Specialized - Demo 7/8/9 - technische Fragen hier rein (alle Baujahre) - Teil 2

Thiel

ja!
Dabei seit
15. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
513
Standort
5xxxx
Wiegen die Deemax nicht ca 2000gr ? Es gibt kaum eine breitere Alternative, die leichter wird und auch so stabil ist... nicht das es die Überlaufräder sind aber die sind schon grundsätzlich ok. Da kann man nur mit hohem Aufwand etwas Gewicht sparen.

Ich würde wiegen: Kurbel, Kassette, Sattel, Sattelstütze, Dämpfer mit Feder,...
Schreibste die Gewichte hier rein :)
 
Dabei seit
24. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
104
Standort
Rockenhausen
Wenn ich das richtig sehe fährst du die Minions in der DH Version sprich Drahtreifen ?

Kauf die Minions oder HRII in der Faltversion und du hast schonmal 600g gespart. Meiner Meinung nach sind die genauso
"stabil" wie die Drahtversion, ich persönlich konnte zumindest keinen Unterscheid feststellen und Platten habe ich auch sogut wie keine.
Wenn du dann noch auf Tubeless umbaust biste auf der sicheren seite.

Wiegen die Deemax nicht ca 2000gr ? Es gibt kaum eine breitere Alternative, die leichter wird und auch so stabil ist... nicht das es die Überlaufräder sind aber die sind schon grundsätzlich ok. Da kann man nur mit hohem Aufwand etwas Gewicht sparen.
Ich würde wiegen: Kurbel, Kassette, Sattel, Sattelstütze, Dämpfer mit Feder,...
Schreibste die Gewichte hier rein :)
Wobei man sagen muss, für den Preis was die Deemax kosten bekommste auch schon einen LRS mit Tune Nabe und zb. ZTR Flow EX Felgen, wiegen dann auch gute 250-300g weniger
 
Dabei seit
9. August 2012
Punkte für Reaktionen
48
Standort
FFM
Der Gewichtsfetischismus im Forum hat echt Überhand genommen.
Nachdem mich letztens jemand im Bikepark darauf hingewiesen hat, dass sein Lenker 50g leichter wäre als meiner, hätte ich ihm seinen hinten quer einführen können.
Der schwerste Punkt beim Demo liegt so ziemlich genau da wo er hin soll und zwar tief über dem Tretlager.
Ja möglicherweise ist dein Bike schwerer als das Giant von Martin, aber merken wirst du es aller Wahrscheinlichkeit nach nicht.
Viel entscheidender ist, und da würde ich zustimmen, ein leichter LRS. Sprich die Masse die routiert.

Hol dir ne Titanfeder für die FOX...
bau auf tubless um falls noch nicht getan und lass den Rest gut sein, fahr einfach
naja mit gewichtsfetischismus hat es bei mir eigtl nix zu tun... +18Kg is schon relativ viel... wollte nur mal ein paar anregungen sammeln, wo ich hier vielleicht leicht eingespartes gewicht übersehe.

ob ich das merke... naja, bin ich unsicher... denke ein leichteres bike lässt sich schon angenehmer und mit weniger kraft um den kurs zirkeln. Vgl. das momentan mit meinem "enduro", welches auch kein fliegengewicht aber immerhin 3,5kg leichter ist. bin gerade jetzt im winter viel auf engen hometrails und "jumptrails" in der umgebung unterwegs. gerade bei letzterem fliegt es sich mit dem enduro so locker leicht und es lässt sich super in jede richtung drücken, vorallem in der luft. da kam mir dann der gedanke mein demo auch etwas abzuspecken.

@PremiumNick
danke für das feedback... mit carbon bin ich bei meinen 103kg doch etwas skeptisch... aber wer weiß, werde mich da nochmal in test reviews einlesen. Mit der float wäre ich wohl schon fast an meinem ziel angelangt... muss mal sehen ob ich das noch investiere ins bike. oder in 2015 einfach mal ne neue komplettkiste kaufe...
 
Dabei seit
9. August 2012
Punkte für Reaktionen
48
Standort
FFM
ja sattelstange und sattel sind halbwegs ok vom gewicht... werde die stütze aber kürzen.
faltreifen...hmm muss ich mal schauen ob ich das wage... hatte mit den minions von keinen einzigen platten, trotze einiger "hucktoflat" aktionen xD danke für euren input!
 
