Specialized Awol ; News, Bilder, Fragen, Aufbauten

blaubaer

snow-biker
Dabei seit
1. September 2003
Punkte für Reaktionen
597
Standort
Schweiz
Alles über das Specialized Awol, sei es News, Bilder, Fragen oder Aufbauten die folgen werden.

Mich hat das Awol fasziniert seit dem Januar als ich die ersten Bilder gesehen hab, wie z.b.


Beautiful Bicycle: Erik’s Di2 Alfine 11 Peacock-Nuke Specialized AWOL by John Watson / The Radavist, on Flickr


Beautiful Bicycle: Erik’s Di2 Alfine 11 Peacock-Nuke Specialized AWOL by John Watson / The Radavist, on Flickr


Beautiful Bicycle: Erik’s Di2 Alfine 11 Peacock-Nuke Specialized AWOL by John Watson / The Radavist, on Flickr


Erik’s Awol x Poler Outback Tourer by John Watson / The Radavist, on Flickr
 

blaubaer

snow-biker
Dabei seit
1. September 2003
Punkte für Reaktionen
597
Standort
Schweiz
immer wieder gute Bilder und News findet man auch unter wearegoingawol.tumblr.com/

für mein Awol ist noch etwas Wartezeit angesagt, am 21.November 2014 soll es soweit sein.
Bestellt hab ich das Rahmenset im Juli '14. Seither sammeln sich einige Parts und warten geduldig auf den Rahmen.

 

blaubaer

snow-biker
Dabei seit
1. September 2003
Punkte für Reaktionen
597
Standort
Schweiz
komplette Elektronik & Licht ist von Supernova ;)

die einzelnen Parts werden dann noch aufgelistet, gezeigt, wenn gewünscht.
Hoffe jetzt dann bald mal auf ein Schlechtwetter Weekend :rolleyes: so das ich den LRS bauen kann...
 
Dabei seit
7. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
295
Standort
muc
Ihr nervt mich langsam mit eurem Awol... Ich beginne, meine Rahmenentscheidung anzuzweifeln. :mad::oops:

Obwohl:

am 21.November 2014 soll es soweit sein.
Bestellt hab ich das Rahmenset im Juli '14.
:eek::eek::eek::eek:

Ich werde ja nach spätestens zwei drei Wochen hippelig. Wie schafft man das, soviel Geduld aufzubringen? :confused:
 

blaubaer

snow-biker
Dabei seit
1. September 2003
Punkte für Reaktionen
597
Standort
Schweiz
Obwohl:

:eek::eek::eek::eek:

Ich werde ja nach spätestens zwei drei Wochen hippelig. Wie schafft man das, soviel Geduld aufzubringen? :confused:
ach dass lernt man mit den jahren ;) angefangen hat dies als ich noch Rocky fuhr, da war die war die wartezeit auch lange, meist so nach der Eurobike bestellt und ausgeliefert bekommen im Mai. mit den jahren verschob sich die warte zeit etwas zum kürzeren. aber das läuft bei mir inzwischen all jährlich so ab.

Vorfreude ist bekanntlich die grösste Freude :D

ich hoffe nur dass es jetzt im November wirklich soweit ist, zuerst hiess es Sept., dann Okt. und jetzt sogar mit datum den 21. Nov. ...


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
 

Rommos

Für alles gibt es eine Zeit...
Dabei seit
13. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
9.398
Standort
Weilheim i. OB.
Bike der Woche
Bike der Woche
komplette Elektronik & Licht ist von Supernova ;)

die einzelnen Parts werden dann noch aufgelistet, gezeigt, wenn gewünscht.
Hoffe jetzt dann bald mal auf ein Schlechtwetter Weekend :rolleyes: so das ich den LRS bauen kann...
Servus

AWOL ist genial (ich brauche keins, ich brauche keins, ich brauche keins....) und gleich eine leicht OT Frage in Sachen Supernova: Macht das nix, wenn sie "kopfüber" montiert ist (siehe Eingangspost)? Brauche nämlich auch so eine für meinen Frontträger...

