Soll ich dieses Enduro kaufen?

Dabei seit
24. September 2020
Punkte Reaktionen
4.515
Ort
Rhön
Um welchen Hersteller es sich dreht, wissen wir ja noch nicht...
Und deshalb kommt jetzt der Klassiker...
Google mal Kettenstrebe und Canyon in einem Satz. :troll:

Crash-Replacement bieten einige, wenn zumeist zwar zeitlich begrenzt, auch noch für den Erstbesitzer an.

Und es ist so, wenn ich ein

Aber würde durch die Garantie der Rahmen ausgetauscht? Bzw., was bringt es mir?

Mh... Lass uns mal überlegen...
Was bringt mir also ein neuer Rahmen, wenn der alte z. B. einen Ermüdungsbruch oder Schweißnahtriß hat. ;)
 
Dabei seit
1. September 2021
Punkte Reaktionen
17
Um welchen Hersteller es sich dreht, wissen wir ja noch nicht...
Und deshalb kommt jetzt der Klassiker...
Google mal Kettenstrebe und Canyon in einem Satz. :troll:

Crash-Replacement bieten einige, wenn zumeist zwar zeitlich begrenzt, auch noch für den Erstbesitzer an.



Mh... Lass uns mal überlegen...
Was bringt mir also ein neuer Rahmen, wenn der alte z. B. einen Ermüdungsbruch oder Schweißnahtriß hat. ;)
Wie gesagt, es habdelt sich um das GT Sanction Elite 27,5" 2019
 
Dabei seit
24. September 2020
Punkte Reaktionen
4.515
Ort
Rhön
Nur beim Googeln überfliegend gelesen.
GT gibt bei Registrierung scheinbar lebenslange Garantie auf die Rahmen.

Aber einlesen kannst Dich da ja mal selbst.
 
Dabei seit
1. September 2021
Punkte Reaktionen
17
Hoppla... Überlesen.
Kein problem 😉 ich telefonier mal morgen mit ihn und gebe hier bescheid. Nur würde es trotz crash replacement etwas kosten und dann ja baldo schon 1500€ oder mehr ausmachen. Mal sehen. Ich weiß nur nicht, ob ich mich trauen kann, um Fotos zu fragen. Ich denke er findet es nervig. Denn er könnte es eben noch einen Händler aus Polen verkaufen und da wäre es sicher verkauft. Und hat nicht so "Eier" wie mit mir.
 
Dabei seit
20. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
264
Ort
Hamburg
Und es ist so, wenn ich ein

Aber würde durch die Garantie der Rahmen ausgetauscht? Bzw., was bringt es mir?
Es würde dir eine Garantie auf den Rahmen bieten, die bei Rahmenbruch etc. dir kostenlosen/günstigen Ersatz garantieren würde. Ich kenne die Garantie(Bedingungen) von GT nicht, aber das könnte nicht schaden. Die Garantie erhält regelmäßig nur der Erstbesitzer.
 
Dabei seit
24. September 2020
Punkte Reaktionen
4.515
Ort
Rhön
Nur würde es trotz crash replacement etwas kosten und dann ja baldo schon 1500€ oder mehr ausmachen.

Crash-Replacement bezieht sich auf einen Crash.
Da ists egal, ob runtergerockt oder gerade erst aus der Presse gefallen.
Wenn Du Dein Bike z. B. frontal an einem Baum schrottest, bist selbst schuld. Da kann der Hersteller ja nichts für.
Mit Crash-Replacement wirds dann halt günstiger.
 

tonnenmeter

4cross🖤
Dabei seit
17. Juni 2017
Punkte Reaktionen
1.046
Ort
Stollberg
Ich würde es wohl kaufen von dem was du geschrieben hast. Wenn es sonst keine Bikes gibt und ein höheres Budget auch keine Option ist wird es wohl nicht besser als dieses Angebot. Mir wäre das durchgecheckte Leihbike auf jeden Fall lieber als die meisten 1000€ Eimer die man sonst so auf Ebay Kleinanzeigen und Co. sieht.
Dass die Bikes so geprügelt werden sollen halte ich jetzt nicht für ein starkes Gegenargument. Einerseits kann das bei Privatpersonen genauso schlimm sein und andererseits würde mich mal interessieren wie viele der Leute die ein Bike ausleihen wirklich richtig die Kisten runterprügeln und nicht einfach Anfänger sind die langsam den Berg runterkriechen und vielleicht mal umkippen.
Und wenn du dann genug gefahren bist kannst auch entscheiden ob dich die Teile wirklich so stören die jetzt dran sind, lieber erstmal ausprobieren. Würde zwar auch nicht zu viel Geld in Upgrades versenken bei so einem Rad, aber sollte ja notfalls kein Problem sein.
 
