Specialized - Demo 7/8/9 - technische Fragen hier rein (alle Baujahre)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Dabei seit
5. März 2004
Punkte für Reaktionen
128
Standort
Bayern
ich fins sie fluffiger :D und da sie eh etwas weicher ist... past s dann genau für dich ope :mexican:

ich kann s mir zwar nicht erklären weil 550 pfund einfach mal 550 pfund sind .
aber irgendwie ... find ich sie fluffiger .... am anfang...
also so wie wenn eine weichere feder verbaut wäre,
und die ganze federung arbeitet aktiver...
[entweder ich fang zum spinnen an und merk schon 150 gramm weniger in der federung.... als quasi bewegte masse oder was ich eher glaub:
ich hab mir erwartet das die feder besser geht... und somit das bekommen was ich erwartet habe]

ansonsten :

Diverse Suspension Products.
rechnung mitte november... war jetzt einmal damit im park. 420 gramm.

aber hab da was neues evtl in aussicht... ma schaun.... dann sehn :D
 

Ope

Demo Weightwatcher
Dabei seit
20. November 2002
Punkte für Reaktionen
24
Standort
Bayern
420g .............. zu schwer :eek:
Eine RCS in passender Härte (450 wäre genau) wiegt unter 400g (~359g) .... ;)
Wobei die passende Härte die wichtigere Rolle spielt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. März 2004
Punkte für Reaktionen
128
Standort
Bayern
pfft :D

das ist ja nur so SCHWÄR weil ich so harte pfund federn fahren muss ;)
und die TI / Stahl Federn ultrem im gewicht ansteigen... je härter sie werden.
ab 600 gibts soweit ich weiss nicht mehr viele federn ...

OBTANIUM springs kosten am meisten, säm hill fährt sie , sidn angeblich die besten weil sie am wehnichsten wiegen.
wegen aber der wenigeren windungen bei gleicher härte. was das für folgen hat könts euch ja selber denken ;)

RCS, sind eigentlich auch gut... aber warum zahlst du dafür 300 euro ? die hab ich für ETWAS weniger im kopf :D und schwer ,ope die rcs ist sooooo schwer :D
DSP :
was ich sehr angenehm von den burschen finde : die haben keine geheimnisse.
Es ist der einzige hersteller der jede feder in jeder länge auf seiner seite ausgewogen hat... und die gewichte ... meine war sogar 1 GRAMM LEICHTER
450 pfund mal 2.75 insch -> 336 grämme.
500 pfund mal 2.75 insch -> 393 grämmerle.
550 pfund mal 2.75 insch -> 420 grämmerle.
600 pfund mal 2.75 insch -> 511 grämmerle.

wie ich euch also jetzt lange und breit erklärt habe... es geht nicht um den sag, ich könnte 550 und 600 fahren.
aber wenn man zwischen zwei feden ist.... nimmt man immer die leichtere :D

zweite lektion des ganzen: Im fox dhx 5.0 ist sauwenig platz für ne ti harte coil.
man tut sich einfacher wenn man den bottom out knopf entfernt. dann gehts eher. sonst kann es passieren das es den bottom out knopf etwas an- schleifen tut ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
335
Die NukeProof würde ich aber nicht empfehlen. Es gibt sie nur in 3" Länge und außerdem passt sie von Durchmesser nicht so 100%.
Irgendwo hatte ich mal nen Händler gesehen, der die RCS Federn in der Richtigen Länge anbietet und dazu noch nen Adapter mit schickt, der den Federdurchmessen and den Durchmesser am Dämpfer anpasst. War so um 230€ für die 550er. Leider hatte ichs zu spät gesehen.
Gr
Ich habe einen neuen Federteller verbaut sowie einen Adapter, jetzt sitzt die Feder perfekt.
Ansonsten kann ich nichts negatives über die Feder sagen. Sieht knapp aus aber es passt.
Neupreis liegt derzeit bei etwa 200€uro.

 
Zuletzt bearbeitet:
D

DH-Shredder

Guest
Cool! Was für eine Feder ist das genau (3" oder 2.8") und woher hast Du die Federteller bzw. was für welche sind das?
 

Ope

Demo Weightwatcher
Dabei seit
20. November 2002
Punkte für Reaktionen
24
Standort
Bayern
Da verbaue ich lieber eine von RCS, dann brauche ich keinen Adapter etc.

Gestern sind meine weißen Bremsleitungen und das neue Kettenblatt (Specialites , 36 Zähne und 41g) gekommen :D
 
Dabei seit
5. März 2004
Punkte für Reaktionen
128
Standort
Bayern
550x3"



Die Teile hab ich drehen lassen.
moin,

wie gehts deiner bottom out schraube ? :D

war das soviel passung das du sie mit einem einfachen oring zur zentrierung nicht verwenden konntest ?

normal sinds so 1 mm toleranz oder so .

hat die rcs und die dsp -racing. das verstehen die unter passend und ...keine adater erforderlich.
 
D

DH-Shredder

Guest
Noch nicht. MO geht die Bestellung raus. Ich muss das aber vorher noch unbedingt wegen dem Schaltzug abklären. Keine Panik, es wird sich nicht im Sande verlaufen.
 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
335
moin,

wie gehts deiner bottom out schraube ? :D

war das soviel passung das du sie mit einem einfachen oring zur zentrierung nicht verwenden konntest ?

normal sinds so 1 mm toleranz oder so .

hat die rcs und die dsp -racing. das verstehen die unter passend und ...keine adater erforderlich.
Der bottom ou Schraube gehts gut, da ist Luft ;).

Vorher konnte man die Feder halt nach oben und unten verschieben, weil der Teller viel zu klein war.
 

Sumsemann

Eisenbieger
Dabei seit
27. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
9
Standort
Bielefeld
Hi,

brauch mal wieder euren Rat...


Welche Protektoren Jacke könnt ihr mir empfehlen?


Hab da zwei in der engeren Wahl:




oder





LG
Matthias
 

dragon-777

Love the ride.
Dabei seit
2. Juli 2001
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Fürth
Hi,

brauch mal wieder euren Rat...

Welche Protektoren Jacke könnt ihr mir empfehlen?

LG
Matthias
Hallo,

bei der 661 sieht der Rückenteil länger aus, also mehr Schutz – ansonsten die alte Regel: Anprobieren und schauen was besser passt. Schlecht sitzende Safety-Jacke ist fast so lausig wie ein nicht passender Helm...
 
Dabei seit
22. April 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Bad Essen
@Sumsemann

also wenn der Rückenpanzer von der onea'l aus Schaum ist nimm auf jeden die 661
Der Rückenprotektor sieht nicht sehr vielversprechend bzw. bequem aus...

ich persönlich kann dir die Dainese Gladiator Evo empfehlen! (gibts bei hibike für 149€)


@all

welche leichte, schwarze Innenlageralternative gibt es für die Hollowtech II-Geschichte???
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
0
Ich habe einen neuen Federteller verbaut sowie einen Adapter, jetzt sitzt die Feder perfekt.
Ansonsten kann ich nichts negatives über die Feder sagen. Sieht knapp aus aber es passt.
Neupreis liegt derzeit bei etwa 200€uro.

Was ich mit nicht 100% gemeint habe, war schon mekkern auf hohen Nivea.
Die Federn passen denkt ich alle so in etwa gleich und haben etwas Spiel.
Was ich negativ fand ist eben das es sie nur in 3" gibt, man also etwas Gewicht verschenkt und das man sich eben um Adapter kümmern muss.
Was hast du für Material für die Adapter nehmen lassen?

Gr
 

Sumsemann

Eisenbieger
Dabei seit
27. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
9
Standort
Bielefeld
@Sumsemann

also wenn der Rückenpanzer von der onea'l aus Schaum ist nimm auf jeden die 661
Der Rückenprotektor sieht nicht sehr vielversprechend bzw. bequem aus...

ich persönlich kann dir die Dainese Gladiator Evo empfehlen! (gibts bei hibike für 149€)


@all

welche leichte, schwarze Innenlageralternative gibt es für die Hollowtech II-Geschichte???


Ja der Rückenprotector ist aus Schaum.

Die 661 Jacke könnte ich vom Händler für 129,-- Euro bekommen. Die Dainese Gladiator hatte ich auch schon ins Auge gefasst doch als Perfektionist viel mein Blick dann gleich auf das TOP Modell von denen. Dass ist aber nicht unter 229,-- Euro zu bekommen :heul:

Die ONEAL hatte ich in XL schon mal an... War ok... Bequem ist sicher was anderes aber so ne Protector Jacke kann man halt nicht mit nem Hoodi vergleichen.

Wenn ich was anderes kaufe, dann kann ich es ja bei nicht gefallen wieder zurückschicken.

Wichtig ist mir aber auch die Qualität der Jacke und die Belüftung! Die Beste Jacke taugt nix wenn ich sie im Sommer nicht anziehe, weil ich zu sehr darin schwitze!!!

Und grade ich sollte ja nun so ne Jacke tragen!!! Bin ja momentan noch mehr auf dem Boden als auf dem Rad :lol:

...mir tut die Schulter immer noch etwas weh vom letzten Sturz. Konnte die ganze Woche deswegen nicht richtig pumpen :mad: hab bestimmt schon 2 cm Umfang am Oberarm verloren :heul: :lol::lol::lol:



Zum Innenlager:

Ich kann dir guten gewissens das Acros Innenlager mit Edelstahl Lager empfehlen. Hat problemlos tausende km in meinem CC Rad gelaufen. :daumen:

Ist günstiger als Chris King und Reset aber nicht wirklich schlechter. Ansonsten sollen die HOPE noch sehr, sehr gut sein. Wenn mein Lager klotten geht werde ich wohl auch ein HOPE nehmen.

Hab schon so einiges von HOPE an meinem Bike und würde dann aus dem Grund ein HOPE dem Acros vorziehen. Aber besser ist das Hope wahrscheinlich nicht...

Allerdings hat das Hope einen optischen Vorteil. Beim Hope sind die Ausfräsungen für´s Werkzeug (Nuss oder Schlüssel) nicht schwarz eloxiert. Spuren die sich auch bei der Montage mit der Nuss nicht ganz vermeiden lassen bleiben so "unsichtbar" Beim Acros sieht man dann minimale Spuren. Wenn dich so etwas stört würde ich dir dann auch zum Hope raten.






LG
Matthias
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben