Dabei seit
21. März 2010
Punkte Reaktionen
80
Hi zusammen,

suche eine Kamera zum Biken, die bequem in den Rucksack passt und eine TOP Bildqualität bietet.
Dabei kommt man irgendwann auf die Sony RX100. Aus Preisgründen kommt für mich nur die erste Version in Frage.
Hat die jemand von Euch und kann ggf. paar Bildbeispiele posten und ein paar Erfahrungswerte?
Ist der Autofokus auch schnell genug für ein paar Actionshots?
 
Dabei seit
22. Juni 2006
Punkte Reaktionen
53
Servus Paulipan,
ich habe mir zu Weihnachten die RX100 I gegönnt und bin bis jetzt sehr zufrieden.
Allerdings beginne ich erst langsam zu lernen, die unzähligen Möglichkeiten dieser Kamera richtig einzusetzen.
Bezüglich Qualitäts-Check werden dir Tests,... mehr helfen als meine Fotos.:ka:
Als Tasche verwende ich die Cullmann Lagos Compact 200, da ich diese am Rucksackgurt in Brustnähe mit einer Klettverschluss-Lasche befestigen kann und damit die RX100 immer griffbereit habe. Bin zwar noch keine MTB-Touren damit gefahren, aber einige Skitouren gegangen.
 

sub-xero

Gletschersau
Dabei seit
8. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
301
Ort
Bayern
Schau auf meiner Webseite in der Galerie. Ich verwende seit Anfang 2015 die RX100 (Version 1) und habe alle Fotos damit gemacht. Die Fotos im Blog sind natürlich ebenfalls mit der Kamera geschossen worden. Auch das 2015er Alpencross-Video habe ich damit gefilmt. Meiner Meinung nach gibt es keine Kompaktkamera in der Größe, die eine vergleichbare Foto- und Videoqualität bietet. Die Nachfolgemodelle (I, II, III und IV) unterscheiden sich kaum in Sachen Bildquali, sie haben den gleichen Sensor aber ab der III ein anderes Objektiv.
Also: Absolute Kaufempfehlung!
(Ich vermisse inzwischen nur das Klappdisplay, welches dann die Nachfolgermodelle bieten. Aber es geht zur Not auch ohne.)
 

hometrails

HomeTrails.de
Dabei seit
22. Mai 2012
Punkte Reaktionen
255
Die Schnelligkeit des Autofokus hat jedoch nur wenig mit den 'Actionshots' zu tun. Sensorgröße und Lichtstärke vom Objektiv sind hier ausschlaggebend, um kurze Belichtungszeiten hinzubekommen, ohne die ISO in rauschende Höhen zu schrauben. Über die SuFu findest du hier im Forum eine Menge Infos zu RX100. Kurz: (Bild)-Qualität ist für die Größe mit das Beste, was du bekommen kannst. Das Foto macht aber noch immer der Bediener hinter derer. ;)

Gesendet von meinem P01MA mit Tapatalk
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
6.183
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Ist der Autofokus auch schnell genug für ein paar Actionshots?
Die Schnelligkeit des Autofokus hat jedoch nur wenig mit den 'Actionshots' zu tun.
Zumindest, wenn der Biker auf dich zukommt wird es sicherlich schwer.
Die RX100 zeichnet sich durch exzellente Bildqualität bei durchschnittlich komplizierten Aufnahmesituationen aus. Dzrch den 1"-Sensor verträgt sie Situationen mit wenig Licht deutlich besser, als die Kompakten mit noch kleineren Sensoren.
Actionfotos werden gewöhnlich mit DLSR/T-Kameras aufgenommen, die für die Fokussierung einen eigenen Sensor (Phasendetektion) haben.

Was aber mit jeder kamera funktioniert, die
a) manuell fokussieren und
b) manuell belichten kann
ist die Schärfefalle. Das bedeutet man stellt sowohl die Belichtung als auch den Fokuspunkt vorher!! fest ein und löst dann aus, wenn der Biker den Punkt durchfährt. Das muss man natürlich üben und bedeutet, dass der Biker auch die Geduld für die vorherige Einstellzeit mitbringt.
Alternative wäre den AF-Punkt auf einen Stein oder Baum in der entsprechenden Schärfeebene zu setzen und dann auf den Biker mit halb ausgelöster Cam zu warten. Die Halbauslösung setzt dann auch schon die Belichtung fest. Die Verzögerung ist dann minimal.

Man darf auch nicht glauben, dass es immer die Fokussierung ist, die das Auslösen so langsam macht. Die Ermittlung der richtigen Belichtung kann genauso lange dauern.
Ergo, AF-C und Modus M können sehr hilfreich sein und sinvvoll, da sich die Belichtung in der Situation ja nicht mehr erheblich ändert -> üben, damit das flott geht.

Licht, Licht, Licht!!!
Wie schon erwähnt benötigt man auch eine sehr kurze belichtungszeit für Action 1/320s ist das Mindeste, wenn man nicht mitziehen will. Aber auch der Kontrast-AF braucht Licht um den Kontrat hintubekommen. Und dunkelblaues Trikot vor Blautanne wird halt auch nix.

