Specialized PITCH - Galerie & Technik Thema

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

aurelio

TRLS
Dabei seit
29. Januar 2004
Punkte Reaktionen
228
da gebe ich dir recht hat nix mit zu tun aber als 2rad mechaniker gehen mir die haare hoch ;) willste den rahmen lackieren lassen eigendlich oder was haste vor ?

Das kann ich wiederum nachvollziehen :)

Nein, selbst lackieren.

Es sieht eben sehr unproffessionell aus was du da machst... Wenn die Lager eh nicht mehr gut sind würde ich die bei einer so aufwendigen Aktion selbstverständlich tauschen, ist ja die beste Gelegenheit... Unter der Voraussetzung das der Vorbau ordentlich verbaut wird sehe ich auch kein Problem darin den aus und wieder einzupressen...
Aber du musst selbst wissen was du tust...

Nichtsdestotrotz hat das aber nichts mit dem optischen Endergebmiss zu tun welches ich vom Konzept her sehr gut finde und gespannt bin...
Ich persönlich stehe mehr auf matt als glänzend...

Professionell ist das sicher nicht, ich denke das Ergebnis wird trotzdem eine zufriedenstellende Qualität erreichen...

Hier die nächsten Arbeitsschritte:


 

Grinsekater

Nerd in disguise
Forum-Team
Dabei seit
24. August 2002
Punkte Reaktionen
3.968
Ort
Spessarträuber
Sagt mal seid ihr im wahren Leben auch so drauf?
Hier teilt jemand mit euch ein tollen Projekt und anstatt euch darüber zu freuen säht ihr Kommentare wie dilettantisch er sei.

Kritik kann man auch durchaus anders anbringen.
 

decolocsta

Reborn!
Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte Reaktionen
607
Ort
Bayreuth
Wenn du mich ansprichst, sry, so sollte das nicht rüberkommen,
nur ist die Sprühdose für solche Sachen nicht geeignet.

Und sry, ich kann micht nicht für jemanden freuen, der seinen Rahmen
zur Hölle schickt.
 

Grinsekater

Nerd in disguise
Forum-Team
Dabei seit
24. August 2002
Punkte Reaktionen
3.968
Ort
Spessarträuber
@deco/all

Ich habe vorhin nur die letzten Seiten gelesen und da tauchten erst die Bilder von Aurelios Projekt auf dann Kommentare wie "framekillen", "unprofessionell" und das letzte jetzt das das mit dem Lackieren nichts wird.

Wie schon im letzten Post beschrieben, wäre es nett wenn man sich hier (oder auch ganz allgemein im Forum) dazu herablassen könnte Kritik nicht einfach hinzuschmeissen, sondern wenn schon, zusätzlich Anreize zu geben was man besser machen könnte.

Wegen den Lagern hätte man nen Tipp geben können wie man sie leicht rauskriegt und wo es günstig neue gibt.

Warum ist eine Sprühdose schlecht? Was wäre besser oder wie bekommt man selbst mit einer Sprühdose annehmbare Ergebnisse?

Von sowas haben alle Leser dieses Threads oder User dieses Forums was. Von Beiträgen in denen nur unkonstruktiv kritisiert wird hat niemand etwas und macht Threads nicht lesenswert.

Gerade du deco bist doch eher derjenige der die Tipps auf Lager hat (ich erinnere mich da an etliche Seiten mit Dämpfertipps und Verbesserungen). :daumen:
 

_arGh_

tuninglappen ftw!
Dabei seit
13. September 2009
Punkte Reaktionen
84
Ort
Nürnberg
@Grinsekater:

endlich bringt das mal jemand auf den punkt. hatt schon gedacht, das würd ansonsten keinem auffallen bzw. nicht gefallen.
 
Dabei seit
5. Juli 2003
Punkte Reaktionen
7
Ort
Kahlgrund
Sagt mal seid ihr im wahren Leben auch so drauf?
Hier teilt jemand mit euch ein tollen Projekt und anstatt euch darüber zu freuen säht ihr Kommentare wie dilettantisch er sei.

Kritik kann man auch durchaus anders anbringen.

Setz ma die rosarote :cool: ab...

Da es dabei ja auch um mich geht solltest du bei erneutem Lesen der letzten Seiten feststellen können das ich mich sehr wohl mit dem erbauer des Bikes gefreut habe und sein Konzept wirklich sehr gut finde...
Wenn ich mir aber ansehe das jemand sein Bike bzw. den Rahmen zerlegt und sich die Arbeit macht Teile zu polieren bzw. neu zu lackieren aber die Lager von denen er selbst sagt das die nicht mehr wirklich viel taugen bei dieser Aktion nicht auspresst da dies zu viel Arbeit macht dann darf ich da auch Kritik äußern... Beim Steuersatz is es nicht anders, im Bikeshop kriegst den für 10,- in die Kaffeekasse aus und eingepresst ohne das der Rahmen dabei Schaden nimmt...

Was Deco mit dem Sprühdosenlack mein ist denke ich so gemeint das der noch weniger aushält als der orginale Speci Lack...
 

decolocsta

Reborn!
Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte Reaktionen
607
Ort
Bayreuth
ich hab schon einige Sprühdosenprojekte gesehen, auch einige die wirklich alles versucht haben richtig zu machen, das Ergebnis war immer der blanke Horror, die Farbe blättert dir ab und wenn sie das nicht tut, schaut es trotzdem nach kurzer Zeit wirklich schlimm aus.
Das tut mir ein bischen weh, wenn ein funktionierender Lack geopfert wird für Lack aus der Sprühdose, es gibt ja einen bestimmten Grund warum Leute ihren Rahmen zum Pulvern schicken usw. Wenn die Sprühdose eine Alternative wäre, würde jeder zu dieser günstigen und schnellen Lösung greifen.

