Spaßgerät für Park und Dirtline: Transition Double im Langzeitfahrbericht

crossie

4K
Forum-Team
Dabei seit
20. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
77
Standort
im Schwarzwald
Transition Double im Test: Die Kategorie der straffen Trail- und Slopestyle-Bikes ist in den letzten Jahren ziemlich gewachsen - Firmen wie Specialized, Morpheus, Trek oder auch Onooka haben mittlerweile stabile, wendige Trick-Raketen mit Heckfederung im Programm, die die härteren Einschläge besser verzeihen sollen als ein Hardtail. Als Testbasis für verschiedene Parts war jahrelang eins der Vorreiter dieser Disziplin bei uns in der Redaktion unterwegs - das Transition Double.


→ Den vollständigen Artikel "Spaßgerät für Park und Dirtline: Transition Double im Langzeitfahrbericht" im Newsbereich lesen


 

dioXxide

reactivated
Dabei seit
13. März 2005
Punkte für Reaktionen
181
Standort
Freiberg
Die haben eine wirklich schöne Strecke auf ihrem Vereinsgelände.
Das wäre für mich tatsächlich fast ein Grund in einen Verein ( :eek: ) einzutreten...
 

flowbike

Soulrider
Dabei seit
16. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
510
ich denke, wer mit so nem Bike mehr als nur "dirten" will, sollte vielleicht gleich zum Bottlerocket greifen. Das ist extrem universell einsetzbar.
Gibt's nur leider auch nicht mehr.
Ausser bei mir im Bikemarkt :D
 
Dabei seit
25. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
484
Standort
Siegen
Hmm, der Hinterbau vom Double meines Bruders spricht je nach Dämpfersetup und Huber Bushings durchaus auch bei kleineren Schlägen an, und in L isses zum etwas softere Trails fahren durchaus ziemlich spaßig! :)

Ein weiterer Klassiker ist übrigens auch das Banshee Rampant!
 
Dabei seit
16. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Celle
Sieht nach einen richtigen Spaß Bike ;) mit dem man mit dem nötigen Fahrkönnen es überall krachen lassen kann.
 
Oben