Dabei seit
29. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
270
Leihbikes werden vielleicht nicht pfleglich behandelt. Allerdings kannst du eher ausschließen, dass der Einsteiger darauf die größten Drops, längsten Sprünge und krassesten Steinfelder mitgenommen hat.

Für 1000€ kannst du jetzt nicht so viel verlangen, vor allem in der aktuellen Situation.

Ich würde allerdings beim Verkäufer mal nachfragen, was die konkret überprüft haben. Denn erzählen können die im Bikeshop immer gern und viel. Und wenn man konkret nachfragt ist dann schnell Ende Gelände.
Nach 2 Jahren regelmäßiger Nutzung ist bspw. ein Fahrwerksservice durchaus notwendig. Haben die den gemacht? Haben die einen großen oder nur einen kleinen Service gemacht?
Haben die Bremsscheiben noch die erforderliche Mindeststärke? Wie siehts bei den Bremsbelägen aus? Fällt die Verschleißlehre schon in die Kette? Sind die Laufräder zentriert? Und was ist mit den Hinterbaulagern? Wenn da 2 Jahre lang jeder Honk mit dem Kärcher nach der Fahrt voll draufgehalten hat, sollten die auch mal gemacht oder zumindest nachgefettet wurden sein.
Das alles vor dem Hintergrund, dass dein eingeplantes Budget nicht nach kurzer Zeit wieder gesprengt wird.
 
Dabei seit
1. September 2021
Punkte Reaktionen
17
Hallo, danke für die Antwort.
Also Bremsscheiben werden ausgetauscht, auch Bremsbeläge. Die Kette ist in einem sehr gutem Zustand. Gereinigt wurden die nie mit Hochdruckreiniger, die gibt es in dem Park gar nicht. Nur einen Gartenschlauch mit wenig Druck. Mein Kollege, der selbst in einem Fahrradladen arbeitet, hat mir gesagt, das die Kette noch sehr gut aussieht und auch die Gelenke gut passen. Aber der Verkäufer hat mir gesagt, wenn mal etwas gröberes fehlt, kann ich zu ihnen kommen und sie beseitigen das Problem. z.B. wenn die Gelenke quietschen bzw. nachgefettet werden müssen. Nur habe ich Angst, ihn zu fragen, da ich denke, dass ich ihn auf die Nerven gehe, weil ich viel gefragt habe, ob das passt usw. Und er dann gesagt hat, wenn du nochmal 5mal fragst, verkaufe ich die das Bike nicht mehr. Zwar schon eher locker.
 
Dabei seit
24. September 2020
Punkte Reaktionen
4.515
Ort
Rhön
Du weißt aber schon, dass ein Bike Verschleißteile hat und je nach Nutzung auf kurz oder lang Kosten verursacht?
Die Kette und Bremsbeläge sind da mit die geringsten Faktoren...

Nix für ungut...
Aber ich kann den Händler langsam verstehen. ;)

Was hat er denn zum Thema Erstbesitzer gesagt? Das wäre wesentlich interessanter zu klären...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
270
Also Bremsscheiben werden ausgetauscht, auch Bremsbeläge.
Sehr gut. Kontrollier nur beim Kauf nochmal, dass dem auch so ist.
Gereinigt wurden die nie mit Hochdruckreiniger, die gibt es in dem Park gar nicht.
Auch gut.
Mein Kollege, der selbst in einem Fahrradladen arbeitet, hat mir gesagt, das die Kette noch sehr gut aussieht und auch die Gelenke gut passen.
Das können dann wohl nur die echten Profis aus dem Radladen. Ich brauch dafür immer einen Messschieber oder eine Kettenlehre.
Aber der Verkäufer hat mir gesagt, wenn mal etwas gröberes fehlt, kann ich zu ihnen kommen und sie beseitigen das Problem.
Gegen Zahlung einer entsprechenden Geldleistung vermute ich... :D
Nur habe ich Angst, ihn zu fragen, da ich denke, dass ich ihn auf die Nerven gehe, weil ich viel gefragt habe, ob das passt usw.
Wenn er was verkaufen will, muss er auch damit rechnen, dass Fragen kommen.
Ich würde mich auf jedem Fall zumindest nochmal nach den Federelementen erkundigen. Lässt du den Service machen, bist du für Gabel und Dämpfer in Summe schnell mal fast 300€ los.
 
Dabei seit
1. September 2021
Punkte Reaktionen
17
Sehr gut. Kontrollier nur beim Kauf nochmal, dass dem auch so ist.
Natürlich, das sieht man aber auch gleich, denn die ist so dreckig und zerkratzt gewesen.
Das können dann wohl nur die echten Profis aus dem Radladen. Ich brauch dafür immer einen Messschieber oder eine Kettenlehre.
Ok, danke
Gegen Zahlung einer entsprechenden Geldleistung vermute ich... :D
Außer wenn es ihnen zu verschulden ist, d.h. wenn die Schaltung nicht wirklich Schaltet , obwohl sie gesagt haben, dass sie diese einstellen, wird das ohne Bezahlung sein. Aber natürlich bei größeren Reparaturen oder Service, macht er mir einen guten Preis, hat er gesagt.
Wenn er was verkaufen will, muss er auch damit rechnen, dass Fragen kommen.
Ich würde mich auf jedem Fall zumindest nochmal nach den Federelementen erkundigen. Lässt du den Service machen, bist du für Gabel und Dämpfer in Summe schnell mal fast 300€ los.
Ja, denke ich auch. Nur würde er es dann ganz einfach einen Polen mitnehmen, der keine "Eier" macht, hat er gesagt.

Aber mein konkreter Plan lautet wie folgt:
Bike kaufen, dann mal damit fahren und sehen, was nicht passt. Wie die Bremsen zum Beispiel neu über den Winter kaufen, wenn es ganz günstig ist. Aber nach dem Kauf, mit Edding oder schwarzem Nagellack Die Kratzer ausbessern, bestmöglichst. Rahmenoberseite polieren und wenn es nicht so aussieht wie ich mir erwarte, eine weiße Vinyl Folie draufkleben. Auch auf der Unterseite eine Schutzfolie. Den Lenker kann man auch ganz günstig austauschen, habe den Originalverbauten um 40€ gefunden. Wegen Kratzer. Dafür aber sagen, ob er nicht 50€ nachlässt, was wir zu beginn auch gesagt haben und er sagte, dass die möglich wäre. Klingt gut? Entschuldigung, dass ich so viel Frage. Es ist halt meine erste große Investition und tendiere sehr sehr viel nachzudenken, leider. Habe letzte Nacht nur 3h geschlafen, weil ich immer denke, wie und was ich machen sollte.
 

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
9.109
Ort
Olching
Natürlich, das sieht man aber auch gleich, denn die ist so dreckig und zerkratzt gewesen.

Ok, danke

Außer wenn es ihnen zu verschulden ist, d.h. wenn die Schaltung nicht wirklich Schaltet , obwohl sie gesagt haben, dass sie diese einstellen, wird das ohne Bezahlung sein. Aber natürlich bei größeren Reparaturen oder Service, macht er mir einen guten Preis, hat er gesagt.

Ja, denke ich auch. Nur würde er es dann ganz einfach einen Polen mitnehmen, der keine "Eier" macht, hat er gesagt.

Aber mein konkreter Plan lautet wie folgt:
Bike kaufen, dann mal damit fahren und sehen, was nicht passt. Wie die Bremsen zum Beispiel neu über den Winter kaufen, wenn es ganz günstig ist. Aber nach dem Kauf, mit Edding oder schwarzem Nagellack Die Kratzer ausbessern, bestmöglichst. Rahmenoberseite polieren und wenn es nicht so aussieht wie ich mir erwarte, eine weiße Vinyl Folie draufkleben. Auch auf der Unterseite eine Schutzfolie. Den Lenker kann man auch ganz günstig austauschen, habe den Originalverbauten um 40€ gefunden. Wegen Kratzer. Dafür aber sagen, ob er nicht 50€ nachlässt, was wir zu beginn auch gesagt haben und er sagte, dass die möglich wäre. Klingt gut? Entschuldigung, dass ich so viel Frage. Es ist halt meine erste große Investition und tendiere sehr sehr viel nachzudenken, leider. Habe letzte Nacht nur 3h geschlafen, weil ich immer denke, wie und was ich machen sollte.
Es gibt keine Fehlentscheidungen. Nur keine Entscheidung zu treffen ist schlecht.
Also Entscheidung treffen und damit leben.
 
