Specialized - Demo 7/8/9 - technische Fragen hier rein (alle Baujahre) - Teil 2

Dabei seit
25. April 2012
Punkte Reaktionen
72
9 und 10 fach sind vom freilaufkörper gleich. Der LRS wird vermutlich eh ohne Kassette verkauft. Dann einfach deine 10 fach montieren und passt.
 
Dabei seit
29. März 2010
Punkte Reaktionen
420
Ort
Köln
Also in der anleitung steht, dass du den dicken spacer auf die antriebsseite und einen dünnen auf die nicht-antriebsseite setzen musst. Den rest machst du mit der einstellschraube auf der nicht-antriebsseite.
 
Dabei seit
1. Mai 2011
Punkte Reaktionen
27
Ort
hier
Welches Reset Lager ist denn jetzt das richtige - wenn mein 2012er Demo auf die Saint FC M815 kurbel umrüsten will ?

Bike components empfiehlt mir das Xpress innenlager von Reset :http://www.bike-components.de/products/info/p26340_X-Press-MTB-Hollowtech-II-Innenlager.html

Reset selbst empfiehlt das pf 24 - HT II innenlager :http://www.bike-components.de/products/info/p29760_PF24-MTB-Pressfit30-Hollowtech-ll-Innenlager.html

generell würde ich ja der Empfehlung des Herstellers folgen , nur der Sachbearbeiter war etwas verwirrt am Tel.
u. deshalb frag ich euch mal ,da ja die Empfehlungen hier im Forum für mich erfahrungsgemäß aussagekräftiger sind !

Danke schon mal im vorraus !
 
Dabei seit
24. Juli 2012
Punkte Reaktionen
251
Ort
Rockenhausen
Bei mir hat sich heute die Lagerschale auf der Antriebsseite raus gedreht, es ist ein GXP Lager.

Ich hab das Demo mit einer descendant gekauft und es ist ein Pressfitadapter verbaut, allerdings habe ich vor kurzem
dann die Kurbel gewechselt und eine X0 DH Kurbel verbaut. Das Lager ist ja das gleich und das habe ich drine gelassen.

Da sich die Lagerschale ja rausgedreht hat wollte ich sie dann wieder eindrehen, das Funktioniert auch ohne Probleme aber die
Kurbel steht jetzt viel zu weit vom Lager weg und ich kann sie auch nicht weiter reindrücken weil auf der anderen Seite das Lager ja
Quasi ein Anschlag hat.

Hatte jemand von euch schonmal ein ähnliches Problem beim Demo ? Auf de Antriebsseite ist ein Spacer drunter, auf der anderen Seite nicht.
 
Dabei seit
10. Mai 2007
Punkte Reaktionen
63
Ort
Ense-Ruhne
Welches Reset Lager ist denn jetzt das richtige - wenn mein 2012er Demo auf die Saint FC M815 kurbel umrüsten will ?
Bike components empfiehlt mir das Xpress innenlager von Reset
Reset selbst empfiehlt das pf 24 - HT II innenlager
generell würde ich ja der Empfehlung des Herstellers folgen , nur der Sachbearbeiter war etwas verwirrt am Tel.
u. deshalb frag ich euch mal ,da ja die Empfehlungen hier im Forum für mich erfahrungsgemäß aussagekräftiger sind !

Danke schon mal im vorraus !

Ich Fahre jetzt seit einem Jahr mit dem Reset PF24 Lager mit den Saint M815 und bin total begeistert:
Das X-Press Lager ist definitiv falsch: Tretlagergehäuse Durchmesser bei X-Press ist 41mm und bei PF30(Reset PF24 für HT2) sind es 46mm

Ich habe die Version für 73mm Gehäusebreite da es von Reset vor einem Jahr noch keine Hülse für 83mm gab. Beim Demo Rahmen ist das Gehäuse eigentlich auch gut genug gekapselt das man auf die Hülse auch verzichten kann. Bei mir war bisher immer alles sauber und trocken im Rahmen.
 
Dabei seit
31. Juli 2013
Punkte Reaktionen
0
Ich habe mir vor kurzer Zeit ein Demo 8 Replica (2013) gekauft. Ich habe folgendes "Problem" (vll. ist es gar keins??): Anscheinend sitzt der Dämpfer nicht vollkommen Spielfrei in seiner Aufnahme, was man z.B. bei dem Anheben des Rades spürt. Ist das bei euch auch so?
lg
 
Dabei seit
28. September 2009
Punkte Reaktionen
284
Ort
Germering
Ich habe mir vor kurzer Zeit ein Demo 8 Replica (2013) gekauft. Ich habe folgendes "Problem" (vll. ist es gar keins??): Anscheinend sitzt der Dämpfer nicht vollkommen Spielfrei in seiner Aufnahme, was man z.B. bei dem Anheben des Rades spürt. Ist das bei euch auch so?
lg


Sollte eigentlich kein Spiel da sein. Hast du es gebraucht gekauft? Könnte an den Buchsen liegen.
 
Dabei seit
31. Juli 2013
Punkte Reaktionen
0
Ich habe den Dämpfer eben ausgebaut. Habe an der vorderen Dämpferaufnahme (die am Rahmen, nicht die am Hinterbau) folgendes Spiel gefunden: Zum einen ist etwas Spiel zwischen Schraube und dafür vorgesehenes Loch im Rahmen; dann haben die Buchsen noch etwas Spiel in dem Loch am Dämpfer selbst. Keine Ahnung, ob auch das erstere normale Toleranzen sind?!
 
