Specialized 2010 - neues Enduro, Epic und Stumpjumper!

Dabei seit
15. November 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
aufm Bike
Das ist richtig, wenngleich der Interessent fürs Comp anfragte und das S-Works hier ne Sonderstellung innehat.
Meine Aussage war wohl etwas zu pauschal;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. April 2005
Punkte für Reaktionen
1.616
Hi,
Speci Gabel gibt es nur für das S-Works, wird aber teils auch mal alleine angeboten.

Habe mit 1,82 den kleineren M Rahmen genommen, da kommt die Front etwas früher hoch und mit Absenkung sollte dies entspannter sein.
Und Lock Out fände ich am langen Anstiegen nicht schlecht ;)

Warum fahre ich beim Ausfahren gegen eine "Wand"? Geht doch dann bergab, da ist das doch Wurscht?

Danke für eure infos und schönen Gruß
sun909
 
Dabei seit
15. November 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
aufm Bike
Dabei seit
6. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
3.149
Standort
Wien
Bike der Woche
Bike der Woche
weiß jemand von euch, wie die future shock s140 funktioniert im inneren?

wie ham sie das mit der absenkung gelöst?

wieviele luftventile hat sie?
wie muss man den hebel drehen, senkt sie sich von alleine ab, muss man den hebel drehen und dann drücken?

wär cool wenn mir einer das sagen könnte . danke
 
Dabei seit
21. April 2005
Punkte für Reaktionen
1.616
Hi,
nochmal die Frage zur E160:

Wer hat diese im Dauereinsatz mit welchen Eindrücken?

Wie schnell ist das VR demontiert (Auto...)?

Servicekosten?

Vielen Dank!
 
Dabei seit
26. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
an den Alpen
Hi,
nochmal die Frage zur E160:

Wer hat diese im Dauereinsatz mit welchen Eindrücken?

Wie schnell ist das VR demontiert (Auto...)?

Servicekosten?

Vielen Dank!
Ich bin die Gabel jetzt eine Saison gefahren.
Leicht, für mich steif genug, null Probleme.
Allerdings bin ich mit dem Setup nicht ganz glücklich.
Wenn ich sie so einstelle, dass ich den gesamten Federweg nutze, taucht sie mir an Stufen zu weit ab. Erhöhe ich die Druckstufe, wird es etwas besser, allerdings ist sie dann auch nicht mehr so soft...
Mir fehlt also die Möglichkeit die Low Speed Druckstufe einzustellen..

Man kann das wohl intern über die Negativkammer beeinflussen.
Werde ich wohl im Frühjahr machen, wenn ich sie mal abschmiere:
[ame="http://vimeo.com/16898185"]http://vimeo.com/16898185[/ame]

Über die Servicekosten kann ich nicht viel sagen.
Bei meiner alten E150 waren es um die 120 €.
Beim Service kannst Du wohl die Gabel nach Deinen Wünschen abstimmen lassen.
 
Dabei seit
21. April 2005
Punkte für Reaktionen
1.616
wie schwer bist du denn, wenn man fragen darf?

Hast du einen Vergleich zu einer Lyrik oder einer Fox 36 bzgl. Steifigkeit?

Und wie ist es mit dem Ausbau des Vorderrads? Bei der Lyrik ja recht schnell passiert...

Besten Dank!
sun909
 
Dabei seit
26. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
an den Alpen
wie schwer bist du denn, wenn man fragen darf?
76 kg nackig.
Hast du einen Vergleich zu einer Lyrik oder einer Fox 36 bzgl. Steifigkeit?
Nein, nur zur E150 und da merke ich keinen Unterschied. Würde aber gerne mal eine Lyrik Coil testen...

Und wie ist es mit dem Ausbau des Vorderrads? Bei der Lyrik ja recht schnell passiert...
Geht genauso schnell. Achse reinschrauben und Hebel umlegen. War beim alten Enduro komplizierter.

