[Solved]Schaltwerk 10-Fach 105 Rennrad

Dabei seit
30. Oktober 2022
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe ein älteres Rennrad mit Shimano 105 Schaltwerk ( 10-Fach ) verbaut. Nun hat über die vielen Jahre die Feder im Schaltwerk leider derart nachgelassen, sodass es leider nicht mehr möglich ist den schwersten gang zu schalten.
Nun dachte ich mir, ich ersetzte das alte Schaltwerk einfach. Nun gibt es bei Shimano leider das RD-5600 nicht mehr und aufgrund zu wenig Kenntnisse bin ich leider ratlos und würde mich über eine Hilfestellung freuen.
Mein Problem ist insbesondere, dass ich nicht weis, ob das Tiagra Schaltwerk - gibt es ja 10 Fach - mit den 10-Fach Schalthebeln (105) zusammenpassen....
Evtl gibt es ja auch noch eine bessere Lösung oder einen Reparatur-Vorschlag. Ich bin kein Profi und brauche nicht das beste vom besten. Es soll jedoch solide sein und sauber schalten.

Nochmal zusammengefasst:
-Aktuell
-- Schaltwerk Shimano RD-5600 10-Fach leider mit Problemen (kleinstes Ritzel lässt sich nicht mehr schalten --> Anschlag wurde schon geprüft)
-- Ritzel vorne 3-Fach ( 50 / 30 )
-- Kassette (28 / 11)

-Problem
-- Schaltwerk RD-5600 bei Shimano nicht mehr verfügbar
-- Keine Ahnung, ob alter Schalthebel FlightDeck 105 zu Tiagra 10-Fach passt

Viele Grüße Mathias
 
Dabei seit
30. Oktober 2022
Punkte Reaktionen
0
Ist wirklich die Feder hinüber oder gibt es einen Wartungsstau im System? Schon mal den Schaltzug getauscht?
Schaltzüge tausche ich nächste Woche, aber der hintere ist bereits ausgehängt. Selbst ausgehängt flutscht es leider nicht. Die Schaltung hat von mir leider keine regelmäßige Wartung erhalten sondern nur wenn was nicht mehr tut. Das hat sicherlich zum jetzigen Zustand beigetragen.
Gibt es denn eine "Wartungscheckliste / Manual" wo beschrieben ist, was man tun kann ?
 
Dabei seit
22. Juli 2006
Punkte Reaktionen
892
Ort
16540
Selbst ausgehängt flutscht es leider nicht. Die Schaltung hat von mir leider keine regelmäßige Wartung erhalten sondern nur wenn was nicht mehr tut. Das hat sicherlich zum jetzigen Zustand beigetragen.
Gibt es denn eine "Wartungscheckliste / Manual" wo beschrieben ist, was man tun kann ?
Die Schaltung beim Wegstellen des Rades immer auf "klein-klein" schalten - dann sind die Federn halbwegs entspannt und das "Ausleiern" kommt später ;) .
 
Dabei seit
30. Oktober 2022
Punkte Reaktionen
0
Mach mal Fotos. Oft funktionieren auch die Hebel nicht mehr richtig, weil das alte Fett verharzt.

Der Tipp mit den Fotos war Gold wert, auf dem Foto habe ich beim reinzoomen ein kleines Holzstückchen gesehen. Nach dem entfernen geht die Schaltung wieder komplett zurück 8-) . Ich konnte es vorher einfach nicht sehen :confused: @BikenderBayer Danke für den Tipp !

20221030_130518.jpg


Alle Bilder --> https://estefaniadh.de/nextcloud/index.php/s/XpYYRkJLd9PQ4Zb


Die Schaltung beim Wegstellen des Rades immer auf "klein-klein" schalten - dann sind die Federn halbwegs entspannt und das "Ausleiern" kommt später ;) .
Wusste ich bis gestern auch nicht, aber auf jeden Fall auch ein sehr guter Tipp, danke !


Generell würde mich aber das Thema mit der Kompatibilität doch interessieren. Bei Shimano findet man in dieser Übersicht Shimano Kompatibilität diese alte Schaltung nicht. Wie findet man heraus, was zu diesen alten Komponenten passt ?
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
10.421
Ort
Nähe GAP
Wie findet man heraus, was zu diesen alten Komponenten passt ?
Das ist schwierig. Am einfachsten wird es sein hier im Forum zu fragen.
Das Tiagra Schaltwerk RD-4700 passt nicht zu deinen 105er ST-5700 Shiftern, steht so auf der von dir verlinkten Shimano-Seite. Siehe hier unten:
Unbenannt.JPG

Ich weiß das auch nur, weil ich irgendwo mitbekommen habe, dass die 4700er Serie ein eigenes Seileinzugverhältnis hat, das nur noch bei der RX400 Serie passt. Bei dir würde RD-6700 oder RD-4601 passen.
 
Oben Unten