Specialized Demo Carbon, Evil Undead Carbon usw. - Neues aus Champery

Maxi

ehem. Redakteur / ex-editor
Dabei seit
1. April 2002
Punkte für Reaktionen
460
Standort
Bayern
Die Radsportindustrie steht nicht still, wie ein Rad dreht sie sich kontinuierlich weiter, und so verwundert es mittlerweile niemanden mehr, wenn man selbst zu Eurobikezeit, jenem Zeitpunkt an dem vor einigen Jahren jeder Hersteller seine nächstjährigen Produkte endgültig der Öffentlichkeit vorstellte, schon die Nachfolger der eben erst präsentierten Neuerscheinungen zu Gesicht bekommt. Genau das war der Fall bei den diesjährigen Weltmeisterschaften in Champery.


→ Den vollständigen Artikel "Specialized Demo Carbon, Evil Undead Carbon usw. - Neues aus Champery" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
12. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
137
Standort
Bayreuth
Das Undead ist unglaublich hot! Auf den kleinen Enduro bruder bin ich sehr gespannt, bei einer schön laaangen Geo wäre das eine der wenigen Alternativen zum Pitch! :)

€dit sagt: Erster ^^
 
Dabei seit
10. August 2005
Punkte für Reaktionen
7
Standort
Stuttgart
Boah, zweiter ;-)
Das Undead ist schon ein scharfes Teil, jetzt kann man auch davon ausgehen, dass es die DH Belastungen auch aushält.
 

fone

AAA
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
7.925
Standort
München
hmm, kleines carbon-evilchen hört sich spannend an.

auch cool, schwalbe im conti-look :daumen:

edit: cool, habs noch aufs treppchen geschafft...
 

nuts

Open Innovation
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
2. November 2004
Punkte für Reaktionen
1.515
Standort
München
ihr seid Freaks :)

Ich freu mich auf das Video, bin gespannt, was an Detail drinnen steckt!
 
S

schocos

Guest
Dank Handykamera weiß ich jetzt auch was ich in Großaufnahme und Aktion habe. Ätsch :D
 

jr.tobi87

Flat out or die trying
Dabei seit
10. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
182
Standort
Neu-Ulm
Zwangsläufig wirst du irgendwann nichts anderes mehr als Carbon bekommen. Die Hersteller müssen sich ja ihre R&D kosten irgendwo wiederholen und für Carbonrahmen können sie mehr verlangen.
 
Dabei seit
24. August 2010
Punkte für Reaktionen
49
Toll ihr freaks, Nuts hats wieder nicht geschafft ;P.

@Carcass: Die Kosten für so ein Bike sind offensichtlich so groß, dass sich selbst ein Konzern wie Specialized für die Produktpräsentation nur noch handgekrakelte Werbeschilder leisten kann.
 

fone

AAA
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
7.925
Standort
München
brauchen nicht, zumindest nicht im moment.

wieso hast du das "Nicht" in deiner signatur groß geschrieben?
 

Maxi

ehem. Redakteur / ex-editor
Dabei seit
1. April 2002
Punkte für Reaktionen
460
Standort
Bayern
ja die liebe kostenfrage in hinsicht auf carbon - ich kann euch nur sagen, was mr. walsh dazu sagte: "auf kurz oder lang werden carbon-produkte günstiger werden als alu-produkte. schlichtweg aus dem grund, da die carbon fertigung deutlich weniger arbeitsschritte benötigt als die fertigung von alu teilen."
aber das werdet ihr euch dann ihm video selbst anhören und ansehen können.
 
Dabei seit
6. April 2009
Punkte für Reaktionen
428
Auch bei der Fertigung ist ein Carbon Rahmen günstiger. Während man bei einem Alu Rahmen qualifiziertes Personal braucht die den Rahmen zusammenschweißen, kann man beim Carbon Modell, wenn die Form schon hergestellt wurde, jeden hinstellen. Nur die Formen für Carbon sind schweineteuer nicht aber die Herstellung.
 
Dabei seit
9. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
18
Standort
Essen
Schwachsinn, ich unterstelle dir nichts aber alleine die Anordnung der verschiedenen Gewebearten in passenden Winkeln zueinander überfordert schon 90% derer die du als qualifiziertes Alu Personal nennst.
Zudem benötigst du für die Herstellung Vakuumpumpen, Öfen, Tiefgekühlte Lagerorte, versch. Carbongewebe, Harze, Härter, einen Platz um den Rohen Rahmen zu schleifen und einen riesigen Haufen an Fachwissen.
Ich arbeite selbst mit CFK,GFK usw. und die Herstellung ist komplette Handarbeit!! Das kann sich nicht jeder vorstellen aber diejenigen die es nicht glauben sollen mal einen Hersteller von Carbonteilen besuchen.
Der einzige Schritt der von Robotern übernommen werden kann ist der Zuschnitt des Gewebes.
 

morph027

Blutgruppe MTB positiv
Dabei seit
11. April 2007
Punkte für Reaktionen
602
Standort
Leipzig
Carbon ist allgenwärtig, so auch bei Evil Bikes . Das Video von Brook McDonalds Testfahrt in La Bresse, auf einem der ersten Carbon-Prototypen des neuen Evil Undead , ist wohl jeden bekannt. Evil ging mit der Situation vorbildlich um und unternahm keinerlei Anstrengungen das Problem unter den Teppich zu kehren. Ganz im Gegenteil, öffentlich verkündete man, dass dies eben ein normaler Entwicklungsprozess sei und dass man Produkte nur so auf ihre Haltbarkeit testen könne. Die Problemstelle wurde analysiert und in Form eines neuen Prototypen behoben, diesen konnte man nun in Champery bestaunen.
:daumen:
 
Dabei seit
23. August 2010
Punkte für Reaktionen
6
Carbon war mal teuer. Wen man einmal die maschine hat und viel produziert ist es dann günstiger als alubikes weil das material langsam immer billiger wird. Siehe gt die bikes sind kein bisschen teurer wie die alubikes. Aber ich wünschte die carbonzeit würde nicht kommen :(
 

Timebandit

Wurfanker
Dabei seit
4. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
42
Standort
Pfalz
So ein Geschwafel, was ihr da ablasst. Hat auch nur einer von euch denn jemals auch nur das Rohmaterial in Händen gehalten??
 

M.C

Dabei seit
20. September 2008
Punkte für Reaktionen
26
Standort
Österreich
Wenn der ganze Carbon-Hype in ein paar Jahren vorbei ist, wird wieder ein Alurahmen das Nonplusultra sein :lol:


M.f.G

Clemens
 
Dabei seit
24. August 2010
Punkte für Reaktionen
49
Quatsch! Dann werden die Rahmen nur noch als in eine Form gepresster Stahlschaum daher kommen.
 
Oben