Sonntachsausritt ab Olten

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. cyclo

    cyclo

    Dabei seit
    01/2002
    Hallo zusammen,
    hier nun also ein paar visuelle Eindrücke unserer Tour vom Sonntach.
    Körperlich anwesend waren Dani, uni63, PyZahl und meine Wenigkeit.
    Überpünktlich trafen wir uns gemeinsam am Bahnhof Olten und sind dann ja, wo sind wir hin. Also über die Brücke da, irgendwann rechts ab, ein wenig geradeaus, und dann rechts und noch mal leicht rechts in den Wald. Glaub ich. Weiß nicht mehr. *g*

    Also ich bin ehrlich und sage, dass ich keinen blassen Schimmer habe, wo wir waren.

    Uni63 sagt, dass das hier in der Nähe von der Wüsthöhe war.
    [​IMG]

    Und das wohl kurz davor. Oder andersrum? :confused:
    [​IMG]

    Dann soll noch was von der Höhjenklinik sein. Heiligenkreuz oberhalb der Teufelsschlucht. :confused:
    PyZahl:
    [​IMG]

    Dani und uni63:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Rehag/Panzerturm:
    [​IMG]

    „Selbstportrait“
    [​IMG]

    [​IMG]

    Das solls mal von meiner Seite aus gewesen sein. PyZahl wird sicherlich auch noch was hier ran hängen. Tut mir leid, wenn einiges falsch zugeordnet ist. War und bin noch mit meinem Gedanken woanders.
    Kann jetzt leider nicht mehr schreiben, da ich noch mal arbeiten gehen muss.
    Viele Grüsse,
    Cyclo
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. hamibiker1

    hamibiker1 Guest

    Schöner Bericht Cyclo.
    Du lernst das Baselbiet schon noch genauer kennen. Wie wars für Dich den Gerstel runter ? Wo durch seid Ihr dann weiter gefahren ? Habe gelitten ohne Bike am WE.

    Gruss Fc
     
  4. cyclo

    cyclo

    Dabei seit
    01/2002
    @ hamibiker1
    was ist der Gerstel? Wenn ich weiß, wo und was das war, kann ich mich zu äußern. ;-)
     
  5. hamibiker1

    hamibiker1 Guest

    Dort wo es nach dem Panzertürmli leicht senkrecht nach unten geht, weisst Du leicht senkrecht!!!!!

    Oder habt ihr das Highlight etwa ausgelassen ?

    Gruss Fc
     
  6. cyclo

    cyclo

    Dabei seit
    01/2002
    @ hamibiker1
    aaaaaaaaaaaach da. Da wo ich mich heldenhaft runter stürzen wollte, aber mein Verstand nein sagte. :lol: Ich mag keine Downhills mit einem abfallenden Winkel von 80°. ;)
     
  7. hamibiker1

    hamibiker1 Guest

    Nein nicht gerade runter, sondern etwa 30 - 35 °, also nach ca. 1000 m rechts runter (NW).

    Gruss Fc
     
  8. stonebite

    stonebite

    Dabei seit
    01/2003
    Nachtrach zu @cyclo`s visuellen Kurzbericht mit den feinen Fotos:daumen:

    Die Strecke - um @cyclo etwas zu helfen - führt über folgende Punkte. Die Punkte sind je nach dem auch noch ergänzt mit kartographischen Angaben des Blattes Hauenstein 1088 im Massstab 1:25000

    SBB HB OLTEN Punkt 396 - über Aarebrücke durch die Stadt - nach Wangen b Olten - nach Rickenbach/SO Punkt 432 - da rechts hoch in die Au - anschliessend ins Cholholz oberhalb Hägendorf - am Bauernhof Gnöd Punkt 609 vorbei - in den Wald oberhalb der Chanzelflue - weiter zur Höhenklinik Allerheiligenberg - bis zum Punkt 975 - die Abfahrt zur Wüesthöchi Punkt 966 unter die Räder genommen - dann weiter zum Chilchzimmersattel Punkt 991 - und den Rehag entlang bis zur Rehagweid Punkt 1018 - Grosse Mittagspause auf dem Feld - zurück zur Lauchflue Punkt 1014 - den geilen Singletrail über die Wiese zur Lauch hinunter (schmalster Singletrail und steil wie die Sau :D) - weiter zum Berghaus Oberbelchen Punkt 890 (aber ohne :bier:)- und anschliessend über die Asphaltanbindung zum Challhöchi Punkt 848 - dort zum Spittelberg oberhalb des Schiessplatzes in den Wald und zur Sattelhöhe der Hornflue - mit anschliesssendem geilem :hüpf: unbeschreiblich schönen Singletrail hinunter zur Rumpelflüe :hüpf: und Trimbach :i2:

    In Trimbach in der Nähe des Spital befuhren wir dann nach ein paar Stunden wieder Strassen der Zivilisation und mussten unsere Temperamente dem öffentlichen Strassenverkehr wieder anpassen,.................... aaaaach wie öde :rolleyes:

    Aber ich darf euch sagen es war sehr kurzweilig, sehr abwechslungsreich, unterhaltsam, fotogenisch :cool:, und einmal mehr affentittengeil.

    DANKE DANI für Deine PACE and GUIDE :daumen:
    DANKE auch an @Pyzahl und @cyclo, dass Iht mitgekommen seit:D :daumen:

    PS: Das :bier: vermisse ich aber immer noch :D
     
  9. PyZahl

    PyZahl Team Green Arm Bandits

    Dabei seit
    10/2003
    Hallo zusammen-

    Also eine zeitliche-visuelle Abfolge des Geschens habe ich ja schon in meiner Gallerie und eben auch noch etwas erweitert so wie auch die Steckenfuehrung und Hoehenprofil...

    Klicke hier fuer alle Bilder:
    http://www.mtb-news.de/fotos/showgallery.php?cat=4017&ppuser=17602&sort=8

    Die Story:

    Na und wo bleiben sie denn :confused:
    [​IMG]

    Ah, hier ist die Truppe...
    [​IMG]

    Cheese...
    [​IMG]

    Kriesenstabsitzung?!?!? wie denn nun weiter? rueber runter oder retour und rueber...
    [​IMG]

    na erstmal los...
    [​IMG]

    und ab geht's...
    [​IMG]

    Kurze Pause nach dem Kampf mit Natur und Technik
    [​IMG]

    Und nun wie schon erwaehnt die genussvolle Fahrt zurueck in die Zukunft von Heute oder so -- kein Bild nur die Zusammenfassung:

    [​IMG]


    @Dani, uni63, cyclo
    War 'ne spitzen Tour -- just awesome
    Und wann und wo gibt's Teil Zwei?

    @cyclo
    PS: besser so cyclo?
     
  10. cyclo

    cyclo

    Dabei seit
    01/2002
    Das find ich noch toll. :daumen:
    Das war bevor ich den Berg runter purzelte. :lol: Man war mir danach übel. Hät ja am liebsten gebrochen. :D :kotz:

    [​IMG]


    @ PyZahl
    Die bilder sind alle so winzig. :-(
     
  11. PyZahl

    PyZahl Team Green Arm Bandits

    Dabei seit
    10/2003
    Nene, weiss ich genau, das war danach -- hat dir wohl den Zeitpfeil verdreht?

    [​IMG]

    :D
     
  12. Dani

    Dani

    Dabei seit
    09/2001
    Ja, ich hatte auch Spass mit Euch 3. Danke auch an Euch für Bericht und Photos.
    Für Teil 2 der Tour wüsste ich noch so einige schöne Singletrails und steile Abfahrten...Leider habe ich die nächsten 3 Wochenenden schon etwas auf dem Terminplan...
    Ich bin ab morgen für 5 Tage in Italien auf den genialsten Trails unterwegs und denke dann an Euch!
    Bis dann
    Gruss
    Dani
     
  13. PyZahl

    PyZahl Team Green Arm Bandits

    Dabei seit
    10/2003
    Dieses hier darf natuerlich auch nicht fehlen -- die perfekte downhillstrecke mit Auffangeinrichtungen:)

    [​IMG]

    @Dani
    viel Sonne und happy trail riding fuer deine Italy Tour!
     
  14. Dani

    Dani

    Dabei seit
    09/2001
    Danke, kann ich gebrauchen, der Wetterbericht für Italien ist nicht so toll...
    Gehen wir halt schlammen!!

    Gruss
    Dani
     
  15. stonebite

    stonebite

    Dabei seit
    01/2003
    @dani
    :D mmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmjaaaaa, tönt lecker ........... es könnte hinhauen dass es ganz anders ist zu ridern mit der neuen Spassmaschine :hüpf: :i2:

    Jooooooooo, kommt Zeit kommt Rat - und schön Wetter und mit Bestimmtheit the next Singletrail Riding.
    Nehem schwer an dass Du erneut eine oder auch mehere Touren in gleicher Art auf Lager hast.
    Gibts aufm Weissenstein auch solche Dingens ;)

    @pyzahl
    :lol: der ist nicht schlecht :lol: :lol: :hüpf:
     
  16. Dani

    Dani

    Dabei seit
    09/2001
    Dieser Satz ist nicht ganz richtig, der sollte heissen:
    Kommt Zeit, kommt Rad!! (So hoffe ich wenigstens ;) )
    Es gibt an vielen Orten solche Touren...
    Meine Lieblingstour dieser Art ist im Wallis im Lötschental, vor allem die letzte Abfahrt hat es in sich...
    Aber auch das Baselbiet ist nicht schlecht, schon lange nicht mehr gemacht habe ich Kaltbrunnental - Meltingerberg - Hirnikopf - Nunningerberg Riedberg - Ulmethöchi - Vogelberg - Wasserfallen.....oder vielleicht lieber Richtung Hohe Winde - le Greierlet - Welschgätterli - Stierenberg - Fringeli.
    Oder....

    Gruss
    Dani
     
  17. stonebite

    stonebite

    Dabei seit
    01/2003
    @dani
    brauchscht nicht mehr zu hoffen,.............. :D

    :D ich seh schon, wenn wir/ich noch ein wenig technisch üben könnts wohl mehr als nur interessant werden bei einem Ausritt auf einem der Trails von welchen Du sprichst.
    ich denke jetz dann auch allen Grund zu haben auch mal biken zu können :rolleyes: ich mein richtig biken :rolleyes:

    hab mal so die Karte Jungfrau Region ein bisschen studiert und da sah ich etwas was ich mal vor Jahren im Winter auf Ski`s machte und mich fragte (weil Trail eingezeichnet) ob der im Sommer auch fahrbar wär - oder zumindest einen Versuch wert Ihn zu fahren - den Eigertrail

    Geht von der Station Eigergletscher unter der Eigernordwand durch bis oberhalb der Schlucht des Unteren Grindelwald Gletschers. Im Winter wars voll cool, bis zu 5 m Schnee. Wenn die Krate studierst dann könnte 2-3 passagen wirklich heikel sein. Wie stellst Du dich zu solchen Unterfangen?

    Gruess