Speci Crave comp tubeless

Dabei seit
8. März 2015
Punkte Reaktionen
388
Guten Tag.

Ich plane derzeit , hauptsächlich weil ich Lust dazu habe und eh neue Reifen brauche mein XC Speci auf tubeless umzurüsten.
Habe mich auch schon etwas eingelesen, habe aber bisher damit keine wirkliche Erfahrung.

Die Felgen : Laut deutscher Homepage
Renntauglicher Stout XC SL Disk-Laufradsatz für XC-Strecken und Trails; schlauchlos-kompatibel

Interessanterweiße steht auf der US Page aber überhaupt nix davon
Specialized Stout XC SL, 29" disc, alloy double-wall, sleeve joint, 26mm inner width, 28/32h

Nach etwas Recherche , sind es tatsächlich keine tubless Felgen , aber mit Hilfe eines "Umrüstkits" und tubeless reifen soll man sie problemlos auf tubeless umrüsten können.

--------Quotes aus meiner Google Recherche
I used stans flow kit on my wife's crave rims with renegade 2bliss tyres on her bike. I left the original red rim strip on there and just put the stans flow rubber strip over the top of it. pumped up fine with just a floor pump. They have been on there for 2 months now and she hasn't had an issue yet

--------
Ghetto tubeless with Gorilla tape, wheels have held air since last year. I went to my LBS and asked about going tubeless, the employee told me not to waste my money on Stans, wrap it up with Gorilla tape and he threw me some stems that have been cut from a standard Presta inner tube. Works excellent!
--------
just tape them with the stans tape and add the valves and sealant and you are good to go
------


Also so ganz schlau bin ich da nun noch nicht draus geworden.

1.) Ist in dem Stans Tubelesskit alles dabei was man braucht ?
http://www.bike24.de/p136055.html
26mm Breite : Enthält 2 Rim Strip Felgenbänder mit Ventilen, 1 Flasche á 473ml Stan's NoTubes Dichtmittel, 1 Rolle Universalklebeband, 1 Messbecher, 1 Einfülltrichter und eine ausführliche Montageanleitung.

inkl Versand 60€ scheint mir doch etwas happig.

2.) In einem der obigen Quotes wird die Ghetto Methode mit Gorilla Tape erwähnt.
Zu dieser habe ich im Internet eigentlich nur positive Resonanz gefunden.
Angeblich liefert Enve z.b seine Tubeless kits standardmäßig mit Gorilla Tape aus.
Und die sind ja im absoluten Hochpreissegment... die können es sich kaum leisten da Mist zu bauen.

3.) in einem der Tipps habe ich gelesen :
measure the width of the rim, outside to outside. This is how wide your sealing tape will need to be sized in order to span the ID of the rim surface and seal correctly.

ALso soll das Tape nun so breit sein wie die Innebreite ? oder Ausenbreite ?
Ist das Kit in Version 1 dann nich zu schmaal wenn ich 26mm Innenbreite habe ?

Welche Größe brauche ich ?

Würde es gerne einfach mal probieren , aber bisher ist das noch alles recht verwirrend für mich
 
Dabei seit
8. März 2015
Punkte Reaktionen
388
Also ich habe es beim Crave nun gelassen , da ich ja jetzt Januar komplett auf Schlammreifen gewechselt habe und im April wieder auf Sommerreifen wechsle.
Wenn man oft die Reifen wechselt ist es besser Schlauch zu fahren.

Beim Enduro habe ich aber nun tubeless.

Was man braucht .

1 .Felgenband zum Abdichten der Felge. (Ich habe Gorillatape genommen)
2. Tubelessventile
3. Dichtmilch und ne Möglichkeit das durchs Ventil einzufüllen. (bei Schwalbe Doc blue ist ein Einfüllbehältnis mitgeliefert)

Das auch schon alles.

Vorgehensweise bei mir

Nun das alte Felgenband raus.
Alles sauber machen
Das neue reinkleben.
Reifenflanke mit Seife einseifen

Dann einmal mit Schlauch montieren und aufpumpen bis es hörbar ploppt.
Luft wieder raus , eine Seite vom Reifen lösen , die andere unbedingt drinnenlassen !
Schlauch raus , tubelessvntile rein.
Flanke mit Seifenbrei vollmachen... und nahe am Felgenrand vorpositionieren.

Ventileinsatz rausschrauben und mit der Standpumpe wie ein Blöder pumpen.
Mit etwas Glück macht es irgendwann Plopp.

Dann luft auf ca 1 bar ablassen und durchs Ventil die Milch reinfüllen.
Reifen bissle drehen und schütteln.
Wieder aufpumpen und hoffen :)

Das einzige Problem an der Sache ist erst die Pumperei....
mit meiner Standpumpe hat es sehr schwer geklappt und ich konnte danach duschen...

Einfacher geht es habe ich mehrfach gelesen mit ner CO2 Pumpe-....
ist aber halt sehr umweltunfreundlich mit den Gaskartuschen
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
26. Februar 2016
Punkte Reaktionen
0
hey viel dank für die Ausführliche Beschreibung/Anleitung.

Da ich sogst wie nie den Reifensatz wechseln werde (außer bei Abnutzung) werde ich mich mal daran wagen :))

Dürfte glaube ich keine Probleme an meinen Felgen darstellen wenn ich das Felgenband habe
 
Oben Unten