Dabei seit
1. September 2021
Punkte Reaktionen
17
Es gibt keine Fehlentscheidungen. Nur keine Entscheidung zu treffen ist schlecht.
Also Entscheidung treffen und damit leben.
ich würde sagen, mir nicht mehr lange den Kopf zerbrechen und kaufen. Mit dem eine Freude haben, endlich mein eigenes geiles und vllt. ja nicht mal soo schlechtes Bike besitzen. Wenn mir der Sport gefällt, kommt in 2-3 Jahren sowieso ein neues und das verkaufe ich um so 900€ vielleicht. Ich meine, ich bin es gefahren und mir hat es gepasst, mehr als nur gepasst. Wegen den Bremsen soll ich nicht zu viel denken, wenn die gar nicht gehen, was ich nicht glaube, denn ich bin gefahren und sie schauen drüber, kaufe ich mir für die neue Saison neue. Und wegen den Kratzern; die kommen sowieso irgendwann mal drauf. Ich versuche, die einfach wegzubekommen und mit 1-2 Sticker zu überkleben.
Ich melde mich, wann ich es gekauft habe. So nächste Woche wird es sein. Dann komme ich sicher wieder mit einem neuen Beitrag, wie ich die Kratzer am besten kaschieren könnte ;) und wie es cooler aussieht.

Schönen Abend
 
Dabei seit
16. Januar 2013
Punkte Reaktionen
590
Ort
Mainz
poste mal bilder und eine komplette austattungsliste.
Wie sieht es mit fahrwerk und dämpferservice aus?
Vom prinzip her würde ich aber sagen schlag zu.
1000€ ist für ein Bike aktuell wirklich günstig.
Außerdem ist es ein aktuelles rad, was ebenfalls gut ist.
Anbauteile sind sicher recht günstig und durch den verleihbetrieb sicher schon etwas abgenutzt, aber da die meisten leihräder nicht super hart gefahren werden halte ich größere defekte für eher unwarscheinlich.
Außerdem hast du ja dort direkt schon einen ansprechpartner, falls doch mal was mit dem rad sein sollte.

Es ist auf jeden fall 100mal besser, als irgendwas veraltetes und völlig runtergerocktes von kleinanzeigen, wo dir im schlimmsten fall der rahmen nach einem halben jahr bricht und du eine reperatur hast, die für dich finanziell nicht zu stemmen ist.
 
Dabei seit
1. September 2021
Punkte Reaktionen
17
Also, Bilder habe ich keine und der Händler hat bis Dienstag geschlossen. Leider erst da. Aber die Komponenten: (Mein Gewicht 53kg)
Gabel: Rockshox Yari RC 180mm
Dämpfer: Fox Van RC Coil 160mm
Schalthebel: Sram GX
Schaltung: Sram GX
Bremsen: Sram Guide T, hydraulisch
Felgen: weiß ich leider nicht mehr
Reifen: Michelin DH 34 (27,5"x2,4")
Lenker: Race Face Chester 780mm
Bremsscheiben: beide 200mm, denke er macht die Centerline rauf.

Da der Händler geschlossen hat, kann ich leider nicht mehr fragen. Kleiner Service wurde gemacht.
 
Dabei seit
22. Juli 2006
Punkte Reaktionen
346
Ort
16540
... Entschuldigung, dass ich so viel Frage. ...tendiere sehr sehr viel nachzudenken, leider. Habe letzte Nacht nur 3h geschlafen, weil ich immer denke, wie und was ich machen sollte.
Mach's Dir nicht so schwer / kompliziert - Du bist mit dem Ding gefahren und es hat Dir zugesagt :) .

Du könntest es kaufen und damit fahren, vermutlich mit Vergnügen ;) .

Du kannst Dir auch weiterhin das Hirn zermartern, hier viele Fragen stellen (die zumeist auch geduldig beantwortet werden :D) und kein Rad haben / fahren.

Was Du willst, musst bzw. kannst nur Du entscheiden.
 
Dabei seit
1. September 2021
Punkte Reaktionen
17
Mach's Dir nicht so schwer / kompliziert - Du bist mit dem Ding gefahren und es hat Dir zugesagt :) .

Du könntest es kaufen und damit fahren, vermutlich mit Vergnügen ;) .

Du kannst Dir auch weiterhin das Hirn zermartern, hier viele Fragen stellen (die zumeist auch geduldig beantwortet werden :D) und kein Rad haben / fahren.

Was Du willst, musst bzw. kannst nur Du entscheiden.
Ja, mache ich auch, ich habe schon den Händler, meinen Vater, meinen Kumpel und euch hier ein wenig verärgert. :D Jetzt genug. Ich melde mich, wenn ich es gekauft habe, das werde ich machen, wann er wieder offen hat. Wenn ichs habe, auch die Fotos.
 
