So gut wie erwartet? Die RockShox Lyrik RCT3 im Test

So gut wie erwartet? Die RockShox Lyrik RCT3 im Test

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxNS8wNy9MMkExNV9OM1g4ODA3LmpwZw.jpg
Kaum hatten wir die neue RockShox Lyrik 2016 vorgestellt, schossen auch schon die Kommentare im Forum durch die Decke. Warum kein 26“, warum so eine enge optische Verwandtschaft mit der etablierten Pike? Warum keine 20 mm Steckchse und warum die neuen Torque Caps Endkappen für SRAM Naben? Mit diesen Fragen bewaffnet und dem Auftrag, auf dem Trail die ersten Praxiserfahrungen mit der neuen RockShox Lyrik zu machen, habe ich mich vergangenen Donnerstag auf nach Les Deux Alpes gemacht, wo nicht nur das Crankworx Festival zu bestaunen war, sondern auch der erste Test mit der neu aufgelegten Lyrik möglich gewesen ist. Wie sie sich geschlagen hat, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Den vollständigen Artikel ansehen:
So gut wie erwartet? Die RockShox Lyrik RCT3 im Test
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte Reaktionen
31.180
Ort
Europa
Krass, ich hätte nie gedacht, das sich ein Gabelschaft so verbiegen kann bei einem "einfachen" Sturz.

Ganz abseits davon würde ich niemals - niemals - den Vorbau nur so leicht anziehen, dass er sich verdrehen kann. Wozu gibt es Drehmomentangaben der Hersteller, die in der Konstruktion eingeplant sind? Aber das ist ein anderes Thema und hat mit dem Test hier denke ich nichts zu tun.

Wenn ich meinen (Syntace Megaforce II) Vorbau nach der Drehmomentangabe des Herstellers anziehe, kann er sich bei einem Sturz verdrehen :)
 
Dabei seit
19. April 2004
Punkte Reaktionen
623
Der Steuersatz funktioniert noch spiel und ruckelfrei und auch der Steuerrohrsitz ist noch in Ordnung. Ich habe eine neue Gabel eingebaut und beide Lenkerenden sind auf exakt gleicher Höhe. Die Drehmomentangaben sind Maximalwerte, die wie Jörg schon sagt, den unbedarften Nutzer vor einem ausgerissen Alugewinde bei einer Stahlschraube bewahrt. Meine Vorbau ist schon fest geklemmt, da muss man sich keine Sorge machen. Es ist aber ein deutlicher Unterschied, ob ich mit den Lenkerenden ein gutes Drehmoment auf die Klemmung einwirken lasse oder versuche den Vorbau nach oben zu ziehen und damit ein Spiel im Steuersatz zu provozieren. Dies klappt in der Regel aufgrund der Flächenpressung und Kraftrichtung nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. April 2015
Punkte Reaktionen
449
Die auftretenden Kräfte schon bei leichten Stürzen können gewaltig sein. Gestern in WiBerg ist ein Kumpel hinterm Hütchengap an ner Wurzel hängen geblieben und eigentlich nur etwas weggerutscht. Der Lenker war ca. 20-30 Grad verdreht und wir haben ihn zu zweit trotz richtig Krafteinsatz nicht zurückdrehen können ohne Werkzeug. (Sollte man sowieso nicht, aber als Alternative zum Laufen halt kurz probiert.)
 
Dabei seit
27. April 2013
Punkte Reaktionen
831
Die Drehmomentangaben der Hersteller sagen nichts über die Klemmkraft des Vorbaus an der Gabel aus.
Das sind nur theoretische Werte die hübsch aussehen wenn sie aufgedruckt sind und den Theoriefreaks als Placeboeffekt ein gutes Gewissen machen.
Außerdem kurbeln sie den Absatzmarkt für überteuerte Derehmomentschlüssel an ;)

G.:)

Eine neue Verschwörungstheorie nach 650B und 15mm Steckachse- Drehmomente!! ;)

Zum Gabelschaft, wie schauen denn die Spacer unterm Virbau aus? Sind die gebrochen? Kann mir eher einen Montagefehler als einen Materialfehler vorstellen- ohne Unterstellungen zu machen natürlich :)
 
Dabei seit
19. April 2004
Punkte Reaktionen
623
wer lesen kann ist klar im vorteil: es sind keine spacer verbaut! unter der obersten abdichtkappe des steuersatzes befinden sich nur zwei passscheiben von 0,2mm, mit denen man die dichtlippe optimal einstellen kann.