Conclusion
suchst du eine portable Cam mit der vieles feht und mit Geduld und Licht auch Action, dann ist die RX100 eine gute Wahl. Ich empfehle es gebraucht zu versuchen. Dann ist der Frust beim Scheitern nicht so groß.
Wenn du Sction im Park machen willst, dann wirst du es mit einer DSLR/T versuchen können, da Transportgröße dann nicht mehr der entscheidende Faktor ist. Dafür benötigst du aber ein bis zwei lichtstarke Objektive, so dass es kaum unter 1.000€ ausgeht.

Ich mache Hallensport/Action meiner Kids mit einer Sony A65 (Sensorgröße APS-C) und lichtstarken Objektiven zwischen f/1,7 bis f/2,8. Da geht der ISO zugunsten der Belichtungszeit von 1/320s und kürzer schnell mal Richtung 3.200 und das ist dann schon deutlich grenzwertig. AF ist aber kaum ein Problem.
 
Dabei seit
21. März 2010
Punkte Reaktionen
80
Hallo zusammen,

herzlichen Dank für Eure Kommentare und Meinungen bisher.
Ich habe noch eine Canon EOS 1D Mark III und eine 5D Mark II für alles weitere. Wenn ich perfekte Fotos will, schleppe ich das ganze Gerödel mit.
Meistens ist das aber so, dass wenn man unterwegs ist sich ein cooler Spot auftut und man dann keine Kamera mit dabei hat.
Daher suche ich eine kleine Kompakte, die halt immer im Rucksack dabei ist.
Meine bisherige Canon S90 war einfach murks. Bildqualität unbefriedigend und endlos langsam.
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
6.183
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Ja, daran hatte ich schonmal gedacht, die ist mir aber noch einfach zu teuer....
Bdeutet in €?
Selbst die gibt es gebraucht.
Nimmst du noch einen manuellen Adapter für Canon-Objektive dazu und kannst deine komplette Ausrüstung manuell weiter nutzen.
Nur beim günstigen Objektiv für Action weiss ich jetzt auchnicht so recht weiter.

Und einen Tod musst du sterben. LowLight-Action-Cam im Hosentaschenformat gibt es nicht zum Nulltarif.
Außerdem, wer
EOS 1D Mark III und eine 5D Mark II
hat, hat sicherlich auch etwas, dass er abstoßen kann.o_O
 

sub-xero

Gletschersau
Dabei seit
8. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
301
Ort
Bayern
Im Vergleich zur Canon S90 ist die Sony RX100 ein himmelweiter Unterschied. Ganz besonders in Bezug auf Autofokusgeschwindigkeit, Serienbildfrequenz und im Video-Bereich.

Hier mal beispielhaft ein paar Actionshots, die allesamt mit der Sony bei sehr schlechten Lichtverhältnissen mit ISO 1600 im Serienbildmodus (RAW) aufgenommen wurden:

blog_2015_11_14_1.jpg


blog_2015_09_27_3.jpg
 
Dabei seit
21. März 2010
Punkte Reaktionen
80
Im Vergleich zur Canon S90 ist die Sony RX100 ein himmelweiter Unterschied. Ganz besonders in Bezug auf Autofokusgeschwindigkeit, Serienbildfrequenz und im Video-Bereich.

Hier mal beispielhaft ein paar Actionshots, die allesamt mit der Sony bei sehr schlechten Lichtverhältnissen mit ISO 1600 im Serienbildmodus (RAW) aufgenommen wurden:

blog_2015_11_14_1.jpg


blog_2015_09_27_3.jpg
Hey,

danke Dir. Das sieht doch schon mal ganz gut aus.
Könntest Du mir evtl. ein zwei Fotos in Originalauflösung per Mail zukommen lassen, um die Bildqualität mal in der 100% Ansicht beurteilen zu können? Wäre super...
E-Mail schicke ich Dir gerne per PN.
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
6.183
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Hi Andreas,

das erste ist stark. Da war auch kaum Foskusänderung notwendig.
Das zweite ist unscharf. Sieht aber nicht nach einem Fokusproblem, sondern nach zu langer Belichtungszeit oder Verwackelung aus.

Ich denke, dass die RX100 der beste Kompromiss ist, wenn es kompakt sein soll. Ob sie jedoch einen Nutzer mit 1D und 5D zufrieden stellt?!

Edit: zu langsam. Er scheint zufrieden:cool:
 

everywhere.local

macht wieder Videos
Dabei seit
13. September 2008
Punkte Reaktionen
54.188
Ort
Chur
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich denke, dass die RX100 der beste Kompromiss ist, wenn es kompakt sein soll. Ob sie jedoch einen Nutzer mit 1D und 5D zufrieden stellt?!
Ich habe sowohl die RX100 II, als auch die 7D.
Klar, kann die 7D fast alles besser. Aber die RX100 kann sehr viel sehr gut und ist für die Kompaktklasse mehr als zufriedenstellend.
 

everywhere.local

macht wieder Videos
Dabei seit
13. September 2008
Punkte Reaktionen
54.188
Ort
Chur
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich bin gerade mal in deine Fotogelaerie gesprungen. Ist da eines mit der RX100 gemacht?
nein, nein - das sind alles alte Bilder. Entweder mit der 450D oder mit der 7D. (falls du Flickr meinst)
Wenn du das IBC meinst, dann ist es nur das Bild von meinem Büro mit dem Demo an der Wand. Das ist aber wenig aussagekräftig.
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
6.183
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
nein, nein - das sind alles alte Bilder. Entweder mit der 450D oder mit der 7D. (falls du Flickr meinst)
Wenn du das IBC meinst, dann ist es nur das Bild von meinem Büro mit dem Demo an der Wand. Das ist aber wenig aussagekräftig.
Wenn man direkt unter deiner Zunge auf Fotos klickt kommt man in dein Büro? Was ist das denn für ein Gewerbe? :D:D
Ich meinet die Bilder, die man hinter dem gerade von mir genanten Link findet. Sind das nicht deine Bilder?
OK, Ich habe es mal nachgeschaut. Das ist etwas ganz anderes, als die eigenen hochgeladenen Beitragsanhänge. Ich muss hier noch viel Forentechnik lernen.:confused:
 

everywhere.local

macht wieder Videos
Dabei seit
13. September 2008
Punkte Reaktionen
54.188
Ort
Chur
Bike der Woche
Bike der Woche
Wenn man direkt unter deiner Zunge auf Fotos klickt kommt man in dein Büro?
Nein, dann kommst du in mein Fotoalbum hier im IBC. Dort befindet sich ein Bild von meinem Büro zu Hause.
Sind das nicht deine Bilder?
doch, das sind meine Bilder (wie oben beschrieben, als "IBC")

OK, Ich habe es mal nachgeschaut. Das ist etwas ganz anderes, als die eigenen hochgeladenen Beitragsanhänge.
Genau. Beitragsanhänge sind mit dem Beitrag verknüpft - wie in einer Email.
Die Bilder im Fotoalbum hingegen muss man separat hochladen und sind eher wie "Eigene Dateien" am PC.. oder besser: ein Cloudspeicher.
Die Beitragsanhänge tauchen da nicht auf (ausser man lädt sie dort nochmal hoch)
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
6.183
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Bilder zeigen mehr als tausend Worte.
Es wäre sicherlich auch für zukünftige Generationen interessant, wie zufrieden stellende Bilder aussehen.
Ich mache on the trail meine Bilder mit dem iphone und bin zufrieden. Ob das andere auch so sehen sieht dann wieder anders aus.
Man sieht es an den oben gezeigten Beispielen; das erste top, das zweite noch OK.
 

BOOZE

Mr. KitchenAid
Dabei seit
28. Juli 2003
Punkte Reaktionen
12.749
Ort
Mainhattan
Ich bringe mal ein wenig frische hier rein.
Die RX100 Reihe mag vielleicht einer der guten Kompaktkameras sein, aber immer noch nicht so gut als eine günstige Systemkamera!
Eine Systemkamera bietet da einige Vorteile mehr, zB. an die Möglichkeit einer Manuellen Fokussierung, einer Lichtstarken Festbrennweite, oder einfach eines Zooms, oder eines adäquaten Altglases.
So eine Systemkamera ist einfach vielseitiger als eine Kompaktkamera.
Eine Sony Alpha 5000 als Beispiel, ist günstiger als eine RX100 II und kaum grösser.

http://camerasize.com/compact/#535.360,508.360,467,ha,t
 

kylogos

ah geh, des passt scho!
Dabei seit
23. März 2008
Punkte Reaktionen
57
Ort
near the peoplecarfactory

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
6.183
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Schau mal genau, da ist das 16-50 Objektiv drauf.
Ich denke mal, es ging ihm um ähnliche Lichtstärke. Wobei das dann auch wieder eine endlose Diskussion gibt. Muss man Lichtstärke mit der Brennweite croppen oder nicht und wie vergleichen wir das ISO-Potential.
Beim User ainaj gibt es ein paar weitere Shots mit der RX100
http://fotos.mtb-news.de/p/1964530
Einfach weiter nach rechts klicken.
An den Aufnahmedaten sieht man aber auch schon, dass der Automatikmodus wohl versagt.
 

BOOZE

Mr. KitchenAid
Dabei seit
28. Juli 2003
Punkte Reaktionen
12.749
Ort
Mainhattan
Wenn man sich ähnliche Fotos auf Flickr anschaut, so sehen die recht ähnlich auch, mir fehlt dazu auch noch die Tiefendynamik in den ganzen Bildern.
Das können Systemkameras doch besser.
Es bleibt halt wohl irgendwas aus der Strecke.
 
Oben Unten