Besten Dank!
sun909[/QUOTE]
 
Dabei seit
14. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
13
Standort
Schwanstetten
Hallo Zusammen, will mir mitte des Jahres ein Enduro holen, was glaubt Ihr, gibt es für 2012 neue Rahmenformen oder bleibt es für 2012 beim derzeitigen Rahmen?
 
Dabei seit
4. November 2009
Punkte für Reaktionen
16
Allerdings bin ich mit dem Setup nicht ganz glücklich.
Wenn ich sie so einstelle, dass ich den gesamten Federweg nutze, taucht sie mir an Stufen zu weit ab. Erhöhe ich die Druckstufe, wird es etwas besser, allerdings ist sie dann auch nicht mehr so soft...
Mir fehlt also die Möglichkeit die Low Speed Druckstufe einzustellen..

Man kann das wohl intern über die Negativkammer beeinflussen.
Mir will nicht einleuchten wie man die Druckstufe durch veränderung der Negativluftkammer beeinflussen kann?:confused:
Die Luftkartusche befindet sich im rechts und die Dämpferkartusche Links.

Ich fahre das Enduro Expert 2010 mit der E160TA und bin mehr als zufrieden.
Der Setup ist für jeden easy durchzuführen!!!:cool:

Gabeln die ich gefahren bin sind Rock Shox Mag 21 LT
Rock Shox Pike 454 Air
Rock Shox Lyrik IS
Manitou Black
Marzocchi All Mountain
Fox Talas RL

Damit habe ich aus meiner sicht schon einige gute Gabel zum vergleich.
Die E160TA fahre ich mit meinen 83kg:eek: mit 70psi:rolleyes: und 5 klicks Druckstufe von ganz offen ausgehend.
Weder bei hohen Stufen (Stimmt die Gabel sackt tief ein, je nach fahrweise, das machten die Pike und andere auch:rolleyes:! Bei der Pike wurde als Mittel der Wahl das Pop Lock aktiviert und es war ruhe im Karton:daumen:. Einfach nicht so stark auf die Gabel abstützen.) noch beim Mannshohen Droppen habe ich probleme, kein durchschlagen, auch nicht bei Landungen aufs Vorderrad!!!:bier:
2010 war ich 5 Wochen auf La Palma und wurde nicht enttäuscht, die E160TA hielt immer zuferlässig die Spur, hatte immer Bodenhaftung.

Besonders hervorheben will ich den Specialized Service, Gabel für den Service abgeben und neue eingebaut bekommen für 160,-€, schneller geht es nicht.

Ich bekomme morgen meine E160TA mit einen komplett neuem innenleben wieder, eigentlich sollte nur die Dämpferkartusche ausgetauscht werden (Gewährleistung) aber Specialized schickte die Luftkartusche aufgrund von Modifikationen gleich mit!!!:daumen:
Bin gespannt.
 

Ope

Demo Weightwatcher
Dabei seit
20. November 2002
Punkte für Reaktionen
22
Standort
Bayern
Mir will nicht einleuchten wie man die Druckstufe durch veränderung der Negativluftkammer beeinflussen kann?:confused:
Die Luftkartusche befindet sich im rechts und die Dämpferkartusche Links.
Die Dämpfung sicher nicht, wohl aber die Progression. Und damit auch das Ansprechverhalten.
 
Dabei seit
4. November 2009
Punkte für Reaktionen
16
Die Dämpfung sicher nicht, wohl aber die Progression. Und damit auch das Ansprechverhalten.
Die Negativluftkammer ist in der hauptsache zum herabsetzen des Losbrechmoment da, das bedeutet viel Druck in der Negativluftkammer = butterweiches ansprechen bzw. wenig Druck = sehr schlechtes ansprechverhalten und weiterhin lässt sich die Negativluftkammer wie in deinem geposteten Film zu sehen auf das indiwiduelle Fahrergewicht im Volumen angepassen ganz im gegensatz zur Konkurenz wo nur mittels Luftdruck gearbeitet wird. Die Progression wird allein über die Positivluftkammer erhöt.
 