Danke und Gruß
Roman

P.S. natürlich ABO :daumen:
 

hellmono

veloholic!
Dabei seit
7. April 2013
Punkte für Reaktionen
5.734
Standort
beverly hösel
Ich zeige meins dann auch noch mal hier:


Updates die noch kommen sollen:
- gescheite Klickpedale
- zwei ordentliche Flaschenhalter (suche noch schlichte a la King Cage in schwarz)
- Klingel (Spurcycles wäre ein Traum, aber echt teuer)
- Supernova Beleuchtung
- Schutzbleche (falls ich welche finde, zur Not pulvern lassen)

Riemenantrieb und Alfine-Nabe habe ich aufgrund Kosten/Nutzen erstmal von der Liste gestrichen.
 

blaubaer

snow-biker
Dabei seit
1. September 2003
Punkte für Reaktionen
597
Standort
Schweiz
eine leicht OT Frage in Sachen Supernova: Macht das nix, wenn sie "kopfüber" montiert ist (siehe Eingangspost)? Brauche nämlich auch so eine für meinen Frontträger...
sollte eigentlich nichts machen, die Linse ist aus meiner sicht nicht speziell geschliffen.
meine front Lampe wird, sofern der Platz es zulässt, auch auf dem Kopf hängen.


Riemenantrieb und Alfine-Nabe habe ich aufgrund Kosten/Nutzen erstmal von der Liste gestrichen.
von der alfine wurde mir vom Händler auch abgeraten, wegen zu vielen Problemen.

was aber noch eine Option war ganz am anfang, Rohloff & Riemenantrieb, wäre natürlich der sorgenfreie Antrieb.



einzig das Gewicht der Rohloff ist mir einfach zu viel.

Wie sieht das bei euch Fahrenden Awol'er aus mit der Übersetzung, ist die an den komplett Bikes gut gewählt/ausgestattet ?
 

hellmono

veloholic!
Dabei seit
7. April 2013
Punkte für Reaktionen
5.734
Standort
beverly hösel
Okay, so sehr habe ich mich der Alfine dann auch nicht mehr beschäftigt. Fing aber schon damit an, dass das Portfolio an Schalthebeln sehr eingeschränkt ist.

Rohloff ist mir auch deutlich zu schwer, daher dann in Summe lieber Kettenschaltung.

Thema Übersetzung: Ist ganz gut/okay gewählt. Zumindest wenn man sich in flachem/welligem Terrain aufhält. Bei steilen Rampen im Gelände ist das kleine 34T Blatt schon etwas groß, aber meist haben auch eher die Reifen als die Beine versagt. Ist dann aber auch eher MTB Terrain gewesen, wo ich da langgefahren bin.
 
Dabei seit
17. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
72
Standort
bei den Schwaben
Bin jetzt erst 30 Km gefahren. Denke aber das der erste Gang mit Gepäck in den Bergen ruhig noch etwas leichter gehen dürfte. Ohne Gepäck kein Problem.

Gibt es für die Rohloff optisch schöne Schaltgriffe für den Rennlenker?
 

Rommos

Für alles gibt es eine Zeit...
Dabei seit
13. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
9.398
Standort
Weilheim i. OB.
Bike der Woche
Bike der Woche
sollte eigentlich nichts machen, die Linse ist aus meiner sicht nicht speziell geschliffen.
meine front Lampe wird, sofern der Platz es zulässt, auch auf dem Kopf hängen.
Dann die E3 Pro2 oder gleich E3 Triple2?

Edit: Hab Info von supernova, geht nur bei der Triple2. Die Pro2 hat einen "Schnitt" im Leuchtbild zwecks Gegenverkehr-Blendung
 
Zuletzt bearbeitet:

hellmono

veloholic!
Dabei seit
7. April 2013
Punkte für Reaktionen
5.734
Standort
beverly hösel
Die Frage beschäftigt mich auch noch. Hat jemand Erfahrungswerte mit beiden Lampen.

Der Preis- aber auch der Lichtunterschied sind ja nicht unerheblich. Wenn man wirklich auch mal abseits ausgeleuchteter Straßen fahren möchte, vermutlich besser direkt die Triple 2?!
 
Dabei seit
17. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
72
Standort
bei den Schwaben
Gibt es bei den Supernovas nur an oder aus, oder auch noch verschiedene Leuchtstärken zum einstellen? So kenne ich das von meinen Lezyne-Akkulampen bisher. Sonst denke ich, dass die Triple in der Stadt vielleicht zu hell ist.
 
Dabei seit
10. April 2002
Punkte für Reaktionen
335
Standort
Freiburg im Breisgau
Die Seite kennst Du?

http://www.baslerbikes.de/index.php/baslerbikes-2-Scheinwerfervergleich-2013-november.html

Meiner Meinung nach wird beim Licht viel übertrieben, bzw. muss man unterscheiden, was man machen will. Auf meiner letzten Tour zum Bodensee bin ich z.B. an drei Tagen jeweils 3-4 Std. Nachts gefahren. Da waren viele Wald, Feldwege und Singletrails mit vollem Gepäck dabei.

Als Beleuchtung hatte ich eine B&M Ixon Core (Akku) - also vergleichsweise eine Funzel - und das hat völlig ausgereicht. Meine bessere Hälfte hatte eine B&M Cyo (Nabendynamo) der einiges heller ist als der Ixon Core, aber noch keiner der ganz hellen Scheinwerfer ist. Spätestens bei dem würde ich sagen: Mehr braucht man wirklich nicht! wenn man den angestrebten Einsatzzweck berücksichtigt. Bei Nightride Downhills oder ähnlichen siehts sicher wieder anders aus, aber das macht man mit dem AWOL ja eher nicht.

Egal was Du kaufst: Achte nicht nur auf die pure Leuchtkraft sondern auch auf die Ausleuchtung. Der Edelux 2 z.B. ist vielleicht nicht so hell, wie der Supernova, hat dafür aber eine wesentlich breitere Ausleuchtung. Der Supernova hat ja bauartbedingt einen recht schmalen Lichtkegel ob es da viel bringt, den NOCH heller zu machen, als er eh schon ist, wage ich mal zu bezweifeln, habe aber auch keine praktischen Erfahrungen mit der Lampe.

Ein Punkt der auch noch zu bedenken wäre: Wenn Du längere Touren planst, brauchst Du vielleicht einen USB Lader für Dein GPS/Smartphone. Evtl. lohnt sich da ja eine Lampe wie die Luxos, die gleich einen Lader mitbringt.
 

hellmono

veloholic!
Dabei seit
7. April 2013
Punkte für Reaktionen
5.734
Standort
beverly hösel
Kannte ich nicht, herzlichen Dank für den Link. Ist wirklich sehr hilfreich für den Vergleich! :daumen:
Auch der Beitrag hilft, sich etwas zu orientieren.

Und lässt dann die Triple 2 tatsächlich schnell übertrieben wirken. Wenn man sonst (am MTB) von Lupine verwöhnt ist, guckt man halt schnell zuerst auf die vermeintlich wichtige Helligkeit. ;)
 

ONE78

Stahlfanboy
Dabei seit
20. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
7.684
Standort
Dickes B
Bin jetzt erst 30 Km gefahren. Denke aber das der erste Gang mit Gepäck in den Bergen ruhig noch etwas leichter gehen dürfte. Ohne Gepäck kein Problem.

Gibt es für die Rohloff optisch schöne Schaltgriffe für den Rennlenker?
gibts!




Und awol mit rohloff und gates geht so genau in meine richtung...
verstehe nicht ganz, warum man beim reiseradaufbau aufs gewicht achten sollte, da ist mir pflegeleicht und sorglos deutlich wichtiger!
 
Dabei seit
7. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
295
Standort
muc
beim reiseradaufbau
Also mal davon abgesehen, ob man auf das Gewicht achtet oder nicht. (Kann bei Reisen in den Bergen schon eine Rolle spielen)
Wenn es als solches gedacht ist, hätte ich vor allem Bauchweh, bei auffälligen Parts wie Chris King. Selbst eine Rohloff finde ich da schon krass riskant.
Falls es wirklich mal eine Reise über mehrere Tage sein soll, steht das Rad auch schonmal eine Nacht lang irgendwo unbeaufsichtigt draußen rum..
Wenn ich daran denke, wo ich mein Rad im Sommer überall parken musste...
Nicht überall gibt es den Luxus, so wie hier: http://www.kaltenhauser.com wo man einen Fahrradabstellraum hat, der nur mit Karte zugänglich ist. Aber selbst dort ist man ja nicht der einzige Hotelgast...
 
Oben