Dabei seit
1. September 2021
Punkte Reaktionen
17
Hallo,
so. Ich habe das Bike gekauft, da ich sonst auch andere gefunden habe. Sie haben mir nochmal die lager ausgewechselt, da sie etwas spiel hatten und quietschten. Allerdings hat er anstatt den Sram GX Umwerfer, der älter ist, mir einen neuen Sram X5 Umwerfer draufgetan. Er hat gesagt, das reicht aus, da man sowieso nur entweder 3 Mal rauf oder runter schaltet. Recht hat er ja. Und ein GX Umwerfer zum Upgraden in 1 bis 2 Jahren kostet mir 130€. Aber es passt sicher, denke ich. Die Bremsen sind entlüftet worden und funktionieren wieder sehr gut. Am Donnerstag hole ich es ab und probiere es vor dem bezahlen noch mal, um ja sicher zu sein. Er wird mir auch mit dem Preis entgegen kommen. Das heißt so ca. 50€.
Danke

Mfg
 
Dabei seit
10. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
312
Ort
Bochum
Das ist doch ein super Rad für den Preis machst du da gar nichts falsch.
Gebrauchsspuren bekommt es eh noch genug und nur weil sie Leihbikes waren heißt es noch nicht das sie öfters gefahren wurden als ein privates Rad.
Ich hab in Winterberg auch schon mal ein Leihbike gekauft und das war sehr wenig verliehen worden und im super Zustand.Es kommt auch immer auf die Größe an wie oft die gefragt ist und verleiht wird.
Außerdem haben die dort auch sehr viele gleiche Räder gehabt und es wurden alle Verschleißteile erneuert.
Also ich denke da hast du einen super Kauf gemacht und würdest für 1000€ nichts vergleichbares finden.
Fotos vom Rad wären mal schön.
 
Dabei seit
1. September 2021
Punkte Reaktionen
17
Das ist doch ein super Rad für den Preis machst du da gar nichts falsch.
Gebrauchsspuren bekommt es eh noch genug und nur weil sie Leihbikes waren heißt es noch nicht das sie öfters gefahren wurden als ein privates Rad.
Ich hab in Winterberg auch schon mal ein Leihbike gekauft und das war sehr wenig verliehen worden und im super Zustand.Es kommt auch immer auf die Größe an wie oft die gefragt ist und verleiht wird.
Außerdem haben die dort auch sehr viele gleiche Räder gehabt und es wurden alle Verschleißteile erneuert.
Also ich denke da hast du einen super Kauf gemacht und würdest für 1000€ nichts vergleichbares finden.
Fotos vom Rad wären mal schön.
Hey, Dnake. Am Donnerstag hol ich es. Ich werde dann schon Fotos machen.
Schönen Abend
 
Dabei seit
23. Januar 2008
Punkte Reaktionen
1.628
An deiner Stelle würd ich mir über Kratzer, Lackstift,Folie gar keine Gedanken machen.
Du wirst dich eh im Park gelegentlich ablegen , das ist Part of the Game.
 
Dabei seit
1. September 2021
Punkte Reaktionen
17
Hey, also ich habe es gekauft. Um 900€ ;) noch ein wenig runtergehandelt.
Hier die Fotos. Man sieht die Kratzer auf den Fotos. Bin aber mega glücklich und freue mich auf morgen, wann ich es probiere im Bikepark. :)
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.36 (4).jpeg
    WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.36 (4).jpeg
    484,8 KB · Aufrufe: 50
  • WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.36 (3).jpeg
    WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.36 (3).jpeg
    190,6 KB · Aufrufe: 43
  • WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.36 (2).jpeg
    WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.36 (2).jpeg
    293,3 KB · Aufrufe: 45
  • WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.36 (1).jpeg
    WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.36 (1).jpeg
    538,7 KB · Aufrufe: 43
  • WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.36.jpeg
    WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.36.jpeg
    394,2 KB · Aufrufe: 43
  • WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.35 (3).jpeg
    WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.35 (3).jpeg
    362,1 KB · Aufrufe: 42
  • WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.35 (2).jpeg
    WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.35 (2).jpeg
    278,9 KB · Aufrufe: 41
  • WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.35 (1).jpeg
    WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.35 (1).jpeg
    427,4 KB · Aufrufe: 40
  • WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.35.jpeg
    WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.35.jpeg
    480,1 KB · Aufrufe: 44
  • WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.34 (2).jpeg
    WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.34 (2).jpeg
    516,9 KB · Aufrufe: 43
  • WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.34 (1).jpeg
    WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.34 (1).jpeg
    516,6 KB · Aufrufe: 45
  • WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.34.jpeg
    WhatsApp Image 2021-09-09 at 17.35.34.jpeg
    436,3 KB · Aufrufe: 50
Oben