@Tobias
ich werde mal versuchen an den sram service heran zu treten. momentan fehlt mir eher eine direkte kontaktadresse. wird wohl über den händler gehen müssen, bei dem ich dies gabel bezogen habe.
 
Dabei seit
27. April 2013
Punkte Reaktionen
831
Ich hab nichts von Montagefehler bei den Spacern geschrieben ;)
Edith sagt: Oh, na dann entschuldige ich mich natürlich. Macht die Sache aber noch interessanter :)
 
Dabei seit
9. April 2015
Punkte Reaktionen
449
versuche den Vorbau nach oben zu ziehen und damit ein Spiel im Steuersatz zu provozieren.
Spiel im Steuersatz müsste man auch merken indem man entweder mit beiden Händen am Lenker das Rad schiebt und die VR Bremse zieht. Wenn da nichts ruckelt nochmal mit einer Hand an Lenker und Bremse und mit der anderen direkt am Übergang Gabel zu unterem Steuersatz fühlen ob sich was bewegt.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
12.686
Ort
New Sorg
@Tobias
ich werde mal versuchen an den sram service heran zu treten. momentan fehlt mir eher eine direkte kontaktadresse. wird wohl über den händler gehen müssen, bei dem ich dies gabel bezogen habe.

Oh mei, die armen Sramleute :eek: Ich hätte noch 2 oder 3 verformte Monarch Dämpfer von mir hier liegen. Kannst ihnen ja mal meine Adresse geben, würd einen VIVID dafür nehmen :D

G.:)
 
Dabei seit
18. März 2006
Punkte Reaktionen
1.342
Ort
Karlsruhe
Spiel im Steuersatz müsste man auch merken indem man entweder mit beiden Händen am Lenker das Rad schiebt und die VR Bremse zieht. Wenn da nichts ruckelt nochmal mit einer Hand an Lenker und Bremse und mit der anderen direkt am Übergang Gabel zu unterem Steuersatz fühlen ob sich was bewegt.
Und wenn man den Lenker dazu auf 90° dreht, muss man nicht mal die Bremse ziehen und spürt damit im Zweifel nicht das Spiel durch Bremsbelag/Scheibe/Bremskolben.
 

chorge

Rollert rum auf Stollen seit 1988
Dabei seit
7. Mai 2002
Punkte Reaktionen
2.178
Ort
Chiemgau
"es gibt derzeit kaum rahmen für die 180er lyrik"

und genau deshalb ist es so sinnlos keine 26" version zu bringen. wie viele leute haben nochn freerider mit 26" und 180mm rumstehen, der sich mit der gabel aufwerten lassen würde? rs hat wohl keine lust zu viele gabeln zu verkaufen.
Was spricht dagegen die 27,5 Gabel zu verbauen und mit nem 26" Laufrad zu fahren?! Ich heul doch auch nicht, weils keine 1.5er gibt...
 
Dabei seit
10. Februar 2011
Punkte Reaktionen
1.741
Ort
Allgäu
Es ging um eine Grundsatzfrage!

Für mein Pitch hab ich eine (der wahrscheinlich letzten) 1 1/8" Lyrik für einen akzeptable Preis gefunden... nach 1 Jahr Suche.
D.h. ich bin momentan versorgt.

Aber was, wenn diese Lyrik unreperabel defekt wird? Eine andere 1 1/8" gebraucht wird sich dann sicher nicht leichter finden lassen.
Gesamten Rahmen wegschmeißen?
Die Industrie wills ja anscheinend so. :ka:
 

Mr.Penguin

Sturzexperte
Dabei seit
27. Mai 2011
Punkte Reaktionen
619
Ort
Salzbergen
Es gibt immer noch Lyrik CSUs mit 11/8" Schaft. Vielleicht könnte man sogar die ganz neue auf ein altes Standrohr umbauen. Zumindest passt ja die Dämpfungsseite.
 
Dabei seit
22. November 2004
Punkte Reaktionen
27
Ort
Hamburg-Uhlenhorst
mal so ne ganz bescheuerte frage.
ich will mir ne Lyrik zulegen für ein yt capra. was mir in dem ganzen Modell-jungel nicht ganz klar wird ist ob die rc3 dual position air wieder einen verstellbaren federweg hat!? kann ich sie schnell von 160mm auf 180mm hochstellen?

mfg
 
Oben Unten