einigermassen wasserdichte schuh. ideal sind so gefuetterte winterwanderschuhe die bis ueber den knoechel gehn. sowas hol ich mir wohl dieses jahr, da meine letztes jahr im tiefschnee irgendwann nicht mehr ganz dicht waren. und es gibt nichts schlimmeres beim scooten wie kalte fuesse...
 
Dabei seit
20. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
14
Bin auch schonmal son ding gefahren allerdings nen original sunn snow scoot!
Macht übelst bock!
Wie siehts eigentlich in den ski gebieten aus darf man damit überall fahren?
Gruß
Fabi
 

SIDDHARTHA

...und hinterhältig
Dabei seit
16. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
28
Standort
hinter dem Feuer kurz vor dem Ausgang
Kingofbike schrieb:
Bin auch schonmal son ding gefahren allerdings nen original sunn snow scoot!
Macht übelst bock!
Wie siehts eigentlich in den ski gebieten aus darf man damit überall fahren?
Gruß
Fabi
Würd ich auch gerne wissen

Wieso wird eigentlich Sunn nicht zu den Top Marken gezaählt die waren doch sogar der Erfinder wenn ich mich nicht irre :confused:
 
Dabei seit
10. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
34
Standort
nicht mehr in Whistler :/
erfunden hats frank petoud, der haelt auch heute noch das patent. zu erst wurden die scoots von sunn gebaut, dann hat petoud ne eigene firma gegruendet und baut die scoots nun unter dem insane toys label. warum jykk die teile auch bauen darf, ka. evtl nur en europaeisches patent.

mein scoot ist aus alu, halt monocoque bauweise. is en bisschen schwerer wie die "normalen", aber dadurch auch stabiler und durch die breiteren bretter ideal fuers tiefschnee fahren geeignet.

fahren darf man eigentlich heutzutage in den meisten gebieten.

unter www.snowscoot-rider.de gibts ne auflistung und teilweise mit erfahrungsberichten. in manchen gebieten stressen sie en bisschen mit dem fussband, das macht man dann halt zum liften ran ;)
 
Dabei seit
18. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
69
Standort
Regensburg
weil wir grad beim thema sind.
hab so nen japsen scoot, model comp, aber die board nerven mich saumäsig, hab fast keinen grip mit der kante wenns mal ein bischen eisig wird...

und bei steileren pisten kannste das teil sowieso vergessen...
habt ihr da bestimmtest tuning mit euren teilen gemacht?
greetz
tom
 
Dabei seit
10. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
34
Standort
nicht mehr in Whistler :/
TinglTanglTom schrieb:
weil wir grad beim thema sind.
hab so nen japsen scoot, model comp, aber die board nerven mich saumäsig, hab fast keinen grip mit der kante wenns mal ein bischen eisig wird...

und bei steileren pisten kannste das teil sowieso vergessen...
habt ihr da bestimmtest tuning mit euren teilen gemacht?
greetz
tom
evtl anderer winkel an den kanten hinschleigen, aber auf eis hast eh kaum grip. einzige tuning massnahme bei mir is das tuning kit. nur zu empfehlen, dadurch laesst sich das scoot leichter kippen.
 
Dabei seit
10. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
34
Standort
nicht mehr in Whistler :/
Held.v.E schrieb:
rechne mal Yen um und danach den Versand dazu.
vorallem kriegt man das teil auch ganz einfach in deutschland beim dt. importeur... entweder ueber www.snowscoot-rider.de oder direkt @ www.snowscoot.de. wobei ich jedem zu nem insane toys rat. und wer mitglied wird in der ssaga (snowscoot association germany austria, kostenlos) kriegt 10% auf alle scoots... --> ssaga
 
Oben