Dann die Sache mit den Lagern, die wurden gekillt, er sagt zwar das die eh nicht mehr gut waren, k.a. ob da Mr. Dampfstrahler dran war, aber die Pitchlager bekommt man nicht in einem Jahr tot, das Ding ist z.b. an der Wippe doppelt gelagert, pro Seite und sollten wirklich ne Zeitlang halten, selbst du Grinsekater, solltest deine nicht so schnell gekillt haben, oder? obwohl du schon recht hart fährst.

Wenn einer sowas durchdacht durchzieht, ziehe ich meinen Hut, aber einfach mal spontan drauflosmachen, und einen echt schönen funktinierden Rahmen so zu misshandeln tut mir einfach weh, und das mein ich auch so.
Da kann ich nicht mehr ganz so konstruktiv sein, da ja schon viel schaden angerichtet wurde.
 
K

kinzui

Guest
Zum Thema Sprühdose: Wenn mans gut macht kann man auf alle Fälle >2 Jahre fahren ohne das sich der Lack verabschiedet.

Und meckern ihr hier ja alle gerne...

Bin gespannt wie sich die Wippe macht!
 

Totoxl

Emskopp
Dabei seit
26. März 2008
Punkte Reaktionen
676
Ort
South Emsland
Ist halt ein wenig "low budget tuning", aber das ist nicht so wild, jeder so wie er es hat, kann, oder möchte. Viel wichtiger ist es, das was man macht sollte man schon versuchen sorgfältig zu machen. Es gibt 100 Wege zum Ziel, die einen sind gut die anderen weniger. Schei§e hört sich das spießig an, aber so ist es.

@aurelio
weiter machen
 

Dooley

Bruchpilot
Dabei seit
17. Mai 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Dinslaken
Ist halt ein wenig "low budget tuning", aber das ist nicht so wild, jeder so wie er es hat, kann, oder möchte. Viel wichtiger ist es, das was man macht sollte man schon versuchen sorgfältig zu machen. Es gibt 100 Wege zum Ziel, die einen sind gut die anderen weniger. Schei§e hört sich das spießig an, aber so ist es.

@aurelio
weiter machen


Totoxl bringt es auf den Punkt:daumen:
so und nicht anders!!!
 

decolocsta

Reborn!
Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte Reaktionen
607
Ort
Bayreuth
richtig, jeder so wie er kann, oder möchte,

und jeder in einem offentlichen Forum seine Meinung so wie er möchte ;)

Wäre Blauäugig zu erwarten das alle nur hurra schreien, gibt halt Leute die das toll finden, und Leute die sich an den Kopf fassen, und ich gehör da halt zum 2.
das muss man so auch aktzeptieren ;)
 

_arGh_

tuninglappen ftw!
Dabei seit
13. September 2009
Punkte Reaktionen
84
Ort
Nürnberg
solange ein gewisser umgangston gewahrt wird, sollten sollten solche diskussionen doch erst gar nicht nötig sein.

rechtfertigungen/entschuldigungen wie "ich habs doch nicht so gemeint./das kam irgendwie falsch rüber." sagen ja eigtl. schon alles.
 
Zuletzt bearbeitet:

aurelio

TRLS
Dabei seit
29. Januar 2004
Punkte Reaktionen
228
Hui hier wird ja hitzig diskutiert, was mir auch viel lieber ist als das was GriKa auch schon moniert hat: runtermachende Komentare ala "how to kill a frame" oder "wird eh nix". Ich habe nichts gegen konstruktive Kritik. Da tun sich aber viele schwer, nicht nur im Internet...

Nunja was ist noch zu sagen, ich habe mit Sprühdosen-Lackierungen sehr positive Erfahrungen gemacht. Natürlich sieht der Rahmen irgentwann nicht mehr aus wie geleckt, aber diesen Anspruch habe ich auch nicht. Der Kona Rahmen im Anhang wurde auch gesprüht, ich habe ihn nicht geschont, und er sieht meiner Ansicht nach noch gut aus. Bei eher matten Lackierungen fallen Kratzer etc. sowieso weniger auf...

Zum Thema Lager: Sicher wäre es sinnvoll gewesen die Lager gleich raus zu machen bzw. abzukleben, grad beim Steuersatz. Aber wie gesagt, die Lager sind nicht mehr die besten und können, falls notwendig, jederzeit ausgetauscht werden. Insofern sehe ich nicht wo ich großen Schaden angerichtet hätte.

Werde euch weiter auf dem Laufenden halten :daumen:
 

Anhänge

  • DSC_8375.jpg
    DSC_8375.jpg
    56,1 KB · Aufrufe: 196

FR-Sniper

dabei....
Dabei seit
22. November 2004
Punkte Reaktionen
3.160
Ort
MUC
falls der lack nach der nächsten saison nicht mehr so gut ist kannst du den rahmen immernoch zum lacken/pulvern geben ;)
ich finds recht interessant, wenn auch ich die lager anders behandelt hätte :cool:
aber......ist ja dein rahmen ;)

bin gespannt auf weitere bilder......
 

keinNAMEfrei

MaEsTrO
Dabei seit
7. Juni 2008
Punkte Reaktionen
120
Ort
Erde!
für welche körpergröße passt ein L-rahmen. bei eher verspielter fahrweise ohne dass die bergauf-performance verlohren geht...

wie harmoniert eine lyric im pitch?

danke.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben