Specialized - Demo 7/8/9 - technische Fragen hier rein (alle Baujahre) - Teil 2

Ope

Demo Weightwatcher
Dabei seit
20. November 2002
Punkte für Reaktionen
24
Standort
Bayern
wer hat ein demo 8/012 mit ccdb und kann was zum setup sagen?
Ich besitze zwar kein 2012er Demo aber du musst deine Frage schon genauer formulieren. Das Setup ist ja von Fahrergewicht, Fahrstil, persönlichen Vorlieben etc. abhängig.
Zum Grundsetup findest du ja in den Manuals alles wichtige ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

spaxl

hälts Rad am Rollen
Dabei seit
10. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Weinstadt


So mein Bike ist nun auch fertig...
Warum knackt der Hinterbau bei starkem Einfedern? Lager alle geprüft, Drehmomente stimmen auch.
 

spaxl

hälts Rad am Rollen
Dabei seit
10. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Weinstadt
Cane creek 40 steuersatz
Unten ec49 und oben zs49
Außerdem nen spacer zwischen steuerrohr und unterer lagerschale

Es fehlen noch die 888 buffer
 
Dabei seit
29. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
2.221
Ich besitze zwar kein 2012er Demo aber du musst deine Frage schon genauer formulieren. Das Setup ist ja von Fahrergewicht, Fahrstil, persönlichen Vorlieben etc. abhängig.
Zum Grundsetup findest du ja in den Manuals alles wichtige ;)
und wenn schon: fahren, probieren und Spass haben:)
 

Chrashem

Zähne am Zahnrad Zähler
Dabei seit
26. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
8
Ich fahre ein 2012er DemoII mit dem CCDB. Man sollte sich vorher schon klar darüber sein das die Kiste in Richtung Race Bike geht und keine Dropsau ist. Mit anderen Worten: Das Verhalten über den Federweg kann man schon als sehr linear bezeichnen (bei härterer Gangart rauscht der Dämpfer auch mal durch) .
Ich muss offen gestehen das ich aus Zeitmangel den DB momentan noch im Grundsetup eingestellt habe und mich momentan erst mal an das Rad gewöhne(besitz es auch noch nicht lange). Aber um das volle Potential aus dem Hinterbau zu bekommen, sollte/muss man sich in Ruhe das Handbuch des Dämpfers durchlesen und sich mal zwei Tage Zeit nehmen um den Dämpfer richtig abzustimmen.
Der DB bietet schon wirklich gute Einstellmöglichkeiten, die aber mit Verstand eingesetzt werden wollen.
Wer sich nicht mit der Fahrwerkstechnik beschäftigen möchte, für den ist so ein DB definitiv der falsche Dämpfer.
MMn. hat der DB einen sehr großen Einstellbereich, was wirklich fast jeden Geschmack abdecken dürfte, allerdings auch die Gefahr birgt, den Dämpfer zu verstellen und damit die Traktion weit unter dem Optimum laufen zu lassen.
 

M.C

Dabei seit
20. September 2008
Punkte für Reaktionen
26
Standort
Österreich
Wer hat Erfahrung mit den "Butcher DH" Reifen!
Hatte am 2010er Demo "Kaiser" montiert und war sehr zufrieden damit.

Jetzt weiß ich nicht recht, ob ich am 2012er Demo die "Butcher" fahren soll bis sie am Ende sind oder gleich einen Wechsel ins Auge fassen soll?
Und was ist der Unterschied zu dem Butcher "SamHill"?
M.f.G

Clemens
 

Chrashem

Zähne am Zahnrad Zähler
Dabei seit
26. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
8
Ich hatte mal an meinem Rotwild einen Satz Kaiser. Auf trockenen Böden fand ich die echt gut, allerdings vermittelt mir gerade bei den eher feuchten Bedingungen der Butcher auf dem Demo mehr Sicherheit. Wie sich das Ganze angefühlt hätte wenn ich am Demo mal die Kaiser gehabt hätte weiß ich nicht.
Ich würd sie an deiner Stelle mal ausprobieren, wenn du sie eh hast:daumen:
 

Coiler

MEIN TRAINER
Dabei seit
3. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Gütersloh
Ohne alles zu lesen.

Passt der

Roco Coil RC World Cup Dämpfer - 2011

in das Demo 2011?

(Kollision Zugstufenrädchen/ Aufnahme Hinterbau)
 

Ope

Demo Weightwatcher
Dabei seit
20. November 2002
Punkte für Reaktionen
24
Standort
Bayern
Wer hat Erfahrung mit den "Butcher DH" Reifen!
Hatte am 2010er Demo "Kaiser" montiert und war sehr zufrieden damit.

Jetzt weiß ich nicht recht, ob ich am 2012er Demo die "Butcher" fahren soll bis sie am Ende sind oder gleich einen Wechsel ins Auge fassen soll?
Und was ist der Unterschied zu dem Butcher "SamHill"?
M.f.G

Clemens
Die Butcher sind top, die Sam Hill sind weicher.
 
Dabei seit
2. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Beerfelden
Wer hat Erfahrung mit den "Butcher DH" Reifen!
Hatte am 2010er Demo "Kaiser" montiert und war sehr zufrieden damit.

Jetzt weiß ich nicht recht, ob ich am 2012er Demo die "Butcher" fahren soll bis sie am Ende sind oder gleich einen Wechsel ins Auge fassen soll?
Und was ist der Unterschied zu dem Butcher "SamHill"?
M.f.G

Clemens
trocken bis feucht loser aber auch etwas fester Boden oder etwas Schotter -> Continental Kaiser


feucht bis nass auch schlammig (bissle Allround) -> Continental Baron

nass schlammig und Schlammparty -> Continental Mud King

dieser Post kommt von Black_Label (bin im kurzurlaub über den account von meinem Sohn)
 
Dabei seit
5. März 2004
Punkte für Reaktionen
142
Standort
Bayern
zwecks der reifen sache:
mag sein das ich faul bin - aber reifen wechseln tu ich nur wenn ich neue brauche:
Allwetter Kombi:
Vorderrad Baron / Hinten Kaiser da er weniger Verschleiss zeigt.
hat mich positiv überzeugt, vor allem grip + haltbarkeit.
 
Oben