Specialized Enduro im Test: Der weiße Riese

Specialized Enduro im Test: Der weiße Riese

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNi9lbmR1cm8tdmVyZ2xlaWNoLWludHJvLXRpdGVsLTA1NjAtc2NhbGVkLmpwZw.jpg
Nach fast 10 Jahren mit dem markanten X-Wing-Design startete Specialized 2019 einen kompletten Umbruch und präsentierte ein neues Enduro, das optisch und technisch stark an das kompromisslose World Cup Downhill-Bike Demo angelehnt war. 29"-Laufräder, ein komplett überarbeiteter FSR-Hinterbau und plüschige 170 mm Federweg sollen dem Klassiker zu alter Stärke verhelfen. Hier gibt's den Test!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Specialized Enduro im Test: Der weiße Riese
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
9.000
Ort
Harz
Bike der Woche
Bike der Woche
Ist man motiviert, voll konzentriert und fühlt sich auf der Strecke wohl, kann das Enduro einen zur persönlichen Bestzeit tragen. Ist das aber nicht der Fall oder ist die Strecke sehr verblockt und eng, hat man mit der Störrigkeit des Rads zu kämpfen.
Ich hatte auch mal mit dem Speci geliebäugelt und bin froh es nicht getan zu haben, wenn ich das lese. Klingt für mich nicht nach entspanntem Radeln.
 
Dabei seit
10. Juli 2011
Punkte Reaktionen
6
Ich hatte auch mal mit dem Speci geliebäugelt und bin froh es nicht getan zu haben, wenn ich das lese. Klingt für mich nicht nach entspanntem Radeln.
vllt mal vorher testfahren. soll bei der bikewahl helfen. jeder hat ein anderes empfinden. vllt wäre die oben zitierte größe S3 genau das richtige für dich. ansonsten ride on and stay healthy
 

nanananaMADMAN

what goes up, must come down
Dabei seit
4. September 2020
Punkte Reaktionen
1.227
Es bleibt halt die Frage offen, ob das Radl nicht schlicht zu groß war.
vllt mal vorher testfahren. soll bei der bikewahl helfen. jeder hat ein anderes empfinden. vllt wäre die oben zitierte größe S3 genau das richtige für dich. ansonsten ride on and stay healthy
Zitat:
Eine Größe kleiner hätte die Sache vermutlich ganz anders aussehen können. (Bildunterschrift)

Wie das so ist zwischen den Größen, wa? Gut, dass es im Test immerhin erwähnt wird.
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
8.070
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Ein um 23 mm kürzerer Reach wird's auch nicht raus reißen.
Es ist das falsche Bike für die falschen Trails, vermute ich.
Ich bin leider noch nie zwei Größen direkt hintereinander gefahren. Insofern kann ich das überhaupt nicht abschätzen. Andererseits wird hier oft wegen 5mm auf oder ab gejammert.
 
Dabei seit
6. April 2012
Punkte Reaktionen
318
Ort
Wendelsheim
Finde das dass Testfeld nicht so ganz passt. Es ist ein Enduro laut Speci aber viel realistischer wäre ein Test gegen ein Slayer gewesen, da beides doch viel mehr Richtung freerider geht.Da ja aktuell gerne nur über Rocky Mountain gejammert wird (warum auch immer) Das Speci hier, es gibt Foren die sind vollgestopft von gerissenen Rahmen und weiteren Problemen. Gewicht? Preis? Ausstattung? Offensichtlich zählt das alles nicht mehr so stark sobald die Marke scheinbar gut ankommt.
 
Dabei seit
5. August 2020
Punkte Reaktionen
133
Uff, das Ding wiegt ja so viel wie mein Alu-Bomber. Fand das Speci auch immer sehr interessant, wenn auch sehr teuer. Aber so geil liest sich das hier jetzt nicht...könnte aber viel an der scheinbar falschen Größe liegen.
 
Dabei seit
15. September 2010
Punkte Reaktionen
194
Falsche Rahmengröße gewählt, somit ist der Test nix Wert.
Nichts wert würde ich nicht sagen aber er sagt halt nichts darüber aus wie das Rad in der richtigen Größe wäre.
Insofern wäre ein Nachtest sicher angebracht - der Vergleich mit den anderen Bikes, die offenbar besser gepasst haben ist damit auf jeden Fall Banane.