Ope

Demo Weightwatcher
Dabei seit
20. November 2002
Punkte für Reaktionen
22
Standort
Bayern
Die Negativluftkammer ist in der hauptsache zum herabsetzen des Losbrechmoment da, das bedeutet viel Druck in der Negativluftkammer = butterweiches ansprechen bzw. wenig Druck = sehr schlechtes ansprechverhalten und weiterhin lässt sich die Negativluftkammer wie in deinem geposteten Film zu sehen auf das indiwiduelle Fahrergewicht im Volumen angepassen ganz im gegensatz zur Konkurenz wo nur mittels Luftdruck gearbeitet wird. Die Progression wird allein über die Positivluftkammer erhöt.
Das habe ich geschrieben, aber schön das man es auch kompliziert ausdrücken kann ;)
Es ging darum das die rechte Seite nichts mit der Dämpfung zu tun hat. Man muss halt mal alles im Zusammenhang lesen.
Und einen Film habe ich nicht gepostet :confused:
 
Dabei seit
4. November 2009
Punkte für Reaktionen
16
Das habe ich geschrieben, aber schön das man es auch kompliziert ausdrücken kann ;)
Es ging darum das die rechte Seite nichts mit der Dämpfung zu tun hat. Man muss halt mal alles im Zusammenhang lesen.
Und einen Film habe ich nicht gepostet :confused:
Stimmt Ope, habe den Namen nicht beachtet.:) Ich wollte nur nichts auslassen.;-)
 
Dabei seit
4. November 2009
Punkte für Reaktionen
16
So, habe meinen April Urlaub auf der Insel (La Palma) gut verbracht und die modifizierte Speci E160TA unter anderem auch bei diversen Trailtech Workshops getestet (der Letzte Endurism), kann die Gabel ohne Einschränkungen empfehlen. Kein durchrauschen durchs Federweg an Stufen, supersensibel, und Steif. Pflege... , nur Standrohre abwischen, will fahren nicht Putzen!!! :)
 
Dabei seit
30. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Jena
So, habe meinen April Urlaub auf der Insel (La Palma) gut verbracht und die modifizierte Speci E160TA unter anderem auch bei diversen Trailtech Workshops getestet (der Letzte Endurism), kann die Gabel ohne Einschränkungen empfehlen. Kein durchrauschen durchs Federweg an Stufen, supersensibel, und Steif. Pflege... , nur Standrohre abwischen, will fahren nicht Putzen!!! :)
Hallo Corleone,

was ist denn an deiner E160TA modifiziert?

Ich schicke meine auch demnächst zum Service. Ich bin bis jetzt noch nicht ganz zufrieden. Entweder sie spricht soft an und rauscht dann durch mitunter bis zum Durchschlag oder eben umgekehrt, kaum Ansprechverhalten und kein Durchschlag aber dennoch ein durchrauschen im mittleren Bereich.

Ciao René
 
Dabei seit
4. November 2009
Punkte für Reaktionen
16
Hallo Corleone,

was ist denn an deiner E160TA modifiziert?

Ich schicke meine auch demnächst zum Service. Ich bin bis jetzt noch nicht ganz zufrieden. Entweder sie spricht soft an und rauscht dann durch mitunter bis zum Durchschlag oder eben umgekehrt, kaum Ansprechverhalten und kein Durchschlag aber dennoch ein durchrauschen im mittleren Bereich.

Ciao René
Hi Rene,

wenn Du die Gabel zum Serviche gibst wird automatisch die letzte überarbeitete Luftkartusche verbaut:cool: und am besten lässt Du das Volumen der Negativen Luftkammer auf dein Gewicht einstellen:daumen:, habe ich auch machen lassen:D.
Sorry wegen der späten Antwot, war wieder 3 Wochen auf La Palma:bier:.

Grüße aus dem Pott,

Corleone
 
Oben