Dabei seit
9. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
33
naja mit gewichtsfetischismus hat es bei mir eigtl nix zu tun... +18Kg is schon relativ viel... wollte nur mal ein paar anregungen sammeln, wo ich hier vielleicht leicht eingespartes gewicht übersehe.

ob ich das merke... naja, bin ich unsicher... denke ein leichteres bike lässt sich schon angenehmer und mit weniger kraft um den kurs zirkeln. Vgl. das momentan mit meinem "enduro", welches auch kein fliegengewicht aber immerhin 3,5kg leichter ist. bin gerade jetzt im winter viel auf engen hometrails und "jumptrails" in der umgebung unterwegs. gerade bei letzterem fliegt es sich mit dem enduro so locker leicht und es lässt sich super in jede richtung drücken, vorallem in der luft. da kam mir dann der gedanke mein demo auch etwas abzuspecken.
18kg viel :D, 20kg+ kannte ich früher als Standard.

Warum lässt es sich wohl leichter um die Bäume zirkeln? => Lenkwinkel, Sitzrohrwinkel etc.
 
Dabei seit
9. August 2012
Punkte für Reaktionen
48
Standort
FFM
Hatte das jetzt nicht generell aufs enduro bezogen.. ein bike allg lässt sich besser handlen wenn es leichter ist. die massenträgheit tut hier schon ihr restliches... zudem strengt es mehr an etc...

als 20kg standard waren, sah die rahmenbautechnologie auch noch etwas anders aus bzw die komponenten etc... nach heutigem stand kann ein 2012 demo schon ohne große probleme die 17kg knacken... die will ich ja nicht mal unbedingt. aber gut 17kg wären schonmal was! xD
 
Dabei seit
9. August 2012
Punkte für Reaktionen
48
Standort
FFM
also ich fasse zusammen:

- falltreifen (evtl plus tubeless)
- Fox 40 float (da ich die 40er schon gern beibehalten will)
- abgespeckte ganganzahl auf 5-7 (plus evtl rennradkassette)

das wären echt noch überschaubare upgrades... müsste mal durchrechnen was ich da spare. denke 1kg hätte man da schon.
 

Thiel

ja!
Dabei seit
15. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
513
Standort
5xxxx
Wenn ich das richtig sehe fährst du die Minions in der DH Version sprich Drahtreifen ?

Kauf die Minions oder HRII in der Faltversion und du hast schonmal 600g gespart. Meiner Meinung nach sind die genauso
"stabil" wie die Drahtversion, ich persönlich konnte zumindest keinen Unterscheid feststellen und Platten habe ich auch sogut wie keine.
Wenn du dann noch auf Tubeless umbaust biste auf der sicheren seite.



Wobei man sagen muss, für den Preis was die Deemax kosten bekommste auch schon einen LRS mit Tune Nabe und zb. ZTR Flow EX Felgen, wiegen dann auch gute 250-300g weniger
Ich glaube nicht das er über 500 - 600€ für neue Laufräder ausgeben möchte.
Deine Empehlung mit den Faltreifen ist grundsätzlich falsch, da diese NIEMALS mit echten DH Reifen gleichzusetzen sind.
Kein normaler Fahrer (was das Gewicht angeht, also keine 50kg Fliege), der ernsthaft DH fährt, zieht sich 1PLY Faltreifen auf und dazu noch Tubeless.
Man könnte die SuperGravity Reifen von Schwalbe testen. Wiegen ca. 1kg und sollen angeblich für DH taugen.
Ich finde sie allerdings schon deutlich weicher als wie zB Maxxis und Conti DH Reifen. Hatte die Schwalbe aber bisher nur mal in der Hand und nicht auf dem Bike.
 

san_andreas

Angstbremser
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
8.989
Standort
München
Moin Jungs,

brauche mal Input wo ich am besten ansetze um Gewicht einzusparen...
Hab die Kiste mal gewogen und bin bei ca. 18 bsi 18,1kg gelandet so wie es dasteht.

Das muss leichter gehen...

Idee wäre gg Fox 40 Float zu tauschen (-600g) aber das ist relativ teuer...
17kg wären was feines... wo würdet ihr ansetzen, wenn der Rahmen noch bleiben soll.

Rahmen| DEMO 2012 8.2 in L, Sixpack King Pin Steuersatz
Gabel| FOX 40 RC2 2013 Stahlfeder
Dämpfer| CCDB mit Nukeproof Titanfeder 550er
Laufräder| Deemax ultimate 2014
Reifen| Maxxis Minion DH 2,35
Kurbel| Descendant 165 mm, Race Face BB30
Kettenblatt| Truvativ std. 36er Blatt und E13 LG1 Chainguard
Schaltwerk| X9 2013
Schalthebel| X9 2013
Kassette| Sram X9!?
Kette| Sram holepin...
Bremsen| Saint 2014 inkl Scheiben
Lenker| Sixpack 785mm
Vorbau| Spank Spike Direct Mount
Griffe| Oury
Sattel| SDG Bel Air I-Beam
Sattelstütze| SDG I-Beam
Sattelklemme| Specialized std
Pedale| DMR Vault

Gewicht so wie es dasteht: ca. 18 kg

Ich bin schwer (110kg) und Gewichtsfetischist....ist eine Kombi, die gar kein Problem ist.

Ich nehm' mal deine Liste und schreib bissl rein...die preisliche Sinnhaftigkeit von manchen Änderungen diskutiere ich hier ausdrücklich nicht.
Die Liste soll nur zeigen, wieviel Potential noch da ist. Macht insgesamt um die 1900g, d.h. das Rad läge bei gut 16kg OHNE jegliche Sicherheitseinbußen !

Was am Tuning sinnvoll ist, muß jeder selbst entscheiden.
Du kannst auch eine Manitou Dorado nehmen, da mußt du für eine gute im Markt nur um die 650 Euro zahlen und sparst auch schon ~300g.

DEMO 2012 8.2 in L, Sixpack King Pin Steuersatz -> Hope Stepdown Steuersatz ~50g
FOX 40 RC2 2013 Stahlfeder -> Boxxer WC ~600g
Dämpfer| CCDB mit Nukeproof Titanfeder 550er -> Vivid Air ~300g
Laufräder| Deemax ultimate 2014 -> DT 1750 ~150g
Reifen| Maxxis Minion DH 2,35
Kurbel| Descendant 165 mm, Race Face BB30 -> SIXC Kurbel mit RaceFace Kettenblatt ~180g
Kettenblatt| Truvativ std. 36er Blatt und E13 LG1 Chainguard -> Carbocage FR ~100g
Schaltwerk| X9 2013
Schalthebel| X9 2013
Kassette| Sram X9!? -> Shimano Dura-Ace, 9fach ~100g
Kette| Sram holepin...
Bremsen| Saint 2014 inkl Scheiben -> Formula Scheiben ~100g
Lenker| Sixpack 785mm -> Joystick Carbon ~130g
Vorbau| Spank Spike Direct Mount
Griffe| Oury -> ODI Lizard Skins ~20g
Sattel| SDG Bel Air I-Beam -> SLR Sattel ~70g
Sattelstütze| SDG I-Beam -> Syntace gekürzt ~50g
Sattelklemme| Specialized std -> Xtasy ~10g
Pedale| DMR Vault -> twenty6 Predator Titan ~80g
 
Dabei seit
9. August 2012
Punkte für Reaktionen
48
Standort
FFM
Und Carbon kannst du dich ruhig trauen !
Bin da noch etwas skeptisch... man hat ja schon ein paar gebrochene X0 DH Kurbeln gesehen...
Beim Lenker geht es mir da ähnlich, hab schon 3 Alu Lenker verbogen...
Die Sprödheit von Kohlefaserverbundwerkstoffen schreckt mich etwas ab... dazu kommt, dass du nach 2 Jahren wechseln sollst!?
Gibt mir ein ungutes Gefühl... sowas soll beim Roadgap in Wibe oder sonst wo bei großen Sachen nicht durch den Kopf gehen...
 

san_andreas

Angstbremser
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
8.989
Standort
München
Syntace und Easton Lenker haben zumindest in dem ominösen Bike-Test ein vielfaches der Alu-Lenker geleistet.
Beim Syntace wird traditionell der Prüfstand sogar abgeschaltet, weil er nicht in einem absehbaren Zeitraum kaputtgeht.

Carbonlenker...heutzutage völlig unbedenklich.
 
Dabei seit
29. März 2010
Punkte für Reaktionen
376
Standort
Köln
Bin da noch etwas skeptisch... man hat ja schon ein paar gebrochene X0 DH Kurbeln gesehen...
Beim Lenker geht es mir da ähnlich, hab schon 3 Alu Lenker verbogen...
Die Sprödheit von Kohlefaserverbundwerkstoffen schreckt mich etwas ab... dazu kommt, dass du nach 2 Jahren wechseln sollst!?
Gibt mir ein ungutes Gefühl... sowas soll beim Roadgap in Wibe oder sonst wo bei großen Sachen nicht durch den Kopf gehen...
Ohne mist...carbon am Lenker und der Kurbel ist kein Problem.
Die X0 Kurbeln die brechen, brechen wohl eher daher, weil die Fahrer dann mit dem Kurbelarm nach unten (statt horizontal) landen. Dafür ist ne Kurbel ja auch nicht gebaut.
Und am Lenker ist das richtig geil, weil kein Flex. Macht mehr Sinn als ne super steife Gabel (denn die springt eher mal hin und her wenn ruppig wird).
Welche Schläuche fährst du? Kannst ruhig auf Schwalbe AV14 umsteigen. Fahre ich schon ewig ohne Probleme.
 
Dabei seit
9. August 2012
Punkte für Reaktionen
48
Standort
FFM
ok und Halbwertszeit ist auch nicht mehr so begrenzt? Hab mich ehrlich gesagt noch nicht wirklich mit carb Lenkern beschäftigt... muss mich mal einlesen.
 
Dabei seit
9. August 2012
Punkte für Reaktionen
48
Standort
FFM
Ohne mist...carbon am Lenker und der Kurbel ist kein Problem.
Die X0 Kurbeln die brechen, brechen wohl eher daher, weil die Fahrer dann mit dem Kurbelarm nach unten (statt horizontal) landen. Dafür ist ne Kurbel ja auch nicht gebaut.
Und am Lenker ist das richtig geil, weil kein Flex. Macht mehr Sinn als ne super steife Gabel (denn die springt eher mal hin und her wenn ruppig wird).
Welche Schläuche fährst du? Kannst ruhig auf Schwalbe AV14 umsteigen. Fahre ich schon ewig ohne Probleme.
ok... werde mich mal schlau machen. Muss mal googlen was so ein Lenker überhaupt an Gewichtsersparnis bringt?!
Schläuche hab ich std Schwalbe 26", kann ich dir nicht mal sagen was genau. Kein DH und kein superleicht.
 
Dabei seit
29. März 2010
Punkte für Reaktionen
376
Standort
Köln
Also zum Standard AV13 sparst du da schon mal 120gr (60gr./Schlauch).
Kostet wenig und macht 120gr weniger.
Bei einem Carbon Lenker sparst du je nach Model gute 100gr.
 

PremiumNick

toller typ!
Dabei seit
22. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
252
Standort
63***
Carbonlenker sind tendenziell sogar Haltbarer als die Alu-Pedants.
Schwalbe SuperGravity kann man wirklich empfehlen, fahre sie selbst Tubeless und bin zufrieden. Guter Grip und keine Pannen. Man darf nur nicht die Trailstar nehmen.

Zu San Andreas, 16kg sind absolut Realistisch, Mein Demo liegt knapp unter 16kg. Bin aber ebenfalls ein wenig ein Gewichtsfetischist. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. August 2012
Punkte für Reaktionen
48
Standort
FFM
unter 16kg... davon kann ich nur träumen^^ nee soweit will ich es mit 12er rahmen nicht mehr treiben.
denke in 2015 schaue ich mich mal nachm neuen demo oder tr500 rahmen um...

denke ich werde die light schläuche mal testen... tubeless... hmm wieder sowas, kann mich nicht so recht dafür erwärmen.

danke schonmal für den ganzen input! top!
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
2.773
Standort
CH
Fahre am DH den Joystick Analog Carbon und am EN den Answer Carbon DH. Angenehmes Fahrfeeling, robust und problemlos.

Von Reifen-Experimenten rate ich auch ab, Defekte machen keinen Spass.

Gruss pat
 
Dabei seit
9. August 2012
Punkte für Reaktionen
48
Standort
FFM
kein flex heißt für mich auf dauer hand- / gelenkschmerzen... auch carb sollte nen halbwegs guten flex haben oder. denke kommt auch auf die breite des lenkers und das fahrergewicht an. bei mir flexen wohl die meisten lenker ganz gut xP
 
Dabei seit
29. März 2010
Punkte für Reaktionen
376
Standort
Köln
Also ich empfinde meinen Carbonlenker als direkter im Vergleich zu meinem alten Alulenker. Und der bewegt sich quasi Null, wenn ich mich aufstütze.Da war die Aluversion schon weicher.
Ok, ist ein Easton Carbon mit 35mm Klemmung (evtl. ist das noch etwas steifer :ka:).
Aber das verhält sich wohl wie bei Reifen.... der eine findet es positiv, der andere eher nicht.
Ich werde definitiv nichts anderes mehr fahren, als einen Carbonlenker.
 
Oben