Aber schön zu sehn dass es auch den Testern immer mal wieder passiert aus Gewohnheit beim Ballern eher zu den längeren Bikes zu greifen und nicht nur wir "normalos" uns mit der Frage rumschlagen müssen wieviel Reach gut für uns ist ;)
 
Dabei seit
28. Juni 2010
Punkte Reaktionen
166
Ort
Chemnitz
also laut Test ist eine 38 Performance verbaut, welche aber mit der gleichen Technik wie die Factory arbeitet.
Ich sehe auf den Bildern eine Grip2 Kartusche, und laut Fox Website gibt es die 38 Performance nur mit der 3Pos Grip...
Entweder ist das ein Aftermarket Ding, oder(was ich eher vermute) euch ist da ein "Elite" unter die Räder gekommen @Gregor
Fox 38 Performance Elite ---> Grip2 Kartusche
Fox 38 Perfomance ----> Grip Kartusche
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
2.337
Ort
Augusta Vindelicorum
also laut Test ist eine 38 Performance verbaut, welche aber mit der gleichen Technik wie die Factory arbeitet.
Ich sehe auf den Bildern eine Grip2 Kartusche, und laut Fox Website gibt es die 38 Performance nur mit der 3Pos Grip...
Webseite sagt:
FORK - FOX FLOAT 38 Performance Elite, GRIP2 damper, 15x110mm, 44mm offset, 170mm of travel

Passt also mit der GRIP2 Kartusche, ist ne Perf. Elite.
Das fehlt im Artikel unter Ausstattung.
 

geq

Dabei seit
10. Februar 2008
Punkte Reaktionen
26
Ort
Söhrewald
Nuja, die 16kg sind der nicht ganz so hochklassigen Austattung geschuldet, mein S3 mit ordentlichen Reifen
(1,2kg) wiegt 15,1kg, ist absolut i.o. für so eine Maschine...
Ich fahre mit 1,83m wie erwähnt s3, vom Fahrverhalten top für mich, aber ich habe das Gefühl mit der Körpergröße liegt man bei vielen Herstellern zwischen M und L.....
50mm Vorabu High setting und kein spacer unter dem Vorbau, sorgen für möglichst viel Bewegungsfreiheit.
 
Dabei seit
4. Februar 2019
Punkte Reaktionen
605
Ort
Münster
Guter Test - schade mit der Größe. Aber, das ändert mMn nichs am Testergebnis sondern ist ja umso lesenswerter. Denn da die meisten räder mittlerweile onlinegekauft werden und viele eventuell auch mit ihrem Rad das gefühl einer gewissen trägheit verspüren, könnte das ja einen denkanstoß geben. So oder so, super aufgebauter test, bin gespannt auf den rest :)
 
Dabei seit
12. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
689
also dafür würde ich mein 2017er enduro nicht tauschen, das ist nämlich super agil und macht wenns mal grob und schnell geradeaus geht auch keine Probleme - das neue ist doch für die meisten trails viel zu wuchtig und kaum jemand wird das race-potential auch nur annähernd ausnutzen
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
3.324
Webseite sagt:
FORK - FOX FLOAT 38 Performance Elite, GRIP2 damper, 15x110mm, 44mm offset, 170mm of travel

Passt also mit der GRIP2 Kartusche, ist ne Perf. Elite.
Das fehlt im Artikel unter Ausstattung.
Und selbst wenn es die Gabel "nicht gibt", kann es noch immer eine OEM-Spezifikation sein :)
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.220
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Der Nachteil daß man die Linie nicht mehr so schnell korrigieren kann ist doch eher ein Vorteil, Linie anpeilen und das Bike hilft sie zu halten. Lange stört mich persönlich beim Korrigieren auch nicht wirklich, kommt halt wirklich auf die Strecke an. Was evtl nicht passt ist das zu lange Front Center mit kurzen Heck, da ist es schwierig mit der Balance.
Geil wäre Mal so nen Enduro als Custom Umbau, mullet, ext Dämpfer, wird hier im Forum so gefahren, find ich ja sogar nen Spezi dann geil.

Gewicht ist hart für das Geld und Luft hinten
 
Zuletzt bearbeitet:

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.404
Das mit der falschen Rahmengröße passiert immer dann, wenn man zu viel liest und nicht Probe fährt.
Mein Bruder hätte nach dem Lesen eigentlich S3 kaufen müssen.
Er hat aber S2 genommen- und das Teil läuft echt super.
 
Oben