Specialized Awol ; News, Bilder, Fragen, Aufbauten

Dabei seit
5. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
193
Hab jetzt das Salsa zu Hause stehen und in der Tat einige Teile vom Awol abzugeben. Zum einen den Hover Alu Lenker und da der Pelago Front Träger nich ans Salsa passt den auch. Bevorzugt würd ich den gern gegen das S Pizza Rack tauschen will? Der sieht meines Erachtens wesentlich leckerer aus. Den Rahmen würde ich an Bastler auch abgeben.
Eisern

Habe hier zwei Pizza-Racks, wir können gerne tauschen. Weiter per PM?

Gruß
Christoph
 
Dabei seit
17. März 2009
Punkte Reaktionen
25
Seitenwechsel o_O

Da meins nicht mehr zu retten war, bin ich nun stolzer Salsa Fahrer. Auch wenns hier nicht mehr reinpasst, ein Foto für die, die es interessiert. :winken:

5057ED37-1B5D-4449-8554-9E82E19E48AB.jpeg
 
Dabei seit
7. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
1
Moin, vllt etwas dumme Frage aber brauch ich für hinten eigentlich ein 5*130mm oder 5*135mm Laufrad fürs AWOL? Meins scheint hin zu sein :/
 

veiter42

Leonard_of_Quirm
Dabei seit
29. September 2012
Punkte Reaktionen
25
Ort
Berlin
Meins hat sogar unverzogen einen Unfall (Pizza-Rack und VR in Radkasten) überstanden und mir Schmerzensgeld beschwert, welches ich in neue Teile investieren kann. Hat jetzt gut 20.000 runter und dabei auch gut Gelände und Gepäck ausgehalten. Wenn es wieder sauber aufgebaut ist, könnte ich ja auch mal ein Lebenszeichen(foto) posten. Nach den ganzen Rahmenbruch Horrorstories bin ich ganz erleichtert.
 
Dabei seit
29. März 2006
Punkte Reaktionen
121
Soooo, mein AWOL hats nun auch erwischt. Nicht Corona, sondern schnöder Rahmenbruch...
Ich wollte das Rad eigentlich fit für den Frühling machen. Dabei habe ich entdeckt, dass sich die obere Gepäckträgeröse an der Sitzstrebe gelockert hat und sich von dort ausgehend ein Riss durch die Strebe gefressen hat:
1585583483075.jpeg


Das war am 16.02.2020. Am 17.02. bin ich zum Händler, der meinte, dass Spezi 5 Jahre auf Rahmen gibt und mein Rad mit seinen 4,5 Jahren also noch drunter fällt. Dann meinte er, dass die Abwicklung ca. zwei Wochen dauern würde. Ich weiße nicht, ob er das selbst geglaubt hat, ich habe es nicht geglaubt und warte bis heute (mittlerweile 6 Wochen) auf news. Mein Misstrauen gegenüber dem Spezi-Kundensupport und die sich dann immer deutlicher abzeichnende Corona-Krise hat mich nach 2,5 Wochen dann aktiv werden lassen (müssen, da das AWOL mein einziges Rad war/ist). So habe ich mir in England ein Soma Saga Disc bestellt, dass ich nun seit etwas über einer Woche fahre.

Auch wenn das Rad selbst nichts dafür kann, ist Specialized für mich durch, das Awol hatte nur Probleme und beim Sequoia sahs wohl auch nicht anders aus. Ich bin gespannt was Spezi mir als Ersatz anbieten wird, sicher ist wohl nur, dass es Schrott sein wird... Danke, Erik Nohlin, für eine völlig überkandidelte Marketingkampagne, spar das Geld lieber für eine vernünftige Konstruktion.

Für Leute die es interessiert, das ist das Neue:
1585583670664.jpeg



Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Juli 2013
Punkte Reaktionen
3.905
Soooo, mein AWOL hats nun auch erwischt. Nicht Corona, sondern schnöder Rahmenbruch...
Ich wollte das Rad eigentlich fit für den Frühling machen. Dabei habe ich entdeckt, dass sich die obere Gepäckträgeröse an der Sitzstrebe gelockert hat und sich von dort ausgehend ein Riss durch die Strebe gefressen hat:
Anhang anzeigen 1005717

Das war am 16.02.2020. Am 17.02. bin ich zum Händler, der meinte, dass Spezi 5 Jahre auf Rahmen gibt und mein Rad mit seinen 4,5 Jahren also noch drunter fällt. Dann meinte er, dass die Abwicklung ca. zwei Wochen dauern würde. Ich weiße nicht, ob er das selbst geglaubt hat, ich habe es nicht geglaubt und warte bis heute (mittlerweile 6 Wochen) auf news. Mein Misstrauen gegenüber dem Spezi-Kundensupport und die sich dann immer deutlicher abzeichnende Corona-Krise hat mich nach 2,5 Wochen dann aktiv werden lassen (müssen, da das AWOL mein einziges Rad war/ist). So habe ich mir in England ein Soma Saga Disc bestellt, dass ich nun seit etwas über einer Woche fahre.