Dabei seit
4. Juni 2003
Punkte Reaktionen
82
Ort
Wiesbaden
Hallo zusammen.
Wollte meinem 2011er Demo neue Lager verpassen.
Hat den mal jemand eine Lagerliste?
Im Manual soll das ja aufgeführt sein. Finde meins nicht und im Netz auch nicht.
Ggf kann ja mal jemand von seinem Manual ein Bild machen?

Vielen Dank.
 
Dabei seit
30. Juni 2012
Punkte Reaktionen
0
Ich habe mir vor kurzer Zeit ein Demo 8 Replica (2013) gekauft. Ich habe folgendes "Problem" (vll. ist es gar keins??): Anscheinend sitzt der Dämpfer nicht vollkommen Spielfrei in seiner Aufnahme, was man z.B. bei dem Anheben des Rades spürt. Ist das bei euch auch so?
lg
Ich fahre das Demo 8.2 von 2012, mit einem ccdb. Bei mir hat nur die Schraube im Rahmen bisschen spiel. Die Dämpferbuchsen dürfen auf keinen Fall spiel haben! Und die Schraube im Rahmen musst du immer gut festziehen sonst wird's nur noch schlimmer.
Gruß Chris
 
Dabei seit
31. Juli 2013
Punkte Reaktionen
0
Ja, die Schraube an sich hat bei mir auch Spiel (Ich denke daher, dass das eine normale Toleranz ist.). Wie viel Spiel hat sie denn bei Dir?
Ach ja: Trifft sich gut, dass du auch nen CCDB fährst: Spürst Du beim Drehen der Setupschrauben nen Wiederstand? Wollte z.B. die HS-Druckstufe mal vollkommen zu drehen und habe mich dabei an den Werkseinstellungen orientiert- nach diesen könne man noch 1,25 Umdrehungen weiterdrehen. Ich habe jedoch etwa 2 weitere Umdrehungen weiterdrehen können, ohne einen Wiederstand zu spüren. Ich habe gehört dass man bei dem CCDB sehr vorstichtig sein muss und auf keinen Fall zu weit drehen darf.
Daraus ergibt sich die Frage: Ist die Angabe des Werkssetups einfach nicht richtig oder spürt man keinen Anschlag (wobei ich dann auch schon zu weit gedreht hätte)?
 
Dabei seit
31. Juli 2013
Punkte Reaktionen
0
Also nochmal kurz, um es klarzustellen:
Zwischen Buchsen und Dämpfer besteht das spürbare Spiel (0,05mm, jedoch wegen des Hebels deutlich spürbar) (spürbar, wenn man Hinterbau z.B. hoch und runter drückt). Zwar ist auch Spiel zwischen Schraube und Buchse, doch die Buchsen werden ja geklemmt, daher bewegen die Buchsen sich nicht auf der Schraube (vermutlich?!). Wie gesagt, drittens ist auch Spiel zwischen Schraube und Rahmenloch, doch das ist vermutlich auch egal, da die Schraube stark angezogen wird.
Ich fahre das Demo 8.2 von 2012, mit einem ccdb. Bei mir hat nur die Schraube im Rahmen bisschen spiel. Die Dämpferbuchsen dürfen auf keinen Fall spiel haben! Und die Schraube im Rahmen musst du immer gut festziehen sonst wird's nur noch schlimmer.
Gruß Chris
=> Meinst Du nun mit den "Dämpferbuchsen" das Spiel zwischen Schraube und Buchsen oder zwischen Buchsen und Dämpfer (oder beides)?
 

PremiumNick

toller typ!
Dabei seit
22. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
260
Ort
63***
@ Steppenwolf
Alle Hinterbau-Lager (14 Stk.) an deinem Demo haben die Größe 61802-2RS1 (15x24x5) nimmste am besten SKF !
Hier der Link zum Manual des 2011er DEMO:
http://service.specialized.com/collateral/ownersguide/new/assets/pdf/FSR---2011-Demo-FSR-Manual.pdf

Seite 12 der PDF "Frame Schematic" ;)

Soweit richtig, allerdings halte ich es für rausgeschmissenes Geld Präzisionslager zu nehmen. Hab selbst zwei Verschlissene gegen skf getauscht, die dann nach dem einpressen (ja über den Außenring) rau liefen. Also wieder raus und siehe da: läuft wieder sahnig. Ende vom Lied war das der Lagersitz ein Zehntel enger ist als der Lageraußenring, wodurch das Lager zusätzlich "vorgespannt" wird... :/
 
Dabei seit
1. Mai 2011
Punkte Reaktionen
27
Ort
hier
@PremiumNick
Diese Problem hatte ich schon mal von nem Kollegen mitbekommen .
Wobei aber auch nur drei lagersitze zu klein waren !
Der Rest passte allerdings!
Ich selbst habe alle Lager auf SKF umgestellt, habe allerdings nen gebeizten glasgeperlten und harteloxierten Rahmen!!!
Also meine lagersitze passen nach der Rahmenbearbeitung perfekt .
Wie es mit den original belassenen lagersitzen bezüglich der Toleranzen besteht kann ich leider nicht sagen.
 
Oben Unten