Auch wenn das Rad selbst nichts dafür kann, ist Specialized für mich durch, das Awol hatte nur Probleme und beim Sequoia sahs wohl auch nicht anders aus. Ich bin gespannt was Spezi mir als Ersatz anbieten wird, sicher ist wohl nur, dass es Schrott sein wird... Danke, Erik Nohlin, für eine völlig überkandidelte Marketingkampagne, spar das Geld lieber für eine vernünftige Konstruktion.

Für Leute die es interessiert, das ist das Neue:
Anhang anzeigen 1005722


Viele Grüße
Spezi gibt lebenslange Garantie. So nebenbei.
 
Dabei seit
17. März 2009
Punkte Reaktionen
25
Moin in die Runde,
Nach meinem Rahmenwechsel passt die massgeschneiderte Rahmentasche nun nicht mehr. Wenn Jemand mit nem XL Awol Rahmen interessiert ist?
Nahezu neuwertig von Burgfyr.
Eisernen Gruß 66EB8058-E1C6-4B9A-8674-25054DD02393.png
 

jmi

Dabei seit
23. Mai 2016
Punkte Reaktionen
5
Welche Schrauben muss man denn lösen, wie viel Kraft aufwenden, wo ansetzen, welchen Hammer nehmen, um an einem AWOL-Expert-Rahmen die Dropouts zu verstellen?

Ich hab’ jetzt mal die dickköpfigen 5-mm-Inbus-Schrauben an den unteren Streben (Kettenstrebe und gegenüber) gelöst sowie die Inbus-Schrauben im Gelenk, aber nur mit Druck aus den Fingern bewegen sich die Ausfallenden nicht – obwohl die Kette keine Spannung hat. Empfiehlt sich da ein gezielter, leichter Schlag mit ’nem Gummihammer? Oder WD40 ins Gelenk oder die Führungen? Oder gleich ein neues Rad? :->
 

veiter42

Leonard_of_Quirm
Dabei seit
29. September 2012
Punkte Reaktionen
25
Ort
Berlin
Hat hier jemensch mal die Gabel getauscht? Der Rahmen will und will nicht brechen, ich hätte da gerne aber eine andere Gabel drin. Gerne eine Carbongabel. Wichtig sind viele Bikepacking typische Ösen. 12mm Steckachse. 410mm Einbauhöhe. Habe bisher aber nix für 1 1/8 gesehen, nur tapered...
 
Dabei seit
3. April 2004
Punkte Reaktionen
79
Ort
Hamburg (Lurup)
Dabei seit
5. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
193
Falls jemand ein halbwegs komplettes AWOL-Rahmenset in Größe M ohne Risse hat und es nicht mehr nutzen möchte.... ich habe da Interesse. Bitte um Meldung per PN.

Danke
Christoph
 

Rod

Dabei seit
21. Februar 2004
Punkte Reaktionen
8
Mittelständer am AWOL?

Moin, obwohl es mir widerstrebt muss ich leider einen Ständer an das AWOL bauen. Allerdings scheitere ich an dem bizarr geringen Abstand zwischen den Kettenstreben. Die M10x25 Innensechskantschraube (Kopfdurchmesser 16 mm) von Pletscher kriege ich da so halb reingesteckt, bin mir aber nicht sicher, ob es es wagen soll, weiter zu drücken. Viel fehlt nicht, aber die Schraube muss sich ja noch drehen können.

Hat jemand einen Mittelständer montiert und das Problem elegant gelöst? Oder sollte ich mich nicht so anstellen und die oberste Lackschicht opfern? Oder kennt jemand einen anderen Ständer, dessen Schraube besser passt? Oder gibt es so eine Montageplatte, die passt und nicht total furchterlich aussieht?
Hinterbauständer ist leider keine Option, wegen Anhänger.
 
Zuletzt bearbeitet:

tagoon

Wuschelkopp
Dabei seit
14. Mai 2001
Punkte Reaktionen
114
Ort
Göteborg
@Rod
Hallo.

Ich stand vor dem selben Problem, Fahrradanhänger, zweibeinständer, Schraube, das ganze Programm :D

Ich habe glaube ich den Ständer hier.
Der sah am schönsten aus, und ist auch stabil. Leider hat sich bei mir die Schraube nicht gepasst.

Ich habe dann so eine Schraube hier mit unterlegscheine genommen. M10 Linsenkopf
IMG_20200923_190910394.jpg


Die anderen Bilder zeigen wie es am Rad aussieht. Ich kann mich aber erinnern, das es auch nicht ganz einfach war, die Schraube rein zu bekommen. Ich glaube ich habe die Schraube zuerst reingefummelt und dann den Ständer angeschraubt, so dass die Schraube die ganze Zeit in der endposition im Rahmen war. (Macht das sinn:confused:, Ist schwer zu erklären)


Gruß Stefan
 

Anhänge

  • IMG_20200923_190936188.jpg
    IMG_20200923_190936188.jpg
    234,2 KB · Aufrufe: 46
  • IMG_20200923_190641073.jpg
    IMG_20200923_190641073.jpg
    468,9 KB · Aufrufe: 42
  • IMG_20200923_190528604.jpg
    IMG_20200923_190528604.jpg
    163,4 KB · Aufrufe: 39
  • IMG_20200923_190519700.jpg
    IMG_20200923_190519700.jpg
    229,3 KB · Aufrufe: 37
  • IMG_20200923_190509313.jpg
    IMG_20200923_190509313.jpg
    153,3 KB · Aufrufe: 39
  • IMG_20200923_190456294.jpg
    IMG_20200923_190456294.jpg
    481,4 KB · Aufrufe: 58

Rod

Dabei seit
21. Februar 2004
Punkte Reaktionen
8
Pletscher ESGE Twin [...] M10 Linsenkopf

Hallo Stefan, danke, das klingt spannend! Aber ich verstehe das noch nicht ganz. Warum passt ein M10 Linsenkopf da rein? Eigentlich sollte der Linsen-Kopf einen 18er Durchmesser haben, ich scheitere aber schon an meinem 16er Zylinderkopf. Laut Pletscher ist am verlinkten Ständer eine M10-Schraube verbaut, das ergibt für mich auf den ersten Blick keinen Sinn. Was übersehe ich da gerade?

Und warum hat die Original-Schraube mit dieser Metallplatte nicht funktioniert? Ich hatte überlegt, notfalls so eine Platte zu verwenden.
 
Dabei seit
24. Januar 2009
Punkte Reaktionen
0
Hallo Awol Fans! Habe und fuhr ein Awol Deluxe DLX von 2014 und benötige ein neues Schaltauge. Das bestellte passt leider nicht. Hat noch jemand eines (von kaputtem Rahmen?) übrig? Danke für Antworten
 

tagoon

Wuschelkopp
Dabei seit
14. Mai 2001
Punkte Reaktionen
114
Ort
Göteborg
Hallo Stefan, danke, das klingt spannend! Aber ich verstehe das noch nicht ganz. Warum passt ein M10 Linsenkopf da rein? Eigentlich sollte der Linsen-Kopf einen 18er Durchmesser haben, ich scheitere aber schon an meinem 16er Zylinderkopf. Laut Pletscher ist am verlinkten Ständer eine M10-Schraube verbaut, das ergibt für mich auf den ersten Blick keinen Sinn. Was übersehe ich da gerade?

Und warum hat die Original-Schraube mit dieser Metallplatte nicht funktioniert? Ich hatte überlegt, notfalls so eine Platte zu verwenden.

In Schraubenrichtung hat die Schraube auch nicht gepasst. Die Linsenschruabe konnte ich aber irgendwie von hinten reinfummeln und dann passte der Linsenkopf in den Zwischenraum zwischen den Kettenstreben und dem Befestigungsblech. Dafür habe ich aber Laufrad und Schutzblech ausbauen müssen. Ich hatte mich selbst gewundert, dass es funktioniert aber Versuch macht klug. :D

Die Platte fand ich hässlich und darum war das erstmal keine Option für mich.:D Zum Glück hat das mit der Linsenkopfschraube funktionier
 
Oben